Ein Abschied von den Chicky's im Circus Krone
Drei aus dem Land des Lächelns 25.12.2003-31.01.2004



Abschied von der Manage nehmen die Chicky
Abschied von der Manage nehmen die Chicky

Fotos: Circus Krone
Oft kopiert. In ihrer Originalität aber nie erreicht. Seit mehr als 46 Jahren "Klassiker" im komischen Fach, überaschen die Schweizer "Chicky's" ihr Publikum stets von neuem. Diesmal mit einem witzigen und spritzig präsentierten Spiegelentrée. Da bleibt kein Auge trocken.

Allein die Synchronität der Bewegungen zwischen tolpatschigem August und autoritärem Weißclown sorgt für grenzenlose Heiterkeit. Da sitzt jede Geste, jeder Gag. Da stimmen Mimik, Können und Ausstrahlung. Wer hier nicht lacht, lacht nie.

Für die drei Vollblut Artisten ist "Clownsein" Lebensaufgabe. Eugen Altenburger (75) aus Rapperswil/Schweiz spielt nicht den August, er IST August, liebenswürdig, tolpatschig und urkomisch - kein Wunder fliegen ihm die Sympathien aller Zuschauer zu.

Bruno Stutz (65) aus Genf verkörpert den klassischen Weißclown: etwas dominant, scheinbar überheblich, aber immer mit einem leichten Augenzwinkern und sehr viel Grandezza. Beide kommen von "privat" und wurden in einem bürgerlichen Milieu geboren.

1957 verbündeten sie sich zu dem Clownduo "Les Chicky's" und begannen ihre steile Karriere. Wunderbare Charaktere, die sich in ihrer scheinbaren Gegensätzlichkeit fabelhaft ergänzen.

Dritte im Bunde ist die charmante und elegante Lady Patricia de Jonghe (58), die Ehefrau von Bruno Stutz. Sie stammt aus einer alten belgischen Circusfamilie. Kennengelernt haben sich die beiden in berlin. Als Patricia Percelly begeisterte sie damals das Publikum auf dem Drahtseil. Ihr gemeinsamer Sohn Serge ist inzwischen ein gefeierter Tennisjongleur und wie die Eltern auf allen Bühnen und Manegen der Welt zuhause.

Worin liegt nun das Besondere bei diesen Künstlern? Zum einen sprechen sie die Psyche von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen an. Zum anderen gelingt es ihnen, in der Manege ein Spannungsfeld zwischen Sympathie und Antipathie aufzubauen und den entstandenen Konflikt schlagartig und sagenhaft komisch zu lösen. Ihr Humor kommt von Herzen und ist nie derb oder gar verletzend.

Spielend gelingt es ihnen, "Kinder aller Altersstufen" zum Lachen zu bringen und die Sorgen des Alltags zu vertreiben. Und wie heißt es so schön: "Im wahren Leben sind Clowns die seriösen Menschen, im Gegensatz zu seriösen Menschen, die nicht aufhören, Clown zu spieen:"

Letzte Station einer beispielslosen Karriere soll nun hier bei Krone sein. Noch einmal laufen die Chicky's zu komödiantischer Höchstform auf und beweisen, wie zeitlos gute Clownerie sein kann.

"Time to say goodbye" von den Boten der Freude und Heiterkeit. Und zeit, Dankeschön zu sagen. Danke für unzählige Minuten Lachen, Weinen und Staunen.

- Zur Startseite 1. Winterspielzeit 2004 (mehr)
- Infos zur Premiere am 25.12.2004 (mehr)
- Premierenfotos: Promis Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4,
- Mastenakrobatik der chinesischen Hailongtschiang Truppe (mehr)
- Exotenzug von Rüdiger Probst, Teil 1, Teil 2
- Hailongtschiang Truppe: Schau der hüpfenden Hüte (mehr)
- Der Herr der Hunde. Mister Dalmatin (mehr)
- Meister der Körperbeherrschung: Atlantis (mehr)

Ab 1. Februar 2004: 2. Winterspielzeit:
- 2. Winterspielzeit: Beschreibung der Nummern im Programm, Start - Teil 1 (mehr)
- 2. Winterspielzeit: Beschreibung weiterer Nummern im Programm, Teil 2 (mehr)
- 2. Winterspielzeit: Beschreibung weiterer Nummern im Programm, Teil 3 (mehr)

Rückblick auf die letzte Saison:

Wir gingen für Sie am 25.12.2002 auf die Premiere, hier sind die
- schönsten Premierenfotos
- Vorweihnachtliches Präsent: Colonel Joe überreicht 12.000 Freikarten für Bedürftige


Circus Krone
www.circus-krone.de
Telefonische Reservierungen unter 089 / 545 8000

Vorstellungen des ersten Winterprogrammes:
Bis 6. Januar 2004: Wochentags 15 und 20 Uhr, Sonntag und an Feiertagen 14.30 und 18.30 Uhr, Silvester 15.00 und 19.30 Uhr
Ab 7. Januar 2004: Montags keine Vorstellung. Dienstag und Donnerstags 20 Uhr, Mittwoch, Freitag, Samstag 15 und 20 Uhr, Sonntag 14.30 und 18.30 Uhr

Mit dem MVV/MVG: alle S-Bahnen Hackerbrücke, von dort aus zu Fuß 3 Minuten.



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsidee ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Google
  Web www.ganz-muenchen.de



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2023