www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Großer Bahnhof für die neue TGV Verbindung Paris - Strassburg - München
Umlagerter Bahnsteig bei Ankunft der Premierenfahrt am 7.12.2007

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude freut sich über die neue Verbindung per TGV von Paris nach München (Foto: MartiN Schmitz)
Münchens Oberbürgermeister Christian Ude freut sich über die neue Verbindung per TGV von Paris nach München
Ankunft und Begrüßung des Premierenzuges auf Gleis 21 (Foto: MartiN Schmitz)
Ankunft und Begrüßung des Premierenzuges auf Gleis 21
TGV neben ICE Zug (Foto: MartiN Schmitz)
TGV neben ICE Zug





Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, Fabienne Keller, Senatorin und Oberbürgermisterin der Stadt Straßburg

©Fotos: Martin Schmitz

Großer Bahnhof für einen großartigen Zug: am Abend des 7.12.2007 hatte der TGV Paris - Strassburg - München seine erste Ankunft im Münchner Hauptbahnhof, der mediale Andrang aus München und Frankreich war enorm.

Dazu noch zahlreiche Eisenbahnfans, alle mit Film und Fotoapparaten bewaffnet. Ein Aufgebot an Schaulustigen, wie beim Deutschen Filmball oder beim Filmfetival in Cannes....

Denn zum Fahrplanwechsel am 9.12.2007 wird der deutsch-französische Hochgeschwindigkeitsverkehr stark ausgeweitet, wovon besonders die Münchner profitieren, denen jetzt eine echte Alternative zum Flug von Stadtzentrum zu Stadtzentrum geboten ist, die bei passender Buchung fast billiger sein kann als die Taxifahrt durch Staus hindurch vom Pariser Flughafen in die Innenstadt hinein.

Erstmals verbindet seit 9.12.2007 ein TGV München mit der französischen Hauptstadt.

Er fährt diese Strecke in rund 6:12 Stunden und ist rund zwei Stunden schneller als die früheren Eurocity-Verbindungen.

Gleichzeitig wird die Anzahl der Direktverbindungen mit dem TGV zwischen Stuttgart und Paris von drei auf vier erhöht.

Der erste TGV ("train à grande vitesse" = Hochgeschwindigkeitszug) verließ München am Sonntag, den 9. Dezember 2007 um 6:20 Uhr, und erreichte Paris-Est (Ost) um 12.34 Uhr.

3:50 Stunden dauerte die Fahrzeit im TGV zwischen München und Straßburg. Das freut wohl auch Fabienne Keller, Senatorin und Oberbürgermisterin der Stadt Straßburg und zugleich Präsidentin des Vereins "TGV Est Européen", die ebenfalls an der Premierenfahrt nach München teilnahm und zusammen mit Münchens Oberbürgermeister Christian Ude in Blitzlicht getaucht wurde auf dem für einen derartigen Massenandrang fast zu engen Bahnsteig 21 des Münchner Hauptbahnhofs.

Mit einer Premierenfahrt von Paris nach München wurde am 7.12.2007 nun die Aufnahme der neuen Verbindung in die bayrische Landeshauptstadt gefeiert. „Der 9. Dezember 2007 markiert eine neue Ära des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Europa“, sagte Guillaume Pepy, Generaldirektor der französischen Bahngesellschaft SNCF. „Täglich verbinden fünf ICE Paris mit Frankfurt und vier TGV Paris mit Stuttgart. Und eine weitere große Neuerung: die direkte Verbindung zwischen Paris und München. Dank dieser zusätzlichen Verbindungen sind Reisen mit dem Zug jetzt eine wirkliche Alternative zum Luftverkehr. Dies ist auch ein Erfolg der Railteam-Allianz, die wesentlich von der SNCF und der Deutschen Bahn vorangetrieben wird.“

Der deutsch-französische Hochgeschwindigkeitsverkehr ist eine Erfolgsgeschichte für die Bahn. In den ersten sechs Monaten nutzten mehr als 500.000 Fahrgäste die ICEund TGV-Züge“, sagte Dr. Karl-Friedrich Rausch, Vorstand Personenverkehr der Deutschen Bahn AG. „Die wichtigsten Gründe für diesen Erfolg sind die Reisezeit und der Komfort. Heute ist die Bahn zwischen Paris, Frankfurt und Stuttgart das attraktivste Verkehrsmittel. Unser Ziel steht fest: Bis 2012 wollen wir die Anzahl der Reisenden im internationalen Verkehr auf beiden Relationen auf mehr als 1,5 Millionen steigern.

Die 450 km lange LGV Est européenne verbindet seit ihrer Eröffnung im Juni 2007 Paris mit dem Osten Frankreichs. Ein 300 km lange Abschnitt von Vaires-sur-Marne bis Baudrecourt ist fertiggestellt, während die Erweiterung der Neubaustrecke bis Straßburg sich noch im Planungsstadium befindet und frühestens ab 2010 in Betrieb gehen soll.

Bei Reisen nach Frankreich bietet der TGV zusätzlich zur Zeitersparnis hochwertigen Komfort und exklusive Leistungen: geräumiges Interieur, zweisprachiges Zugpersonal von DB und SNCF sowie, in der 1. Klasse, Bedienung am Platz bei internationalen Reisen von mehr als 1 Stunde Dauer.

München-Paris Reisende kommen in Genuß eines stilvollen Reiseerlebnisses im TGV, dessen Innendesign von Christian Lacroix stammt.

Alle Bereiche wurden speziell für das Wohlergehen des Reisenden gestaltet; hierzu zählen ergonomische Neigesitze für optimalen Sitzkomfort, verstellbare Kopfstützen, individuelle Leseleuchten, Staufächer, Steckdosen in der 1. Klasse, Fahrradstellplätze, Getränke- und Snack-Automaten.

Die Fahrgäste können ihre Zeit an Bord des TGV gut nutzen – sei es zur Entspannung, zur Arbeit oder zu Spaß und Spiel.

Das Reiseangebot umfasst Spezialsektionen in der 1. und 2. Klasse, so dass die Reisen auf jedermanns Bedürfnisse zugeschnitten werden können:
- Ein spezieller Familienbereich in der 2. Klasse mit höhenverstellbaren Sitzen und Regalen mit Brettspielen
- Ein Bereich für Reisende mit Fahrrädern
- Ein freundlicher, moderner Clubwagen mit einem breiten Angebot an Speisen und Snacks, mit warmen Gerichten in Catering-Qualität, Menüs, Getränken und komplettem Frühstück, auch zum Mitnehmen
- Ein Bereich für Reisende mit Rollstühlen

Die Verpflegung am Platz bei internationalen Reisenden in der 1. Klasse (die zu jeder vom Kunden gewünschten Uhrzeit abgerufen werden kann) ist im Fahrpreis enthalten. Zudem stehen den Reisenden Zeitungen zur Verfügung und das Zugpersonal kann ihnen ein Taxi für die Ankunft in Paris bestellen. Nationale Fahrgäste in Deutschland brauchen nicht zu reservieren.

Mit Fahrpreisen ab € 39 können die Fahrgäste voll vom TGV profitieren – dank einer attraktiven Preispalette, die auf die Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten ist. Inhaber von SNCF- oder DBKarten (zum Beispiel die SNCF 12-25 Jugendkarte oder die BahnCard 25, 50 und 100) können auch bei internationalen Reisen Preisermäßigungen in Anspruch nehmen.

Die Preise unterteilen sich in 3 Kundensegmente:
- Geschäftsreisende: Grundlage ist der Flexi-Tarif (Normalpreis), der mit einem inklusiven Serviceangebot für internationale Fahrgäste in der 1. Klasse kombiniert ist, wodurch beispielsweise die Mahlzeit im Fahrpreis enthalten ist
- Vielfahrer: Ein Angebot für Inhaber von Firmenkarten der beiden Bahnnetze
- Gelegenheitsfahrer: Wochenend- und Mini-Tarife, die im Voraus zu buchen sind

Einige Preisbeispiele:

München-Paris:
- Ab € 39 in der 2. Klasse (einfache Fahrt) und € 69 in der 1. Klasse im Mini-Tarif, für Fahrgäste, die ihre Reise im Voraus buchen (Europa-Spezial)
- € 129 in der 2. Klasse (einfache Fahrt) und € 209 in der 1. Klasse im Flexi-Tarif, kombiniert Flexibilität in Nutzung und Wechsel der Züge

München-Straßburg:
- Ab € 29 in der 2. Klasse (einfache Fahrt) und €49 in der 1. Klasse im Mini-Tarif (Europa-Spezial)
- €69 in der 2. Klasse (einfache Fahrt) und €119 in der 1. Klasse im Flexi-Tarif

Soldes by Paris vom 09.-20.01.2009. 17.500 Geschäfte machen mit bei der Operation „Verführung“ aus Shopping und Kultur (mehr)


Foto: SNCF/Jean Marc Fabbro

Anzeige



/div>

Mehr Links:

160 Jahre München Hauptbahnhof wird gefeiert am 19.07.2009 (mehr)
15.12.2002 DB-Lounge im Hauptbahnhof eröffnet (weiter)
2003: ICE 3 auf den Namen München getauft (weiter)
Wireless im Biergarten: e-garten Projekt im Englischen Garten (weiter)
Special: Internet Cafés in München (weiter)
Radverleih der Bahn: Call-A-Bike (weiter)
2002: die S-Bahn wurde 30 - gefeiert wurde auf dem Orleansplatz
zur Geschichte und Zukunft der S-Bahn München (weiter)
Noch mehr Nahverkehr: die U-Bahn bekam neue Züge. Mehr dazu hier.




Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos