www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Biologisch, emotional – aber vor allem rechtlich lassen sich viele Antworten finden: Was macht einen Mann zum Vater?


Amerikanische Forscher haben nachgewiesen, dass sich die Gehirne von Vätern und Müttern nach der Geburt des ersten Kindes verändern – ihre neuronale Aktivität erhöht sich. Erklärt wird diese Tatsache damit, dass die Verantwortung, ein Baby groß zu ziehen, die Gehirne in einen Alarm-Zustand versetzt.

Interessant ist, dass diese biologischen Veränderungen auch stattfinden, wenn es sich nicht um die leiblichen Kinder handelt – die Elternrolle reicht völlig aus. Was also macht einen Mann zum Vater?

Ist derjenige der Vater, der die Windeln wechselt und das Gute-Nacht-Lied singt, oder der, der seine Gene weitergegeben hat? Hat dann vice versa ein Kind von zwei Müttern keinen Vater?

Nina Angerbauer, Rechtsanwältin in der Münchner Kanzlei ALHR, nähert sich dem Begriff des Vaters von der rechtlichen Seite und stellt klar, dass das überlieferte Familienbild – bestehend aus Vater, Mutter, Kind – längst von der Realität überholt wurde. Der Begriff Familie wird heute auch für Single-Moms, Alleinerziehende oder für gleichgeschlechtliche Paare verwendet.

Nina Angerbauer, Rechtsanwältin in der Münchner Kanzlei ALHR
Nina Angerbauer, Rechtsanwältin in der Münchner Kanzlei ALHR

Für Nina Angerbauer liegt es auf der Hand, dass es gerade in Zeiten von Lebensabschnitts-Partnerschaften, wechselnden Patchwork-Konstellationen und der zunehmenden Zahl an Kindern, die durch Spendersamen entstehen, wichtig ist, die rechtliche Seite der Elternschaft mit all ihren Eventualitäten zu beleuchten und zu kennen.

Deshalb berät sie in der Kanzlei ALHR regelmäßig nicht nur in Fragen von Erbschaft und familiärer Nachfolge, sondern seit Sommer 2018 – seit dem Inkrafttreten des Samenspenderregister-Gesetzes (SaRegG) – auch immer mehr interessierte Paare, Single-Moms und lesbische Paare im Vorfeld einer Samenspende.

Vom Gesetzgeber ist eine rechtliche Beratung vor einer Insemination vorgeschrieben – zum Wohl und im Interesse des Kindes werden Unsicherheiten und Fragen im Familienrecht und Erbrecht geklärt. Vieles davon sind Fragen, die sich eigentlich alle Eltern stellen sollten!

Denn die rechtlichen Folgen der Familiengründung sind nicht immer einfach. Es kommt vielfach zu Fragen der Abstammung, der Unterhaltsverpflichtung, des Sorge- und Umgangsrechts sowie erbrechtlichen Streitpunkten.

Auch ohne die Herausforderungen die im Zusammenhang mit moderner Reproduktionsmedizin hinzukommen, kann es zu heiklen, juristischen Situationen kommen:

Welche Rechte und Pflichten hat eine Mutter? Welche Rechte und Pflichten nimmt der spätere Vater auf sich? Was, wenn der rechtliche Vater nicht der biologische Vater ist? Welche Rechte hat der biologische Vater dann? Welche hat er, wenn das Kind im Rahmen einer Samenspende gezeugt wurde? Welche Ansprüche kann das Kind gegen Samenspender oder seine gesetzlichen Eltern stellen?

Alle diese Fragen münden in die eine Frage: Wer ist Vater des Kindes? Nur dass sich eben diese Frage biologisch, emotional und juristisch beantworten lässt.

In einem Beratungsgespräch spielt Nina Angerbauer deshalb mit interessierten Paaren und Müttern verschiedene Szenarien durch und macht auf emotionale und rechtliche Fallstricke gerade auch im Vorfeld einer Insemination aufmerksam. Nina Angerbauer: „Alle Eltern lieben ihre Kinder und wünschen sich das Beste für sie. Mir ist es eine große Freude, meinen Mandanten bei der rechtliche Seite dieses sehr persönlichen Themas zur Seite stehen zu dürfen.

Sie stellt klar, dass der gesetzliche Rahmen geschaffen wurde, um das Verhältnis von Eltern und Kind auf eine verlässliche Basis zu stellen.

Der Gesetzgeber hat bei eigentlich allen juristischen Fragen stets vor allem das Interesse des Kindes im Blick – und er justiert nach, wie im Sommer 2018, wenn Recht und Wirklichkeit nicht mehr zueinanderpassen. „Mir gefällt es sehr, sozusagen die Anwältin der Kinder zu sein und den Eltern – gleich welchen Geschlechts oder welches biologische Verhältnis sie zum Kind haben – zu erklären, warum Gesetze so sind, wie sie sind!“ www.alhr.de

Im Bett mit Barbara Becker: Die Fitness-Expertin sorgt für frischen und nachhaltigen Wind in Schlafzimmer und Bad – mit ihrer ersten eigenen Home-Kollektion für Lidl aus Öko-Materialien (mehr)

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de