www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Probenbesuch zu „Weltenbrand“ - Die neue Tour mit Konstantin Wecker und dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie
Konstantin Wecker (©Foto: Martin Schmitz)
Konstantin Wecker
Konstantin Wecker und Mark Mast, Leiter des Kammerorchesters der Bayerischen Philharmonie (©Foto: Martin Schmtz)
Konstantin Wecker und Mark Mast, Leiter des Kammerorchesters der Bayerischen Philharmonie
Konstantin Wecker (©Foto: Martin Schmitz)


©Fotos: Martin Schmitz

Konstantin Wecker geht 2019 mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie unter Leitung von Mark Mast auf große Konzertreise, die im Rahmen der Weltenbrand-Tour bei 26 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz führt, um mit alten und neuen Songs des Liedermachers den globalen Traum einer herrschaftsfreien Welt zu zelebrieren, darunter eben auch „Weltenbrand“, „Empört euch“ sowie das „Hexeneinmaleins“, das der Münchner Komponist bereits in den 70er- Jahren für eine orchestrale Begleitung geschrieben hat.

Das Konzert in Konstantins Heimatstadt München findet am 29. und 30. Oktober 2019 jeweils ab 20.00 IUhr in der Münchner Philharmonie im Gasteig statt.


Probenbesuch: Konstantin Wecker geht auf "Weltenbrand" Tour 2019 mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie

Konstantin Wecker und die klassische Musik – für viele gehören orchestrale Klänge seit jeher zu dem Münchner Liedermacher wie dessen Klavier und seine Stimme. Auf der neuen Tour spielt der Künstler seine Songs im musikalischen „Gewand“ des Kammerorchesters der Bayerischen Philharmonie. Denn die Hingabe zur klassischen Musik lässt ihn ebenso wenig los wie die Furcht vor einer stetig kälter werdenden Welt.

Das Publikum erwartet bei diesen Auftritten wieder ganz besondere Konzerterlebnisse, bei denen Konstantin Wecker seine Stimme gegen den Krieg und die drohende Faschisierung der Erde erheben.

Zu einer kurzen Vorschau eigelangen wurde die Presse am 07.05.2019 bei einem Pressetermin zu "Weltenbrand" mit Konstantin Wecker, dem Dirigenten Mark Mast sowie den Musikern des Kammerorchesters der Bayerischen Philharmonie in den Pasinger Proberäumen der Bayerischen Philharmonie in der Bäckerstr.

Konstantin Wecker und die klassische Musik. Für viele gehören Violine, Bratsche und Cello seit jeher zu dem Münchner Liedermacher wie dessen Klavier und seine Stimme.

Konstantin Wecker und Mark Mast – die beiden Namen stehen für eine fast 20-jährige Zusammenarbeit, zu der unter anderem auch die Uraufführung von Weckers „Carmina bavariae“ bei den Orff-Tagen der Bayerischen Philharmonie gehörte, die vom Intendanten der Sergiu Celibidache Stiftung dirigiert wurde.

Auch auf Konstantin Weckers jüngster Produktion „Poesie und Widerstand“ wirkten Mark Mast und seine Kammermusiker mit - im Studio sowie auf der Bühne des ausverkauften Circus Krone, wo der Sänger mit fünf gefeierten Konzerten seine fulminante Jubiläumstour zum 70. Geburtstag begann.

Und so wird Konstantin Wecker auch in seinem aktuellen Programm „Weltenbrand“ seine Stimme gegen den Krieg und die drohende Faschisierung der Erde erheben.

Das Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie übt mit Konstantin Wecker für die gemeinsame Tournee (©Foto: Martin Schmitz)
Das Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie übt mit Konstantin Wecker für die gemeinsame Tournee.

Seine Leidenschaft für die Klassik ist Konstantin Wecker von seinem verehrten Vater bereits im zarten Knabenalter in die musikalische Seele gehaucht wurden. Für immer und ewig. Zahlreiche Platten, CDs, Filmmusiken, Kindermusicals und Bühnenauftritte sind Zeugen dieser wunderbaren Bindung.

Unter anderem stand er in den vergangenen Jahrzehnten mit den Münchner Philharmonikern, dem Bayerischen Rundfunkorchester und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen auf der Bühne.

Doch eines ist klar. Wer den bekennenden Pazifisten und Träger des Göttinger Friedenspreises 2018 kennt, der weiß, dass er auch mit diesem düster klingenden Titel keine Angst verbreitet. Sondern Mut und Lebensfreude. Und dies mit der außergewöhnlichen Kraft und den wundervollen Klängen eines phänomenalen Orchesters.

Tickets kaufen über München-Ticket (Partnerprogramm von ganz-muenchen.de)


Kartenpreise bei Münchenticket
Kategorie 1 87,70 EUR
Kategorie 2 75,90 EUR
Kategorie 3 64,50 EUR
Kategorie 4 47,90 EUR
Kategorie 5 35,90 EUR


Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019