www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr auf dem Münchner Marienplatz am 30.07.2009



Abschreiten der Front durch Generalmajor Gert Wessels, Ministerpräsident Seehofer, OB Christian Ude

Ein Sprint eines Gegners der Veranstaltung über den Marienplatz...

...wurde schnell abgefangen

Feierliches Gelöbnis



"Nie wieder Krieg" Ballon im Hintergrund
friedliche Gegendemonstranten konnten auch direkt an den Absperrungen verweilen (Foto: Ingrid Grossmann)
friedliche Gegendemonstranten konnten auch direkt an den Absperrungen verweilen

©Fotos: Ingrid Grossmann

Rund 500 Rekruten der Bundeswehr legten am Donnerstag, den 30. Juli 2009 auf dem Münchner Marienplatz ihr Gelöbnis bzw. ihren Eid öffentlich ab.

Das Feierliche Gelöbnis ist ein Vorgang in der Bundeswehr, bei dem wehrpflichtige Soldaten sich zu ihrer Grundpflicht bekennen. Dabei sprechen sie die Formel „Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.

Zeit- und Berufssoldaten hingegen geloben nicht, sondern werden (allerdings mit fast wortgleichen Text) vereidigt.

Das öffentliche Gelöbnis gilt als ein sichtbarer Beleg für die Integration der Bundeswehr in unsere freie und demokratische Gesellschaft.

Die Öffentlichkeit dieser feierlichen Zeremonie ist auch ein Beleg für die Verbindung zwischen den Soldaten der Bundeswehr mit der Bevölkerung als dem eigentlichen Auftraggeber ihrer Streitkräfte.

Im Schnitt finden pro Jahr in Deutschland 150 öffentliche Gelöbnisse an jeweils wechselnden Standorten statt. In München wurde das letzte öffentliche Gelöbnis am 6. Juni 2000 gefeiert.

Das Gelöbnis auf dem Marienplatz stand unter der Leitung des in München stationierten Wehrbereichskommandos IV -Süddeutschland-.

Zu der Zeremonie kamen die Rekruten aus dem gesamten süddeutschen Raum nach München, oft begleitet von Familien und Freunden. Für die Rekruten hat das Gelöbnis eine erhebliche ideelle Bedeutung.

Kurz nach Beginn ihrer Dienstzeit als Soldat geloben Wehrdienstleistende öffentlich ihre Treue und Verbundenheit zu Staat und Gesellschaft.

Soldaten auf Zeit sowie Berufssoldaten legen einen Diensteid ab.

Als Ehrengäste waren der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München Christian Ude sowie der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung Christian Schmidt auf dem Marienplatz zugegen sein, als Generalmajor Gert Wessels, der Befehlshaber im Wehrbereich IV, das Gelöbnis bzw. den Eid abnahmt.

Due Veranstaltung verlief friedlich, ein kurzer Lauf quer über den Platz von einem Veranstaltungsgegner wurde kurzerhand abgefangen, friedlche Gegendemonstranten hielten Plakate in die Höhe oder ließen einen riesigen Ballon, wurstartig und rot, über den Köpfen der Zuschauer schweben. Der Aufschrift des Ballons "Nie wieder Krieg" hatte wohl keiner der Beteiligten etwas entgegenzusetzen, ist die Bundeswehr ja integrativer Bestandteil der Bevölkerung und als solcher dem Frieden verpflichtet.

Einzelne Demonstranten mit Trillerpfeifen versuchten laufstark, das Bekenntnis der Soldaten zu übertönen, was aber mit Verweisen hinter einen zweiten Sperriegel in Höhe des Sporthaus Schuster geahndet wurde.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer bezeichnete in seienr Ansprache n die Rekruten das Feierliche Gelöbnis in München als "wichtiges politisches Signal für die breite gesellschaftliche Akzeptanz der Bundeswehr" bezeichnet.

Seehofer: "Das Gelöbnis hier auf dem Marienplatz ist ein klares öffentliches Bekenntnis zu unserer Bundeswehr. Die jungen Soldatinnen und Soldaten leisten einen wichtigen und ehrenvollen Dienst zur Sicherung von Frieden und Freiheit für Deutschland. Unsere Wehrpflichtigen und unsere Soldatinnen und Soldaten stehen mitten in der Gesellschaft. Sie verteidigen unsere Werte und riskieren dafür auch ihr Leben. Ich bin stolz darauf, dass sie ihr feierliches Gelöbnis in unserer Mitte ableisten wollen. Sie verdienen Dank, Anerkennung und Respekt der Bayerischen Staatsregierung, der bayerischen Bevölkerung und aller gesellschaftlichen Gruppen."

Ministerpräsident Seehofer sprach sich für die Beibehaltung der Allgemeinen Wehrpflicht aus. Seehofer: "Die Allgemeine Wehrpflicht ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Demokratie. Nur die Wehrpflicht garantiert den permanenten Austausch zwischen den Streitkräften und der Gesellschaft. Das Prinzip des Staatsbürgers in Uniform hat sich seit über fünf Jahrzehnten bestens bewährt."

Seehofer begrüßte die Ankündigung von Bundesverteidigungsminister Jung, die Einberufungsgerechtigkeit zu erhöhen. Seehofer: "Wir wollen, dass die Wehrpflicht auch in Zukunft attraktiv bleibt. Dazu brauchen wir eine gerechtere Einberufungspraxis. Die Initiative von Minister Jung zur Erhöhung der Planstärke bei Wehrpflichtigen ist dazu ein wichtiger und richtiger Vorschlag."

Ablauf Feierliches Gelöbnis

13.55 Uhr Einmarsch der Ehrenformationen

14.00 Uhr - 14.55 Uhr Meldung der Paradeaufstellung an den Befehlshaber im Wehrbereich IV, Generalmajor Gert Wessels

  • Im Anschluss: Abschreiten der Front
  • Rede des Befehlshabers im WB IV, Generalmajor Gert Wessels
  • Rede eines Rekruten
  • Rede des Bayerischen Ministerpräsidenten, Horst Seehofer
  • Bayerischer Defiliermarsch
  • Kaiserjägermarsch
  • Bayerisches Militärgebet
  • Feierliches Gelöbnis anschl. Lied der Bayern und Nationalhymne

Ende gegen 15.00 Uhr

Anzeige

>
powered by: www.shops-muenchen.de

- weitere Juli - Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)
- weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)

-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
- Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020