www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



powered by: www.shops-muenchen.de

GAUKLERBALL 2011 im Münchner Künstlerhaus "Die Gaukler im TIERischen Vergnügen" am 18.02.2011 (Archiv)


Zum "Traditionellen GAUKLERBALL im Münchner Künstlerhaus" lautet das Motto am 18.02.2011 "Die Gaukler im TIERischen Vergnügen"

Dieses schönste aller Münchner Kostümfeste findet statt in allen Räumen des Künstlerhauses, gefeiert wird mit Nonstop Musik bis 3 Uhr morgens.

Die seit 1904 bestehende Tradition des Gauklerballes wird seit 2001 im Münchner Künstlerhaus glanzvoll fortgesetzt, mit dem Ruf das stilvollste und schönste Kostümfest Münchens zu sein. Jedes Jahr variiert das Motto des Faschingsfestes. So feierten z.B. die Gaukler bereits auf dem Jahrmarkt der Phantasie, in Venedig, in Indien, Hollywood und auf dem Olymp.


Video-Rücknblick: Impressionen Gauklerball 2011 im Münchner Künstlerhaus "Die Gaukler im TIERischen Vergnügen"

Lassen Sie sich im Innenhof von tierischen Lauten einstimmen und sympathisieren Sie mit Ihren Artgenossen. Ihr Eintritt wird gackernd begrüßt.

Genießen Sie beschwingende Flüssigkeiten an der Ozeanbar unter zarten Baumwipfeln Fühlen Sie sich sauwohl im Schweinestall. Schreiten Sie die Freitreppe der TIERischen Versuchung empor und retten Sie sich mit vielen Anverwandten in die Arche Noah.

TIERische Musik mit:
Liveband Free Beer & Chicken
& DJ Chuck Herrmann
Klingende Viechereien des Ensembles der Kammeroper München

Dompteur des Abends: Prinzipal Albrecht von Weech

Die Gaukler-Herde:
Goldfisch Nicola Elze
Gänseliesl Daniela Poos
Allerlei Klein- und Großtier
Schattentheater „Karneval der Tiere“

Anregungen zu TIERischen Verwandlungen:

Wilder Hecht, Veterinär, Pegasus, Tierpfleger, Milka Kuh, Rattenfänger, Speedy Gonzales, Pu der Bär, Wiederkäuer, extravagante Bestien, prähistorische Tiere, Fischstäbchen, Tausendfüßler, Bienenschwarm, Schweinsöhrchen, Meeresforscherin, Wilderer, Stachelschweinhüter, Nasenbär, Schmetterlingssammler, Ameisenjäger, Einhorn, Sautreiber, Königspinguin, Taubenmutterl, Rollmopsfischer, Pfau, Flohzirkusdirektor, Löwenbändigerin, Nachteule und alles was kreucht und fleucht.

Zweibeiner der Konzeption, Gestaltung und Realisierung: Die gesamte Münchner Künstlerhaus-Crew, Maja Grassinger, Birgit Gottschalk, Matthias Gangkofner, Elena Janker, Otto von Kotzebue, Tom Kristen, Heini von Miller, Clemens von Seidlein, Monika Weller.

Für die reichhaltige Fütterung sorgt die qualitätsvolle Künstlerhaus-Gastronomie.

Vergessen Sie Ihre heimische Währung und tauschen Sie Pferdestärken (á € 2,00) beim Kartenkauf an den diversen Kassen für Getränke und Köstlichkeiten um.

Eintritt: Platzkarten: € 47,--, Saalkarten: € 27,--, Junggebliebene bis 30: € 17,-- bitte mit Personalausweis. Alle Preise inkl. Garderobengeld.

Kostümball VVK und Reservierung nur im Münchner Künstlerhaus, Tel. 089 - 59 91 84-14, Fax 59 91 84-10, E-Mail info@kuenstlerhaus-muc.de , keine Kartenzahlung möglich.

Oder München Ticket, Tel. 089 / 54 81 81 81 bzw. www.muenchenticket.de

Alles im Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München. www.kuenstlerhaus-muc.de.

Geschichte (Quelle: kuenstlerhaus-muc.de)

Vor 110 Jahren erweckte die Künstlergesellschaft Allotria mit ihrem fantasievoll inszenierten Arkadienfest die Antike im Isar-Athen zu neuem Leben und lockte über 2000 Besucher aus Petersburg bis London an. Das grandiose Kostümfest war der markante Auftakt der langen und bewegten Festtradition des Münchner Künstlerhauses, die Anfang des letzten Jahrhunderts mit Feiern zu klangvollen Namen wie Karl V. und Don Juan weitere Höhepunkte fand.

Um den großen Festen der Malerfürsten etwas entgegenzusetzen, erfanden junge Münchner Künstler bald den „Gauklertag“, den der von Studenten und Professoren der Münchner Kunstakademie gegründete Gauklerverein erstmals 1904 im Schwabinger Brauereifestsaal veranstaltete.

Nach dem Ersten Weltkrieg führte man die Gauklerbälle im Löwenbräukeller fort. „Die Gaukler sollen leben“, endet ein Geburtstagsgruß, den der Journalist Hermann Roth, Vater des Schriftstellers Eugen Roth, 1924 zum 20jährigen Bestehen des Gauklervereins aus dem Künstlerhaus nach Schwabing schickte.

Jahrelang war der Höhepunkt der Feste ein mitternächtlicher Auftritt von Artisten aus dem Zirkus Krone, wofür Zirkusdirektor Karl Krone 1931 belohnt wurde: Man ernannte ihn zum Ehrengaukler. Eindrucksvolle Zeugnisse der Gauklerzeit sind Einladungen mit Zeichnungen z. B. von Karl Arnold, Richard Klein, Albert Allmann, Rolf Winkler und Fritz Berz.

Nach 1945 war der Gauklerball nur noch Erinnerung – es blieb bei einem einmaligen Wiederbelebungsversuch zur 800-Jahr-Feier Münchens durch die Allotrianer Gerhard Winkler und Peter Grassinger.

Erst 1983 wurde auf Initiative des Goldschmieds Albrecht Haiden, der als ehemaliger Faschingsprinz eng mit der Narrhalla verbunden war, im Deutschen Theater der Gauklerball wiedereingeführt und hielt sich einige Jahre lang als ein Glanzpunkt der Münchner Faschingssaison – bis wirtschaftliche Einbrüche und ein kurzzeitiges Verbot aller Faschingsveranstaltungen wegen der ersten Irakkrise 1991 dem bunten Treiben ein Ende setzten.

Als früherer Gaukler und Vorstand des Münchner Künstlerhauses griff 2001 Peter Grassinger mit seiner Frau Maja die Idee des Gauklerballs wieder auf und gab sie dem einfallsreichen künstlerischen Team, den Freunden und Förderern des Künstlerhauses weiter, so dass es bis heute das schönste Kostümfest Münchens ist.

- Zurück zur Startseite Fasching 2011 (mehr)

Anzeige



Vorverkauf nur im Münchner Künstlerhaus
Lenbachplatz 8
80333 München
Tel. : 089 5991 84-14
Fax: 089 5991 84-10
info@kuenstlerhaus-muc.de


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
-
Fasching Special - der Faschingsplaner 2019/2020 (mehr)
powered by:
Kölner Karnevals Party 2020 im ruby Danceclub am Münchner Stachus: Kölsch meets München am 20.02. und 25.02.2020

- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Startseite Volksfestkalender (weiter) - Oktoberfest Special (weiter)


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022