Comicfestival München 2011 vom 23.06. - 26.06.2011 - Gastland 2011 ist Spanien

Für die Comicwelt in Deutschland ist Fronleichnam wie Weihnachten und Ostern zusammen. Alle Jahre wieder zieht es an diesem Termin Fans, Zeichner und Verlage abwechselnd zum Comic Salon nach Erlangen oder zum Comicfestival nach München. Vom 23.06. - 26.06.2011 ist wieder das Münchner Comicfestival an der Reihe.

Neben einer großen Verlagsmesse mit umfangreichen Signierterminen von nationalen und internationalen Comickünstlern gibt es zahlreiche Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Workshops / Zeichenkurse und eine Comicbörse. Außerdem werden die Comicpreise PENG! - der Münchner Comicpreis und der ICOM Independent Comic Preis öffentlich verliehen.

Das Comicfestival verfolgt die Tradition Pioniere der deutschen Comicgeschichte für ihr Lebenswerk auszuzeichnen.

Nachdem in den Vorjahren Rolf Kauka und Hansrudi Wäscher mit dem PENG!-Preis geehrt wurden, wird 2011 Helmut Nickel für seine außergewöhnlichen Abenteuercomics ausgezeichnet und mit einer Ausstellung gewürdigt. Der über seine Karl May -Comics hinaus berühmte Künstler wird den Preis persönlich entgegennehmen.

Ein zentrales Thema beim Comicfestival 2011 wird das Comicgastland Spanien sein, wo wir die spanische Comicszene mit Ausstellungen, Filmvorführungen und Künstlergesprächen vorstellen.

Dafür geben sich die spanischen Comicgroßmeister Miguelanxo Prado (Der tägliche Wahn uvm. ) und Juanjo Guarnido (Blacksad) persönlich die Ehre, weitere Künstler werden noch folgen. Herrn Guarnido 2011 ist dabei erstmals auf einer Comicveranstaltung in Deutschland zu Gast.

Aber auch die Liebhaber von franco-belgischen, amerikanischen (Simpsons und Superhelden) und deutschen Comics werden einige ihrer Idole persönlich in München antreffen.

Insgesamt wird wieder eine bunte Mischung aus nationalen und internationalen Comiczeichnern für Signieraktionen und Zeichenkurse zur Verfügung stehen. Das Angebot an Ausstellungen und Künstlergesprächen wird gegenüber den vorherigen Festivals sogar noch größer und vielfältiger.

Für 2011 konnte man mit dem Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz (Nähe Stachus) eine traditionsreiche Stätte in bester Innenstadtlage als zentralen Veranstaltungsort gewinnen. In dem von Gabriel von Seidl um 1900 im Gründerstil erbauten Gebäude feierte bereits das Großbürgertum mit den geadelten Künstlern, wie Franz von Lenbach, Fritz August von Kaulbach, Franz von Stuck und Wilhelm Busch "die rauschenden Münchner Künstlerfeste".

Zwischen dem Stachus und dem Isartor wird sich während des Festivals eine kleine Comicmeile durch die Münchner Innenstadt ziehen. In dem traditionsreichen Valentin-Karlstadt Musäum im Isartor wird der Münchner Comiczeichner Christian Moser das 10-jährige Jubiläum seines Erfolgswerks Monster des Alltags mit einer großen Ausstellung feiern.

Ferner sind u.a. das spanische Kulturinstitut Instituto Cervantes, das urige Bier- und Oktoberfest-Museum, die Glockenbach-Werkstatt, das jüdische Museum sowie das Jagd- und Fischerei-Museum als Veranstaltungsorte dabei.

Das genaue Programm samt aller Ausstellungen finden Sie unter www.comicfestival.de

Anzeige






-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de