www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Das große Miauen in der Schwanthaler Straße: Wiedersehen mit dem Kult-Musical „Cats“ im Deutschen Theater München vom 01.06.-26.06.2022


Sprechen Sie kätzisch? Verstehen Sie, was Ihr Stubentiger meint, wenn er schnurrt, maunzt, faucht oder jault? Bis zum 26. Juni 2022 erteilt das Deutsche Theater Nachhilfe in Sachen „Was will mir Katerchen sagen“. Das Kult-Musical „Cats“ von Andrew Lloyd Webber ist dafür mit der preisgekrönten Revival-Produktion vom Londoner West End nach München gekommen.

„Cats“ lässt die Katzen tanzen und singen und Salti schlagen. Wir haben es ja immer schon geahnt, denn genau wie bei den Menschen gibt es auch im Katzenland ganz unterschiedliche Typen: den coolen Aufreißer „Rum Tum Tugger“, die elegante „Victoria“, die Scherzbolde „Rumpelteazer“ und „Mungojerrie“. Es gibt den Bösewicht „Macavity“, den geheimnisvollen „Mr. Mistoffelees“ und die einsame „Grizabella“. Insgesamt 22 Samtpfoten präsentieren ihre Geschichten beim alljährlichen „Ball der Jellicle Katzen“ und der findet auf einem Schrottplatz statt. Höhepunkt: eine Katze wird auserwählt und bekommt ein neues Leben geschenkt.


Premieren-Statements: Deutsches Theater München: Cats - das Musical vom 01.06.-26.06.2022

Der britische Komponist Andrew Lloyd Webber entdeckte die Gedichte aus „Old Possum’s Book of practical Cats“, einem Lyrikband für Kinder des späteren Literaturnobelpreisträgers T.S. Eliot aus dem Jahr 1939. Webber wurde von diesen Versen zu einer „Katzen-Revue“ inspiriert.

Die Reime musste er eigentlich nur noch vertonen, so wunderbar rhythmisch waren dem Autoren die Zeilen gelungen. Regisseur Trevor Nunn machte aus der geplanten Nummern-Revue schließlich ein Stück mit einem Handlungsbogen, denn man fand in T.S. Eliots unveröffentlichten Schriften auch die Erzählung über eine gewisse Grizabella.

Bei Webber wurde daraus eine verstoßene, ehemalige Glamour-Katze, der er die wohl anrührendste Ballade der Musical-Geschichte aufs angegraute Katzenfell schrieb: „Memory“. In München gesungen von Jacinta Whyte, die mit ihrer Interpretation die Zuschauer zu Beifallsstürmen hinriss. Ich hab die ganze Zeit auf diesen Song gewartet und hatte Gänsehaut. Der Song berührt mich sehr“ verriet Moderatorin Eva Grünbauer.

Deutsches Theater München: Cats - das Musical vom 01.06.-26.06.2022 (©Foto: Martin Schmitz)

1981 hatte „Cats“ Uraufführung in London - der Rest ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Das Musical und der Song „Memory“ wurden Welterfolge und Andrew Lloyd Webber und der „Cats“-Regisseur zum „Sir“ geadelt. Die Show räumte weltweit alle bedeutenden Theaterpreise ab und stellte Besucherrekorde auf.

Und weil auch die nächsten Generationen von Musical-Fans und Katzenhaltern das Schnurr-Spektakel live erleben wollen, werden Webber’s Katzen noch viele Millionen Menschen in ihren Bann ziehen. Übrigens streng von der Firma und den Anwälten des Komponisten beaufsichtigt, vom Make-up und den Fellperücken bis zu den bemalten Trikots und handgestrickten Arm- und Beinwärmern - alles muss so aussehen wie die Original-Entwürfe.

So hört man das große Miauen derzeit im Deutschen Theater in einer Original West End Produktion. Würde die Let’s Dance-Jury für die Show Punkte vergeben, beim superstrengen Chef-Juror Joachim Llamby gäb’s ohne zu Zögern die 10er-Kelle!  Songs, Cast, Bühnenbild, Choreographie, Kostüme, Licht, Sound der Live-Band - da hat alles gestimmt.

Ich habe Cats schon mehrmals gesehen, aber dies ist die beste Show“ urteilt Autorin Eva Kummeth. Und ihr Ehemann, der Schauspieler Horst Kummeth, hat unter all den perfekt agierenden Katzen und Katern auch schon seinen Favoriten ausgemacht: „Die Macho-Katze, der Rum Tum Tugger“!

Deutsches Theater München: Cats - das Musical vom 01.06.-26.06.2022 (©Foto: Martin Schmitz)

Dass diese hochkarätige Produktion in München gezeigt werden kann, ist den guten Kontakten speziell in die englische Showszene des Veranstalters BB Promotion zu verdanken. Geschäftsführer Ralf Kokemüller holte bereits die Top-Acts  „Rocky Horror Show“ und „Bodyguard“ (beide Shows im Deutschen Theater zu sehen), die atemberaubende Tanz-Show „Ballet Revolucion“ (2023 zurück in München) und den Musical-Hit „Miss Saigon“ nach Deutschland  (aktuell im Wiener Raimundtheater als deutsche Fassung noch bis 25. Juni 2022 zu sehen. Schnell noch hin! - s. unser Bericht auf ganz-muenchen.de)

Deutsches Theater München: Cats - das Musical vom 01.06.-26.06.2022 (©Foto: Allesandro Pinna

Hausherr Thomas Linsmayer (wurde am Vorabend für fünf Jahre zum neuen Geschäftsführer des Deutschen Theaters bestellt) freute sich über den Cats-Erfolg und die Standing Ovations von: Alice und Ellen Kessler, Moderatorin Carolin Reiber, den Schauspielerinnen Johanna Bittenbinder und Petra Drechsler, Olympia-Sieger und Autor Lars Riedel (mit seinen Töchtern Emma und Pauline vom Tegernsee angereist), Stadträtin Evelyne Menges; Tänzerin Tiger Kirchharz (mit Katzen- und Leo-Flecken-Tattoos am Oberarm), Thomas Hagenauer (GF Charivari 95.5), Trachten Angermaier-Chef Axel Munz passend mit angeschminkten Schnurrhaaren, Silja Schrank-Steinberg (im September geht’s wieder los in ihrem Hofbräu-Zelt, ab 20.6. wird aufgebaut), Hofbräu München Chef Dr. Michael Möller mit Frau Irmgard, Jonathan Gertis (Serie „Dahoam is dahoam“), Schauspielerin Gabrielle Odinis, Schauspieler Johannes Berzl (spielt eine der Hauptrollen im kommenden Eberhofer Krimi Guglhupfgeschwader), Rechtsanwalt Wolf-Dieter Schoepe, Schauspieler Adrian Bräunig, Schauspieler Rüdiger Bach, Gastronom Hugo Bachmaier, Musikkabarettist André Hartmann, Heiko Plapperer-Lüthgarth, ehem. GF Deutsches Theater, Rockmuseum-Gründer Herbert Hauke (seine Queen-Ausstellung in der Pasinger Fabrik hat sich zum großen Geheimtipp entwickelt). 

Text: Gaby Hildenbrandt

Deutsches Theater München: Cats - das Musical vom 01.06.-26.06.2022 (©Foto: Alessandro Pinna

Informationen zum Vorverkauf: Tickets: ab 44,90 €; Ticket-Buchung und Versand über den telefonischen Kartenservice: 089 / 55 23 44 44, Montag bis Samstag, 10:00 bis 19:00 Uhr

(li.) Ralf Kokemüller (BB Promotion), Thomas Linsmeyer (neuer Geschäftsführer Deutsches Theater) bei der Premiere von  Cats - das Musical vam 02.06.2022 (©Foto: Martin Schmitz) Tiger Kirchharz bei der Premiere von: Cats - das Musical am 02,06.2022 (©Foto: Martin Schmitz)
(li.) Ralf Kokemüller (BB Promotion), Thomas Linsmeyer (neuer Geschäftsführer Deutsches Theater), (re.) Tiger Kirchharz bei der Premiere von: Cats - das Musical am 02,06.2022

Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de, über München Ticket, CTS und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Deutsches Theater München: Cats - das Musical vom 01.06.-26.06.2022 (©Foto: Martin Schmitz)

@Fotos: Martin Schmitz, Alessandro Pinna (2)

- Aktuelle Aufführungen im Deutsches Theater (weiter)

Anzeige



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum/Datenschutz |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de