www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


-



Tabaluga und das verschenkte Glück
Peter Maffey in der Olympiahalle (14.-17.11.2003)


Peter Maffay, Tabaluga und Rufus Beck, der Regie führt und den Magier spielt


©Fotos: Martin Schmitz
Tabaluga hat Geburtstag und alle Grünländer feiern mit - zum ersten Mal am 17. Oktober in der Berlin Arena bei der Premiere von Peter Maffay und "Tabaluga und das verschenkte Glück".

Vor mehr als 6000 Zuschauern in der voll besetzten Halle präsentieren Musiker wie die der Peter Maffay Band, Udo Lindenberg oder Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims), Schauspieler wie Heinz Hoenig, Rufus Beck oder Sissi Perlinger, 26 Tänzer und Akrobaten an der Seite von Peter Maffay dem Publikum zum ersten Mal die zauberhafte Geschichte vom verschenkten Glück: Wer mit freiem Herzen verschenkt, was ihm vielleicht wertvoll ist, bekommt es wohl tausendfach zurück.

56 Konzerte in neuen Städten umfasst die Tournee bisher und rund 330.000 Karten sind schon verkauft. Und nun endlich kommt der zweite Teil der Geschichte um Tabaluga nach München, in die Olympiahalle. 7 Vorstellungen füllt Peter Maffeys Stück, 50.000 Karten wurden verkauft, und das Schönste: auf der Pressekonferenz verkündete eine Wiederkehr von Tabaluga für die, die es jetzt verpasst haben, im März 2004. Der Vorverkauf hat schon begonnen.

Die Geschichte beginnt mit Tabalugas Geburtstagsfeier und dazu gehören natürlich auch Geschenke.

Die Grünländer überhäufen den kleinen grünen Drachen mit Ketten der Freundschaft und hängen sie ihm um den Hals: zum Beispiel eine aus Diamanten oder eine aus bunten Murmeln oder eine schwere aus Eisen oder eine Glückskette aus vierblättrigem Klee. Zu viele. Tabaluga werden sie zu schwer.

Bereitwillig verschenkt er seine Ketten, wenn sie anderen Glück bringen und ist auch nicht gram, wenn er etwa vom bösen Arktos dabei reingelegt wird. Tabaluga stellt fest, wie gut und befreit er sich dabei fühlt.

Der plötzliche Übermut lässt ihn leichtsinnig werden und in eine tiefe Gletscherspalte stürzen. Sein Leben ist in großer Gefahr. Schnell eilen seine Freunde herbei und bilden eine Kette, um Tabaluga aus der Tiefe zu befreien.

Jetzt lernt Tabaluga die wichtigste Kette kennen: die Kette der Freundschaft. Und er erkennt, wie schön es ist, jeden Tag einem anderen eine kleine Freude zu machen. Denn es kommt hundertfach zurück, das verschenkte Glück!

Bereits in der Inszenierung von "Tabaluga und Lilli" 1994 begeisterten Peter Maffay und seine Band auf zwei Tourneen 700.000 Zuschauer in 90 Aufführungen. Damals kreierte Rufus Beck die legendäre Figur des Magiers, der mit seinen weisen Ratschlägen den kleinen neugierigen Drachen Tabaluga immer wieder vor dem schlimmsten bewahrt.

Rufus Beck ist auch in "Tabaluga und das verschenkte Glück" als Magier zu erleben und führt gleichzeitig Regie. Seinen Widerpart in der Rolle des Arktos gibt Heinz Hoenig und als Protagonisten des Guten und des Bösen liefern sich die beiden heftige und spannende Wortduelle.

In weiteren Rollen finden sich etwa Sissi Perlinger als mondäne Silberfüchsin oder Udo Lindenberg als Pechvogel (in Berlin und Hamburg), dem Tabaluga Glück bringt. In anderen Spielorten wird diese Rolle von Tobias Künzel (Leipzig), Tommy Engel (Köln) und Georg Ringsgwandl (München, Stuttgart, Dortmund, Bremen, Frankfurt) gespielt.

BEGEISTERTES ECHO AUF DIE PREMIERE VON
PETER MAFFAY - "TABALUGA UND DAS VERSCHENKTE GLÜCK"

"Tabaluga beseelt die Menschen" (Berliner Zeitung) - "ein prachtvolles Musical" - "ein gigantisches Rock-Pop-Ereignis" (Ruhrnachrichten) - "Hochkaräter auf der Bühne" (Berliner Kurier) - "Gesamtkunstwerk Tabaluga" - "für Menschen von 6 bis 99 (Münchner Merkur) - Das Musical ist voller Leben (Weser Kurier)

"Der Zuspruch des Publikums auf den bisherigen Konzerten hat uns alle überwältigt. Deshalb kommen wir im März 2004 wieder," begründet PETER MAFFAY den Entschluss, die Tournee fortzusetzen. Am 19. März 2004 findet in Frankfurter Festhalle die Premiere zu "Tabaluga und das verschenkte Glück live 2004" statt. 31 Konzerte stehen auf dem Tourneeplan: München (Olympiahalle) vom 26.-28.03.2004, Dortmund (Westfalenhalle), Kiel (Ostseehalle), Karlsruhe (Multifunktionshalle), Erfurt (Messehalle) und Berlin (Arena) gehören zu weiteren Stationen. Der Vorverkauf für Frankfurt, München und Berlin beginnt am Freitag, den 14. November 2004. Für alle anderen Städte startet der Vorverkauf am Freitag, den 21. November. Karten gibt es an bekannten Vertragsvorverkaufsstellen, z.B. auch bei getog.de, sowie unter der Tickethotline 01805-570.000 (12c/min).

Mehr zu Tabaluga in München 2004 (weiter)


14.-17.11.2003
Olympiahalle im Olympiapark
80809 München
Termine: Fr.  14.11.03 15 Uhr + 20 Uhr
Sa. 15.11.03 15 Uhr + 20 Uhr
So. 16.11.03 14 Uhr + 19 Uhr
Mo. 17.11.03 15 Uhr
Für die Vorstellung am Sonntag Abend und am Montag Nachmittag gibt es noch einige Tickets...




-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
-München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
-Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
-München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
-Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
-Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de