powered by: www.shops-muenchen.de

Schlagernacht 2013 im Kitzbüheler Open Air Stadion u.a. mit den Paldauern, Michelle, Gregor Glanz, Petra Frey und Oesch’s, den Dritten am 16.08.2013

Ließen Kitzbühel brodeln: Oesch’s die Dritten aus der Schweiz (©Foto: Martin Schmitz)
Ließen Kitzbühel brodeln: Oesch’s die Dritten aus der Schweiz
Ließen Kitzbühel brodeln: Oesch’s die Dritten aus der Schweiz (©Foto: Martin Schmitz)

Michelle bei der 1. Kitzbüheler Schlagernacht (©Foto: Martin Schmitz)
Michelle bei der 1. Kitzbüheler Schlagernacht
Petra Frey (©Foto: Martin Schmitz)
Petra Frey
Petra Frey (©Foto: Martin Schmitz)

Andy Borg führte durch den Abend (©Foto: Martin Schmitz)
Andy Borg führte durch den Abend
Gregor Glanz bewies einmal mehr seine Verwandlungsfähigkeit  (©Foto: Martin Schmitz)
Gregor Glanz bewies einmal mehr seine Verwandlungsfähigkeit
Die „Paldauer“ aus der Steiermark sorgten für Riesenstimmung (©Foto: Martin Schmitz)
Die „Paldauer“ aus der Steiermark sorgten für Riesenstimmung

Die „Paldauer“ aus der Steiermark sorgten für Riesenstimmung (©Foto: Martin Schmitz)

©Fotos: Martin Schmitz

Dass Kitzbühel als die Schlagerhochburg Österreichs etabliert ist, zeigte sich einmal mehr am Abend des 16.08.2013 – ein breites Spektrum deutschsprachiger Schlagerstars, aber auch beliebte Newcomer gaben sich bei der ersten „Schlagernacht“ im Kitzbüheler Tennisstadion ein Stelldichein und brachten die Fans regelrecht zum Kochen.

Die große Schlagernacht war einer der Höhepunkte einer tollen Woche in Kitzbühel, die ganz im Zeichen des Schlagers stand.

Rund 5000 begeisterte Fans jubelten u.a. den Paldauern, Michelle und Oesch’s, den Dritten zu.

Für die Tiroler Schlagergrößen von Nachwuchsstar Hannah über Petra Frey bis hin zu Gregor Glanz und Marc Pircher war diese Schlagernacht natürlich ein Heimspiel, frenetischer Applaus folgte ihren Auftritten.

Marc Pircher ließ es sich übrigens nicht nehmen, das Vorprogramm zu moderieren – zur Freude der Veranstalter stellte sich der Zillertaler Sänger dafür sogar „ehrenamtlich“ zur Verfügung.

Als Lokalmatadorin sorgte die Kitzbühelerin Stina Gabriel für Begeisterung und strahlte mit den Fans um die Wette, als Marc Pircher sie „als das weiblichen Gegenstück zu Hansi Hinterseer“ lobte.

Schlagergigant Andy Borg moderierte souverän den Hauptteil des Abends: „Das ist hier ja fast wie ein kleines Klassentreffen“, freute sich der Musikantenstadl-Moderator.

Er griff natürlich auch selber zum Mikrofon und heizte dem Publikum mit seinen vielen Hits dann auch noch kräftig ein und sorgte für ein furioses Finale.

Die Organisation dieses Hit-Feuerwerks lag bei Thomas Rass, Uli Dorner und Martin Berger (Rass und Dorner Specialevents) sowie Josef Adlmann (Adlmann Promotion).

Thomas Rass hatte am Ende dieses perfekten Abends allen Grund zur Freude: „Mir als Veranstalter kann nichts Besseres passieren, ich bin einfach begeistert. Es sitzen tolle Leute im vollen Stadion und wir haben eine Wahsinnsstimmung. Wir freuen uns natürlich besonders, dass wir die Organisation der Schlagernacht auch für das nächste Jahr schon wieder fixiert haben. Diese Veranstaltung hat für Kitzbühel eine Nachhaltigkeit und natürlich ist auch die Wertschöpfung sehr hoch. Ich kann mir mich nur bei meinem 20-köpfigen Team für diese tolle Arbeit bedanken.“

Auch die Obfrau von Kitzbühel Tourismus, Signe Reisch, zeigte sich von der tollen Stimmung und den tausenden Fans im Stadion begeistert: „Diese Schlagerwoche hat voll eingeschlagen. Der Erfolg spricht dafür, dass die Dinge, die bei uns in Kitzbühel in die Hand genommen werden, von Erfolg gekrönt sind. Auch die Veranstaltung am Donnerstagabend im Zentrum der Stadt war gut besucht. Es freut mich besonders, dass nicht nur heute die Schlagernacht ausgebucht ist, sondern auch das Konzert von Andreas Gabalier am Samstagabend ausverkauft ist. Für mich als Touristikerin gibt es nichts Schöneres, als wenn Veranstaltungen, die wir für Gäste und Einheimische, organisieren ein solcher Erfolg sind“.

Dancingstar Petra Frey rockte die Bühne im Tennisstadion (©Foto: Martin Schmitz)
Dancingstar Petra Frey rockte die Bühne im Tennisstadion.
Highlight am Ende des Abends: Michelle (©Foto: Martin Schmitz)
Highlight am Ende des Abends: Michelle

Beginn der musikalischen Höhepunkte in der Kitzstadt war bereits am Donnerstag, 15. August 2013.

Für den „Aufmacher“ am Donnerstag sorgen die Dorfrocker - mit E-Gitarre und Lederhose begeisterten die wilden Aufsteiger Jung und Alt. Den zweiten Showact des Abends liefert Hannah. Die hübsche Innsbruckerin mit der unverwechselbaren Stimme verzauberte mit ihren gefühlsbetonten Liedern das Kitzbüheler Publikum.

Die Schlagernacht am Freitag, 16. August 2013

Der nächste musikalische Höhepunkt folgte am Freitagabend mit der Schlagernacht im Kitzbüheler Open Air Stadion: Entertainer und Schlagerstar Andy Borg begrüßte Schlagergrößen wie die Paldauer, Oesch’s die Dritten, Michelle, Petra Frey, Gregor Glanz und viele mehr.

Andreas Gabalier Live Show am Samstag, den 17. August 2013

Das Herzstück des Musikfestivals war der Samstag, wenn „Volks-Rock’n’Roller“ Andreas Gabalier mit Band und seiner einzigartigen Live-Show die Gamsstadt rockt. Das bereits ausverkaufte Stadion bebte...

Frühschoppen am Berg

Und als die letzte Zugabe vorüber war, traf man sich am Sonntag bei einem gemütlichen Frühschoppen im Bergrestaurant Hochkitzbühel am legendären Hahnenkamm.

Best of Kitzbüheler Horn: Wandern durch den Alpenblumengarten und über den Karstweg (mehr)

2.000 „Kitzometer“ für Road- und Mountainbiker - 800 Kilometer Mountainbikerouten und 1.200 Kilometer Rennradstrecken (mehr)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de
Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)
KitzSkiXpress von Geldhauser Reisen - Skitagesfahrten nach Kitzbühel ab 49 € incl. Skipass täglich - bequemer geht es kaum (mehr)
Das A-ROSA Kitzbühel Luxus- und SPA-Resort direkt am Hahnenkamp (mehr)
Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel feiert die Wiedereröffnung des Golfplatzes am Schloss Kaps (mehr)
Grand Tirolia Golf & Ski Resort Kitzbühel eröffnete Oktober 2009 (mehr)
Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

Bookmark and Share



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: