Light Style hält Einzug in die Küche des Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel
Mario Kaltenbacher, Chefkoch des Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel, und Eduard Hitzberger, F&B-Berater der A-ROSA Resorts, präsentieren leichten kulinarischen Genuss


Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel von Küchenchef Mario Kaltenbacher

Küchenchef Mario Kaltenbacher

A-Rosa Starkoch und F&B Berater Eduard Hitzberger







Blick auf den Golfplatz

Aussenbereich des Spa

©Fotos: Monika Küspert

Das Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel ist über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt für Erholung und Wellness.

Der über 3.000 qm große Spa-Bereich, das Herzstück des Hauses, wurde mit seinem Angebot an Bodytreatments und Medical Wellness bereits mehrfach ausgezeichnet und ist die Nr. 1 in Österreich für den Carpe Diem Wellbeing Guide 2006.

Nun haben die Gäste die Möglichkeit, mit den neuen „Light Style Menüs“ eine gesunde Form des Genießens auch außerhalb des Spa-Bereichs weiterzuführen.

Aus einer Auswahl von mehr als 80 verschiedenen „Light Style Menüs“ präsentiert die Küchencrew unter der Leitung von Chefkoch Mario Kaltenbacher ab sofort saisonbedingt wechselnd ein „Light Style Menü“ auf der Speisekarte des Gourmetrestaurants KAPS.

In vier Gängen erleben die Gäste dabei besonders köstliche und sehr gesunde kulinarische Highlights.

Keine der Speisen wie „Carpaccio vom Hummer mit Mango und Chili“, „Islandsailbling an Brennesselrisotto“ oder „Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern“ braucht sich zu verstecken, wenn es um den Geschmack geht. Das Besondere jedoch: Keiner der Gänge hat mehr als 300 kcal!

Die Idee zu den „Light Style Menüs“ stammt von Starkoch Eduard Hitzberger, der sich mit dem Gourmetrestaurant La Bellezza im Hotel Paradies (Arkona AG) in Ftan im Unterengadin einen Namen gemacht hat und seit 1998 mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet ist.

Für sein innovatives Ernährungskonzept „Genuss statt Verzicht“ wurde er 2005 sowohl von der Wirtschaftszeitung Bilanz als auch vom Bertelsmann Restaurant und Hotelguide zum Hotelkoch des Jahres der Schweiz gewählt.

Dies hat den gebürtigen Kärntner dazu ermuntert, die gesunde Art des Genießens auch an die Schwesterhotels weiterzugeben: Als neuer F&B- Berater der A-ROSA Resorts, die ebenso wie das Hotel Paradies zur Arkona AG gehören, hat er die neue Light Style Küche für die A-ROSA Resorts initiiert.

Umgesetzt wird das neue kulinarische Konzept im Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel von Küchenchef Mario Kaltenbacher. Der 28-jährige Kärntner kocht bereits seit 1999 in der Gourmetszene.

So übernahm er die Küchenleitung des Döring Schlößels in Bregenz unter Haubenkoch Heino Huber und war Küchenchef des Seehotel Europa in Velden am Wörthersee bevor er als Küchendirektor zwei Gourmetrestaurants in Moskau aufbaute.

Nach der Neueröffnung des Gourmetrestaurants „Schlossalm“ im Schlosshotel Romantica in Ischgl/Tirol wechselte er 2006 ins Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel, wo er maßgeblich für den Erfolg des Gourmetrestaurant KAPS verantwortlich zeichnet.

Das Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel - mehr als nur ein Hotel

Die 104 Zimmer und 46 Suiten sind auf vier zusammenhängende Gebäude verteilt.

Im Stil eines Tiroler Schlosses erbaut, besitzt das vor einem Jahr eröffnete Resort mit 6.500 qm Fläche Lärchenholz das größte zusammenhängende Schindeldach Mitteleuropas.

Das Interieur, entworfen von Innenarchitekt Heino Stamm, ist ebenfalls durch den Stil eines Schlosses geprägt und mit modernen Elementen ergänzt.

Aufgrund seiner leichten Hanglage oberhalb des Ortszentrums verfügt das Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel über einen fantastischen Blick auf das Alpenpanorama und den berühmten Hahnenkamm.

Das Resort befindet sich in sehr ruhiger Lage auf einer Grundstücksfläche von 15.000 qm auf dem Gelände des ältesten Kitzbüheler Golfplatzes direkt neben Schloss Kaps von Maximilian Graf Lamberg.

Neben komfortabler und luxuriöser Entspannung stehen vor allem Gesundheit, Sport und die gute Küche in den drei verschiedenen Restaurants bei einem Aufenthalt im Vordergrund.

Der SPA- Bereich, das Herzstück des Hauses, erstreckt sich über 3.000 qm auf zwei Etagen und bietet Bodytreatments und Medical Wellness. Die herrliche Umgebung lädt zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten ein.

Weitere Informationen unter www.a-rosa.com.

Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel feiert die Wiedereröffnung des Golfplatzes am Schloss Kaps (mehr)
Polar Weight Management Seminar im A-ROSA Kitzbühel (mehr)
Hahnenkammrennen - Skifest der Emotionen und des Spitzensports Das berühmteste Skirennen der Welt in Kitzbühel 22.-24.01.2010 (mehr)
Kitzbühel 2009/2010 - 10 neue Sterne in der Luxusshotellerie (mehr)
KitzSkiXpress von Geldhauser Reisen - Skitagesfahrten nach Kitzbühel ab 49 € incl. Skipass täglich - bequemer geht es kaum (mehr)
Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

Anzeige / Promotion:





Nähere Informationen:
A-ROSA Kitzbühel
Ried Kaps 7
A- 6370 Kitzbühel
Telefon +43 (0) 5356-65660-0
Fax +43 (0) 5356-65660-25
Email: info.kitzbuehel@a-rosa.de

www.a-rosa.de

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: