www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Outlet-Paradies Ingolstadt Village eröffnete 2005
Neuartiges Einkaufserlebnis - 30 exklusive Modemarken an einem Standort (Archiv)

Am 29.09.2005 öffneten sich die Tore des Ingolstadt Village

Erster Ansturm der Neugierigen



John T. Quinn, Deutschlanddirektor Value Retail, übeerreicht Ingolstadts Bürgermeister Dr. Alfred Lehmann ein Geschenk












Exklusives Outlet-Shopping-Erlebnis jetzt auch in Bayern: Am 29. September 2005 öffnete das Ingolstadt Village erstmals seine Pforten.

Auf über 10.000 Quadratmetern bieten führende deutsche und internationale Mode-und Designermarken in dem großzügig angelegten Einkaufs-Village ihre Kollektionen aus der Vorsaison ganzjährig bis zu 60 Prozent reduziert an.

Mode- und preisbewusste Kunden können zunächst in über 30 Geschäften ausgiebig shoppen. Ein Jahr später, im November 2006, standen schon 55 Geschäfte zur Verfpgung, und es wurde weiterhin emsig gebaut.. Das Angebot reicht von Mode und Schuhen über Schmuck und Accessoires bis hin zu Wohn- und Tischzubehör.

Aufgrund der großen Resonanz der Marken im Vorfeld der Eröffnung, beginnen gleichzeitig die Bauarbeiten für die zweite Bauphase des Village, die ab Mitte 2006 weiteren 30 Geschäften Raum schaffen wird. Für das erste Jahr der Eröffnung werden rund 1,5 Millionen Besucher erwartet.

Gemeinsam mit Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann eröffnete John T. Quinn, Deutschlanddirektor Value Retail, in einem offiziellen Rahmen das neueste Village der Gruppe.


Video Ingolstadt Village - Impressionen Frühjahr 2012

Mit einer zünftigen bayerischen Brotzeit wurde im Anschluß gemeinsam mit der Presse die Eröffnung gefeiert, Besucher bekamen ein kleines Geschenk mit auf den Nachhauseweg.

Mit dem neuen Einkaufsparadies setzt der Betreiber Value Retail sein Erfolgskonzept fort: Ingolstadt Village ist bereits das achte europäische Shopping Village und nach Wertheim Village und Maasmechelen Village das dritte für den deutschen Markt.

Das Ingolstadt Village setzt neue Impulse für den Deutschland-Tourismus durch Erlebnis Shopping und fördert durch Marketingmaßnahmen und Kooperationen den Tourismus in der Region: „Durch unsere Aktivitäten tragen wir dazu bei, dass Ingolstadt für internationale Besucher attraktiver wird“, bekräftigt Constanze Hilgers, Tourismus Managerin Deutschland von Value Retail.

Ein erster Erfolg in dieser Richtung ist die neue München-Broschüre von Global Refund, des führenden Dienstleisters für die Mehrwertsteuer-Rückerstattung an Touristen. Der Guide führt erstmals Ingolstadt neben Oberammergau als Top-Destination in Bayern auf.

Mit der Ansiedlung einer Touristen Information im Village wurde ein weiterer Schritt unternommen, die Region mit ihren Sehenswürdigkeiten zu vermarkten. Die Stadt Ingolstadt wertschätzt diese Bemühungen und so wurde auch diese offiziell durch Oberbürgermeister Lehmann eröffnet. Constanze Hilgers konnte im Rahmen der kleinen Zeremonie auf erste Erfolge für die Region aufmerksam machen.

Direkt an der Autobahn A9 München – Nürnberg gelegen, ist das Ingolstadt Village von München, Nürnberg, Regensburg oder Augsburg aus in nur etwa einer Autostunde zu erreichen. Eine eigene Autobahnbeschilderung weist Touristen den Weg ins Ingolstadt Village.

Charakteristisch für das Einkaufsdorf ist sein stilvolles Ambiente: Die Architektur reflektiert den „Art Nouveau”-Stil, der für das industrielle Design der Region zu Beginn des 20. Jahrhunderts typisch ist.

Die individuell und markenspezifisch gestalteten Geschäfte der einzelnen Labels gruppieren sich um die Fußgängerzone und liebevoll angelegten Plätze; das Restaurant „Zum Stiftl“ und die San Francisco Coffee Company laden zum Verweilen ein.

Den Kunden stehen 1.100 kostenlose Parkplätze zur Verfügung, zur Innenstadt von Ingolstadt besteht eine Busverbindung. In der eigens eingerichteten Touristen-Information können sich die Besucher in mehreren Sprachen ausführlich über die vielfältigen Sehenswürdigkeiten der Region informieren.

Dank der bevorzugten Lage des Ingolstadt Village zwischen Donau und Altmühltal lässt sich ein Besuch ideal mit Ausflügen in die reizvolle Umgebung verbinden, von der Stadt Ingolstadt mit ihrer romantischen Altstadt, dem Audi-Museum und attraktiver Gastronomie über nahe gelegene Kulturschätze und den Naturpark Altmühltal bis hin zu anderen touristischen Highlights Bayerns.

Das neue Village liegt in einer der einkommensstärksten Wachstumsgegenden Deutschlands. 3,6 Millionen Menschen leben in einem Einzugsgebiet von 60 Fahrminuten, 6,5 Millionen in einem Umkreis von 90 Minuten. Wie auch in den anderen Villages legt Value Retail großen Wert auf die Zusammenarbeit mit städtischen und regionalen Einrichtungen sowie touristischen Betrieben, so dass auch hier die Region maßgeblich von der Neueröffnung profitieren wird.

Ingolstadt Village - Die Geschäfte im Überblick (mehr)
Ingolstadt Village: Christmas Shopping 2005 mit 8 zusätzlichen Outlets (mehr)

Weitere Informationen: www.IngolstadtVillage.com.

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag:
von 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag geschlossen

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0841 886 3100

Der Valentinstag gilt in vielen Ländern als Tag der Liebenden und war schon
immer, egal welchen Überlieferungen man glauben mag, mit Liebe und Schenken verbunden. Wer einmal etwas anderes schenken möchte als einen Blumenstrauß oder Pralinen, findet im Ingolstadt Village Outlet Shopping am Valentinstag jede Menge Anregungen für tolle Überraschungen (mehr)

Täglich von Montag bis Samstag fährt ein Shopping Express von München ins Ingolstadt Village. 09.30 Sofitel Munich Bayerpost (Bayerstr. 12, am Hauptbahnhof), 10.00 Westin Grand München (Arabellastr. 6) Ankunft gegen 11.15 Uhr im Ingolstadt Village. Rückfahrt nach München gegen 16.00 Uhr.

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, bietet das Village seit 28. März 2013 jeweils donnerstags und samstags am Nachmittag eine zusätzliche Verbindung von München an. Um 13:30 Uhr fährt der Shopping ExpressTM am Sofitel Munich Bayerpost (Bayerstr. 12, direkt neben dem Hauptbahnhof) ab, bevor er um 13:45 einen neuen Stop an der BMW Welt macht.

Tickets kosten 15 Euro für Hin- und Rückfahrt, Kinder bis einschließlich 16 Jahre sind kostenfrei. Tickets gibt es direkt im Bus beim Busfahrer oder unter diesem Link

FilmIngolstadt Village: Elizabeth Hurley eröffnete am 30.03.2010 ihre erste deutsche Beach Boutique. Fotos & Video (mehr)
Eröffnung Liz Hurley Beach Boutique 30.03.2010, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, (Fotos: Martin Schmitz)
Wir haben uns das Ingolstadt Village für Sie angesehen, Fotos März 2010, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (Fotos: Martin Schmitz)

Wir haben uns das Ingolstadt Village für Sie angesehen, blättern Sie sich doch einfach einmal durch unsere Fotogalerien, Teil 1, Teil 2...
Ingolstadt Village - Die Geschäfte im Überblick (mehr)
Outlet-Paradies Ingolstadt Village zieht positive Bilanz. 520.000 Besucher in den ersten 5 Monaten (mehr)

Lesung "Red, Love & Charity" mit Schauspielerin Alexandra Kamp zugunsten der Charity Organisation (RED)™ am 21. Februar 2013 in "Ingolstadt Village" (©Foto: ©Foto: BrauerPhotos,  Goran Nitschke)
Lesung "Red, Love & Charity" mit Schauspielerin Alexandra Kamp zugunsten der Charity Organisation (RED)™ am 21. Februar 2013 in "Ingolstadt Village" (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2014

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de