www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Jungbauernkalender 2018 - Bayerngirls vorgestellt im Hofbräuhaus München am 11.10.2017
Thema 2018
„24 Stunden backstage"

Tilmann Schöberl im Gespräch mit Marina, die im Februar zu sehen ist  (©Foto: Martin Schmitz)
Tilmann Schöberl im Gespräch mit Marina aus der Oberpfalz 27), die im Februar zu sehen ist
Maria, 20, Oberbayern - wurde für den Oktober fotografiert (©Foto:Martin Schmitz)
Maria, 20, Oberbayern - wurde für den Oktober fotografiert
Barbara, 24, Oberbayern - ist für den Mai abgelichtet worden (©Foto:Martin Schmitz)
Barbara, 24, Oberbayern - ist für den Mai abgelichtet worden
Felicia, 21, Niederbayern (Monat Juli 2018) (©Foto: Martin Schmitz)
Felicia, 21, Niederbayern (Monat Juli 2018)
Katharina, 20, stammt aus Schwaben (Monat Okt 2018) (©Foto: Martin Schmitz)
Katharina, 20, stammt aus Schwaben (Monat Okt 2018)

©Fotos: Martin Schmitz

Darauf warten nicht nur die Jungbauern: Das Motto des Jungbauernkalenders 2018 ist „24 Stunden backstage“.

Es zeigt einen Tag im Leben einer Jungbäuerin, vom Aufwachen mit heißem, dampfendem Kaffee, über die harte und sexy Tagesarbeit mit den Motiven „Maschinen reparieren“, „Wäsche aufhängen“ und „Früchte ernten“, bis zum entspannenden Vollbad nach Feierabend.


Jungbauernkalender 2018 Bayern Girls: vorgestellt im Hofbräuhaus. Thema "24 Stunden Backstage", Video Teil 1 mit Marina aus der Oberpfalz (Februar 2018) und Barbara aus Oberbayern (Mai 2018)

Fotogalerie A: Vorstellung Jungbauernkalender 2018 am 11.10.2017, Teil 1, 2, 3, (©Foto: Martin Schmitz)
folgt am Donnerstag Nachmittg

Dieses Jahr wollten wir den Tagesablauf in der modernen Landwirtschaft reell, aber sexy darstellen. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang begleiten wir unsere Jungbäuerinnen bei der Arbeit und beim Entspannen. Ich freue mich, dass das Ergebnis so großartig geworden ist“, so der stellvertretende Landesvorsitzende der bayerischen Jungbauernschaft, Richard Götz.

Das Gespür der Wiener Fotografin Julia Stix für die perfekte Szene macht diesen Kalender zu etwas Besonderem. Mit viel Verstand für Licht, Farbe und Schattenwurf und Hingabe für das Talent der Mädchen bannte sie die Tagesabschnitte auf Bilder. Softe und prickelnde Erotik auf jedem einzelnen Kalenderblatt ist das Ergebnis.


Jungbauernkalender 2018 Bayern Girls: vorgestellt im Hofbräuhaus. Thema "24 Stunden Backstage", Video Teil 2 mit Felicia aus Niederbayern ( Juli 2018) und Katharina aus Schwaben (August 2018)

Aus über 150 Bewerbungen wurden sechs hübsche Damen aus Bayern mit unterschiedlichem landwirtschaftlichem Hintergrund für den Kalender 2018 ausgewählt. Die Individualität und Natürlichkeit dieser Kalendergirls verleiht dem Jungbauernkalender Jahr für Jahr seinen Charme.

Landesgeschäftsführer Andreas Ganal zeigt sich begeistert, dass „wir dieses Jahr aus fünf von sieben bayerischen Bezirken hübsche junge Damen mit landwirtschaftlichemDennoch kommt feminine Sinnlichkeit nicht zu kurz. Die Bayern Girls Edition zeigt moderne Melkanlagen, komplexe Technik für die Außenwirtschaft und hochleistende Motorentechnik im Zusammenspiel mit zarten Kurven, natürlicher Eleganz und anmutiger Frauenpower. Hintergrund gewinnen konnten.

Alle sechs waren äußerst engagiert beim teilweise recht schweißtreibenden Shooting, so dass die fotografierten Motive großartige Kalenderblätter ergeben haben.“

Dieses Jahr fand das Shooting auf einem über 200 Jahre alten Milchviehbetrieb in Würnsreuth, Oberfranken statt.

Die Betreiber des Bauernhofs im Gebiet zwischen Fichtelgebirge und Fränkischer Schweiz kennen sich mit Fotoshootings aus. 2011 war die Tochter des Betriebes selbst im Jungbauernkalender vertreten.

Die Bayerische Jungbauernschaft e.V. (BJB.) vertritt rund 18.000 junge Menschen im ländlichen Raum Bayerns.


Jungbauernkalender 2018 Bayern Girls: vorgestellt im Hofbräuhaus. Thema "24 Stunden Backstage", Video Teil 3 mit Maria aus München (Oktober 2018) und Luisa aus Oberfranken (November 2018)

Der Jungbauernkalender 2018 ist online unter www.jungbauernkalender.de erhältlich. Die Auflage ist wie in den Vorjahren limitiert.


Anzeige


Jungbauernkalender 2018 - Bayerngirls vorgestellt im Hofbräuhaus München am 11.10.2017 Thema 2018 „24 Stunden backstage" (©Foto: Martin Schmitz)


Die Models aus Bayern im Jungbauernkalender 2018


Marina, 27, Oberpfalz (Monat Februar 2018) (©Foto:Martin Schmitz)

Marina, 27, Oberpfalz (Monat Februar 2018)

Für die 27-jährige ist die Landwirtschaft Hobby und Beruf zugleich. Aufgewachsen am Hof ihrer Eltern lernte sie die täglichen Aufgaben eines Milch- und Ackerbaubetriebs von der Pieke auf und vertiefte ihr Wissen mit einem Master im Agrarmanagement an der TUM.

Feldarbeit, Herden- und Kälbermanagement gehören zu ihrer täglichen Arbeit und bereiten ihr ebenso viel Spaß wie die Bullenanpaarung, die sie auch zu ihren Hobbies zählt.

Wichtig für die Tierliebhaberin ist auch ihr Hund „Feero“ mit dem sie, als Ausgleich zur Land- und Hofarbeit, gerne ein paar Runden auf den elterlichen 150ha Landfläche dreht.


Barbara, 24, Oberbayern (Monat Mai 2018) (©Foto: Martin Schmitz(

Barbara, 24, Oberbayern (Monat Mai 2018)

Vor allem die Arbeit mit und für die Tiere schätzt die gelernte Industriekauffrau am Leben auf dem Hof.

Von klein auf half sie immer tatkräftig mit und auch heute bildet die Unterstützung ihrer Eltern auf ihrem Milchviehbetrieb mit Jungviehnachzucht und Grünlandbewirtschaftung für die 20-jährige den perfekten Ausgleich zu ihrer Ausbildung in Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule.

Ihre Freizeit verbringt sie, neben der Mithilfe auf dem Feld und ein mal wöchentlich im Stall, am liebsten mit dem Nähen von Dirndln und ehrenamtlich bei der Jungbauernschaft.


Felicia, 21, Niederbayern (Monat Juli 2018) (©Foto:Martin Schmitz)

Felicia, 21, Niederbayern (Monat Juli 2018)

Von klein auf fasziniert von den großen Maschinen der Landwirtschaft packte die 20-jährige schon als Kind gerne am Hof ihrer Freunde mit an. Heute ist sie froh darüber durch ihren Freund das Leben am Hof noch intensiver miterleben zu können.

Für die medizinische Fachangestellte bildet die Mithilfe am konventionell arbeitenden Ackerbaubetrieb im Herzen Niederbayerns den perfekten Ausgleich zum stressigen Berufsalltag.

Und wenn sich neben Job und Leidenschaft noch etwas Zeit findet, verbringt sie diese am liebsten mit Backen und Reisen


Katharina, 20, Schwaben (Monat August 2018) (©Foto:Martin Schmitz)

Katharina, 20, Schwaben (Monat August 2018)

Die künftige Hofübernehmerin kann es kaum erwarten den Bio-Milchbetrieb ihrer Eltern einmal zu übernehmen.

Während sie noch ihre Aus- und Weiterbildungen abschließt, hilft sie bereits von Kindesbeinen an bei der täglichen Stall- und Feldarbeit mit und weiß daher, welch vielseitige Aufgaben und Herausforderungen die Landwirtschaft mit sich bringt.

Und auch ihre Freizeit verbringt die 20-jährige am liebsten mit Tieren und in der Natur. So zählen Bergsteigen, Klettern und Wandern zu ihren Hobbies – genau so wie ihr Motorrad und ihr Oldtimer..


Maria, 24, Oberbayern (Monat Oktober 2018) (©Foto: Martin Schmitz)

Maria, 24, Oberbayern (Monat Oktober 2018)

Aufgewachsen in der kleinen Idylle Schiltberg, verbrachte die 24-jährige Oberbayerin ihre Kindheit am liebsten draußen in der Natur.

Und auch heute ist sie sehr froh über den Hofbesitz ihres Verlobten, da der gelernten Industriekauffrau so ihre Liebe zum Land trotz Bürojob erhalten bleibt.

Beim Versorgen der Tiere und den Feldarbeiten am Bio-Milchviehbetrieb findet sie ihren Ausgleich und kann abschalten. Wenn es die Zeit dann noch zulässt verbringt sie diese mit Skifahren und ihrem Gemüsegarten..



Luisa, 20, Oberfranken (Monat November 2018) (©Foto: Martin Schmitz)

Luisa, 20, Oberfranken (Monat November 2018)

Durch das Aufwachsen am Hof ihrer Eltern und Großeltern, welcher im Nebenerwerb geführt wird, hat die 20-jährige Werkzeugmechanikerin einen besonderen Bezug zur Natur und den Tieren.

Schon in ihrer Kindheit war sie sehr stolz auf ihre eigene Kuh und packte auch sonst, ob am Hof oder im Wald, immer gerne mit an – immerhin ersparte ihr die Arbeit am Land auch das Fitnessstudio.

Und wann immer Beruf und Hobbies, wie Zumba, Feuerwehr, Wandern und Gitarre spielen, es zulassen unterstützt sie ihre Eltern am Hof nach wie vor so oft sie kann..

Jungbauernkalender 2018

Preis:

  • 28,00 € bzw.
  • 26,00 € für Mitglieder der Bayerischen Jungbauernschaft e. V. bzw. Mitglieder des Österreichischen Bauernbundes oder Abonnenten des dlz Agrarmagazins

Bestellung:

Online unter www.jungbauernkalender.de

oder über den DLV- Verlag unter:

  • Tel.: 089-12705-228
  • Fax: 089-12705-548

Die Wiener Fotografin Julia Stix (Mitte) hatte die Kandidatinnen für den Jungbauern-Kalender 2018 abgelichtet. (©Foto: Martin Schmitz)
Die Wiener Fotografin Julia Stix (Mitte) hatte die Kandidatinnen für den Jungbauern-Kalender 2018 abgelichtet.



Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2016 (mehr)
Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2014 (mehr)
Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2012 (mehr)
Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2011 (mehr)
Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2010 (mehr)
Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2009 (mehr)
Rückblick: Vorstellung Jungbauernkalender 2008 (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Pfisterstraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Belgradstraße (mehr) + (gm)
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)


City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos