www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Wiesn-Fahrgeschäfte:
Auto-Scooter Lindner

Autoscooter Lindner - 2013 gegenüber dem Olympialooping (©Foto: Martin Schmitz)
Autoscooter Lindner

Hanneliese Lindner ist das Seele des ganzen Geschäfts



Die Familie Lindner ist seit 130 Jahren auf der Wiesn





"Die Braut Kutsch'n"

©Fotos: Martin Schmitz

Hanneliese Lindners Auto-Scooter gehört zu den Klassikern unter den Autoskootern.

Mit 32 auf 18 m ist es ein sehr großer Scooter, ein 8 Säulen Säulenskooter, sehr stabil, gebaut von der Firma Mack aus Waldkirch, die heute den Europapark betreiben.

Der Fahrspaß auf dem Lindner Scooter steht für alle Besucher des Familienbetrieb im Vordergrund, und er hat eine lange Geschichte:

Bereits um 1880 herum hatte der Großvater mit einer Schiffschaukel auf der Wiesn angefangen. Später dann stand man mit einem Kinematografen auf dem Oktoberfest, auch mit einem Teufelsrad ging es später auf die Wiesn, und man hatte auch diese Fahrräder, bei denen man mit ovalen und anderen Rädern im Kreis herum gefahren ist (ähnlich wie beim Velodrom auf der Oidn Wiesn), "Damals war das eine Sensation", erinnert sich Hanneliese Linder.


Wiesn-Fahrgeschäfte: Auto-Scooter Lindner

Heute prangt die kleine Zahl 130 Jahre auf einem blau-weiß rautierten Schildchen über einem besonders geschmückten Schau-Scooter direkt vor dem Kassenhäuschen, von dem aus Hanneliese Lindner den besten Überblick über der Geschehen hat "Die schönste Zeit ist die Wiesnzeit" steht dort auf der Kühlerhaube...

Anfang der Zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts hatte ihr Großvater einen der ersten Autoscooter von Amerika nach Europa gebracht.

Es ist technisch schon ein großer Unterschied zu früher, erinnert sie sich, damals war da Hartgummi mit Stahlbändern außen herum um die Chaisen, "die Stahlbänder sind dann immer wieder aufgesprungen und als junges Mädel mußte ich die wieder zusammensetzen, da hat man sich die Füße immer aufgeschnitten, das ist überhaupt heute nicht mehr vorstellbar, wie das früher einmal war"

Der heutige Skooter ist jetzt schon der vierte im Familienbesitz: der Vorkriegsscooter war ja verbrannt, ihr Vater hat dann nach dem Krieg zunächst einmal eine Avus Bahn selber gebaut, dann kam schon der Figurenscooter, zu dem auch noch eine Orgel gehörte

"Der Olympiaskooter war damals auf der Wiesn eine Sensation mit den Figuren und Spiegelaufsätzen. da fragen heute noch die Leute nach nach dem Figurenskooter, der war wunderschön"

Blumenkästen, Olympiaringe hingen zwischen den Säulen, oben lauter Sportler, holzgeschnitzt, einzelne Teile davon sind heute im Münchner Schaustellermuseum zu sehen.

Und dann kam dieser Skooter, mit dem sie heute noch auf der Wiesn steht.

Früher stand die Familie sogar mit zwei Skootern auf der Wiesn, Heinrich sowie Willy Lindner, "Mein Vater wollte mich den ganzen Tag an der Kasse sitzen lassen und hat mich nicht abgelöst, als junges Mädel wollte ich nicht den ganzen Tag an der Kasse sitzen, mit 15 Jahren mußte ich noch kassieren, damals hat man ja noch kassiert, man hat ja noch keine Chips gehabt. 1964 oder 1965 irgendwann kamen die Chips"

1964 kam dann der jetzige Skooter, mit dem sie noch auf der Wiesn steht.

Was sich für sie geändert hat auf der Wiesn? "Es ist halt jetzt ein Weltfest, nach dem Krieg war es noch ein bairisches Fest, dann Deutschlandfest, und jetzt ein Weltfest: die ganze Welt trifft sich auf dem Oktoberfest."

Und so gibt es auch einen speziell designten Wiesnskooter, und wer es romatisch amg, dem steht ein Herzl-verzierter Hochzeitsscooter "Die Braut Kutsch'n"..

Der Lindner Skooter reist noch, und steht alljährlich in Passau, sowie zur Frühjahrs- und Herbstdult in Regensburg und natürlich auch auf dem Oktoberfest..

Neben dem Skooter hat sie noch den Weihnachtsmarkt in Regensburg und macht dort eine sehr beliebte Feuerzangenbowle, gerade auch bei den Studenten in Regensburg.

Auf dem Oktoberfest 2017
finden Sie den Skooter von Lindner nicht



Links zum Thema Fahrgeschäfte:

Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen traditionell (mehr)
Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen modern (mehr)
Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen gesamt (mehr)

Weitere Links zur Wiesn

  • Oktoberfest: die Startseite (weiter)
  • Oktoberfest: die Wiesnzelte (weiter)
  • Oktoberfest: Wiesn Kantinen in der Aufbauzeit (weiter)
Anzeige:
Autoscooter Lindner auf dem Oktoberfest




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist 2017 wieder dabei (weiter)
Rückblick: ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de