www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Zum Spargelkörberl - Schrobenhausener Spargel vom Spargelhof Schmidl in Hohenwart

auf den Feldern des Spargelhof Schmidl in Hohenwart



vor allem weißer Spargel, aber auch grüner Spargel und in kleinen Mengen auch Purpur-Spargel wird hier geerntet

Eine Spezialität ist der nicht nur bei den Kindern beliebte Babyspargel, der nicht geschält werden braucht

an den Schnittenden des Spargels kann man gut dessen Frische erkennen

Zum Spargelkörberl - auch die nächsten Generationen sind schon auf dem Feld zugange













Der Spargelhof Schmidl in Hohenwart ist ein Spargelhof neueren Typs. Martin Schmidl, der Seniorchef, ist "erst" seit 33 Jahren in der Spargelerzeugung, war aber in dieser Zeit unheimlich innovativ, wenn es um Ideen zur Verbesserung des Spargelanbaus ging, und man kann sicher sein, das in der Spargelfreien Zeit des Jahres in der Werkstatt des versierten Bastlers wieder etwas Neues ausgetüftelt wird.

Der Spargelhof Schmidl hat sich auf Spargelanbau spezialisiert und bietet während der Spargelsaison täglich knackig frischen Spargel an.

Vor allem weißer Spargel, aber auch grüner Spargel und sogar - in kleinen Mengen für Genießer - Purpur-Spargel wird hier geerntet, eine besondere, fruchtig aromatische Form des Grünspargels mit einem höheren Zuckeranteil als andere Sorten, der wie Grünspargel überirdisch wächst und bei uns recht selten zu bekommen ist.


Video2014: Auf dem Feld beim Spargelhof Schmidl - Zum Spargelkörberl in Hohenwart

Sowohl Grünspargel wie auch der Purpurspargel sind ballaststoff-, mineralstoff- und vitaminreicher als der bei uns so beliebte weiße Bleichspargel.

Qualität steht natürlich beim Spargel an vorderster Stelle: dem Spargelhof Schmidl wurden zwei Qualitätszeichen verliehen - das des Schrobenhausener Spargelverbandes sowie das Herkunftsiegel "Qualität aus Bayern".


Video: Auf dem Feld beim Spargelhof Schmidl - Zum Spargelkörberl in Hohenwart

Qualität steht hier an erster Stelle durch Beachtung der Richtlinien des kontrollierten Anbaus, denen der Spargelhof Schmidl bereits seit 1994 folgt.

Voraussetzung dafür ist die Beachtung der Richtlinien des kontrollierten Anbaus. Dazu gehören in jedem Jahr regelmäßige Untersuchungen der Böden durch Entnahme von Bodenproben, sowie eine korrekte Weiterbearbeitung des Spargels nach der Ernte.

Im Spargelhof Schmidl wird der erntefrische Spargel sofort nach einzelnen Handelsklassen sortiert, die sich durch Stärke, Farbe und Krümmung unterscheiden.


Video: Spargelverarbeitung im Spargelhof Schmidl - Zum Spargelkörberl in Hohenwart... von ganz-muenchen

Die Handelsklasse I ist beim weißen und Violetten Spargel optisch natürlich besonders schön: 12-16mm / 16-22 mm / 22-28 mm oder dicker ist der Spargel hier vom Durchmesser, gerade oder auch nur leicht gebogen sind hier die Spargelstangen, so richtig schön für den Teller ist diese Sorte geeignet.

Bei der Handelsklasse II können die Stangen auch etwas mehr gebogen sein, auch ist eine Verfärbung der Stangen wäre hier zulässig.

Ohne Handelsklasse gibt es darüber hinaus auch den so genannten "Gemüsespargel", der sich zum Beispiel gut als für Spargelsuppen eignet oder für Speisen, in denen die Stangen ohnehin zerschnitten wird.

Eine Spezialität ist der nicht nur bei den Kindern beliebte Babyspargel, der nicht geschält werden braucht und auch kürzer ist.

Vom Geschmack her unterschiedet sich der Spargel einzelner EU Handelsklassen nicht, es ist nur eine optische Frage.

Der Endverbraucher erkennt die Frische des gekauften Spargels einfach an den nicht ausgetrockneten Schnittenden: wenn man das Schnittende zusammendrückt, sollte hier etwas Saft fliessen. Guter Spargel riecht zudem ausschließlich nach Spargel, mit leicht erdigen Anklängen. Riecht er säuerlich, wäre er zu alt.

Aber das ist ja das Schöne am direkt vom Hof gekauften Spargel: frischer geht es kaum.

Am Morgen geerntet, kann er am Mittag schon im Kochtopf zu einem perfekten Spargelgericht verarbeitet werden.

Tipp für den Einkäufer vom Spargel ab Hof: achten sie auf die Temperatur im Auto, wenn sie ihn nach Hause bringen. Wennmöglich, bringen sie gleich eine Kühltasche oder eine Kühlkiste mit, dort hält sich die Temperatur des mit Eiswasser von der Bodentemperatur auf dem Feld auf Verarbeitungstemperatur heruntergekühlten und dann im Kühlraum bereit gestellten Spargels am Besten.

Eiswürfel als Unterlage in einer dichten Plastiktüte zum Transport erfüllen auch diesen Zweck.

Zu Hause läßt sich roher, geschälter Spargel dann auch gleich einfrieren, bei minus 18 Grad hält sich das Edelgemüse gut ein halbes Jahr frisch. Darum lohnt es sich, gleich auch größere Mengen über den direkt geplanten Verzehr hinaus zu kaufen, dann hat man länger was vom erntefrischen Spargel.

Spargelhof Schmidl
"Zum Spargelkörberl"
Familie Schmidl
Fischerstraße 4
86558 Hohenwart
Telefon: 08443 / 771 oder 916583
Martin Schmidl 0171 / 7719190
Marianne Schmidl 0160 / 94725557
Telefax 08443 / 9177 629
www.spargel-aus-schrobenhausen.de

Mitglied des Spargelerzeugerrings und Spargelverbands www.spargel.de

Seit 1980 Mitglied „Einkaufen auf dem Bauernhof“
Seit 1994 integriert, kontrollierter Spargelanbau

Wegbeschreibung

  • A9 (München - Nürnberg), Ausfahrt Langenbruck
  • B300 Richtung Augsburg
  • bei Hohenwart abfahren
  • bei der Pfaffenhofener Straße/ST2043 abbiegen
  • nach 660 m Rechts abbiegen auf Ostendstraße
  • nach 300m Rechts abbiegen auf Fischerstraße

Außerdem gibt es Spargel vom Spargelkörberl auch in einigen Spargelhütten bzw. -verkaufsständen:

  • Hütte 1 steht auf der B 300 Richtung Ingolstadt, 3 km links, Ausfahrt Engelmannszell linke Seite, dort steht das Auto, weiß mit grüner Aufschrift.
  • Hütte 2 steht in Allershausen beim Gemeindeamt Bäckerei, sie ist nur am Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen geöffnet.
  • Ein Verkaufsstand steht in der Spargelzeit in Germering bei München auf dem Wochenmarkt @ Marktplatz (Untere Bahnhofstraße/Ecke Landsberger Straße). Der Verkauf beginnt hier um 7.00 Uhr und endet um 12.00 Uhr
  • Ein Verkaufsstand befindet sich auch am Münchner Romanplatz, immer am Donnerstag, Freitag und neu: Samstag.
  • Wochenmarkt Pfaffenhofen an der Ilm, auf dem Hauptplatz, am Dienstag und Samstag
  • Wochenmarkt Geisenfeld auf dem Stadtplatz Geisenfeld am Samstag von 8.00 - 12.00 Uhr
  • Wochenmarkt Landshut am Freitag
  • Blumenfeld in Lanenbruck (keine Hütte)
  • Pendlerparkplatz Schweitenkirchen am Donnerstag ganztags sowie am Freitag Nachmittag
  • und jeweils am Sonntag auch bei Mitterscheyern bei Lechner
Werbung/ Promotion
Zum Spargelkörberl - Schrobenhausener Spargel vom Spargelhof Schmidl in Hohenwart









Spargel aus dem Schrobenhausener Land (mehr)
Spargel-Special auf ganz-muenchen.de (mehr)
Spargelspecial: Eröffnung der Spargelsaison am 07.04.2017 in München auf den Viktualienmarkt (mehr)

Spargelmarkt Schrobenhausen am 29.04.2017 (mehr)
Altbairisches Schrannenfest Schrobenhausen 2017 vom 17.06.-19.06.2016 - Infos und Programm der Festtage (mehr)
Volksfest Schrobenhausen 2017 07.07.-11.08.2017 (mehr)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de