www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Neue Restaurants + Bars + Clubs in München in 2001:
Kurze Infos für Schnellwisser


opening
Name
Kurzbeschreibung

18.12.2001

Ryles
cafe bar restaurant

Franz-Josef Strauß Ring 4
80539 München (Lehel)
Tel 089 / 212 682 30
Fax 089 / 212 682 31
geöffnet tgl. 09-01 Uhr

U-Bahn Lehel, Bus Prinzregentenstr


Baba macht einen neuen Laden auf, wusste man schon eine ganze Weile. Ihn zog es auf vertrautes Terrain: hier - gegenüber dem Haus der Kunst und dem P 1 - hatte er schon einmal mit einem anderen Partner 1999 das Soleil betrieben, sich dann aber aus dem Unternehmen zurückgezogen. Zum Jahresende 2000 übernahm das völlig neugestaltete Mondo die Location, hatte aber nur bis Ende Mai 2001 Fortune. Lange standen die Räume leer.

Und jetzt ist er zurück, Baba, mit einem nicht weniger erfahrenen Partner, Fahrad Ansary, den man bis vor 1 1/2 Jahren noch im Café Atlas Nähe Gasteig wirken sah.

Umgebaut wurde erneut, nur etwas, die Grüntöne des Mondos wichen Rottönen auch an der Bar, neue Tisch, neue Stühle. Jetzt wird schon um 9 Uhr zum Frühstück geöffnet, eine reichhaltige Tageskarte lockt mit Gerichten ab 6 Euro, Mittags erwartet den Gast werktags ein Business Lunch zu vernünftigen Preisen um die 8,50 Euro. Gekocht wird international, mit einem Touch in Richtung fernöstliches, Thaiküche. Der Küchenchef wirkte zuletzt einige Jahre im nahegelegenen Eisbach.

Der Name ist übrigens eine Eigenkreation, die Bestandteile der Namen von Baba und Farhad Ansary zu einem langem Wort verbindet. Klingt irgendwie englisch, irisch, international, nicht wahr?


12.12.2001

Rodewald's
Cafe Bar Restaurant
Lothringerstraße 10
81667 München (Haidhausen)
tgl. geöffnet 10-01 Uhr
Tel.: 089 44 14 08 98
S-Bahn Logo
MVG/MVV: S-Bahn Ostbahnhof oder Rosenheimer Platz, U-Bahnen, Tram, Busse Ostbahnhof

Lothringer Schwemme oder so was ähnliches hauste in den Räumen des neuen Rodewald's. Hinten gab's vor dem Totalumbau das "Kommunistenzimmer". So, so.

Die Spatenbrauerei investierte in den Monaten zuvor viel Geld in die Totalsanierung des Objektes, das von Sven Rodewald (an der Bar) und seinem Bruder (in der Küche) betrieben wird.

Die Wände zum ex-Kommunistenzimmer wurden rausgerissen, nun lässt eine große gläserne Stirnwand erahnen, dass hier im Sommer vielleicht auch draussen ein schöner Wirtsgarten entstehen könnte.

Gleich nebenan ist ein braches Grundstück, das in der Verlängerung bis zur Rosenheimer Straße geht und als eine Art Fußgängerareal in Kürze ausgebaut werden sollte.

Modern bayerisch wirkt das Lokal, und will es doch eigentlich gar nicht so sein. Die Speisekarte verspricht Ausflüge in viele Regionen der Welt. An der Wand hängt ein Propeller, den der Wirt aus dem Fundus von Perl Harbour erstanden hat und zur Lampe umfunktionierte, von ihm stammen auch einige Zeichnungen weiblicher Akte an Säulen und Wänden.


15. Nov. 2001

Lohengrin's
Wirtshaus & Partyservice
Lohengrinstr. 61/
Ecke Cosimastr. 97
81925 München
Tel 089 95927424
Fax 089 95 92 74 90
www.lohengrins.de

U-Bahn Richtung Arabellaplatz, 5 Minuten zu Fuß. Bus Linie 89 Richtung Fritz Meyer Weg.


Die erste wirklich moderne bayerische Küche Münchens wird hier geboten, schwärmen die beiden Wirte.

Auf die Schnelle: das Haus an alter Stelle ist nagelneu. Geschmackvoll und nicht überladen wurde stilsicher auf bayerisch dekoriert. Freundlich, schnell und kompetent ist das Personal.

Gefallen fanden die "Karre Mist" und auch der Kinderteller "Schnorri". Salate heißen hier auch "Lohengreen's". Geschmeckt hats, das Bier kommt übrigens von Spaten.


Im Nov. 2001

Kastanienhof

Restaurant - Bar - Garden Lounge
Schneckestr. 17
81737 München (Perlach)
Tel.: 089 / 670 655 88
Fax 089 / 670 70 40
Mo.-Fr. 17-01 Uhr, Sa. 15-01 Uhr
S-Bahn Logo
MVV: S-Bahn Perlach

Unter neuer Leitung steht das Traditionslokal "Kastanienhof" in München-Perlach. Sami Gunic hatten wir schon vorher kennen- und schätzengelernt, er führte die "Jazz Cantina" in Haidhausen.

Das 1897 erbaute bekannte Speise- und Ausflugslokal "Kastanienhof" erhielt im Rahmen einer umfassenden Renovierung eine komplett neue Küche und vor allem eine neue Lüftung, die selbst bei vollem Lokal alles im Griff hat. Das Interieur blieb im Wesentlichen unverändert, der bei den Gästen so beliebte Hüttencharakter des Lokales blieb erhalten.

Schwerpunktmäßig steht die Küche für bayerisch-österreichische Speisen mit internationalen Ergänzungen. Als Koch konnte Günther Großlegger gewonnen werden, zuletzt 5 Jahre lang Küchenchef im Golf-Restaurant Tutzing.

Die Bar ist hoch professionell besetzt, Niko hinter der Theke kannten wir schon von unserer Lieblings-Bar Cohibar City, nur sorgt er also hier am Stadtrand für perfekte Caipis und andere Getränke, die große Cocktailkarte lässt nicht missen.


Im Nov. 2001

Fress-Co-Bar (vorm. für wenige Tage die Catch Fresh Bar - Baustelle

Leopoldstr. 65 / Ecke Herzogstr.
80802 München (Schwabing)

U-Bahn, Busse Münchner Freiheit

geschlossen Anfang 2002, nach langen Bauarbeiten entstand 2003 die "Vanilla Lounge" an gleicher Stelle (mehr)


Da hat sich Gastronom Waldecker was ganz Neues einfallen lassen. Nachdem er am anderen Ende der Straße schon das Tambosi im Hofgarten erfolgreich führt, und mit dem Dreigroschenkeller Gasteignahe ein weiteres Themenlokal besitzt, geht es hier zunächst ganz baustellenmäßig zu. Daher auch die (Bei-) Namensfindung "Catch Fresh Bar - Baustelle". Wenige Tage später folgte dann aber schon die Umbenennung in "Fress-Co-Bar", dem wohl endgültigen Namen.

Wo vorher eine Metzgerei dicke Würste verkaufte, gehen nun gesunde Säfte, Salate, Schnittchen und Schnitten auf gerade erst frischgebackenem Brot, Obst in Frühstücksboxen über die Theke. Und ausgesuchte Mineralwässer. Das zweite Lokal (das erste war das "Rechts der Isar"), in dem wir die Designerflaschen von "Sparkling Voss" Mineralwasser sehen konnten. Zu schön, um daraus zu trinken :-)

Das Provisorium wurde gut angenommen. Doch seit Ende Februar wird endgültig umgebaut, die Tücher verschwinden dann von den Decken, wie auch die provisorischen Trägerkonstruktionen : die Wirte hat es zumindest überrascht, wie mit einem aktuell noch minimal-cost Projekt (verglichen mit den Investitionen in die beiden anderen Lokalen) das Geschäft brummt. Aber umbauen will und wird man trotzdem, wurde ernsthaft versichert. Das mit den urigen Kisten und Polstern ist zwar schön, aber nicht die eigentliche Idee.

Fazit: gesund, lecker, eine Marktlücke wurde geschlossen, wenn man sich den Zustrom der Gäste ansieht. Und das Lokal steht vom Konzept her - siehe aktueller Umbau - erst in den Startlöchern.


Im Sommer 2001 eröffnet, seit September 2003 mit neuen Betreibern

neue Marktwirtschaft - Wirtshaus und Biergarten
Friedenstr. 10
81671 München
Tel.: 089 / 45 09 08 45
Fax: 089 / 40 28 77 50
Email: info@markt-wirtschaft.net
Internet: www.markt-wirtschaft.net
Öffnungszeiten: Mo – Do von 11.00 – 01.00 Uhr
Fr und Sa von 11.00 – 04.00 Uhr
So von 11.00 – 20.00 Uhr
S-Bahn Logo
MVG/MVV: S- und U-Bahnen, Tram, Busse Ostbahnhof, wie bei Optimolwerke / Kultfabrik.

Der Name der Betreibergesellschaft "Total Wurscht GmbH" ist Programm.

Das traumhaft gestaltete Ambiente der Innenräume der ehemaligen Betriebskantine des Industriegeländes, die bereits 2001 zur Gaststätte "MarktWirtschaft" umgebaut wurde, haben die neuen Besitzer mit großer Sorgfalt restauriert.

Die Inneneinrichtung mit vielen Antiquitäten und rustikalen Möbeln schafft ein harmonisches Ganzes und spiegelt den Charme der 20er Jahre wider.

Dazu gibt's in der "Marktwirtschaft" bayerische Küche vom Küchenchef Robert Daser, der den Gourmet-Spagat von der traditionell bayerischen Küche zur Internationalen und auch mal zur Exotischen wagt (mehr)


Weitere neue oder ziemlich neue Läden folgen auf einer Seite für 2002

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: