www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Traditions-Restaurant mit besonderem Flair
Die "neuen MarktWirtschaft" (Archivbeitrag)
Augustiner Chef Dr. Gerhard Ohneis Ohneis, Münchens Fremdenverkehrschefin Dr. Gabriele Weishäupl, Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, Promi (Bratwurstglöckl am Dom und jetzt auch Augustiner am Dom) Wirt Michael Beck und Augustiner Gesellschafter und Wirtshausplaner Ferdinand Schmid (Foto: Martin Schmitz)
Foto: Neue Marktwirtschaft
Logo der neuen MarktWirtschaft

Die "neue Marktwirtschaft wurde zum 30.08.2005 geschlossen, die Betreiber der neuen Marktwirtschaft eröffneten am 15.09.2005 ein neues Lokal , den "Kuhstall im Radlsteg", Radlsteg 1, 80331 München .

Fünf Gehminuten vom Ostbahnhof lag bis zum 31.08.2005 die "neue MarktWirtschaft".

Neben der Kultfabrik, auf dem Gelände der ehemaligen "Optimol"-Werke ist ein Traditions-Restaurant mit dem besonderen Flair von Gemütlichkeit wieder in Betrieb genommen worden.

Das traumhaft gestaltete Ambiente der Innenräume der ehemaligen Betriebskantine des Industriegeländes, die bereits 2001 zur Gaststätte "MarktWirtschaft" umgebaut wurde, haben die neuen Besitzer mit großer Sorgfalt restauriert.

Die Inneneinrichtung mit vielen Antiquitäten und rustikalen Möbeln schafft ein harmonisches Ganzes und spiegelt den Charme der 20er Jahre wider.

Zwei Gaststuben mit je 75 Plätzen, dazu ein großer und ein kleiner Biergarten mit insgesamt ca. 500 Plätzen bieten räumliche Großzügigkeit. Für die Gäste stehen ausreichend Parkplätze in unmittelbarer Nähe bereit.

Der absolute Hit des Lokals: demnächst entsteht eine überdachte Winter-Sommer-Außenbar. Und bei Öffnungszeiten bis vier lässt sich feiern bis zum Morgengrauen.

"Dieses Lokal soll ein Treffpunkt für Jung und Alt werden", kommentiert Peter Schmidt von der Betreibergesellschaft "Total Wurscht GmbH".

Die beiden Geschäftsführer Peter Schmidt und Cornelia Vojvodic sind in der Szene bereits durch ihre Mitarbeit im ersten Restaurant der Gesellschaft, der "Kleinen Schmausefalle" am Mariahilfplatz in München, vielen Gästen bekannt.

Der Küchenchef Robert Daser will bei seinen Gästen keine Wünsche offen lassen. Er wagt den Gourmet-Spagat von der traditionell bayerischen Küche zur Internationalen und auch mal zur Exotischen.

Neben der Standardkarte gibt es eine Tageskarte, die zweimal gewechselt wird; von Montag bis Freitag wird den Gästen ein drei-gängiger "Office-Lunch" von Euro 6,80 bis 8,80 geboten und jeweils drei Gerichte unter Euro 6,00.

Eine Happy-Hour täglich von 17 bis 20 Uhr verspricht bei guter Musik die verdiente Entspannung nach einem harten Arbeitstag und ab 23 bis 24 Uhr den Super-Einstieg in eine heiße Clubnacht bei ausgelassener Stimmung: Cocktails und Drinks ab Euro 4,80.

Sehr gut ist, dass es hier keinerlei Probleme mit Parkplätzen gibt, denn es stehen jede Menge zur Verfügung.

Für Veranstaltungen jeder Art sind die Räumlichkeiten der Neuen MarktWirtschaft geradezu ideal geeignet und per Internet kann man sich jederzeit über die Räumlichkeiten, die aktuellen Speise- und Tageskarten und vieles mehr informieren, auf Wunsch auch einen "Foodletter" abbonieren:
www.markt-wirtschaft.net


neue Marktwirtschaft
Friedenstr. 10
81671 München
S-Bahn Logo
MVG/MVV: S- und U-Bahnen, Tram, Busse Ostbahnhof, wie bei Optimolwerke / Kultfabrik.


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: