www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Call a Bike in München - Saisonstart 2012 zu Frühlingsanfang
die ersten Bikes standen schon am Freitag auf dem Marienplatz (Foto: Martin Schmitz)
Call a bike
Call-A-Bikes überall (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Call-A-Bikes überall (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Call A Bike Räder (Foto: Martin Schmitz)

Foto: Martin Schmitz (2) , Marikka-Laila Maisel (2)

Ab 21.03.2012 prägen die silberorangen Call-a-bikes der Bahn wieder das Stadtbild von München.

Pünktlich zum Frühlingsanfang wie in jedem Jahr stehen die 1.200 Münchener CallBikes nach einer winterlichen Generalüberholung wieder an fast jeder Straßenecke der Innenstadt bereit. Eine einfache Registrierung im Internet oder per Telefon genügt, und die Räder können für Einkaufstouren, Ausflüge oder die Fahrt ins Büro entliehen werden.

Neukunden, die sofort losfahren wollen, müssen zuvor im Call-Center anrufen oder sich im Internet unter www.callabike.de registrieren lassen. Voraussetzung ist, sie sind mindestens 18 Jahre alt und besitzen eine Kreditkarte.

Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und ist telefonisch bei der Infohotline unter 07000–5225522 (ab 8 Cent pro Minute) oder im Internet möglich.

Kunden, die nicht mit Kreditkarte zahlen, sondern sich für die Zahlungsalternative Lastschriftverfahren entscheiden, müssen leider ein paar Tage warten, bis sie zum ersten Mal ein Callbike nutzen können.

Ein Telefon ist alles, was nun noch benötigt wird. Und natürlich ein freies CallBike. Blinkt das Schloss am ausgewählten Rad grün, kann es ausgeliehen werden.

Dazu einfach die Telefonnummer, die auf dem CallBike steht, anrufen (089- 89 05 05 xx xx, die letzten vier Ziffern entsprechen der Nummer des Bikes). Dann wird der vierstellige Öffnungscode angesagt, mit dem das Radschloss geöffnet werden kann.

Auch die Rückgabe ist ganz einfach: CallBike innerhalb des Mittleren Rings an einer größeren Kreuzung oder an einem Bahnhof an einen festen Gegenstand anschließen. Beim Verriegeln des Schlosses erscheint auf dessen Display ein vierstelliger Quittungscode.

Nun wieder die Nummer anrufen, die auf dem Bike steht und den Quittungscode und die Standortdaten durchgeben – und fertig. Abgerechnet wird minutengenau.

Bahn-Card Inhaber sparen beim Tagestarif: statt 15,00 € kostet das Rad dann nur 9,00 €, auch beim Wochentarif ist man als Bahncard Fahrer günstiger dran: hier kostet das Rad dann statt 60,00€ Normaltarif nur 45 €.

Eine Interessante Variante für häufige Kurzstreckenfahrer ist der sog. Pauschaltarif: Die ersten 30 Minuten fahren Sie mit jedem CallBike kostenlos, danach erst fallen die Zeitpreise an (Minute, Tag, Woche). Ohne Bahncard 48,00€/ Jahr, mit nur 36,00€ /Jahr, Studenten zahlen sogar nur 24,00 € /Jahr.

Call a Bike gibt es seit 2001 in München, seit 2002 in Berlin und seit Mai 2003 in Frankfurt am Main. Registrierte Call a Bike-Kunden können die Mietfahrräder an jedem Call a Bike-Standort in Deutschland in Anspruch nehmen.

Dies gilt auch für das StadtRAD in Hamburg, das seit dem Start im Sommer 2009 bereits von mehr als 33.000 StadtRAD-Kunden genutzt wird.

Die Bilanz der Vorjahressaison zeigt, dass sich das Fahrradverleihsystem der Deutschen Bahn immer größerer Beliebtheit erfreut.

Seit wir im Jahr 2001 in München mit unserem Mietrad-Angebot gestartet sind, erhöhen sich unsere Kundenzahlen jährlich im zweistelligen Bereich. Dies ist für uns ein Zeichen, dass sich unser umweltfreundliches, unkompliziertes und preisgünstiges Angebot für die Anschlussmobilität nach wie vor einer ständig wachsenden Beliebtheit erfreut", so Rolf Lübke, Geschäftsführer der für Call a Bike verantwortlichen Bahntochter DB Rent GmbH.

Allein in München wurden die DB-Mietfahrräder im Vorjahr von mehr als 18.000 aktiven Kunden genutzt. Neben den Münchnern stiegen zahlreiche Besucher der Stadt in den Fahrradsattel, um die nähere Umgebung zu erkunden. Bundesw

Weitere Informationen zu Call a Bike, dem Mietradsystem der Bahn, sowie die
vollständige Liste der ICE-Bahnhöfe mit Call a Bike-Stationen gibt es im Internet unter www.callabike.de oder beim Kundenservice unter der Service-Nummer
Tel. 07000 522 5522*.

*Preise aus dem dt. Festnetz Mo - Fr 9-18 Uhr 12,6 ct/Minute, Nebenzeit
6,3 ct/Minute, Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend
.

Anzeige / Promotion:




Links:
Hauptbahnhof mit neuen Anzeigendisplays & „Welcome Desk“ (mehr)
Drahtlos im Hauptbahnhof: WLAN mit "rail & mail" (weiter)
15.12.2002 DB-Lounge im Hauptbahnhof eröffnet (weiter)
2003: ICE 3 auf den Namen München getauft (weiter)
Wireless im Biergarten: e-garten Projekt im Englischen Garten (weiter)
2002:
die S-Bahn wurde 30 - gefeiert wurde auf dem Orleansplatz
zur Geschichte und Zukunft der S-Bahn München (weiter)
Noch mehr Nahverkehr: die U-Bahn bekommt neue Züge. Mehr dazu hier.

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos