www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



29. Kaltenberger Ritterturnier - das weltgrößte Mittelalterfest
"Das Schicksal der Gefährtin" hieß das Thema 2008 (Archiv)

Kaltenberg 2008 (Foto: Ingrid Grossmann)

Kaltenberg 2008 (Foto: Ingrid Grossmann)


Die Ritterin...
Kaltenberg 2008 (Foto: Ingrid Grossmann)

spannende Lichteffekte (Foto: Ingrid Grossmann(
spannende Liveeffekte
Fröhliche Runde am Tisch (Foto: Martin Schmitz)
Speis und Trank
Gaukelspiel und Narretei (©Foto: Peter Ernszt)
Gaukelspiel und Narretei
Kaltenberg 2008 (Foto: Ingrid Grossmann)
starke Männer
Kaltenberg 2008 (Foto: Ingrid Grossmann)

Das Turnier

©Fotos: Ingrid Grossmann (7), Peter Ernszt (1), Martin Schmitz (1)

Zum 29. Mal öffnete Schloss Kaltenberg am 5. Juli 2008 zur Premiere 2008 seine Pforten für das größte Ritterturnier der Welt mit dem Kaltenberger Handwerkermarkt mit über 100 Ständen, mit dem einzigartigen Künstlerprogramm parallel auf 8 Bühnen, mit über 1200 Teilnehmern und mit dem einzigartigen Ritterturnier in der Schlossarena.

Hausherr Prinz Luitpold von Bayern präsentiert hier hervorragend ausgebildete Pferde, unglaubliches reiterliches Können der besten Kaskadeure, Stunts in einer Perfektion, wie man sie sonst nur vom Film kennt und atemberaubende Spezialeffekte kennzeichnen dieses mitreißende Mittelalterevent der Sonderklasse. Ohne Schnitt. Alles live.

Die Show 2008 wird insgesamt action- und „effekt“reicher als in den letzten Jahren, heißt es aus Kaltenberg.

In der Arena Schloss Kaltenberg gibt es zur Show 2008 nie gesehene Live-Effekte und Tricks: Der Boden der Arena tut sich auf und – vielleicht noch sensationeller – eine der Hauptrollen ist für eine Frau vorgesehen.

Und zwar nicht etwas für eine schöne aber zurückhaltende Prinzessin o.ä. sondern es wird eine tragende weibliche action-Rolle geben – besetzt wird sie mit einer der besten Pferdestuntfrauen der Welt... wer sonst könnte es mit den männlichen Stuntstars von Kaltenberg aufnehmen?

Apropos Stars: Natürlich sind Roman Roell und Mario Luraschi wieder dabei sein und Fredericc LaForet als Schwarzer Ritter und Lionel DuFourcq als sein „guter“ Widerpart.

Nach dem Turnier können sich große und kleine Ritterfans ihr persönliches Autogramm von den Stars der Schau holen.

Kinder von 6 bis 12 Jahren können an Tagesveranstaltungen in der Arena nach dem Turnier der Großen selber Ritter spielen. Wer geschickt ist, kann dabei den Titel „Ritter/In zu Kaltenberg“ erwerben. Mit Ritterschlag und Urkunde. Kostenlos. Natürlich, man ist in Kaltenberg.

Apropos Kinder: Kinder sollten schon 5 Jahre alt sein, wenn sie „etwas von Kaltenberg haben sollen“. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sie darunter eher ängstlich reagieren.

Beim künstlerischen Rahmenprogramm, das parallel auf den sieben (!) Bühnen und in den Strassen und Plätzen unter dem Schloss stattfindet, ist für jeden Geschmack etwas dabei: Gauklei, Jonglage, Akrobatik, Wortwitz, Straßentheater, Seiltanz, Feuerspuckerei, Fechten, Musik und Tanz. Alles á la Mittelalter. Mal laut und schnell, mal langsam und leise. Unter anderem ist Herrmann Giefer (Forsthaus Falkenhorst und Bergdoktor) zum Anfassen nahe, und Corvus Cvorax und Feuervogel und... aber gehen Sie doch lieber selber hin! Was heißt da eigentlich „Rahmen“programm? Was in Kaltenberg lässig als Rahmenprogramm bezeichnet wird, wäre überall anders „Mainact“!

Turnierstory 2008: "Das Schicksal der Gefährtin"

Dunkle Mächte trachten danach, das Land zu unterjochen. An den Ort seiner letzten Niederlage zurückgekehrt, streckt ein wahrlich finsterer Gegner die Hand unrechtmäßig nach dem Thron aus...

... Mit seinen Furcht einflößenden Horden dringt er unbemerkt in die Ländereien der Freien vor, erscheint unverhohlen in ihrer Mitte, um dem Reich das Wertvollste zu rauben.

Es kommt zu einer verheerenden Schlacht gegen die unbarmherzigen Angreifer. Die Streitkraft der Besiegten liegt danieder, der Fortbestand des Landes ist bedroht.

Auf den ersten Blick erscheinen die Grenzen zwischen den Gegenspielern und deren Absichten klar. Doch der Schein trügt. Der Übermacht der Gewalt droht so manch vermeintlicher Held zu unterliegen und wird so zum Werkzeug des Bösen.

Gerade als die jungen Recken des Landes den Kampf wieder aufnehmen wollen, um sich gegen die Gewaltherrschaft zur Wehr zu setzen, tritt unvermittelt eine Kriegerin in Erscheinung und greift ins Kampfgeschehen ein.

Doch auf wessen Seite kämpft sie? Wird sie das Schicksal des Landes bestimmen?

Die Ritter werden wieder von den Mitgliedern der Gruppe Cavalcade dargestellt.

Die künstlerische Leitung (Drehbuch, Regie und Stuntkoordination) liegt wieder in Händen von Mario Luraschi.

Eintritt 17 - 49 €, zzgl. VVK-Gebühren und Systemgebühr. Die Telefon-Bestell-Hotline 01805 - 11 33 13. Online-Bestellungen unter www.ritterturnier.de

Die 5. Kaltenberger Gauklernacht ist ein ganz anderes Fest als das Kaltenberger Ritterturnier. Sie ist das sinnliche (im Sinne von alle Sinne betörende) Mittelalterfest in Kaltenberg. Die Gauklernacht soll dabei ein Fest für alle Mitwirkenden und Besucher sein, wie es am Vorabend eines großen Turnieres im Mittelalter stattgefunden haben könnte.

Zur 5. Kaltenberger Gauklernacht kann man noch nicht viel sagen... nur so viel: Am Konzept der "kleinen" Jubiläumsveranstaltung wird fleissig gefeilt, das Programm ist also im Entstehen - und rauskommen wird wieder ein tolles - gegenüber dem Ritterturnier - ganz anderes Mittelalterfest mit den besten Künstlern. (Eintritt an diesem Abend 21 €, zuzüglich 10% Vorverkaufsgebühr und € 1,20 Systemgebühr/Karte)

Natürlich ist der Mittelaltermarkt geöffnet in dieser Nacht. Aber das Fest verzaubert mit noch mehr und teilweise anderen Künstlern als beim Ritterturnier.

Die Kaltenberger Künstler, die man von den Turniertagen kennt, werden nicht wiederzuerkennen sein, denn jedweder Harnisch, Helm und Schwert nebst sonstigen furchteinflößenden Waffen wird an diesem Tage abgelegt und alle erscheinen in ihren prächtigsten Festgewändern. Es gilt: "Vergessen sind an diesem einen Abend die Mühen des Kampfes und des Lanzenstechens, lasst uns Feiern und die hohe Minne genießen..."

2008 soll ein Jahr des weiteren Ausbaus der Veranstaltung werden. Neben dem mittelalterlichen Markt werden alle acht Bühnen durchgehend bespielt sein.

Darüber hinaus wird die Arena zu einer weiteren Bühne, auf der drei zentrale Shows mit Feuervogel vor den Blöcken A/H von jeweils 45 Minuten zu sehen sein werden.

Außerdem wird es wieder das Kaltenberger Nachtkonzert geben, bei welchem Angus auf der keltischen Harfe Musik zum Träumen spielen wird.

Auf insgesamt acht Bühnen und in der Arena finden somit über ca. 8 Stunden parallel Musik-, Tanz-, Gaukelei und Theaterdarstellungen statt – insgesamt rund 70 Stunden Programm mit insgesamt knapp 1.000 Künstlern und Mitwirkenden!

Am 22. Juli: Hollywood goes Kaltenberg...

Deutschlandpremiere am 22. Juli in Kaltenberg: Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia. Das Tor zum Mittelaltermarkt öffnet sich um 18:30 Uhr. Um 21:00 Uhr beginnt die Show in der Arena mit Mario Luraschi und den Stuntmen/Reitern von Cavalcade. Filmbeginn nach Einbruch der Dunkelheit gegen 21:20 Uhr. Tickets gibt es unter www.kaltenbergticket.de sowie unter der Ticket-Hotline 01805 – 113313.

Während der gesamten Veranstaltung ist der Mittelaltermarkt geöffnet. Unter der Woche ist der Mittelaltermarkt für Besucher geschlossen. Ausnahme: 22. Juli (Premiere von "Die Chroniken von Narnia- Prinz Kaspian von Narnia").

Das sog. Rahmenprogramm der ca. 1200 Künstler auf den 8 Bühnen beginnt ca. 30 Minuten nach Geländeöffnung und endet ca. 30 Minuten vor Schließung des Geländes; es findet während des Turnieres in der Arena nicht statt.

Der Vorverkauf für Ritterturnier und Gauklernacht läuft!

Weitere Informationen und Karten unter www.ritterturnier.de

29. Kaltenberger Ritterturnier
Das neue Programm:
"Die Legende vom Schwarzen Ritter"
Info und Ticketservice:
Schlossbüro Kaltenberg
Schloss Straße 8
82269 Kaltenberg
www.ritterturnier.de

Ticket-Hotline: 0 18 05 - 11 33 13
Bestellfax: 0 81 93 - 93 31 50
Anfahrt: A96 (Lindauer Autobahn): 30 km in Richtung Bodensee, den Ammersee dabei links liegen lassen, Ausfahrt Windach: bis Geltendorf, dann Richtung Landsberg abbiegen. Nach ca. 4 km kommen Sie nach Kaltenberg. Schon ab der Autobahnausfahrt ist alles gut ausgeschildert. Ausreichend Parkplätze stehen zur Verfügung.

rückblick: Impressionen Kaltenberg 2004 (mehr)
Kaltenberger Ritterturier 2009 ab 03.07.2009 (weiter)

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de