www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Thomas Müller - live und authentisch Champions League-Sieger bei seinem neuen Werbepartner Möbel Höffner
bestens gelaunt: Triple Sieger und Möbel Höffner Testimonal Thomas Müller (©Foto: Martin Schmitz)
bestens gelaunt: Triple Sieger und Möbel Höffner Testimonal Thomas Müller
bestens gelaunt: Triple Sieger und Möbel Höffner Testimonal Thomas Müller (©Foto: Martin Schmitz)

Möbel Höffner Inhaber Thomas Krieger (©Foto: Martin Schmitz)
Möbel Höffner Inhaber Thomas Krieger

Während sich die meisten seiner Fußballkollegen im Urlaub sonnen, „arbeitete“ Thomas Müller am Tag 4 nach dem Champions League-Triumph:

Als neuer Werbepartner des bundesweiten Möbelunternehmens Höffner gab der Bayern-Star auf der Dachterrasse des Höffner-Hauses in München-Freiham eine Pressekonferenz, die seinem Ruf als Publikumsliebling und Sympathieträger einmal mehr gerecht wurde.

Alles lässig, locker – und vor allem authentisch.

Möbel Höffner Geschäftsführer Thomas Dankert überraschte mit Gratulationsschild: Thomas Müller zum Auftakt einer Pressekonferenz bei Möbel Höffner am 27.08.2020  (©Foto: Martin Schmitz)
Möbel Höffner Geschäftsführer Thomas Dankert überraschte mit Gratulationsschild: Thomas Müller zum Auftakt einer Pressekonferenz bei Möbel Höffner am 27.08.2020

Müller, der die rote Kundenkarte des Möbelriesen zu dem Spruch veranlasste: „Die einzige rote Karte, die mir gefällt“, freute sich sichtlich über die vielen Gratulationen und kombinierte seinen Job als Fußballer geschickt mit der Neueröffnung des Münchner Möbelhauses nach einem Totalumbau und mit vielen Neuerungen, die auch der Fußballstar vor der Pressekonferenz bewunderte:

Wenn ich mal zuhause Fußball schaue, dann nicht etwa in einem Opa-Sessel, sondern auch schon mal in der Küche oder auf unserer Couch, auf der ich ab und zu mal auch ein kurzes Powernap genieße. Unsere Einrichtung daheim ist eher ein Mischung aus Landhausstil und modernen Elementen.“


Thomas Müller Interview bei Möbel Höffner - die Fußballfragen

Müller, dessen Mutter zusammen mit FC Bayern-Koch Alfons Schuhbeck im Münchner Höffner-Haus schon einmal beim Show-Kochen dabei war: „Ich koche daheim auch manchmal, aber nicht nach Rezept, sondern Freestyle. Das kommt zwar nicht immer gut an, aber ich esse nun mal gerne.“

Die meisten der über 50 Münchner Journalisten, die ihn beim FC Bayern tagtäglich sehen, begrüßte Thomas Müller nach dem Erfolg in Lissabon persönlich und betonte wie jedes Jahr: „Mein Frau Lisa und ich bleiben im Urlaub daheim. Hier in Bayern ist es doch am schönsten.“

Aber der Kicker-Star wurde in den 55 Minuten bei Möbel Höffner auch tiefgründig: „Wir genießen zwar gerade einen tollen Erfolg, aber generell fliegt einem im Leben nichts zu. Und wenn man mal hinfällt, ist es wichtig, sofort wieder aufzustehen. Diese Devise, positiv zu denken und es nach einem Tief gleich wieder erneut zu versuchen, hat mir im Leben immer geholfen.“

Und er gab dem meist jungen Presse-Publikum noch einen Tipp: „Egal in welcher Branche man arbeitet: Man sollte immer alles und immer wieder in die Waagschale werfen, das man hat!

Zur Pandemie äußerste sich Thomas Müller so: „Sicherlich ist mir und meiner Frau abgegangen, mal wieder in ein Restaurant zu gehen, was wir so gerne immer gemacht haben. Aber unabhängig von den Einschränkungen und Corona-Bestimmungen, die wir beim FC Bayern äußerst penibel einhalten mussten, gewöhnt man sich auch privat an alles. Etwas Positives für mich war bis jetzt, dass man mal wieder etwas mehr Zeit hatte, über unser Leben etwas mehr machzudenken, das ja oft sehr viel Trubel mit sich bringt.“

Seine Champions-League Medaille lag am Morgen noch im Badezimmer, er hatte seine beiden Hunde für ein Posting die Medaillen umgehängt, er habe sie da sm Morgen noch auf der Ablage liegen gesehen. Sie würden aber noch ein gutes Plätzchen finden, verprach er.

Urlaub werde er in Deutschland mit seiner Frau machen zuhause, hier könne man es ja gut aushalten. Er sei ja zwei Wochen zuletzt unterwegs gewesen. Das reicht.

Auf die Abwesenheit von Zuschauerrn angesproche, sagte er: "Auf lange Sicht es für mich nicht vorstellbar, Fußball ohne Zuschauer zu spielen. Das Gesamt-Erlebnis ist natürlich deutlich weniger befriedigend ohne Zuschauer"

Zum Thema Nationalmannschaft gäbe es keine neuen Nachrichten: von allen Seiten seien relativ klare Aussagen getätigt worden - Von da her gäbe es da keinen neuen Stand und es sei für ihn aktuell auch kein Thema.

Auf die Frage nach seinem Sommerhit kam sofort die Antwort "Stern des Süden"


Thomas Müller Interview bei Möbel Höffner - Einrichtungsfragen bei Müllers

Neues Shopping-Erlebnis für den Kunden... Möbel Höffner in München-Freiham nutzte die Corona-Zeit umfangreich für attraktive Neuerungen

Eine attraktivere Präsentation aller Möbelarten nach einer totalen Kern-Sanierung des gesamten Hauptgebäudes, ein größeres und attraktiveres Restaurant „Kochmütze“, eine neue Warenausgabe sowie ein neuer Außenbereich im Boulevard-Ambiente mit Rondell und Maibaum: Das sind einige der vielen Neuerungen von Möbel Höffner in München-Freiham, die während der Corona-Zeit getätigt und ab 28. August 2020 den Kunden präsentiert werden.

Höffner, in Deutschland mit 23 Möbelhäusern vertreten und in München als größtes Möbelhaus seit 12 Jahren ein fester Bestandteil der Stadt, gibt damit ein deutliches Statement zum Standort München ab und nutzte die Corona-Zeit zugunsten der Kunden, die ihrer Wohlfühl-Oase daheim zunehmend Prioritäten einräumen.

Nicht jedes Handelsunternehmen investierte in der Corona-Zeit: Die Wiedereröffnung nach dem Totalumbau der ca. 40.000 qm Verkaufsfläche und die Präsentation der neuen Außenbereiche ist somit in München die „Eröffnung des Jahres“

Roger Tosetto, Höffner-Hausleiter in München-Freiham: „Wir hatten während der Umbautätigkeiten insgesamt sieben Wochen geschlossen und freuen uns sehr, den Münchnern ein völlig neues Einkaufsparadies für alle Arten von Möbel und Wohn-Accessoires anbieten zu können. Auch der Außenbereich wurde im Boulevard-Stil mit einem Rondell und einem Maibaum sowie mit einer neuen Wegführung für die Parkplätze komplett neu gestaltet. Am meisten freut mich aber, dass wir in der Corona-Zeit keinen einzigen unserer über 400 Mitarbeiter entlassen mussten!“

Neu präsentieren sich bei Möbel Höffner in München-Freiham u.a.:

Ein vollständige Neugestaltung aller Verkaufsflächen und die Platzierung eines neuen Sortiments. Bei den Möbel-Ausstellungen wurden komplett neue (Lebens-)Welten geschaffen, um den Kunden Einrichtungsbeispiele aufzuzeigen.

Das Restaurant „Kochmütze“ im 2. Obergeschoss mit seiner beliebten Dachterrasse wurde attraktiv umgestaltet und erweitert. Selbstverständlich gilt auch hier die Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln!

Das Kinderland mit einem liebevoll gestalteten „Alpenland“, das zum Spielen, Malen und Basteln einlädt – alles unter fachmännischer Betreuung durch Erzieher*innen, sodass sich die Eltern auf das (neue) Shopping-Erlebnis konzentrieren können.

Und im November 2020 stehen weitere Neuerungen an: Der Neubau eines Versandzentrums mit 48 neuen Auslieferungstoren, der Bau eines Tunnels unter der öffentlichen Straße als Verbindung des alten mit dem neuen Versandzentrums – damit steigt die Bruttogeschossfläche auf 90.000 Quadratmeter!

www.hoeffner.de
www.hoeffner.de/muenchen-freiham

Möbel Höffner Geschäftsführer Thomas Dankert, Thomas Müller, Möbel Höffner Inhalber Thomas Krieger  zum Auftakt einer Pressekonferenz bei Möbel Höffner am 27.08.2020  (©Foto: Martin Schmitz)
Möbel Höffner Geschäftsführer Thomas Dankert, Thomas Müller, Möbel Höffner Inhaber Thomas Krieger zum Auftakt einer Pressekonferenz bei Möbel Höffner am 27.08.2020

Höffner at Home - Möbel & alles fürs Heim entspannt online shoppen. Jetzt auch per Anruf... (mehr)


Der Fahrplan:

· S-Bahnhof Pasing – Höffner: ab 9 Uhr alle 30 min, bis 20 Uhr
· Höffner – S-Bahnhof Pasing: ab 9.15 Uhr alle 30 min, bis 20.45 Uhr
· An der Vorwiesn-Eröffnung sogar bis ca. 22.45 Uhr

Höffner München Freiham
Ludwig-Koch-Straße 3
81249 München-Freiham
Tel.: (089) 857 93 02
www.hoeffner.de

Sonderöffnungszeiten
Gartenzelt geöffnet!
Ab 23.04.20 | 10 - 19 Uhr

Wunschliefertermin
Tel. 089 857934-0
Mo - Fr | 08:00 - 18:00 Uhr
Sa | 08:00 - 16:00 Uhr

Wenn sie kein Auto haben: am S-Bahnhof Pasing (Linie S20, S4, S5, S6 und S8) fährt ab 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr alle halbe Stunde ein Höffner Shuttle-Bus ab, oder mit dem Stadtbus 143 (ab der S-Bahn Freiham nur 5 Minuten bis zur Endhaltestelle "Möbel Höffner").

Über Höffner

Das heutige Möbelhaus Höffner mit Sitz in Schönefeld bei Berlin entstand ursprünglich aus einer 1874 von Rudolf Höffner in Berlin gegründeten Tischlerei. Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs baute die Familie Höffner ihre Firma zu Berlins größtem Möbelhaus auf.

Im Osten Berlins gelegen, wurde die Firma Höffner nach der deutschen Teilung nicht weitergeführt. 1967 kaufte der Berliner Unternehmer Kurt Krieger die Namensrechte am Möbelhaus Höffner und gründete ein neues Unternehmen. In den darauffolgenden Jahren entstand das Höffner-Stammhaus in der Pankstraße in Berlin.

- Höffner im Internet: www.hoeffner.de

- Höffner at Home - Möbel & alles fürs Heim entspannt online shoppen. Jetzt auch per Anruf... (mehr)

- Fasching @ Möbelparadies: gefeiert wird bei Möbel Höffner in München-Freiham am 02.03.2019 auf großer Bühne (mehr)

- Möbel Höffner in München-Freiham - Carmina Burana im Möbelhaus am 25.11.2018 (mehr)

- Möbel Höffner in München-Freiham - Erfolgreiche Vorstellung der neuen Koch-Sendung mit Alfons Schuhbeck auf münchen.tv (mehr)

- Gartenmöbel von Möbel Höffner: Relaxen im „Outdoor-Wohnzimmer“ - Trends, Materialien, Farben (mehr)

- Möbel Höffner in München-Freiham engagiert ich sozial - Spendenübergabe an gemeinnützige Vereine aus der Region im Januar 2018 (mehr)

- „Black Friday Weekend“ 24. und 25. November 2017 bei Möbel Höffner in München-Freiham: Schwarz ist Trumpf (mehr)

- Eispalazzo vor Höffner München Freiham - Eislauf auf 600 qm bis 12.01.2019 (mehr)

Höffner eröffnete in München Freiham (Foto: Martin Schmitz)
Höffner in München Freiham

- Hornbach im Münchner Westen: Baumarkt in Freiham öffnete im April 2007 (mehr)
-
Schlafraumkonzept Stephan eröffnete in Freiham am 09.11.2009 (mehr)

Anzeige



- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de