www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Corso Leopold 2018 in der Ludwig- und Leopoldstraße am 08.+09.09.2018. Thema "Tanz"
Corso Leopold 2018 in der Ludwig- und Leopoldstraße am 08.+09.09.2018 (©Foto: Ingrid Grossmnn)
Corso Leopold 2018 in der Ludwig- und Leopoldstraße am 08.+09.09.2018



©alle Fotos: Ingrid Grossmann

In diesem Herbst kann man sich den 08.+09.09.2018 im Kalender markieren, denn dann geht er wieder los, der Corso Leopold.

Der Corso Leopold lockt alljährlich Hunderttausende Münchnerinnen und Münchner, aber auch zahlreiche Gäste aus nah und fern auf die Schwabinger Prachtavenue, wenn es dort für den motorisierten Verkehr wieder einmal heißt: Wir müssen leider draußen bleiben!

Bewährt hat sich das Corso-Konzept: eine kräftig gewürzte Prise Schwabinger Kultur, dargeboten von Britta Rambeck und der Crème der Schwabinger Literaturszene, Klasse- Bands auf den Bühnen, im Theaterzelt durchgehend Programm.

Schauplatz ist wie jedes Jahr die Leopoldstrasse, die während der gesamten Veranstaltung rund um die Uhr gesperrt ist.

Der Startschuss zum zweiten Festivalwochenende dieses Jahres fällt am Samstag, den 08. September 2018 um 16.00 Uhr. Gefeiert wird bis 2.00 Uhr.

Am Sonntag öffnet das Festival bereits um 11.00 Uhr seine Tore und schliesst um 21.00 Uhr.

Ein buntes Programm mit elf Bühnen und Programmplätzen und Auftritten von über 250 Künstlern und Musikern. Für das leiblich wohl sorgen Gastronomen von Biokost über vegetarische und regionale Küche bis hin zu Afrikanisch, Asiatisch, Indisch und Türkisch.

Einige Highlights:

Dem sommerlichen Lebensgefühl angemessen heißt das Thema diesen Mal schlicht – TANZ. Der Corso schwingt, die Straße bebt.

Auf einer Länge von fast 1 km werden die Münchner sich der menschlichsten aller Bewegungen hingeben - dem Wiegen des Körpers zur Musik.

Hierzu wurden 35 Bands einladen und gebeten, Tanzmusik zu spielen. Vor den Bühnen werden Tanzflächen ausgebreitet, weil sich der Straßenasphalt nicht so gut eignet, um über die Fläche zu gleiten. Tanzkurse werden angeboten, und zwar gewiss nicht nur in den Standards, sondern auch im HipHop, Formationstanz oder Breakdance

Ekkehard Pascoe, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins Corso Leopold e.V.: „Unser Team ist besonders stolz darauf, unser künstlerisches Angebot kontinuierlich zu entwickeln. Wir stellen Themen in den Mittelpunkt, die die Menschen bewegen und interessieren. Wir wollen kein gesichtsloses Fest sein, sondern zeigen, welche Attraktivität eine Straße haben kann. Sie ist wertvoller urbaner Groß-Raum, der nicht dem Auto gehört, sondern den Bürgern der Stadt und ihrer Freude am Erleben.

Eröffnet wird die gesamte Veranstaltung mit einer Samba-Show, beendet mit einem Massentanz an der Münchner Freiheit.

Selbstverständlich bieten wir „ein Dazwischen“, also zwischen Georgenstraße und Münchner Freiheit, ein komplettes Kulturprogramm an. Mit Literatur, Comedy und Poesie, mit darstellender Kunst und markanten, prägenden Groß-Plastiken auf der Straße - wir präsentieren eine Galerie der Augenblicke.

Die Künstlervereinigung der Seerose feiert ihr 70-jähriges Bestehen auf dem „Forum der Kunst“ mit einer großen Ausstellung von Werken aus Vergangenheit und Gegenwart.

Auf der Münchner Freiheit ereignet sich eine sehr besondere Kunstaktion in der „Zwischennutzung“ auf dem Forum.

Mit der Kunst ist es uns nicht genug. Auch das miteinander Reden ist Kultur!

Der Corso Leopold veranstaltet im Vorfeld der Bayerischen Landtagswahl 2018die größte Partei-übergreifende Diskussionsveranstaltung Bayerns – vermutlich weit darüber hinaus – auf der „Meile der Demokratie“.

Es treten an zu sog. „Fishbowl“ – Diskussionen praktische alle Spitzenkandidaten, dabei sind alle Fraktionsvorsitzenden und Spitzenkandidaten. Ein spektakuläres Schaulaufen vor großem Publikum.

Das Besondere dabei: Alle Besucher des Corso Leopold können mitdiskutieren. Die Moderation übernimmt jeweils ein Vorstand des Veranstalters.

Es gilt: Jede Partei kann auf den Corso Leopold mit Gleichbehandlung rechnen, außer die AfD, solange sie sich nicht zu den Prinzipien des Corso Leopold bekennt: Völkerfreundschaft, Mitmenschlichkeit, Vielfalt, so, wie es in der Satzung unseres Vereins verankert ist. Derzeit bemüht sich die AfD auf dem Klageweg ums Dabeisein. Wir wollen im öffentlichen Raum die Gleichheit aller Menschen feiern, aller Bürger der Stadt und ihrer Bewohner.

Die Straße wird zum Marktplatz der Meinungen. Parteien stellen Ihr Wahlprogramm an Infoständen vor und versuchen die Wähler für sich zu begeistern, während ihre prominenten Vertreter das Wahlvolk von der Rednerbühne herab begeistern. Sollen...

Der Corso Leopold e.V. hat in seiner Satzung verankert, Kunst und Kultur im Geist der Völkerverständigung zu fördern. Seit seiner Gründung sieht sich der Verein in der Verantwortung, die ihm für 4 Tage im Jahr anvertraute Leopoldstraße so zu verwandeln, dass sie allen Menschen, ihren Initiativen, Manifestationen, Weltanschauungen, Religionen und Parteien zugänglich ist.

Diese Offenheit versteht der Veranstalter als Kultur des urbanen Miteinander, das sich besonders im öffentlichen Raum ereignet. Darum hat sich der Corso das Motto “ Miteinander Füreinander“ gegeben, und zwar gerade in Zeiten, wo die Betonung dieser Werte angebracht ist.

- Streetlife Festival 2018 in der Ludwig- und Leopoldstraße am 08. + 09.09.2018. Motto: "Raumwunder" (mehr)

MVG Verkehrsmittel
MVV/MVG: Leopoldstraße, Giselastraße, Münchner Freiheit

Anzeige:


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020