www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



„Akademisches Bayrisch“ bei der Buchpräsentation von Gloria Gray im "Wirtshaus zum Schlachthof"


Wo immer sie auftaucht, überragt sie alle. Körperlich und auch in ihrer unglaublichen, künstlerischen Kreativität.

Jetzt hat Gloria Gray (56, mit Highheels misst sie knapp zwei Meter) „mal schnell“ im Lockdown einen Krimi geschrieben. Und das Manuskript für einen zweiten gleich dazu.

Gray – Schauspielerin, Sängerin, Varieté-Künstlerin, Autorin, Unternehmerin, Fotomodell,  Politikerin, ehemalige Caféhaus-Besitzerin und Entertainerin mit spannender Vita und großer Spontanität: „Normalerweise plant man ja ein Buch mit Vorlauf, bei mir ging es ruckzuck, ich hätte auch nie damit gerechnet, dass der dtv-Verlag an mich glaubt. Und wer weiß, vielleicht wird es ja eine Reihe mit einem Buch jährlich und einer Verfilmung ...“

Am Donnerstagabend präsentierte sie ihr Werk „Zurück nach Übertreibling –Vikki Victorias erster Zwischenfall“ (dtv-Verlag) im Wirtshaus zum Schlachthof.

Buchpräsentation von Gloria Gray im "Wirtshaus zum Schlachthof" (©Foto: Daniela Schwan) Buchpräsentation von Gloria Gray im "Wirtshaus zum Schlachthof" (©Foto: Daniela Schwan)
Gloria Gray und Florian Odendahl @ Buchpräsentation von Gloria Gray im "Wirtshaus zum Schlachthof" (©Fotos: Daniela Schwan)

Inklusive Live-Auftritt mit ihren neuen Liedern plus mehrmaligem Wechsel aufwändiger Kostüme. Markenzeichen ihres Bayerwald-Krimis: eine ungekünstelte Sprache – schon beim Lesen hat man das Gefühl, die Autorin sitze neben uns und erzähle ihre Geschichte …Und fürwahr: „Genau das war meine Intention! Wer mich kennt, hört mich, die Bücher müssen meine Farbe haben“, fasst es Gloria Gray zusammen. Teilweise in – gepflegtem – Dialekt.

Man spürt sofort den Humor, mit bayerischem Ursprung tut man sich da nicht schwer, ich nenne es akademisches Bayrisch“, erklärt  Florian Odendahl. Gemeinsam mit Kollegin Katharina Müller-Elmau (u.a. „Hubert ohne Staller“) trug er kurzweilig ein paar Passagen aus dem Werk vor.

Gloria ist eine gute Seele, das spürt man sofort! Wir haben uns vor sechs Jahren während des Filmfestes kennengelernt, ich fand sie eine spannende Erscheinung. Und als sie mich anrief und fragte, ob ich aus ihrem Buch lesen würde, habe ich sofort zugesagt“, fasst es der smarte Schauspieler (hat demnächst mit dem Stück „Weiße Turnschuhe“ in Düsseldorf im Theater an der Kö Premiere) zusammen.

Und Katharina Müller-Elmau resümierte: „An Gloria Gray kommt keiner vorbei: Was für eine Frau! Ich habe angefangen, das Buch zu lesen und war sofort drin. Gloria steht für mich für Mut, Mut und nochmals Mut“.

Mit Glanz und Gloria: Ein schillerndes Vorbild an sinnlicher Weiblichkeit – von der toupierten Hochsteck-Frisur über die Wespentaille („die ist nur geschnürt“) bis hin zur Sohle. „Gefällt Dir, was Du siehst? - Ein Dekolleté für 12 Personen ...“  flirtet sie nebenbei mit einem Lesungsgast. Stets feinsinnig, bei ihren Jokes niemals unterhalb der Gürtellinie.

Über ihre Figur, die auch ihr Kapital ist, verrät sie seufzend: „Ich lass mich schon mal zwischendurch mal wieder gehen, dann haue ich die Bremse rein. Ich neige zum Zunehmen, ein ewiger Kampf“. Durch ihre Protagonistin erfährt der Leser auch ein bisserl was über ihre Anfeindungen als Jugendliche in ihrer Heimatstadt Zwiesel im Bayerischen Wald. 

Was hat sie denn mit ihrer Krimi-Figur Vikki Victoria sonst gemeinsam? „Ich sag nur 'Alter Ego', hab sie auch bewusst jünger gemacht, sie ist eine Art Isar-Amazone und stürzt sich von einem Abenteuer ins nächste. Vikki darf tun und sagen, was sie will, was ich als Gloria Gray nicht könnte! Es verbindet uns sehr sehr viel, weil ich dabei wirklich aus meinem Leben schöpfe, habe umgesetzt, was ich gehört oder selbst erlebt habe. Ich liebe es, kreativ zu sein, verströme mich, beobachte, sammle, versuche vieles ins Poetische umzusetzen“, so Gloria Gray.

Inzwischen liebt sie das ländliche Leben und hat nebenher auch noch das Amt der Kreisrätin im Landkreis Regen inne. Dennoch vermisst die Single-Frau München: „Ich habe 27 Jahre lang hier gelebt, unter anderem in der Wohnung über dem damaligen Kays Bistro beim Viktualienmarkt, und überlege, mir hier wieder ein kleines Apartment als Zweitwohnsitz zu suchen“.

Und wie lautet ihre Lebensdevise? Die Gray lacht kehlig: „Lange Zeit war es: Lieber gut geschminkt als vom Leben gezeichnet! Jetzt, da ich selbst ein bisschen älter bin, ist es: Ehre die Alten, verspotte sie nie, sie waren wie du und du wirst wie sie ...

Auch mit von der Partie: Fotograf Mike Kraus, seit Jahren mit der Allroundkünstlerin befreundet – und Fan ihrer flotten Feder: „Ich bin schon ganz gespannt auf den Krimi, werde ihn mir auf jeden Fall kaufen, ihre Biographie Mit allem, was ich bin: Mein Leben habe ich auch verschlungen! Ich freue mich für Gloria, sie ist kreativ, mutig und fleißig.“

Text & Fotos: Daniela Schwan

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de