Gastro-Event von Kofler & Kompanie: Grüne Shakes, brasilianische Snacks und keine Teller - ein Ausblick auf die kulinarischen Trends von morgen!
Oliver Wendel und Benjamin Neelen  / Kofler & Kompanie Trends, Neuigkeiten 2014 und Best of Pret A Diner im MTC in München am 09.04.2014 / Foto: BrauerPhotos © S.Brauer
Oliver Wendel und Benjamin Neelen
Thomas Pleinert - Küchendirektor Kofler & Kompanie / Kofler & Kompanie Trends, Neuigkeiten 2014 und Best of Pret A Diner im MTC in München am 09.04.2014 / Foto: BrauerPhotos © S.Brauer
Thomas Pleinert - Küchendirektor Kofler & Kompanie
Catering, Feature / Kofler & Kompanie Trends, Neuigkeiten 2014 und Best of Pret A Diner im MTC in München am 09.04.2014 / Foto: BrauerPhotos © S.Brauer
Catering
Pret A Diner Interior, Feature / Kofler & Kompanie Trends, Neuigkeiten 2014 und Best of Pret A Diner im MTC in München am 09.04.2014 / Foto: BrauerPhotos © S.Brauer
Pret A Diner Interior, Feature

©Foto: Sabine Brauer Photos

Die neuesten Food-Trends für das Jahr 2014 bekamen Gastro-Fans und -Experten am 09.04.2014 im Münchner Mode- und Textilzentrum „MTC“ aufgetischt.

Kofler & Kompanie“, bekannt für seine innovativen Food Konzepte, gab einen Ausblick auf die spannenden neuen Projekte und Locations des Edel-Caterers. Denn kein anderes Gastro-Unternehmen hat den Food-Markt in der letzten Zeit so revolutioniert wie Kofler & Kompanie.

Vor allem mit dem hippen Pop-Up Restaurant „Pret A Diner“, das derzeit und noch bis zum 17. Mai im angesagten "Bikini" in Berlin Station macht, sorgen KP Kofler und sein Team für Furore.

Mit dem außergewöhnlichen Restaurant-Konzept, das bislang in spannenden und zugleich ungewöhnlichen Locations in City Hot Spots wie zum Beispiel Berlin, München, Frankfurt, Monaco, London und Miami gastierte, begeisterten sie in den letzten Jahren die Gäste und auch zahlreiche Prominente.

Zur Präsentation hatte man auch das MTC in eine temporäre "Pret A Diner"-Kulisse verwandelt. Grund zum Feiern gab es mehrfach: "Wir haben mit dem Jahr 2013 das erfolgreichste Jahr unserer Firmengeschichte hinter uns und sind mittlerweile der grösste deutsche Event-Caterer. Jetzt freuen wir uns auf die spannenden Projekte 2014.

Mit der Ausrichtung der Eröffnungs- und Abschlussfeier bei den Olympischen Spielen in Sootchi hatten wir bereits einen guten Start", so Oliver Wendel, der Geschäftsführer der Kofler & Kompanie GmbH, der die Gäste begrüßte.

Er gab unter dem Motto "Pret A Diner: Orte werden zu Erlebnissen" einen Vorgeschmack auf die neuen Projekte undZukunftstrends. Und da geht es vor allem gesund zu.

Eine "Saftwelle" schwappe da auf uns zu: „Zu den Trends 2014 zählen grüne Shakes in jeglichen Variationen, auch im Cocktailbereich. Im Trend liegt auch die regionale Küche, aber neu interpretiert und leichter. Aber beispielsweise auch die indische Küche spielt eine immer größere Rolle. Und im Sog der WM gibt es natürlich auch eine große Nachfrage nach brasilianischen Snacks und Fingerfood. Wir werden während der WM innerhalb von vier Wochen in vier Stadien rund 300 000 Gäste verköstigen", erzählte er. "Darauf fiebern wir derzeit hin."

Trotz der Expansion im Ausland (in London gibt es beispielsweise seit September das angesagte Restaurant "The Magazine" in der Serpentine Sackler Gallery) - Deutschland ist nach wie vor ein sehr wichtiger Markt für Kofler & Kompanie.

Vor allem auch München: "München ist ein sehr wichtiger Standort für uns, wegen der großen Wirtschaftskraft und weil wichtige Kunden und alle anderen großen Caterer sitzen." Mit dem Münchner MTC gibt es neuerdings eine Partnerschaft: "Wir sind seit Anfang des Jahres exklusiver Partner dieser Event-Location. Es ist ein perfektes Ensemble. Was Größenordnung und Infrastruktur anbetrifft findet man in der Stadt kaum Alternativen." Das heißt: wer künftig das MTC als Event-Location bucht, der bekommt das köstlich-innovative Catering von Kofler & Kompanie automatisch dazu.

Was macht in den Augen von Oliver Wendel den Erfolg von Kofler & Kompanie aus? "Wir sind am Innovativsten. Wir haben zwar auch Höhen und Tiefen erlebt, haben aber auch immer über den Tellerrand geschaut: in andere Branchen, aber auch in andere Länder.

Neu ist zum Beispiel auch das Raw-Food Konzept 42° Raw, dessen Philosophie auf einer innovativen, „back to Basics“ Kulinarik basiert." Der letzte Gastro-Schrei derzeit? Wendel: "In Barcelona gibt es derzeit ein Konzept, das Essen direkt auf dem Tisch inszeniert, ohne Teller. Wir überlegen, ob wir ein solches Konzept ebenfalls aufgreifen wollen. Aber wenn dann von A bis Z perfekt."

Ebenfalls mit dabei: Benjamin Neelen, sozusagen der neue Mann von Kofler & Kompanie in München. Nach drei Jahren in Frankfurt ist er nun an die Isar zurückgekehrt und ab dem 15. April 2014 neuer Unit Verantwortlicher in München: "Ob in Frankfurt, München: was für unsere Gäste zählt ist immer Top-Qualität und gute Performance, egal an welchem Ort"

Für das leibliche Wohl war natürlich auch an diesem Abend gesorgt: Markus Rösner, der neue Münchener Küchenchef von Kofler & Kompanie, tischte Köstlichkeiten aus dem aktuellen Portfolio auf: gebackenen Saiblingstartar mit Gurke, Vanille und Sauerrahm, Flank Steak Pita mit Schalottenconfit und grünes Apfelmousse mit Martinigelée zum Beispiel.

Dazu gab es coole Drinks von Mixologist Stephan Hinz wie den "Cinema" mit Bourbon, Popcorn und Trüffelöl.

Text: Andrea Vodermayr
Foros: Sabine Brauer Photos

Anzeige



>
powered by: www.shops-muenchen.de
weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)




-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
-München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
-Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
-Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
-München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
-Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de: