Siemens „Snow City“ Wittelsbacherplatz München
Skifahren ím Herzen Münchens vom 04.02.-20.02.2011 täglich von 09.00-20.00 Uhr

Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Siemens)
Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011
Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Siemens)

Eröffnung der "Snow City" u.a. mit Siemens Chef Peter Löscher (blauer anorak), OB Christian Ude (weißer Anorak) und Innenminster Herrmann (Foto. MartiN Schmitz)
Eröffnung der "Snow City" u.a. mit Siemens Chef Peter Löscher (blauer anorak), OB Christian Ude (weißer Anorak) und Innenminster Herrmann
grandioser Start mit Pyro-Effekten (Foto: Imngrid Grossmann)
grandioser Start mit Pyro-Effekten
Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Siemens)

Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Siemens)

Pro Schwung gab es bei der ersten Abfahrt 100 € von Siemens für eine guten Zweck (Foto: Imngrid Grossmann)
Pro Schwung gab es bei der ersten Abfahrt 100 € von Siemens für eine guten Zweck
Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Martin Schmitz)

Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Martin Schmitz)

erst Break Dancer auf der Bühne... (Foto Ingrid Grossmann)
erst Break Dancer auf der Bühne...
urige Almhütte. (Foto Ingrid Grossmann)
urige Almhütte
Garmisch Bürgermeister Schneider und Münchens OB Christian Ude (Foto Ingrid Grossmann)
Garmisch Bürgermeister Schneider und Münchens OB Christian Ude

©Fotos: Martin Schmitz, Imngrid Grossmann
Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Party auf dem Wittelsbacherplatz mitten in der Stadt - „Bahn frei“ heißt es hier seit 4. Februar 2011 für Schneebegeisterte bei "Snow City" vor der Siemens Konzernverwaltung: Snow City – ein einzigartiges Wintervergnügen garantiert den Daheimgebliebenen parallel zur Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen ein authentisches WM-Erlebnis.

Direkt vor der Konzernzentrale wird dazu Siemens (www.siemens.com) dafür eine 40 Meter lange und zwölf Meter hohe Skirampe inklusive Liftanlage errichten, die den Münchner Familien vom 4. bis 20. Februar 2011 täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr kostenlos zum Skifahren, Snowboarden und Rodeln offen steht.

Zwei Förderbänder, so genannte „Zauberteppiche“, bringen die aktiven Wintersportfans kostenlos in einer Minute auf die Schneerampe in verschiedene Höhen.

Ein Kinder-Ski-Zirkus sowie eine urige Aprés-Ski-Almhütte sorgen für echtes Bergfeeling in der „Siemens Snow City“. Zudem werden die wichtigsten Rennen aus Garmisch-Partenkirchen auf einer LED-Großleinwand übertragen.


Video: Eröffnung Siemens "Snow City" München auf dem Wittelsbacherplatz

Fotogalerie: Eröffnung Siemens Snow City 04.02.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie: Eröffnung Siemens Snow City 04.02.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Siemens ist mit München, dem Sport und als offizieller Ausrüster auch mit der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen eng verbunden. Wir wollen besonders den Münchnern eine Freude machen – und wir wollen mit unseren umweltfreundlichen Lösungen zeigen, dass sich Spaß und Nachhaltigkeit nicht ausschließen“, sagte Siemens-Chef Peter Löscher bei der Eröffnung der "Snow City" am Abend des 4.2.2011, die gemeinsam mit Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, dem 1. Bürgermeister von Garmisch, Thomas Schmid, sowie Alfons Hörmann (Präsident des Deutschen Skiverbandes) und dem bayerischen Innenminister Joachim Hermann.

Der arbeitet im Ministerium gleich nebenan und sieht die Kollgen recht positiv inspiriet von dem Event nebenan, aber natürlich "Es gibt schon ein paar Griesgrämige, die sich über den Lärm beschweren." Man kann es eben nicht allen Recht machen.

Die Snow City auf dem Wittelsbacherplatz freut sich über einen Traumstart und breite Akzeptanz: bereits über 20.000 Besucher sind seit dem Wochenende zur Skipiste gekommen, darunter viele Familien mit Kindern. So gab es am Sonntag Nachmittag Spitzenwerte von bis zu 2.000 Abfahrten pro Stunde.

Siemens legt als grüner Infrastrukturanbieter großen Wert auf einen respektvollen Umgang mit Ressourcen und sorgt dafür, dass die gesamte Veranstaltung klimaneutral durchgeführt wird.

Mit der Snow City möchte Siemens allen Münchnern ein besonderes Wintererlebnis bieten und die Ski-WM ins Herz der Stadt holen. Aber auch ökologisches Bewusstsein und soziales Engagement werden bei der Realisierung dieses Projekts großgeschrieben. Die gesamte Veranstaltung wird klimaneutral durchgeführt.

Rund ein halber Meter, vor Ort mit Öko-Strom erzeugter Schnee liegt auf der 19 Meter breiten und 40 Meter langen Abfahrt. Der Schnee für die Skirampe wird mit einer der weltweit modernsten Schneemaschinen ohne chemische oder biologische Zusätze direkt am Wittelsbacherplatz produziert.

Der dafür nötige Strom stammt ausschließlich aus regenerativen Quellen.

Bei der Verpflegung in der alpenländischen Almhütte setzt Siemens auf regionale und saisonale Produkte sowie ein Mehrweg-Konzept.

Für Kinder und Jugendliche gibt es die Skiausrüstung leihweise kostenlos, 50 Paar Kinderski und 25 für Erwachsene können vor Ort ausgeliehen werden, dazu auch Snowboards und Schlitten: solange der Vorrat reicht.

Ebenso gibt es hier Skikurse, die von Skilehrern des Deutschen Skiverbands gratis durchgeführt werden. Das Interesse dafür war bereits im Vorfeld riesig.

Bis zum 20. Februar wechselt das Tagesprogramm.

So sind zum Beispiel ein Parallelslalom für Schüler, ein Ausbildungsforum, ein Nachbarschaftstag sowie am 11.02.2011 ein Prominenten-Wettbewerb für wohltätige Zwecke (Internationaler Nachwuchs-Parallelslalom & Charity-Cup mit Prominenten) Höhepunkte im siebzehntägigen Programm.

Von 16 bis 20 Uhr wird am 11.02. der "Junior & Charity Cup" am Skihang ausgetragen. Dann kommt zur Schneegaudi echte sportliche Wettkampfstimmung hinzu. Beim internationalen Parallel-Slalom-Wettbewerb werden zunächst Jungen und Mädchen des Bayerischen, Tiroler, Südtiroler und Vorarlberger Skiverbands sowie des Münchner Skiclubs in rasanten Abfahrten um die besten Platzierungen kämpfen. Nach den Nachwuchstalenten fahren um 18 Uhr Siemens-Mitarbeiter und Nachbarn um die Wette und treten gegen prominente Ski-Asse an, wie zum Beispiel die ehemalige Rennläuferin Irene Epple, die bei der Ski-WM in Garmisch 1978 Silber in der Abfahrt gewann.

Auch Frank Wörndl, der fünfmalige deutsche Meister sowie der Abfahrts-Weltmeister Hans-Jörg Tauscher von 1989 machen mit. Olympiasiegerin Rosi Mittermaier und Christian Neureuther werden an der Piste die Athleten anfeuern.

Prominente und Sportgrößen aus dem Fußball wie Weltmeister Hansi Pflügler, FCBayern-Chef Karlheinz Rummenigge und der neue TSV1860-Präsident Dieter Schneider reden nach 18 Uhr in einer Talkrunde auf der Snow-City-Bühne gemeinsam mit Siemens-Chef Peter Löscher über die aktuelle Sportbegeisterung sowie die Nachwuchsförderung im Breiten- und Spitzensport

Siemens sorgt dafür, dass die gesamte Veranstaltung klimaneutral durchgeführt wird.

Ein 74 Quadratmeter großes beheiztes Ausstellungs-Iglu zeigt den Besuchern umweltschonende Neuheiten und Lösungen rund um das Thema nachhaltige Stadtentwicklung. Ein Zukunftsforscher erläutert an wesentlichen Trends, was sich auf der Erde bis 2050 voraussichtlich ändern wird, und gibt spannende Ausblicke in die Welt von morgen.

Nur einer wird nicht zu sehen sein: die Bühne vor dem Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. verbirgt diesen fast vollständig.

Infos unter www.siemens.com/snowcity

Fotogalerie: Eröffnung Siemens Snow City 04.02.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie: Eröffnung Siemens Snow City 04.02.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Anzeige

29.01.-08.03.2011 12 Feste in der Max Emanuel Brauerei

Siemens "Snow City" mitten in München vom 04.-20.02.2011 (©Foto: Martin Schmitz


- Rubrik Freizeit & Fitness auf ganz-muenchen.de (mehr)

Bayern hoch drei“ – eine Kooperation der drei Top-Destinationen in Oberbayern München, Garmisch-Partenkirchen und das Berchtesgadener Land (mehr)





-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
-München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
-Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
-Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
-München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
-Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de: