www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



AddThis Social Bookmark Button


Verleihung des pep-Oscars am 22.01.2006
OB Christian Ude verlieh den "Sympathicus" an Burkert, Dingler und Ippen








Dr. Gertraud Burkert, Bürgermeisterin a.D.

Georg Dingler, Radio Gong 96,3 Geschäftsführer

©Fotos: Marikka-Laila Maisel, shops-muenchen.de

Mehr als 450 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie den Mietbereichen konnte beim Neujahrs-Empfang im Einkaufscenter Neuperlach - pep Center Manager Klaus Banner mit seiner Gattin begrüßen, bei dem am Abend des 22.01.2005 (Sonntag) auch verdiente Persönlichkeiten der Stadt München geehrt wurden.

"Sympaticus" heißt der Preis, erinnert optisch ein wenig an das Luftbrückendenkmal oder einen im La-Ola Taumel gerade die Hände nach oben schwingenden stilisierten Fan, glatt poliert und golden glänzend warteten sie also, von hübschen Hostessen getragen, auf ihre Preisträger.

Zuvor wurden beim Sektempfang kleine Köstlichkeiten der Firma Dallmayr, in Form von Fingerfood, gereicht, wie auch Dallmayr Sekt und diverse Kombucha Mixgetränke. Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Münchens OB Christian Ude scherzte später bei der Begrüßungsansprache, hier sähe man mehr Stadträte in den Reihen als manchmal in der Rathaus Vollversammlung, und damit hatte er wohl recht. Stadtrat, Bezirksausschuß, Landtags und Bundestagsabgeordnete lassen sich hier sehen, die Konsuln aus Indien, Polen, Ungarn, Rumänien, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, von Bulgarien, Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Kanada und der Ukraine kamen, wie natürlich auch leitende Vertreter der ECE, die das Einkaufzentrum pep wie auch sein Pendant im Moosach, das OEZ Olympia Einkaufs Zentrum betreiben.

Wirtschaftlich stehe man stabil da, habe trotz neuer Konkurrenz der Riem-Arcaden nicht nur beim OEZ, sondern auch im Perlacher pep das Jahr 2005 mit einem Plus abschließen können, erläuterte Herr Schüler, ECE Bereichsleitung-Süd im Rückblick die positive Entwicklung des Standortes mit der dazugehörigen Investitionsbereitschaft der Mieter. In seiner Vorschau stellte der das Motto "das Jahr 2006 wird das Jahr der Landeshauptstadt München" heraus. Das Jahr 2006 fange gut an, ein spezieller Dank ging an Gerhard Wöhrl, der gerade mit Millionenaufwand sein Geschäft im pep modernisiert, und dabei zusätzliche Arbeits- und Ausbildungsplätze schafft.

Dies empfand wohl auch Münchens OB Christian Ude, der an diesem Tag von Empfang zu Empfang eilen durfte: er kam direkt von der Filmpremiere "Himmel & Huhn", wo er im Film einen Bürgermeister synchronisieren durfte, der sich selbst ein Denkmal setzte. Das wolle er hier nicht, berichtete vielmehr über die positiven Aussichten der Landeshauptstadt München im Jahr der Fußball WM, stellte die Fertigstellung der Münchner Synagoge als weiteres wichtiges Thema für München in den raum und überraschte mit der Mitteilung, das der öffentliche Papst Auftritt im Sommer wohl auf dem Messegelände, also im Münchner Osten zu erwarten sei, um der zu erwartenden Menschenmenge Herr werden zu können.

Klaus Bode, Vorsitzender des Bezirksauschuß 16, bekräftige die Wichtigkeit des pep's im Stadtteil München-Neuperlach und hob lobend die erzeilten und geplanten Verbesserungen hervor, die das pep im Bereich des Vorplatzes zu erwarten habe, Jazzkonzerte, vielleicht ein Weihnachtmarkt, Ideen gibt es wohl viele. Und auch das große Grundstück gegenüber soll irgendwann einmal sinnvoll bebaut werden, noch in diesem Jahr sollen sich die zuständigen Stellen zusammensetzen, was aus dem potentiellen Erweiterungsgrundstück zukünftig werden soll.

Der Sympathikus schließlich wurde überreicht an Dr. Dirk Ippen, Inhaber der Verlagsgruppe Münchner Merkur und tz, die Laudatio hielt OB Christian Ude, der erinnert, selbst noch beim Einstieg von Ippen ins Münchner Verlagswesen eine Demo im Innenhof des Zeitungskonzerns gegen den "Zeitungshai" angeleitet zu haben. Inzwischen habe sich seine unternehmerische Persönlichkeit als "absoluter Glücksfall" herausgestellt. Wie sich die Zeiten ändern.

Prof. Dr. Wolf Dieter Ring, Präsident der benachbarten Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien BLM hatte die Freude, seinem "jeden Tag Vollgas" gebenden auch freundschaftlich verbundenen Kollegen Georg Dingler, Geschäftsführer von Radio Gong 96,3, ebenfalls mit einem Sympathikus zu beglücken. Dingler sei der "Sympathicus des privaten Hörfunks in Bayern", und der Erfolg des Radiosenders sei eng mit der Person des zu Ehrenden verbunden, dessen Kampfgeist und Ausdauer in mittlerweile über 20 Jahren privaten Hörfunks in München. "Hörfunk geht ins Ohr, Fernsehen ins Auge".

MdL Herrmann Memmel hatte anschließend die Ehre, die Ende 2005 aus ihrem Amt ausgeschiedene Bürgermeisterin a.D. Frau Dr. Gertraud Burkert mit dem dritten Sympathikus des Abends auszuzeichnen, die schon mehr als 40 Jahre im Stadtbezirk wohnt und auch lange Jahre im zuständigen Bezirksausschuß agierte, bevor sie Bürgermeisterin der Landeshauptstadt wurde. Ihr Sympathikus erhielt denn auch laut Urkunde den Zusatz "Bürgermeisterin der Herzen"

Nach der Preisverleihung erwartete die Gäste ein 5-Gang Menü der Firma Dallmayr am festlich dekorierten pep-Point. Im Anschluss daran konnten die Anwesenden nach einem Besuch bei der Wahrsagerin entweder zu lateinamerikanischen Klängen der Band "Kadushi" das Tanzbein schwingen oder an der Bar bei Segafredo beim Digestif zukunftsorientierte Gespräche führen.

pep (Perlacher Einkauf Passagen) - Infos zum Einkaufzentrum (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) - der Anfahrtsplan (weiter)
1. Wirtschaftforum 2006 im pep am 4.10.2006 (mehr)
Riesen Geburtstagsfeier im pep - 25. Jahre pep vom 02. - 14. Oktober 2006 (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de
PEP
Perlacher Einkaufs Passage
Thomas Dehler Str. 12,
München-Neuperlach

MVG/MVV: U-Bahnen und Busse Neuperlach-Zentrum





AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de