www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



XXXLutz eröffnete vom 12. bis 28. Januar 2006 in München
Größtes Einrichtungshaus Münchens auf der Theresienhöhe (Archiv: das Haus schließt im Nov. 2013)

Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe und XXXL München Geschäftsführer Konrad Nill (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe und XXXL München Geschäftsführer Konrad Nill
1.700 qm Küchenabteilung (Foto: Marikka-Laila Maisel)
1.700 qm Küchenabteilung
alles rund ums Bad (Foto: Marikka-Laila Maisel)
alles rund ums Bad
Kinderwagen von Bugaboo (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Kinderwagen von Bugaboo

Büromöbel
große Bettenabteilung (Foto: Marikka-Laila Maisel9
große Bettenabteilung
da röhrt der Hirsch an der Bar (Foto: Marikka-Laila Maisel)
da röhrt der Hirsch an der Bar
Möbel zum mitnehmen (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Möbel zum mitnehmen
über zahlreichen Teppichen wacht der Buddah (Foto: Marikka-Laila Maisel)
über zahlreichen Teppichen wacht der Buddah
Accessoires (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Accessoires
Accessoires (Foto: Martin Schmitz)
Fotos: Marikka-Laila Maisel (9), Martin Schmitz (2)

Das größte Einrichtungshaus in München eröffnete am 12. Januar 2006 auf der Theresienhöhe im ehemaligen Karstadt-Einrichtungshaus. Auf über 28.000 qm Verkaufsfläche präsentiert  sich das neue XXXLutz-Möbelhaus seither der Öffentlichkeit.

,,Damit ist die XXXLutz-Gruppe, der zweitgrößte Möbelhändler der Welt, nun auch in der bayerischen Hauptstadt mit einem XXXLutz-Einrichtungszentrum vertreten“, freute sich Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe.

Das ehemalige Karstadt-Einrichtungshaus wurde in den davor liegenden 8 Monaten komplett umgebaut und erneuert. Neu war vor allem der komplette Eingangsbereich mit den Rolltreppen und dem Lichthof.

In Glasaufzügen erreichten die Kunden nun alle Etagen vom Parkhaus bis zum Restaurant. Das Parkhaus mit seinen über 880 Gratisparkplätzen wurde generalsaniert und hell gestaltet.

Bis auf die Statiksäulen blieb im Möbelhaus kein Stein auf dem anderen. Für den Lichthof wurden sogar 2 Geschossdecken komplett entfernt. Insgesamt wurden 8 Millionen Euro für die Zukunft des Möbelhauses und seiner Mitarbeiter investiert. In den 8 Monaten des Umbaus wurden quasi 360 komplett eingerichtete Wohnungen platziert, bestückt und dekoriert.

Impressionen (alle Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern)
XXXLutz Fotogalerie Teil 1, 2 (©Fotos: Martin Schmitz)
XXXLutz Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Marikka-Laila Maisel)

Sortiment in XXXL

Im neuen Möbelparadies finden Kunden alles, was die Wohnung begehrt. Ob Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer, Bad, Kinderzimmer oder Büro, in den bis ins Detail geplanten Wohnkojen ist für jeden etwas dabei.

Die vielfältigen Wohnaccessoires runden das perfekte Einkaufserlebnis für das Wohlfühl-Zuhause ab.

Die Küchenabteilung hat sich mit 1.700 qm verdoppelt und bietet den Kunden noch größere Auswahl und noch besseren Service. Nicht selbstverständlich für ein Möbelhaus: eine Barrierefreie Küchen von MK Möller wird hier ausgestellt, mit höhenverstellbare Oberschränken, Arbeitsplatten oder Spülbereich, einfach per Tastendruck, ideal für Rollstuhlfahrer. Einfach zum ausprobieren.

Auch die Familienfreundlichkeit rückt immer mehr in den Vordergrund. Die neue Babyabteilung bietet Eltern alles, was sie für ihre Kleinen brauchen und sollten sie einmal das Einkaufsvergnügen ohne ihre Kinder erleben wollen, stellt ihnen XXXLutz im 2. Stock des Hauses einen betreuten Hort zur Verfügung.

In der Babyabteilung finden Sie jede Menge Baby-Accessoires: wussten sie, dass es Milchflaschen für die Säuglinge in FC Bayern oder 1860 Löwendesign gibt? Hier finden sie alles, was den kleinen Racker glücklich macht. Wie z.B. auch eine Mini Fußball Sitzecke, alles auf Kleinkind Format. Dazu für die Mamis Wickeltische, Bettchen und eine große Auswahl an Kinderwagen, darunter sogar nicht nur optische Highlights wie Kinderwagen von Bugaboo, bekannt aus Sex in the City.

Über 100 Markenshops im XXXLutz

Das neue Einrichtungshaus auf der Theresienhöhe zeichnet sich besonders durch die über 100 Markenshops der namhaften Hersteller der Branche aus. Damit ist der XXXLutz dort mit Sicherheit nicht nur der größte, sondern auch einer der kompetentesten Anbieter im Großraum München.

Marken wie Hülsta, Brinkmann oder Rolf Benz werden großzügig präsentiert. Im großen Bereich der Wohnaccessoires findet man die Marken wie Vossen, Fussenegger, Billerbeck, usw.

3 Tage XXXL-Eröffnungsfest

Auch die Eröffnung fand vom 12. - 14. Januar im XXXL-Format statt. Die Kunden wurden von den Eröffnungspreisen und dem Rahmenprogramm, das ganz dem XXXLarge Anlass entsprach, beeindruckt.

Drei Tage lang wurden sensationelle Attraktionen geboten und die heiße Sambashow vertrieb dem Publikum den grauen Alltag.

Für die Kleinen sorgten eine faszinierende Zaubershow und das angebotene Kinderschminken für Spaß und Unterhaltung.

Ein weiteres Highlight bot die Pro7-Star-Moderatorin Sonya Kraus, die am 14. Januar durch das Eröffnungsprogramm begleitete. Neben Wellnessurlauben und vielen anderen tollen Preisen machte der Hauptgewinn, ein Audi A6 Avant, der am 21.01.2005 öffentlich gezogen wurde, die Eröffnungsparty zu einem absoluten Muss. Der 27jährige Gewinner, der bislang einen uralten Mazda fuhr, darf jetzt deutlich komfortabler durch die Landschaft rollen.

Münchens größtes Einrichtungshaus von über 100.000 Kunden gestürmt

"Die Investition in den deutschen Markt hat sich wieder bestätigt", freut sich Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe hinsichtlich der sensationellen Eröffnung. Über 100.000 Kunden haben sich in den ersten Tagen bereits persönlich vom größten Einrichtungshaus Münchens und den tollen Eröffnungsangeboten überzeugt. "Wir freuen uns, den Geschmack der Münchner getroffen zu haben. Der große Andrang der Kunden ist ein Hinweis, dass die Münchnerinnen und Münchner erkannt haben, wer der Größte ist", so Konrad Nill, Geschäftsführer vom neuen XXXLutz auf der Theresienhöhe.

Mit Interesse nimmt die XXXLutz Geschäftsleitung auch den Aufruhr unter den Mitbewerbern zur Kenntnis. "Nicht nur die vielen Kunden haben die tollen Eröffnungspreise erkannt, sondern auch die Konkurrenz. XXXLutz bringt endlich Bewegung in die Möbelpreise", kommentiert Nill weiter die Nervosität der Mitbewerber in den letzten Tagen.

Über 420 Mitarbeiter erwarten die Kunden

Beim XXXLutz auf der Theresienhöhe entstanden 30 zusätzliche Arbeitsplätze, insgesamt beschäftigt das XXXLutz-Einrichtungshaus in München nun über 420 Mitarbeiter, davon 35 Azubis. Deutschlandweit sind durch  XXXLutz in den letzten 10 Jahren über 3.100 Arbeitsplätze neu entstanden, davon über 200 neue Ausbildungsstellen.

Insgesamt beschäftigt die XXXLutz-Gruppe derzeit über 15.000 Mitarbeiter, davon mehr als 1.100 Azubis. In den letzten Jahren wurde XXXLutz mehrfach von der Europäischen Kommission unter die Top 500 der schnellstwachsenden Unternehmen gereiht.

2003 war XXXLutz auf dem sagenhaften 12. Platz dieser europaweiten Beurteilung. Kriterium war vor allem die stetig steigende Anzahl der Mitarbeiter und neu geschaffenen Arbeitsplätze.

Die Firmenphilosophie von XXXLutz setzt auf ein großes Team aus qualifizierten Mitarbeitern. Insgesamt werden jährlich über 100.000 Schulungsstunden in die Mitarbeiter investiert. Vom Rhetorik- bis hin zum Persönlichkeitstraining können die Mitarbeiter wählen.

Für die jeweiligen Fachgebiete gibt es Akademien (Vorhang-, Küchen-, Montageakademien) die in einer sechsmonatigen Ausbildungszeit ein intensives Training bieten. Für die Azubis gibt es eine eigene Azubi-Akademie, in der schon dem Unternehmensnachwuchs höchstprofessionelle und qualitative Seminare angeboten werden.

Impressionen (alle Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern)
XXXLutz Fotogalerie Teil 1, 2 (©Fotos: Martin Schmitz)
XXXLutz Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Marikka-Laila Maisel)

29.05.2006 Autogrammstunde mit BON JOVI Drummer Tico Torres bei XXXLutz (mehr)
29.06.2006: Tico Torres von Bon Jovi präsentiert Rock Star Babys Kollektion, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
XXXLutz Aschheim - das Megaeinrichtungshaus kommt im Herbst 2009 nach Aschheim bei München (mehr)

XXXLutz München Theresienhöhe - XXXLutz-Erlebnisrestaurant (mehr)
XXXLutz - Infos zum Unternehmen (mehr)
XXXLutz München Theresienhöhe - Infos von shops-muenchen.de (mehr)
Shopping Schwanthaler-Höhe / Westend - Infos von shops-muenchen.de (mehr)
Shopping auf der Theresienhöhe (mehr)

Anzeige




XXXLutz München
(ehem. Karstadt Einrichtungshaus)
Theresienhöhe 5
80339 München
Tel.: (089) 5105-0

U-Bahn Theresienwiese
Per Auto
Eigenes Parkhaus und zahlreiche Parkplätze auf der benachtbarten Theresienwiese



powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuele München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de