www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





XXXLutz Aschheim - das Megaeinrichtungshaus eröffnete Ende Juni 2009 in Aschheim bei München



XXXLutz Kennzeichen: der rote Riesenstuhl

Kirchlicher Segen kann nicht schaden: Segnung des neuen XXXLutz Hauses in Aschheim am 30.06.2009
(T)Raumschiff Küchen: ein aufgeschnittenes Riva Boot als Küche (Foto: Martin Schmitz)
(T)Raumschiff Küchen: ein aufgeschnittenes Riva Boot als Küche



Bettenabteilung

schon mal das Sofa ausmessen

große Auswahl an Teppichen



Barbie Mädchen Kinderzimmer
Rolf Benz Sonder-Ausstellung in den nächsten Monaten (Foto: MartiN Schmitz)
Rolf Benz Sonder-Ausstellung in den nächsten Monaten
XXXLutz Restaurant (Foto: MartiN Schmitz)
XXXLutz Restaurant


©Fotos: Martin Schmitz
Nur drei Jahre nach der Eröffnung des XXXLutz Möbelhauses in München auf der Theresienhöhe im Januar 2006 (das innerstadtische Haus schließt übrigens im Oktober 2013) folgte Ende Juni 2009 das nächste Megaprojekt der XXXLutz Unternehmensgruppe im Münchner Raum.

An der Eichendorfstraße in Aschheim ist ein neues, in der Firmengeschichte bis dato einzigartiges XXXLutz-Einrichtungszentrum entstanden. Die XXXL-Unternehmensgruppe investierte in Aschheim rund 65 Millionen Euro.


Video: Impressionen XXXLUtz Aschheim am 1. Verkaufstag 30.06.2009

"Für die XXXLutz Gruppe ist dies die größte Einzelinvestition an einem einzelnen Standort in der mehr als 60-jährigen Firmengeschichte", so Helmuth Götz, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher der XXXLutz Gruppe Deutschland

Das hier entstandene neue XXXLutz Einrichtungshaus Aschheim, das unter der Leitung von Andreas Huber schon einmal still und leise bereits am 30.06.2009 öffnete (natürlich samt aller Angebote) und dann ganz offiziell am 02.07.2009 an den Start gehen wird (das ist dann der beworbene Termin - wer kann, kommt also vorher, bevor am Freitag / Samstag dann täglich 20.000 Menschen das Haus stürmen), präsentiert auf 6 Verkaufsebenen 105.000 qm Bruttogeschossfläche und 46.000 qm Gesamtverkaufsfläche alles rund ums Wohnen.

Fotogalerie Impressionen XXXLutz am 30.06.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)

Man ist vorbereitet, hat umliegende Wiesen und Felder vorbereitet, so daß zu den rund 1.500 Parkplätzen des Parkhauses noch einmal rund 1.500 aussen hinzu kommen, so dass Platz für rund 3.000 PKW da ist an den ersten Beschnuppertagen des Hauses.

Alle namhaften Markenmöbelhersteller werden im neuen XXXLutz ausgestellt.

Neben der umfassenden Möbelausstellung gibt es eine breite Palette an Fachsortimenten aus den Bereichen Heimtextilien, Boutiqueartikel, Lampen, Bodenbeläge, Orientteppiche und Babyartikel sowie Vorhänge.

Ein weiteres Highlight ist das XXXLutz Restaurant mit 500 Sitzplätzen .

Wir freuen uns, mit dem XXXLutz-Einrichtungshaus in Aschheim neue Maßstäbe für Auswahl und günstige Preise am deutschen Möbelmarkt zu setzen“, so Helmuth Götz. „Bereits der überaus erfolgreiche XXXLutz auf der Theresienhöhe hat uns gezeigt, dass wir mit unseren Preisen und unseren Produktinnovationen das Tempo am Markt vorgeben. Im Mittelpunkt steht auch in Aschheim der Kunde, der Wert auf geschultes und freundliches Personal sowie den bekannten Rundum-Service – von der Planung bis hin zur Montage vor Ort – legt.“

Neben dem bis dato größten XXXLutz Einrichtungshaus gibt es gleich gegenüber einen MömaX Einrichtungsmarkt, der bereits am 17.06.2009 Eröffnung feierte..

Mit dem neuen XXXLutz-Einrichtungshaus wurden am Standort in Aschheim 550 neue Arbeitsplätze geschaffen, über 8.000 Bewerbungen hatte das Unternehmen im Vorfeld.

Besonders freut es uns, dass wir in Aschheim bei München 60 neue Ausbildungsplätze anbieten können“, so Helmuth Götz. „Insgesamt bilden wir derzeit über 1.850 Azubis in unseren 138 Einrichtungshäusern aus.“

Das Unternehmen bildet in acht verschiedenen Fachrichtungen aus – der Großteil davon im Einzelhandel. Die Facette der Berufsbilder reicht dabei vom Handelsfachwirt über Kaufleute für Bürokommunikation und Einzelhandel sowie Fachkräfte für Lagerlogistik/Auslieferung bis hin zum Koch. Die Führunskräfte des neuen Hauses wurden zum Teil bereit seit einem Jahr auf ihre Tätigkeiten geschult in anderen Höusern, vorwiegend im XXXLutz München Theresienhöhe, aber auch in"Besonders freut es uns, dass wir in Aschheim bei München 60 neue Ausbildungsplätze anbieten können", so Helmuth Götz. "Insgesamt bilden wir derzeit über 1.850 Azubis in unseren mehr als 137 Einrichtungshäusern aus XXXLutz Häsern Nürnberg, Heilbronn und Friedrichshafen.

Zur Eröffnung des neuen Hauses hat man auch Mitarbeiter aus Schweden an Bord: der künftige Geschäftsführer von Malmö bereitet sich hier vor auf das erste XXXLutz in Schweden, mit dem man auf das Heimatterrain des größten Mitbewerbers erstmal Fuß fassen möchte.

Gesucht werden noch rund 50 überwiegend in Teilzeit angestellte Mitarbeiter (meist € 400 Tätigkeiten). Alle Interessenten können sich schon jetzt unter www.xxxlutz.de bewerben.

Helmuth Götz kennt alle Umweltschutz-Details des Einrichtungshauses in Aschheim. Geothermie und Solaranlagen sorgen für die Wärmeversorgung des Hauses.

Das XXXLutz Einrichtungshaus in Aschheim ist Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Das Haus wird von der lokalen Geothermieanlage versorgt, nutzt moderne Grundwasser-Kühlsysteme, erwärmt das notwendige Brauchwasser mittels Solarenergie und baut innovative Wärmerückgewinnungsanlagen ein.

"Durch die Kombination verschiedener Maßnahmen können wir 1.050 Tonnen CO2 jährlich einsparen", weiß XXXLutz-Unternehmenssprecher Helmuth Götz. Größtes Einsparpotential bietet die Geothermieversorgung. Anstatt riesiger Heizkessel kommen bei der hochmodernen Heizungsanlage Wärmetauscher zum Einsatz. Neben der CO2-Einsparung werden auch andere Schadstoffe wie Stickoxide komplett vermieden.

Eine besondere Maßnahme zur CO2-Einsparung ist die Kühlung mit Grundwasser. "Dadurch reduziert sich der Stromverbrauch pro Jahr um etwa eine Million Kilowattstunden, wir setzen 220 Tonnen CO2 weniger frei und sparen 6.000 Liter Kühlmittel", erklärt Götz.

Dass die XXXLutz-Unternehmensgruppe tatsächlich ein "grünes" Einrichtungshaus baut, wird aus der Vogelpersektive offensichtlich. Eine Rasenfläche bedeckt das Dach des Einrichtungshauses und man plant die Installation von Solarpanelen, die zur Warmwasseraufbereitung genutzt werden. "Durch diese Maßnahme können wir jährlich etwa fünf Tonnen CO2 einsparen, weil wir zur Erwärmung des notwendigen Brauchwassers auf Gas-verbrennung verzichten können", sagt Götz.

Abgerundet werden die Maßnahmen des "grünen" Einrichtungshauses durch den Einbau einer modernen Anlage zur Wärmerückgewinnung. Dabei wird der verbrauchten Luft die Wärme entzogen und der frischen Außenluft zugeführt. Saliger: "So wird etwa die Hälfte der sonst notwendigen Heiz- und Kühlenergie eingespart."

Besonders einfach und effizient soll diese Technik künftig in der Lampenabteilung des XXXLutz-Einrichtungshauses in Aschheim eingesetzt werden. Die dort produzierte Wärme wird zur Heizung der darunterliegenden Lagerflächen genutzt. "Damit heizen wird nicht nur sehr effizient unsere Lagerhallen, sondern kühlen gleichzeitig die Lampenabteilung", erklärt Götz.

Die Nutzung der Aschheimer Geothermieanlage ist für XXXLutz ein konsequenter Schritt. Denn das Unternehmen setzt sich bereits seit zehn Jahren für den Bau umweltgerechter Einrichtungshäuser ein. Deshalb verspricht Götz: "Als zweitgrößter Möbelhändler der Welt sehen wir uns ganz klar in der Verantwortung, derartige Anstrengungen auch zukünftig zu unternehmen."

Zum der Bauzeit schmückt nun "das Wahrzeichen" der XXXLutz Gruppe, ein großer roter Stuhl, das XXXL Möbelhaus.

Derzeit betreibt XXXLutz u. a. 65 Einrichtungshäuser, 20 MömaX sowie 53 Möbelix-Mitnahmemärkte. Insgesamt werden europaweit über 130 Einrichtungshäuser von der XXXLutz-Gruppe betrieben.

In Bayern hat XXXLutz in den vergangenen Jahren für Furore gesorgt: Zuerst wurde im Jahr 2000 das Familienunternehmen Neubert (Würzburg, Hirschaid) übernommen und zuletzt im Jahr 2007 auch das Familienunternehmen Hiendl.

Die XXXLutz GmbH wurde 1945 in Österreich gegründet. Das Unternehmen betreibt seit 1973 eine ununterbrochene Expansionspolitik.

In den letzten Jahren sind fünf bis sechs Möbelhäuser pro Jahr entstanden. „Wir sind stolz darauf, dass es uns gemeinsam mit unseren Mitarbeitern gelungen ist, seit nun drei Jahrzehnten jedes Jahr den Umsatz deutlich zu steigern und dabei gute Gewinne zu erzielen. Wir haben aber auch jeden erwirtschafteten Euro wieder in das Unternehmen investiert, um gesund weiter expandieren zu können“, erklärte Helmuth Götz, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe Deutschland, der stolz ist auf das Erreichte.

Etwa 17.000 Mitarbeiter sind in der Gruppe beschäftigt, die zwischenzeitlich der größte konventionelle Möbelhändler im deutschsprachigen Raum ist und damit der zweitgrößte Möbelhändler der Welt.

Die XXXLutz-Gruppe ist in den letzten drei Jahrzehnten kontinuierlich und solide gewachsen. Die einzigartige Kundenorientierung verschaffte der XXXL Möbelhandelsgruppe ständiges Wachstum weit über die allgemeine Wirtschaftsentwicklung hinaus.

Im Jahr 2009 ist die XXXLutz-Gruppe mit mehr als 2,35 Mrd. Euro Umsatz die zweitgrößte Möbelhandelsgruppe der Welt.

Fotogalerie Eröffnung: Impressionen XXXLutz am 30.06.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)

Marktsonntag bei XXXLutz Aschheim am 25.07.2010 (mehr)

XXXLutz im Internet: www.xxxlutz.de

Anzeige



XXXLutz Aschheim - Verkaufsoffener Sonntag 28.07.2013. Tuning Car & Bike Event mit den Ludolfs und den PS Profis als Gaststars (mehr)
XXXLutz Aschheim veranstaltet am Wochenende 31.05.-02.06.2013 en großes Tabaluga Kinderfest, dessen krönender Abschluß am Sonntag, 02.06.2013 ab 20.30 Uhr ein Live Konzert von Peter Maffay mit Band steht. XXXLutz Schausonntag (ohne Verkauf) ist am 02.06.2013 von 13.00-17.00 Uhr (mehr)

XXXLutz Open Air des Sommers in Aschheim - 3 Acts im Konzert an drei Tagen (27.-29.08.2010) Die Erste Allgemeine EAV Verunsicherung, Brunner & Brunner, Mark Medlock mit freiem Eintritt erleben (Foto: MartiN Schmitz)
XXXLutz Open Air des Sommers in Aschheim - 3 Acts im Konzert an drei Tagen (27.-29.08.2010) Die Erste Allgemeine EAV Verunsicherung, Brunner & Brunner, Mark Medlock mit freiem Eintritt erleben (mehr)
Fotos Mark Medlock bei XXXLutz am 28.08.2010, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Martin Schmitz)

Hollywood Star Kevin Costner mit seiner Band Modern West zu Gast bei XXXLutz Aschheim. (Foto: Nathalie Tandler)

21.10.2009, Montag
20.00 Uhr Hollywood Star Kevin Costner mit seiner Band Modern West zu Gast bei XXXLutz Aschheim. Karten gibt es für € 25 zu Gunsten von "Just People, Inc." Kulinarische Köstlichkeiten werden gereicht von Alfons Schuhbeck (mehr)
Fotogalerie Impressionen Kevin Costner bei XXXLutz am 21.10.2009, Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Nathalie Tandler)

powered by: www.shops-muenchen.de
XXXLutz Aschheim
Eichendorffstraße
Aschheim bei München
www.xxxlutz.de



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de