www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




MUJI Store in den Fünf Höfen, München
Masanobu Furata, Präsident MUJI Übersee und Akikiro Kamogari, Manager MUJI Deutschland mit Deusgn prämierten Produkten (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Masanobu Furata, Präsident MUJI Übersee und Akikiro Kamogari, Manager MUJI Deutschland mit Design prämierten Produkten
MUJI in den FÜNF Höfen (Foto: Marikka-Laila Maisel)

MUJI in den FÜNF Höfen (Foto: Marikka-Laila Maisel)

MUJI in den FÜNF Höfen (Foto: Marikka-Laila Maisel)
MUJI in den FÜNF Höfen
Der Muji Wall Mounted CD-Player  (Foto: Martin Schmitz)
Der Muji Wall Mounted CD-Player
Moderatorin Alexandra Polien studiert den MUJI Katalog (Foto: Martin Schmitz)
Moderatorin Alexandra Polien studiert den MUJI Katalog
die BENED Designer Taschenqueens Nicole Prinzessin von Anhalt und Belén Prinzessin von Anhalt mit der Shanghai Express Mode Designerin lieben die kleinen Accessoires (Foto: Martin Schmitz)
die BENED Designer Taschenqueens Nicole Prinzessin von Anhalt und Belén Prinzessin von Anhalt mit der Shanghai Standard Mode Designerin Minmin Peng lieben die MUJI Accessoires

©Fotos: Marikka-Laila Maisel, MartiN Schmitz

Mit dem Produktkonzept “mujirushi ryohin” - kurz “MUJI” - was im Deutschen so viel bedeutet wie “Keine Marke, gute Produkte”, ist das japanische Unternehmen im europäischen Ausland sehr erfolgreich. Nun wollen die Japaner ihre Produkte mit der einzigartigen Produktphilosophie auch in Deutschland populär machen.

In seiner Heimat besitzt Muji Kultstatus. Nach der erfolgreichen Premiere des ersten deutschen MUJI Stores in Düsseldorf auf der Königsallee startet das japanische Lifestyle-Unternehmen in Deutschland weiter durch.

Am 21. April 2006 eröffnet MUJI für alle Liebhaber von minimalistischem Design im Münchner CityQuartier Fünf Höfe auf zwei Etagen und über 700 qm den größten MUJI Lifestyle-Store Europas. Der Münchner Store ist ca. 250 qm größer als die erfolgreiche Düsseldorfer Dependance.

Dadurch fällt natürlich auch das Produktsortiment der Münchner Filiale noch vielfältiger aus.

Alle Artikel folgen dem Prinzip "mujirushi ryohin", was ja auch soviel bedeutet wie "Quaitätsprodukte ohne Label". Deshalb sucht man auch vergeblich nach einem Logo auf den Muji-Verpackungen.

Die Auswahl reicht von Büroartikeln, über Wohnaccessoires bis hin zu Elektrogeräte, Mode, Möbeln und Kosmetik. Einen besonderen Schwerpunkt bei MUJI in München bildet der Living-Bereich. So werden in den "Fünf Höfen" zusätzliche Artikel aus den Bereichen Textilien, Möbel und Küche angeboten, die in Düsseldorf nicht erhältlich sind.

Das 1980 in Tokio gegründete Unternehmen hat heute rund 300 Geschäfte in Japan, 17 Filialen in anderen asiatischen Ländern und schon 34 Niederlassungen in Europa. Über 4.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit für MUJI.

Verkauft werden 5.000 markenlose Produkte – Klapp-Fahrräder ebenso wie Badesalz und Kartonkisten, aber auch Japan-typische Accessoire wie der kleine Klapp-Aschenbecher für die Kippe unterwegs. In Japan käme niemand auf den Gedanken, einfach auf den Boden zu aschen....

Die Nicht-Marke Muji ist selbst zur Marke avanciert, spätestens seitdem auch der MoMA Design Store in New York Muji-Produkte verkauft.

Schon vor der Deutschland-Premiere wurden 2005 fünf MUJI-Produkte - der DVD-Player, der CD-Player mit Radio, das Telefon, der Reißwolf und das “Kubisch konzipierte Regalssystem mit eckigen Streben aus Recyclingpapier” - mit dem iF Gold Award vom Institut für Industriedesign Hannover ausgezeichnet.

Ungewöhnlich daran ist, dass der Kunde nicht weiß, wer die Produkte gestaltet hat - das Muji-Team in Tokio oder einer der zeitweilig engagierten Design-Stars. Typisches Muji Produkt ist z.B. der prämierte CD-Player: in der Mitte des Lautsprechers dreht sich die CD, an ihrem Rand erklingt Musik. Der Muji Wall Mounted CD-Player ist dadurch Wandschmuck und Abspielgerät zugleich.

Ein Zug am Kabel startet die CD, Lautstärkeregler und Suchfunktion sind am oberen Rand des Gehäuses angebracht. Kompakt und funktional. Im Store ist er für rund 120 € erhältlich.

Das Produktdesign ist elegant und minimalistisch, aber dennoch erschwinglich. Und das Schönste daran: sämtliche MUJI Produkte sind keine Museumsstücke, sondern für den Alltagsgebrauch gemacht.

MUJI stellt vor allem für jene Kunden eine besondere Attraktivität dar, die auf hochwertige Produkte setzen, ohne sich dabei von Marken lenken zu lassen. In Deutschland existiert eine große Gruppe von Konsumenten, die ihre Kaufentscheidung nicht aus Gründen des Prestiges treffen oder um ein bestimmtes Markenbewusstsein zu demonstrieren, sondern sich von der Funktionalität und Hochwertigkeit eines Produktes überzeugen lassen.

Genau diesen Erwartungen entspricht das MUJI-Konzept, ohne dass die Produkte dabei auf ein hochwertiges Design verzichten. Weitere Faktoren, auf die in Deutschland vermehrt Wert gelegt wird, sind Modernität, Zweckmäßigkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. „Warum soll eine Kunde mehr Geld für ein Produkt ausgeben, nur weil es einen bestimmten Markennamen trägt?“ Zitat MUJI Europa Chef Kei Suzuki,

Alle MUJI-Produkte sind zweckmäßig, im modernen Leben gut einsetzbar und haben ein ansprechendes Design. So werden die MUJI Produkte den Ansprüchen des deutschen Konsumenten gerecht, ohne ihn mit überteuerten Marken überzeugen zu müssen“, so der Europa-Chef, der vom MUJI Erfolg in Deutschland überzeugt ist.

Die Nachfrage nach einem MUJI-Store in Deutschland von denen, die uns im Ausland kennen gelernt haben, war so groß, dass wir sicher sind, die Erfolgsgeschichte von MUJI auch in München fortschreiben zu können”, begründet Kei Suzuki die Standortwahl. "Wir freuen uns, mit den Fünf Höfen" in München einen idealen Store-Standort gefunden zu haben und den Münchnern mit MUJI eine neue, attraktive Lifestyle Welt bieten zu können", ist sich der Europa Manager von MUJI, über den Erfolg der zweiten Geschäftseröffnung in Deutschland sicher.

Das Münchner CityQuartier Fünf Höfe ist eines der schönsten innerstädtischen Büro- und Einzelhandelsquartier Deutschlands und ein Standort mit hohem Handelniveau und starker Passantenfrequenz. "Der Einzelhandel verzeichnete 2005 im Vergleich zu 2004 eine Umsatzsteigerung von ca. 9 Prozent", freut sich Reinhild Holthaus bei der Donaldsons Deutschland GmbH & Co. KG, die von der DIFA mit dem Centermanagement beauftragt sind.

Die "Fünf Höfe" verfügen über einen attraktiven Mieter-Mix aus knapp 60 hochwertigen Einzelhandelsgeschäften. Eigentümerin der "Fünf Höfe" ist die DIFA Deutsche Immobilen Fonds AG, Hamburg (zu der auch die Riem Arcaden gehören): "Mit MUJI haben wir einen international erfolgreichen Mieter für unser CityQuartier Fünf Höfe gewonnen. Die Fünf Höfe sind damit voll vermietet", berichtet Lars Richter, Abteilungsleiter für Shoppingcenter bei der DIFA.

Davon konnten sich am Vorabend der Eröffnung zahlreiche geladene Gäste überzeugen, darunter Masanobu Furata, Präsident MUJI Übersee, Akikiro Kamogari, Manager MUJI Deutschland, Lüder Paysen, Präsident der deutsch-japanischen Gesellschaft in Bayern (der vor den gereichten Sushis auch ein Rede hielt), Moderatorin Alexandra Polzien, die BENED Designer Taschenqueens Nicole Prinzessin von Anhalt und Belén Prinzessin von Anhalt mit der "Shanghai Standard" Mode Designerin Minmin Peng, die die MUJI Produkte schon aus London her gut kannte, City Manager Wolfgang Fischer, PR Lady Gaby Hildenbrandt u.v.a.m.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter:
www.muji.de
ryohin-keikaku.jp./eng/balance

Auch deutsche Designer arbeiten für MUJI wie z.B. der Produktdesigner Konstantin Grcic, schrieb Deutschland in Japan (http://www.doitsu-nen.jp/MAG_KUL_DE.php?ID=313): "Im Bereich Büroartikel sind jetzt schon Schere und Stifte in der Produktion. Im Frühjahr kommen Regenschirm, Kleiderständer und Kleiderbügel dazu. Im Moment arbeiten wir an Taschen. Es sind sehr unterschiedliche, aber konkrete Produkte, die Resultat unserer Zusammenarbeit sind. Parallel dazu sind einige themenbezogene Studien entstanden. Das Thema 'Home office' haben wir für Muji bearbeitet und waren an der Entwicklung des neuen Ladenkonzepts 'Muji to go' beteiligt."

MUJI manufactured by Thonet. Gemeinsame Möbelkollektion des japanischen Life-Style Stores und der deutschen Traditionsmarke startet im Juli 2009 in Deutschland (mehr)

Die Fünf Höfe auf shops-muenchen.de (mehr)
Die Fünf Höfe auf ganz-muenchen.de (mehr)

Anzeige:





das prämierte Waschbrett
Einen IF Award gab es z.B. für das Waschbrett, das wie folgt beschrieben wird:

Unser Projekt befasste sich mit dem Reisen, und so begannen wir mit der Untersuchung der Dinge, die Menschen auf Reisen mit sich führen. Wir fanden heraus, dass viele Frauen unterwegs ihre Unterwäsche waschen. Daher richteten wir unsere Aufmerksamkeit auf das traditionelle japanische Holzwaschbrett. Im Laufe der Zeit hat sich das traditionelle japanische Waschbrett zu einer "funktionellen Schönheit" entwickelt. Das Design wurde zwar weitgehend beibehalten, doch Größe, Form und Material dieses neuen Waschbretts wurden unter sorgfältiger Berücksichtigung der heutigen Umstände ausgewählt. Es erfüllt nun die Anforderungen des modernen Reisenden, lässt sich problemlos im Gepäck verstauen und passt auf Waschbecken und Wannen. Es ist genau richtig für kleine Mengen Wäsche, wie Unterwäsche und andere kleine Bekleidungsstücke, für die der Einsatz einer Waschmaschine nicht lohnt, und eignet sich auch zur Fleckenbehandlung.

Weitere IF Design Awards für MUJI finden sie im Netz beschrieben hier (mehr)

Ganz München wird Ihr Marktplatz mit der ganz-muenchen.de BusinessPage
powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:




Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de