www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



MAHAG: Bau des weltweit ersten „Audi terminal“ begann in München am 3.5.2007
Thomas Wertmann, Christoph Siedehans, Thomas Günther und Architekt Amandus Sattler (Foto: Martin Schmitz)
Thomas Wertmann, Christoph Siedehans, Thomas Günther und Architekt Amandus Sattler
Überdimensionale Hüllen fielen, die zeigen, wie es ausschauen wird (Foto: MartiN Schmitz)
Überdimensionale Hüllen fielen, die zeigen, wie es ausschauen wird (Foto: MartiN Schmitz)
Überdimensionale Hüllen fielen, die zeigen, wie es ausschauen wird (Foto: MartiN Schmitz)
Überdimensionale Hüllen fielen, die zeigen, wie es ausschauen wird.
Thomas Werthmann, Geschäftsführer der MAHAG Unternehmensgruppe, und Thomas Günther, Vertriebsleiter Süddeutschland Audi AG (Foto: MartiN Schmitz)
Thomas Werthmann, Geschäftsführer der MAHAG Unternehmensgruppe, und Thomas Günther, Vertriebsleiter Süddeutschland Audi AG
Christoph Siedehans ist der neue Geschäftsführer des MAHAG Audi Zentrums Albrechtstr., für das nun das "Audi terminal" gebaut wird (Foto: Martin Schmitz)
Christoph Siedehans ist der neue Geschäftsführer des MAHAG Audi Zentrums Albrechtstr., für das nun das "Audi terminal" gebaut wird

©Foto: Martin Schmitz

Christoph Siedehans hat einen neuen Job, und noch mehr als dies einen Grund zum strahlen, als er am 3. Mai 2007 vor die Presse trat:

der neue Geschäftsführer des MAHAG Audi Zentrum Albrechtstraße stellte ein neues MAHAG Bauprojekts in der Albrechtstraße zusammen mit Thomas Werthmann, Geschäftsführer der MAHAG Unternehmensgruppe, und Thomas Günther, Vertriebsleiter Süddeutschland Audi AG vor.

In der Münchner Albrechtstrasse entsteht Deutschlands erster Audi terminal ein Showroom entsprechend der neuen Markenarchitektur der Marke mit den vier Ringen.

Die Umsetzung dieses innovativen, internationalen Autohauskonzepts exklusiv für Audi ist für die MAHAG als größtes deutsches Handelshaus für die Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Porsche ein weiterer wesentlicher Meilenstein in der Zukunftsentwicklung der Unternehmensgruppe.

Der Standort Albrechtstraße schreibt Geschichte: An gleicher Stelle, wo 1988 der erste markenexklusive Audi-Showroom der MAHAG errichtet wurde, stehen jetzt die Zeichen der Zeit erneut auf Innovation.

Damals wie heute ist zukunftsweisender Unternehmergeist für die MAHAG Tradition.

Mit einer Investitionssumme in Höhe von 35 Mio. Euro wird die MAHAG einen architektonischen Attraktionspunkt für die bayerische Landeshauptstadt schaffen und mit der Schaffung von voraussichtlich 30 neuen Arbeitsplätzen den Standort München stärken.

Eröffnung des weltweit ersten „Audi terminal“ in München am 14./15.06.2008 (mehr)

Audi terminal – Erlebnis Markenwelt

Das renommierte Münchener Architekturbüro Allmann Sattler Wappner (www.allmannsattlerwappner.de), das unter anderem auch die mehrfach ausgezeichnete Herz Jesu Kirche in München, Neuhausen, entworfen hat, konnte einen Modellentwurf des Audi terminal vorlegen, der Trends setzt und sich gegen zahlreiche andere Topbewerbungen behaupten konnte.


Film ab: am 3.5.2007 wurde
das "Audi terminal" der MAHAG vorgestellt

Dynamische Fassadeneinschnitte, die sich im Gebäudeinnern als kurvenorientierter Ausstellungsraum fortsetzen, werden für einen erhebenden Raumeindruck sorgen. Die gewählten Materialien Glas und Aluminium in Form einer Lochblechfassade unterstreichen den innovativen Stil.

Die Außenfront mit ihren gegenläufig angeordneten Einschnitten wird dem Audi terminal sein unverwechselbares Erscheinungsbild verleihen. Sie prägt den gesamten Innenraum und bestimmt die Struktur des Schauraums.

Das Gebäude setzt auf Transparenz, so dass die Innenräume schon von außen spürbar sein werden.

Die Vorteile des neuen Audi terminal liegen in der höheren Flexibilität, der Möglichkeit der Mehrgeschossigkeit und einem größeren Fassungsvermögen an Fahrzeugen und Funktionen.

Die neue Filiale der MAHAG an der Albrechtstraße soll außerdem durch verbesserte Wirtschaftlichkeit, höhere Transparenz zum Service und der deutlich verbesserten Fernwirkung glänzen.

Die MAHAG Albrechtstraße ist ab 14.06.2008 nicht mehr nur Autohaus, sondern bietet dann mit VIP Lounge und Bistro seinen Kunden auch ein regelrechtes Rundum-Erlebnis (mehr)

So wird das "Audi terminal" aussehen (Archtekturprojektion)

MAHAG - Tradition, Dynamik, Erfolg. Ein Familienunternehmen auf Erfolgskurs.

Beweist sich die MAHAG mit dem neuen Audi terminal als innovatives und dynamisches Zukunftsunternehmen, sind solche Schritte erst vor dem Hintergrund jahrzehntelanger Erfahrung erfolgsversprechend.

Die MAHAG und München - das ist seit Jahrzehnten eine feste Symbiose.

Als Kaspar Haberl, erfolgreicher Motorrad-Rennfahrer, 1923 einen kleinen Vertrieb für Motorradmarken wie Harley Davidson, Triumph und Norton gründete, konnte niemand ahnen, dass aus dem Familienunternehmen eines der führenden Konzerne im Automobilvertrieb werden würde.

Doch bereits 1934, als Kaspar Haberl seinen Motorradhandel auf Automobile der Marke Opel erweitert, entwickelt sich die Haberl & Co KG zu Deutschlands erstem Autohaus.

Kurze Zeit später übernimmt das Unternehmen unter Katharina Haberl auch für den Automobil-Hersteller Volkswagen den Vertrieb und gewinnt im Jahre 1952 die Marke Porsche für sich. Das innovative Mehrmarken-Konzept sorgt zwar für schnelles Wachstum, bringt die Haberl & Co KG allerdings in eine schwierige Entscheidungslage.

1952 trennt man sich von Opel und setzt auf Volkswagen. In den 60er Jahren wächst das Unternehmen schnell an. Über 1000 Mitarbeiter arbeiten im Vertrieb und in den Wartungshallen.

Mit der AUDI AG gewinnt der Konzern einen neuen Vertragspartner und baut in den Jahren 1960-70 fünf Audi-Häuser auf.

Das Unternehmen wird zum größten Audi-Vertragshändler Deutschlands. 1983 kommt die Firma Held & Ströhle als Beteiligungsfirma zur Gruppe.

Heute ist das Münchener Automobilvertriebsunternehmen für Audi, VW und Porsche mit bundesweit 60 Autohäusern vor allem in den Wirtschaftsräumen München, Berlin und Ulm, vertreten. Insgesamt 2035 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kümmern sich um den weitverzweigten Kundenstamm und legen hohen Wert auf kompetenten Service und kundennahe Abwicklung. 

Pro Jahr verlassen 23.000 verkaufte Neuwagen und 21.000 Gebrauchtwagen die MAHAG-Hallen, während die Meisterwerkstätten stolze 380.000 Durchgänge jährlich verzeichnen können.

66 Prozent des Gesamtvolumens werden mittlerweile im Großkundengeschäft generiert. Ein innovatives Fuhrparkmanagement und exzellenter Service haben die MAHAG zu Deutschlands führendem Leistungszentrum für Großkunden gemacht. 

Die MAHAG Unternehmensgruppe heute

Die MAHAG, die  Jahresumsätze von rund 800 Millionen Euro erwirtschaftet, ist jedoch weit davon entfernt, sich auf ihrem Erfolg auszuruhen. Neue Marktentwicklungen, politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Trends werden früh erkannt und in den Prozess einbezogen.

Mobil sein, auch im Denken, ist es, was das ehemals kleine Familienunternehmen zu einer der führenden Automobil-Handelsfirmen Deutschlands gemacht hat. 

architektonisches Highlight in München: MAHAG eröffnet das weltweit erste „Audi terminal“ in München am 14./15.06.2008 (mehr)

MAHAG Homepage www.mahag.de
Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
MAHAG Audi Zentrum Albrechtstrasse
Albrechtstr. 16
80636 München
Tel.: 089 / 126 96-0
Fax: 089 / 126 96-205

MAHAG feierte Audi Q5 Premiere & Jamiroquai Konzert im Audi Terminal München am 30.10.2008 (mehr)
Kraft aus Leidenschaft Das neue Audi TT Coupé - vorgestellt im Sommer 2006 (mehr)
Quattro Event - Der neue Audi Q7 "Fine Art of Swing presented by MAHAG" am 8.11.2005 (mehr)
AUDI Q7 Fine Art of Swing presented by MAHAG Nov. 2005 - Foto Galerie Teil 1, Teil 2, Teil 3

Regionaler Automarkt auf ganz-muenchen.de. In Zusammenarbeit mit AutoScout24 findet jeder sein Wunschauto in seiner Umgebung (mehr)



AddThis Social Bookmark Button


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: