www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share


powered by: www.shops-muenchen.de

Badeseen in und rund um München:
der Starnberger See im Starnberger Fünf-Seen-Land
Teil 1: das Ostufer von Percha bis Seeshaupt



Ammerland Bootssteg (Foto: Martin Schmitz)
Ammerland Bootssteg







©alle Fotos: Martin Schmitz

Der Starnberger See liegt ca. 25 km südlich von München und bietet eine herrliche Aussicht auf die Alpen. Der 20,2 km lange, bis zu 4,66 km km breite und bis zu 127,8 m tiefe Starnberger See ist mit 57 Quadratkilometern Größe Bayerns zweitgrößter See.

Mit 3 Mrd. Kubilmetern Wasser ist er zugleich auch der wasserreichste See Bayerns, aufgrund des enormen Wärmespeichervermögens friert er als letzter der Voralpenseen zu, was ca. alle 10 Jahre geschieht. Er wird von Badenden, Seglern, Surfern und sonstigen Wassersportlern geliebt und geschätzt.

Zur Wasserqualität vermerkt das Wasserwirtschaftsamt: "Wegen seiner wenigen Zuflüsse tauscht er sein Wasser nur alle 20 Jahre einmal aus und ist damit besonders belastungsempfindlich. Abwasser wird über Ringkanäle dem See ferngehalten. Heute in punkto Qualität einer der bayerischen "top five" und attraktives Reiseziel. Besonders auffällig: die hohe Transparenz und geringen Algenentwicklungen."

Die aktuelle Wasser-Temperatur erfahren Sie hier (mehr)

Wir haben jetzt erst einmal das Ostufer abgefahren: Gleich nach der Autobahnausfahrt Percha beginnen die ersten Liegewiesen am Seeufer.

Die (bezahlten) Parkplätze sind meist am frühen Nachmittag bereits vergeben, so bleibt der Versuch, am Straßenrand zu parken.

Beliebt ist die Autobahn-Ausfahrt Percha auch bei der Polizei, die hier regelmässig an Wochenenden zum See eilenden Menschen zu hohe Geschwindigkeiten sühnen lässt.

Ein Kreuz etwa in der Mitte des Ostufers in Höhe der Votivkapelle bei Schloss Berg erinnert an die Todesstelle von Bayerns König Ludwig II (1866).

Baden ist hier vom Steg aus möglich, ansonsten gibt es hier viele private, der Öffentlichkeit unzugängliche Ufergrundstücke. Wohl dem, der hier (und in ähnlichen Orten wie das benachbarte Leoni) Freunde mit Seeferhütte oder -Haus hat. Oder ein Hotelzimmer, denn die haben meist auch Privatstrand, wie am See üblich mit kleinen Kieseln.

Liebenswert der Ort Ammerland, auch hier wenig per Auto zugängliche Badestellen, außer privat.

Das Erholungsgebiet Ambach bietet große Liegewiesen mit Seeufer, gut geeignet für Familien mit kleinen Kindern, da es nur ganz flach ins Wasser geht.

Am Südende befindet sich eine Einlaßstelle für Boote mit Rampe für Bootsanhänger (Zulassungsbestimmungen beachten - Faustregel: alles mit Motor und / oder worin man übernachten kann, braucht eine Lizenz) sowie ein Steg.

Insgesamt hat das Gebiet 2.000 Parkplätze (Parken im schattigen Wald 2 Euro). Günstigste Zufahrt für AmbacH. über BAB-Ausfahrt Seeshaupt; in St. Heinrich rechts abbiegen.

500m nördlich St. Heinrich befindet sich ein (ehemaliger ADAC-) Badeplatz, jetzt allgemein zugänglich (Parkgebühr). Der ist Strand kinderfreundlich wie in Ambach, ein Steg ist vorhanden.

Schön der Badestrand am Seerestaurant Lido vor Seeshaupt, Biergarten, Restaurantterrasse, ein langer Steg ins Wasser laden zu baden ein. Das Parken kostet hier 4 Euro, von denen 3 Euro auf den Verzehr angerechnet werden und der letzte Euro an eine gemeinnützige Institution ins Seeshaupt geht. Wenn unter der Woche weniger Andrang auf Parkplätze herrscht, steht die Parkplatzschranke aber auch ohne Parkgebühr offen.

In Seeshaupt tummelt sich die örtliche Jugend auf der Wiese vor dem Anlegesteg. Zwischen den Orten ist bisweilen das Abstellen des Autos am Straßenrand möglich, das Ufer ist dort aber nur knapp handtuchbreit.

Im Starnberger See liegt die als Ausflugsziel beliebte zur Gemeinde Feldafing gehörende Insel Wörth, populär bekannt unter dem Namen "Roseninsel".

Der See ist ein Segelparadies: Tausende Boote haben hier ihren Standort.

Auf dem See verkehrt die Bayerische Seenschiffahrt mit ihren Anlegestellen in Starnberg, Berg, Tutzing, Seeshaupt, Lido und Bernried.

Wir haben viele Bilder vom Starnberger See in einer Galerie zusammengefasst (weiter)

Wasserqualität: gut

Bademöglichkeiten:
Badeplätze bieten die Orte Bernried (Strandbad Hubl), Starnberg, Seeshaupt, Tutzing, Ammerland , Ambach (Erholungsgebiet mit 2000 Parkplätzen), St. Heinrich, Possenhofen

Gastronomie, Biergärten, Restaurants rund um den See

Freizeitangebot:

Seerundweg: 46,2 km (10 Std. Fuß-, 5 Std. Radwanderung)
Wassersportmöglichkeiten: Baden, Segeln, Windsurfing, Wasserskischule, Bootsverleih, Angeln, Tauchen. "Wasserpark" in Starnberg = sommerliches See-Freibad mit einer ganzjährigen Freizeitanlage
Linien-, Rund- und Sonderfahrten der Bayerischen Seenschifffahrt

Der Starnberger See zählt bundesweit zu einer der Toplagen, was den Immobiliensktor betrifft, berichtet die Oktober 2006-Ausgabe der Immobilien-Zeitschrift BELLVUE. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts kaufte sich die Prominenz hier ein, was sich bis heute nicht geändert hat. Inzwischen steht im Top-Segment einer stetig steigenden Nachfrage ein kaum vorhandenes Angebot gegenüber. Entsprechend hoch ist das Preisniveau: unter zwei bis drei Millionen Euro ist direkt am See nichts zu bekommen, erst ab sechs Millionen Euro wird die Nachfrage geringer.

Internet-Adressen zum Starnberger See:
www.starnberger-fuenf-seen-land.de
www.fuenfseen.de
www.starnbergersee-info.de
www.5sli.de/starnberger-see
www.starnberg24.de
Webcam in St. Heinrich am Starnberger See (weiter)
Starnberger Wetter-Netz www.sta-wetter.de

Starnberger See - die Roseninsel (mehr)

Ostern: Die Bayerische Seenschifffahrt startet auf dem Starnberger See und dem Ammersee in die neue Schifffahrtssaison (mehr)
Flagschiff der Bayerischen Seenschiffahrt: MS Starnberg. Infos und Historie (weiter)
Schifftaufe der MS Starnberg am 19.05.2004 (weiter)

MS

Für weitere Tipps sind wir dankbar. U.a. sind im obigen Beitrag z.B. Anregungen von Ulf Koppitz mit eingeflossen

bedenStarnberger See - das Ostufer von Percha bis Seeshaupt (weiter)
beden Impressionen 1 vom Starnberger See - Ostufer, von Percha bis Seeshaupt (weiter)
bedenStarnberger See - das Westufer von Seeshaupt bis Starnberg (weiter)
beden Impressionen 2 vom Starnberger See - Westufer, von Seeshaupt bis Starnberg (weiter)
bedenStarnberger See - die Roseninsel (mehr)
bedenZum Haupttext Badeseen in und rund um München (mehr)
bedenZum Special Baden in München (mehr)




Anzeige

Wegbeschreibung:

Auto: BAB München - Garmisch (A 95 / E 533), Ausfahrt Starnberg, Münsing und Seeshaupt
MVV: S-Bahn S6 an den Starnberger See, Haltestelle "Starnberg", "Possenhofen" oder "Tutzing"
Parken: überlal am See gibt es Parkplätze.

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: