www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Östereich / Tirol:
Kufstein und Umgebung – nur eine Autostunde von München entfernt und viel zu schade, um auf der Autobahn nur vorbeizufahren


Im Auracher Löchl entstand das Kufsteinlieds



Die Festung Kufstein

Die Riedeler Glashütte ist einen Besuch Wert

Ausflugsmöglichkeit mit dem Inn-Schiff

futuristisch: das Passionspielhaus in Erl

©Fotos: Monka Küspert

Kennst du die Perle, die Perle Tirols? Das Städtchen Kufstein, das kennst du wohl...

so beginnt das berühmte Kufsteinlied, das Karl Ganzer 1947 im „Auracher Löchl“, einem schon damals bekanntem Weinlokal, verfasst hat.

Hier, direkt am grünen Inn, unterhalb der Kufsteiner Festung, legte die Bierbrauer Familie Auracher 1410 den Grundstein für ihr Bier- und Weinhaus. Den Namen „Löchl“ erhielt das Wirtshaus durch ein Loch, das in den Festungsbau getrieben wurde, um Eis für das Brauen des Bieres einzulagern.

Seit 1809 sind die Tiroler Stuben und der urige Felskeller im Auracher Löchl unverändert.

Das zugehörige Altstadtromantikhotel Auracher Löchl bietet heute 40 gemütlich und neu ausgestattete Tiroler Landhausstilzimmer mit Flatcreen Kabel-TV, teilweise mit Balkon und herrlichem Blick auf Altstadt und Inn.

Wie oft fährt man auf der Inntalautobahn an Kufstein vorbei, sieht die imposante Festung – das Wahrzeichen der Stadt – aber die wenigsten Durchreisenden haben es einmal persönlich besucht.

Mit der gläsernen Panoramabahn gelangt man ohne Anstrengung in die Festungsanlage. Dort sollte man das Festungs- und Heimatmuseum besichtigen und im Gefängnisturm das Leben und den Alltag der dortigen Insassen nachvollziehen.

Nach einem Rundgang durch die Festungsarena mit Besichtigung der neuen mobilen Überdachung kann man sich täglich um 12 Uhr mittags von den Klängen der Heldenorgel, der größten Freiorgel der Welt, verzaubern lassen.

Noch eine historische Besonderheit hat Kufstein zu bieten: Dem Erfinder der Nähmaschine Josef Malersperger hat die Stadt ein kleines Museum gewidmet.

Ein Besuch lohnt sich auch in der Tiroler Glashütte von Riedel und dem dazugehörendem Museum. Hier kann man hautnah miterleben, wie aufwändig Glas per Hand auch noch in der 10. Generation der Riedel Familie noch hergestellt wird. “Die feinsten Gläser für technische sowie hedonistische Zwecke werden von Riedel gefertigt. Die Wirkung dieser Gläser auf den Wein ist groß. Ich kann nicht oft genug betonen, welchen Unterschied sie machen.” (Robert M. Parker, Jr. The Wine Advocate)

Aber auch Naturfreunde kommen in Kufstein voll auf ihre Kosten:

Auf dem grünen Inn (er ist wirklich grün, wegen besonderer Mineralien und Algen) lohnt sich ein Ausflug mit dem modernen Inn-Schiff.

Angelegt wird in Nierderndorf, Oberaudorf, Ebbs oder Kiefersfelden. Die Rundfahrt kostet 12.50 € für Erwachsene und ist zwischen Ende April und Mitte Oktober an Wochenenden möglich, im Hochsommer sogar täglich.

Kulturell Interessierte sollten unbedingt das heute noch futuristisch anwirkende Festspielhaus in Erl (www.erl.at) besuchen. Es wurde 1957 bis 1959 vom Architekten Robert Schuller erbaut und sorgte damals wie heute für geteilte Meinungen.

Außerhalb der Passionsspiele wird das Haus seit 1998 für hochrangige Opernaufführungen genutzt. Die Internationalen Orchesterwochen der "Tiroler Festspiele Erl" (08.07.-01.08.2010 heißt es hier den Abend: Bühne frei für Opern, Konzerte, Kammermusik und Specials. Auf dem Programm stehen mit Mozarts „Zauberflöte“ und Wagners „Fliegendem Holländer“ zwei Opern-Neuinszenierungen. Eine brillante Konzertreihe mit Werken von Brahms, Mussorgsky, Mozart, Strauss und Beethoven sowie ein handverlesener Kammermusikzyklus vollenden das Festspielprogramm) haben ebenso Tradition wie die Darbietungen echter Volksmusik, wodurch das Haus längst zum bestbesuchten Festspielhaus geworden ist.

Das Passionsspiel selbst geht auf ein Gelöbnis aus der Pestzeit zurück. Seit 1613 wird hier das Leben und Leiden Christi in regelmäßigen Abständen dargestellt, das nächste Mal übrigens Mai bis Oktober 2013, wenn "400 Jahre Passionspiele Erl Tirol" gefeiert werden. Das "halbe Dorf " ist dabei aktiv im Einsatz.

Monika K uespert

 Mehr Infos unter:

Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

Österreich / Tirol: Festival Kufstein unlimited vom 12. bis 14. Juni 2015 Chartstürmer Mark Forster, Tagträumer und Pop&Rock-Legenden eroberten die Festungsstadt (mehr)

10. Operettensommer mit "The Sound of Music" vom 29.07.-14.08.2016 auf der Festung Kufstein (mehr)

Anzeige / Promotion:




Schauspielerin Julia Dahmen: Familienausflug über Pfingsten zum 7. Kufsteiner Ritterfest am Pfingstwochenende 2015 (mehr)

Hotel Stadt Kufstein - stylische Topadresse für Urlauber, Geschäftsreisende und Unternehmen, die in Kufstein zusammen kommen (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de