www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



PUMA jetzt im Schäfflerhof
Puma eröffnet Deutschlands zweiten Puma Concept Store in München







der großzügige Store (Foto: Marikka-Laila Maisel)


©alle Fotos: Marikka-Laila Maisel 2004
Evisu loves PUMA - True Love Never Dies ! Launchparty in München am 8. Februar, im Concept Store ab 14.02.2006 (Foto: Puma)
Evisu loves PUMA - True Love Never Dies ! Launchparty in München am 8. Februar, im Concept Store ab 14.02.2006 (mehr)

Anfang März 2004 eröffnete PUMA im Schäfflerhof in der Theatinerstraße 1 in München seinen zweiten Concept Store in Deutschland und setzt damit seine weltweite Handels-Initiative fort, deren Ziel es ist, Puma zur "begehrtesten Sportlifestylemarke der Welt" zu machen.

Das Unternehmen begann Anfang des Jahres 2001 mit dem gezielten Aufbau seines weltweiten Retail-Geschäfts. Nach dem Vorbild des Concept Stores in Santa Monica/Los Angeles eröffnete PUMA inzwischen 27 Concept Stores an exponierten Standorten wie zum Beispiel in New York, London, Paris, Rom und Tokio.

Deutschlands erster PUMA Concept Store in Frankfurt auf der Zeil 72 wurde im Npvember 2002 eröffnet.

Nun also der zweite PUMA Store Deutschlands in München, dessen zwei Etagen zentral in der Münchner Fußgängerzone Nähe Marienplatz gelegen sich wohl schnell zum Ziel von Sportlern und Lifestyligen Szenegängern herumsprechen dürften.

München als Sporthauptstadt und wichtiges Einzelhandelszentrum verkörpert urbanen und modernen Lebensstil. "München steht für Trend- aber auch Qualitätsbewusstsein und spiegelt den Stil der Marke PUMA wider – für unseren zweiten Concept Store in Deutschland also der ideale Standort," erklärt Thomas Kleinhenz, Geschäftsführer von PUMA Deutschland.

PUMA ist überzeugt, dass der Concept Store mit seiner Mischung aus Sport, Mode und Lifestyle Trend setzende Käufer auch über Münchens Stadtgrenzen hinaus ansprechen wird.

Kanner Architects aus Los Angeles gestaltete die Einrichtung des rund 350 Quadratmeter großen Ladengeschäfts. Für die direkte Umsetzung vor Ort sorgte A-CON Architect Consulting mit Sitz in Tauberbischofsheim.

Das Interieur spiegelt die Markenpersönlichkeit von PUMA perfekt wider und präsentiert die Kollektion auf einzigartige Weise. Die Innenarchitektur greift mit silberfarbenen Akzenten, der tiefroten Ausstattung und dem prägnanten Merchandising die vertrauten Gestaltungselemente aus den bereits bestehenden PUMA Concept Stores auf und setzt so auf ein weltweit einheitliches Markendesign.

Der zweigeschossige PUMA-Store, der als "Schaufenster der Marke" dient, umfasst Schuhe, Textilien und Accessoires aus den Kernkategorien Running, Teamsport, Fitness und Sportlifestyle, Produkte aus der Limited Edition Serie sowie exklusive Styles aus den "Luxury Sports"-Kollektionen "Nuala" und "Platinum".

Auch im Store erhältlich ist eine neue, eigenständige Bodywear-Kollektion, produziert mit PUMA Lizenz von der Schiesser Lifestyle GmbH. Die Kollektion, die sich aus insgesamt fünf Womens- und Mens-Linien zusammensetzt, liegt preislich zwischen rund 13 Euro und 50 Euro.

Bei der diesjährigen Europameisterschaft in Portugal wird Puma sechs Fußballteams ausstatten, bei den Olympischen Spielen in Athen die Leichtathleten aus Jamaika. Teile dieser Kollektionen sind auch schon im Concept Store zu finden.

Puma will die begehrteste, nicht die größte Sportmarke sein. Die Marke steht bei PUMA im Mittelpunkt, deren Potential, gerade im Lifestyle-Segment, noch lange nicht ausgeschöpft zu sein scheint.

Im Lifestylebereich ging Puma zahlreiche Kooperationen ein, wie mit den Designern Yasuhiro Mihara und Marc Jacobs, der für Christy Turlingtons Nuala-Linie eine Tasche entwarf. An der Entwicklung an der Business-Kollektion 96HOURS war der US-Designer Neil Barrett beteiligt.

Das Wachstum der Marke war jedenfalls schon vor dem Münchner Concept Store rasant: die weltweiten Markenumsätze inklusive der Lizenzen stiegen um fast 23 Prozent von 1,4 Milliarden Euro 2002 auf 1,7 Milliarden Euro im vergangenen Jahr (2003). Dabei lag der Umsatz 2001 noch unter 1 Mrd Euro! Wenn sie also wider Erwarten im Shop nichts finden, ist vielleicht die PUMA Aktie einen Blick Wert :-)

Münchens PUMA Concept Store - Impressionen, Teil 1 (mehr)
Münchens PUMA Concept Store - Impressionen, Teil 2 (mehr)

Evisu loves PUMA - True Love Never Dies ! Launchparty in München am 8. Februar, im Concept Store ab 14.02.2006 (mehr)

19.03.2005
10.00 Uhr Der erste europäische Nikewomen Store im Herzen von München in der Römerstraße 21/Ecke Hohenzollernstrasse, 80801 München (Schwabing) eröffnet. Auf einer Fläche von 120 qm Nike präsentiert Nike alle Produktkategorien (Footwear, Textil und Equipment) der Womens-Kollektion – von der passenden Kleidung für das Fitnesstraining über das funktionelle Running-Outfit bis hin zur trendigen Lifestylelinie. Der Nikewomen Store ist der erste seiner Art und wird von Nike betrieben.

Anzeige:





PUMA Concept Store
Schäfflerhof / Theatinerstraße 1
(an der Weinstraße)
80331 München

MVV: U 3,6 alle S Bahnen Marienplatz. Tram Line 19, U-Bahnen Odeonsplatz
 matürlich - Schuhe in allen Variationen (Foto: Marikka-Laila Maisel) die Puma Bodywear Kollektion (Foto: Marikka-Laila Maisel)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: