www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



essie Nagellacke in 72 trendige Farben
Neu und exklusiv bei Douglas


Essie Weingarten kam nach München, um ihre Kultmarke für Nägel, "essie" vorzustellen












©Fotos: Marikka-Laila Maisel

Was haben Barbra Streisand, Madonna, Heid Klum, Jennifer Lopez, Renée Zeltweger, Sharon Stone, Brittney Spears, Madonna, die Mädels in „Sex and the City“, Hillary Clinton und die britische Queen gemeinsam?

Sie alle sind Anwenderinnen von Nagellacken und Pflegeprodukten der US-amerikanischen Kultmarke essie. Camilla Parker Bowles trug Essie Nail Polish bei ihrer Hochzeit mit Prinz Charles, und die Liste endet nicht mit ihr.

Seit Sommer 2008 können nun auch deutsche Anwenderinnen die Produkte erwerben, zum Start gab es 8 Sommerfarben, im Frühling 2009 wurde die Palette auf nunmehr 72 Farbnuancen für den perfekten Finger- und Zehennagel erweitert, die es in Deutschland exklusiv bei Douglas gibt.

Essie Weingarten kam im Januar 2009 persönlich nach München, um sich und ihre Produkte vorzustellen.


Video: Essie Weingarten stellt "essie vor

Schon als Kind war sie von Nagellacken fasziniert und ging im zarten Alter von 12 Jahren zum ersten Mal zur Maniküre. Doch allzu farbenfroh war das Angebot nicht, entdeckte sie schon früh: Rot, Platin, Weis, ein leuchtendes und ein blasses Pink, einen blaß-lila Mauveton, und das wars dann schon.

Essie Weingarten begann Karriere im Handel  als Einkäuferin für die Edelboutique Henri Bendel auf der 5th Avenue, New York. Dort entwickelte sie ihre Leidenschaft für Farben, die sie schließlich in die Kosmetikindustrie führte.

Essie war schon immer begeistert von gut gepflegten Händen. Der Ausspruch “As long as your nails are beautifully manicured, you are always in the fashion” wurde zu ihrem Leitsatz.

1981 gründete sie in Queens, NY mit einem Eigenkapital von $ 10.000 dann ihr eigenes Unternehmen: „essie cometics“ . Sie ließ einen Nagellack erfinden, der sanft wie Seide sich auftragen lassen sollte, aber hart wie Eisen widerstandsfähig sein sollte.

Der Anfang war nicht leicht: mehr als 30 Gallonen, also über 100 Liter Nagellack musste sie von jeder der 12 Farben erst einmal herstellen lassen, in 0,15 ml Fläschen gerechnet ist das schon eine riesige Menge, die nun schnellstens an die Frau gebracht werden mussten.

Sie griff die Sache gleich richtig groß an: Bewaffnet mit 12 Farben besuchte sie im Oktober 1981 jedes Hotel in Las Vegas, denn sie wusste, jedes Showgirl, jede Tänzerin, jeder weibliche Croupier lackiert sich die Nägel.

Frauen, die ständig der Öffentlichkeit stehen und entsprechend sorgfältig ihre Finger- und Zehennägel maniküren lassen.

Es dauerte nicht lange, bis die ersten Kundinnen und Nagelstylisten begeistert waren von ihren Produkten und die Nachfrage von Las Vegas aus in alle Teile der USA herüberschwappte.

Der Rest ist Geschichte. Schnell wurde die Beauty-Branche aufmerksam auf ihre einzigartige non-chipping Formel und Essie ging zurück nach New York, wo die Telefone nicht mehr still standen.

Waren es zunächst nur die Eyperten, die die Lacke hochlobten, wurde die Nachfrage auch beim Konsumenten größer.

Die ersten berühmten Kundinnen von Essie waren Barbara Streisand und Joan Rivers, seitdem wird die Liste ihrer Fans immer länger, die auf auf die Nagellacke von „Essie Cosmetics“ schören, die denn auch alles rund um einen gut aussehenden und gesunden Nagel anbietet – von dessen Stärkung bis hin zum wunderschönen Finish.

Fast 30 Jahre und 300 Farben später besitzt sie ein Appartement in der Park Avenue, ein Haus in den Hamptons und ein 150 Mio $ Imperium, das ihren Namen trägt. Statt in Queens residiert “Essie Cosmetics“ im New New gleich neben der Steinway Piano Produktion.

Inzwischen umfasst die Linie mehr als 200 Farben, von denen seit Januar 2009 nun 72 bei Douglas erhältich sind, jede einzelne mit einem außergewöhnlichen, oft augenzwinckernden Namen.

Von “a lot of shekels” über “clutch me if you can”, “monkey business” und “naked truth” bis hin zu “russian roulette” und “vanity fairest”, Essie ist sowohl bei der Farb- als auch der Namenswahl sehr kreativ.

Ich suche immer einen beschreibenden Namen, aber einen, der nicht nur die Farbe beschreibt, sondern der Name soll Erinnerungen hervorrufen an eine bestimmte Zeit im Leben und einen zum Lächeln bringen.”

Inspirieren lässt sie sich von den Catwalks in London, Mailand, New York und Paris.

Trotz ihres immer vollen Terminkalendes nimmt sie sich regelmäßig die Zeit, um weltweit mit ihren Kunden zu sprechen. Sie informiert sich über die Bedürfnisse und Wünsche und oft entstehen daraus neue Produkte.

Ihr Tipp zur Farbfindung "If the color fits, wear it", aber sie mahnt auch "less i more". Wenn also die Farbe stimmt, sollte man sie auch tragen, aber imemr in Massen, weniger ist mehr...

essie Nagellacke gibt es für je VK 7,95 EUR (13,5ml) in limitierter Auflage in allen Douglas Filialen und im Onlineshop www.douglas.de

cocktail bling  ist das Motto der neuen essie Winter Collection 2011

cocktail bling. Das ist das Motto der neuen essie Winter Collection 2011! In der neuesten Farbkollektion von essie dreht sich alles um Cocktail Bling! Jedes essiegirl macht sich gerne besonders schick während der Feier- und Partytage und daher ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um sich mit spektakulären Farben zu schmücken. Ab November 2011 exklusiv im Handel bei Douglas.

Die Kollektion ist inspiriert von wertvollen Steinen und Metallen wie Rubinen, Saphiren oder Smaragden, mit denen wir uns auf Cocktailparties liebend gerne schmücken. Die neuen essie-Farben sind es definitiv wert, gefeiert zu werden!

Edelsteine sind ein Statement für sich. Deshalb bin ich der Meinung: Je größer desto besser! Egal ob man Ringe, Armreife, Anhänger oder Broschen trägt: size matters!“ sagt Essie Weingarten, Begründerin der Kultmarke essie. „Dasselbe gilt auch für die Winterfarben 2011 – je gewagter umso besser.

Die Winterkollektion 2011 besteht aus sechs festlichen, strahlenden Farbnuancen, die die verführerische Schönheit der Welt der Edelsteine widerspiegeln. essie´s Winterkollektion gibt es ab November 2011 für 7,95 Euro exklusiv im Handel bei Douglas und im Onlineshop www.douglas.de

Shopping-Rubrik auf ganz-muenchen.de (mehr)
Douglas im Netz www.douglas.de
Neu bei Douglas Juicy Couture für alle „wanna have fun girls“ exklusiv ab Oktober 2007 (mehr)
In München vorgestellt: Neue „Douglas Dessous Lingerie & Bodywear“-Kollektionen & Ausbau des Douglas Dessous-Angebots um weitere internationale Top-Marken (mehr)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)

Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)


Douglas Dessous



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de