www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Porsche Zentrum München Süd eröffnet
VIP-Abend zur Einweihung mit Chris de Burg & Miss World 2003 Rosanna Davison
Stargast am VIP Eröffnungsabend: Chris de Burg mit Tochter Rosanna Davison, die im Dezember Miss World 2003 wurde (Foto: Martin Schmitz)
Stargast am VIP Eröffnungsabend: Chris de Burg mit Tochter Rosanna Davison, die im Dezember Miss World 2003 wurde
Eine Candle-Light Party zum Auftakt mit Chris de Burgh am Piano und der Gitarre (Foto: Martin Schmitz)
Eine Candle-Light Party zum Auftakt mit Chris de Burgh am Piano und der Gitarre

Porsche Carrera GT

©alle Fotos: Martin Schmitz
Bekannte und neue Gesichter, neue Räumlichkeiten, Small Talk mit dem Geschäftsführer Jürgen Niemuth, Prominenz aus Wirtschaft, Politik, Sport und Showgeschäft – und als musikalischer Stargast Chris de Burgh! Plus Tochter Rosanna Davison, die gerade erst im Dezember zur Miss World 2003 gekürt wurde, nachdem sie zuvor schon die Miss Irland war. "Die Schönheit hat sie von ihrer Mutter" kurz dazu der Komentar von Chris de Burgh auf der Bühne.

DSF-Moderator Wolfgang Rother hatte das Vergnügen, die Gäste durch einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Abend zu führen.

Mit seinen über 45 Millionen weltweit verkauften Tonträgern, 200 Gold- und Platinscheiben und natürlich mit seinen unvergesslichen Hits wie „Don't Pay The Ferryman", „Into The Light", „High On Emotion" und natürlich „Lady In Red" ist er schon eine Art Legende – aber eine höchst lebendige. „The Road To Freedom" heißt das neue, 17. Studioalbum des Meisters der feinsinnigen Balladen, und die Titelaussage birgt mindestens einen doppelten Sinn.

Denn erstens ist Chris de Burgh jetzt quasi bei sich selbst unter Vertrag, die CD erscheint auf seinem eigenen Label „Ferryman Records" im Vertrieb von edel records. Und zweitens vermittelt die CD eine unbändige musikalische Individualität, Ausdruck der neu gewonnenen künstlerischen Freiheit.

Herausgekommen sind elf neue Songs – vom bittersüßen Leben von Elisabeth I. (Rose Of England) über die Huldigung an die verstorbene Eva Cassidy (Songbird) bis zu „Five Past Dreams", der wohl als Fortsetzung des berühmtesten Chris de Burgh Hits, „Lady in Red", gelten darf. Aber trotz ihrer Unterschiedlichkeit vereint die Songs eines: Sie sind so komponiert, dass sie von Chris de Burgh allein im Rahmen eines Live-Konzerts auf der Gitarre oder dem Klavier dargeboten werden können – es steht uns also eine sehr intime Begegnung mit dem Meister bevor. Quasi als exklusive Vorpremiere seiner Europatournee.

Und was meint Chris de Burgh selbst, was seine neuen Lieder ausmacht? „Für mich ist es genau das, was ein guter Song oder ein gutes Gedicht oder sogar ein gutes Gemälde vermag: Es berührt dich und bringt dich in Verbindung mit deinem eigenen Menschsein. Das ist etwas sehr Bedeutendes, denn in dieser verrückten, stressigen Welt, in der wir leben, ist es ungeheuer wichtig, dass wir einen Weg zu uns selbst und zu unserer eigenen Spiritualität finden."

VIP-Abend zur Einweihung des Porsche Zentrum München Süd: Volles Programm.

Mit Cover-Versionen zahlloser Hits und Dance-Floor-Klassiker steht die Band Flavius für exzellente Gute-Laune-Musik. Mit zwei Sängerinnen, einem Sänger und weiteren fünf Musikern wird Flavius & Eurosound das Essen – österreichische Spezialitäten des Wiener Top-Caterers Michael Brok – untermalen. Und nach dem Auftritt von Chris de Burgh die Partytime des Abends einläuten. Ab ca. 22.30 Uhr heißt es dann also: Party on, Dance the night away, Open End. 

Überraschungspreis: Ein Skiwochenende mit einem Olympiasieger.

1980 hat Leonhard Stock mit der Goldmedaille bei der Olympiaabfahrt in Lake Placid bewiesen, dass ihm auf den Skiern so leicht niemand etwas vormacht. In seinem 4-Sterne-Hotel in Finkenberg im österreichischen Zillertal wird er den glücklichen Gewinnern eines Ski-Wochendes beweisen, dass er auch sehr viel vom Verwöhnen und Urlaub versteht. Wintergarten und Fitnessraum, geheiztes Hallen- und Freischwimmbad gehören ebenso zum Service wie Fachsimpeln mit dem Olympiasieger auf der Piste – und vielleicht gegen später auch an der gemütlichen Hotelbar.

Zum Haupttext: Porsche Zentrum München Süd (mehr)

Hier geht es zu Fotos vom VIP Event: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5
Unserer Society Rubrik "Wahrlich..." berichtet über den Abend.. (mehr)
Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)


Porsche Zentrum München Süd
Drygalski-Allee 29
81477 München
Tel.: 089 - 660087-0
Fax: 089 - 66008795

www.porsche-muenchen-sued.de
Die Band Flavius sorgt den Rest des Abends für gute Stimmung (Foto: Martin Schmitz)


AddThis Social Bookmark Button


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: