www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





DAV Kletterzentrum München: das weltgrößte Kletter- und Boulderzentrum eröffnete am 19.02.2011 in Thalkirchen


Münchens Bürgermeisterin Christine Strobl eröffnete das DAV Kletter- und Boulderzentrum am 18.02.2011



ganz schön hoch: die Boulderhalle



Architekt Ralph Gierlinger vor dem Plan der Kletteranlage

neuer Bistrobereich

der neue Eingangsbereich zu DAV Kletterzentrum

München ist um eine Attraktion reicher: nachdem in den letzten Jahren bis zu über 160.000 Besucher Gefallen an der DAV Kletteranlage in München Thalkirchen gezeigt hatten, wurde es Zeit für eine Erweiterung, rund 7800 qm Kletterfläche, die am 18.02.2011 eingeweiht wurde.

Beim Neubau entstand eine Kletterhalle - inkl. Schulungs- und Kinderbereich - mit einer Grundfläche von ca. 420 qm, einer Höhe von bis zu ca. 15 m und einem Bruttorauminhalt von ca. 6.100 m3, eine Boulderhalle mit ca. 220 qm Grundfläche sowie ein Sanitär-, Versorgungs- und Bistrobereich mit weiteren rund 900 qm Grundfläche über alle Geschosse.


Video: Vorstellung des neuen DAV Kletter- und Boulderzentrums Febr. 2011

DAV Kletterzentrum München - Fotogalerie vom 18.02.2011 (mehr)

In der bestehenden Anlage wird der bisherige Eingangsbereich, inkl. Bistro umgestaltet, hier entstehen dann ein Schulungsraum mit ca. 50 qm, sowie Lagermöglichkeiten.

Im Jahr 1989 wurde mit dem "Grubergebirg", einer Freianlage aus Stahlbeton der Grundstein für den Erfolg des Kletterzentrums gesetzt. Die 1600 qm die damals entstanden, waren für diese Zeit ein mutiger Schritt.

Die Kletteranlage im Freien wurde nach kurzer Zeit so begeistert angenommen, dass man nach einigen Jahren schon die Kapazitätsgrenze an schönen Sommertagen erreichte. Somit war klar, dass eine Erweiterung möglichst in Form einer Kletterhalle notwendig wurde um auch im Winter Trainingsmöglichkeiten zu schaffen.

Im Dezember 1999 wurde dann Deutschlands größte Kletteranlage feierlich eröffnet.

Auch dieses Mal erwies sich die Erweiterung als äußerst erfolgreich und wurde begeistert von Kletterern aller Altersklassen angenommen.

Aufgrund der starken Frequenz wurden im Sommer 2001 die restlichen Außenwände der Kletterhalle mit Kletterplatten bestückt und im Herbst 2001 eine Flutlichtanlage installiert.

Nachdem der Klettersport weiterhin boomte und Klettern sich zunehmend als Breitensport manifestierte, kam auch das neue Kletterzentrum recht bald an seine Grenzen, so dass man sich schon sehr bald wieder mit einer Konzeption zur erneuten Erweiterung und den Genehmigungsgrundlagen beschäftigten musste.

Seit 2011 wurde gebaut, mit etwas witterungsbedingter Verzögerung können sich die Kletterfreunde aus München und Umgebung nun seit dem 19. Februar 2011 in der größten Kletteranlage der Welt an rund 7800 qm Kletterfläche austoben.

Im Untergeschoss 2 befindet sich nun eine Kletterhalle mit einer Grundfläche von ca. 270 qm und einer Raumhöhe von bis zu ca. 15 Metern, ein Übungsbereich für Kurse und Anfänger mit einer Grundfläche von ca. 95 qm und einer Raumhöhe von bis zu ca. 10 Metern, ein Kinderspielbereich mit ca. 60 qm und einer Höhe von ca. 10 Metern, ein Boulderbereich mit ca. 220 qm Grundfläche und ca. 6,30 m Höhe sowie Umkleiden und Duschen für die männlichen Gäste.

Die Frauen finden die Umleiden und Duschen im 1. Untergeschoss, wo sich auch Toiletenanlagen für Damen und Herren befinden sowie eine Galerie mit Blick auf den Boulderbereich von oben.

Im Außenbereich werden noch bis Frühjahr 2011 Kletterwände angebracht und Bouldermöglichkeiten geschaffen. Um auch bei Regen während der warmen Jahreszeit außen klettern zu können, werden die neuen Außenkletterbereiche überdacht.

Die Kletteranlage wird über die neue Eingangshalle betreten, welche ausreichend Platz zum Sammeln von Gruppen bietet und einen direkten Zugang zum Verleihbereich und der Kasse ermöglicht.

Im Erdgeschoss befindet sich die großzügig bemessene Eingangshalle mit Wartebereich für Kurse und Gruppen, der Counter-, Kassen- und Infobereich, ein Bistro mit Sitzbereich sowie eine Galerie mit direktem Blick in die neue Kletterhalle.

Mittels der Verbindungsbrücke gelangt man in die bereits bestehende Anlage, wo sich sowohl Kletter- und Bouldermöglichkeiten, als auch Toiletten und Umkleideräume befinden. Von hier aus führt auch eine Treppe in das Obergeschoss, wo künftig ein Biergarten geschaffenw ird mit Überblick auf die Außenanlagen.

Darüber hinaus wird so der Zugang zu den neu gestalteten Schulungsmöglichkeiten sowie zum Büro der Anlage gewährt.

Rund 5,34 Mio Euro hat die Anlage gekosten, die aus Alpenvereinsmitteln (2,038 Mio. €), einem Darleheen der Landeshauptstadt München über 2,7 Mio. € sowie über ein kreditinstitut (0,7 Mio €) finaziert wurden.

Mit dem Ausbau der Aussenbereiche der neuen Halle in den nächsten Wochen ist dann auch die Kapazitätsgrenze Thalkirchens erreicht: insgesamt stehen dann 6540 qm Kletterfläche sowie 1.190 qm im Boulderbereich zur Verfügung, ca 55 Routen im Schweregrade zwischen 2 und 10+ sorgen für Abwechslung.

Kleine Eröffnugnsprogramm

Am Samstag, den 19.02.2011 um 8 Uhr wurde der Neubau zuerst feierlich mit dem Durchschneiden des symbolischen roten Bandes durch Manfred Sturm, den 1. Vorsitzenden des Trägervereins eröffnet.

Ab 10 Uhr zeichnet der berühmte Comiczeichner Erbse, alias Eberhard Köpf für Euch kostenlos den ganzen Tag Karikaturen. Man kann bei den so genannten „Life-Acts“, die mittlerweile ziemlich flott entstehen, zusehen und natürlich eigene Wünsche einbringen. Wer seine Wunschzeichnung nicht auf Papier möchte, bringt einfach sein T-Shirt, Cappi oder den Chalkbag mit.

Die Firmen GORE-TEX und SALEWA haben attraktive Preise aus dem Bergsportbereich zur Verfügung gestellt und der DAV Summit Club hat Gutscheine gestiftet, die tagsüber immer wieder verlosen werden. Mit viel Glück gehören sie zu den stolzen Besitzern.

DAV Kletterzentrum München - Fotogalerie vom 18.02.2011 (mehr)

Weitere DAV Kletterzentren:

Gilching www.kletterzentrum-muenchen-west.de
Bad Tölz www.kletterzentrum-badtoelz.de

Anzeige





DAV Kletter- und Boulderzentrum München
Thalkirchner Straße 207
81371 München
089/18941630
DAV Kletterzentrum München: das weltgrößte Kletter- und Boulderzentrum eröffnete am 19.02.2011 in Thalkirchen (mehr)
Klettern in München: Heavens Gate in der Kultfabrik (mehr)
Boulderwelt München: Größte Boulderhalle der Welt eröffnete 2010 direkt hinter dem Münchner Ostbahnhof (mehr)
www.kletterzentrum-muenchen.de

Montag bis Freitag: 7 Uhr bis 23 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 8 Uhr bis 23 Uhr


Bäderspecial: die Frei- und Hallenbäder der Stadt (mehr)
Badeseen in und rund um München (mehr)



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de