www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



U3 Eröffnung Verlängerung nach Moosach mit großem Bürgerfest am Samstag, 11. Dezember 2010
neu: die Bahnhöfe Moosach und Moosacher St. Martin Platz (©Foto: Martin Schmitz)
neu: die Bahnhöfe Moosach und Moosacher St. Martin Platz
neu: die Bahnhöfe Moosach und Moosacher St. Martin Platz (©Foto: Martin Schmitz)

Überreichung der Betriebserlaubnis auf dem Moosacher St. Martins Platz am 11.12.2010 (©Foto: martiN Schmitz)
Überreichung der Betriebserlaubnis auf dem Moosacher St. Martins Platz am 11.12.2010
Erstfahrt mit OB Christian Ude (Foto: Ingrid Grossmann)
Erstfahrt mit OB Christian Ude
Signal zur Abfahrt des 1. Zuges (©Foto: Ingrid Grossmann)
Signal zur Abfahrt des 1. Zuges
CSU-Bundestags-Abgeordneter Johannes Singhammer bei der Erstfahrt nach Moosach (Foto: Martin Schmitz)
CSU-Bundestags-Abgeordneter Johannes Singhammer bei der Erstfahrt nach Moosach
da gehts zur U-Bahn (Foto: Martin Schmitz)
da gehts zur U-Bahn
draussen am 11.12.2010 ein Familienfest (Foto: Ingrid Grossmann)
draussen am 11.12.2010 ein Familienfest
es gab auch Gegner der U-Bahn, die demonstrierten: mit dem Start der U-Bahn fallen Bushaltestellen der Linien 50 + 51 weg (©Foto: Ingrid Grossmann)
es gab auch Gegner der U-Bahn, die demonstrierten: mit dem Start der U-Bahn fallen Bushaltestellen der Linien 50 + 51 weg
temporärer Weihnachtsmarkt am 12.12.2009 an der Anni-Albers-Straße (Foto: Martin Schmitz)
Park & Ride Anlage am Moosacher U-Bahnhof

©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann


Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

Gut einkaufen in München: shops-muenchen.de

Mit einem großen Bürgerfest feierte der Münchner Norden 2010 die Erweiterung des U-Bahnnetzes: Mit der Verlängerung der U-Bahnlinie U3 und der Eröffnung der beiden neuen U-Bahnhöfe Moosacher St.-Martins-Platz und Moosach verlängert sich das U-Bahnnetz zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember um knapp 2 Kilometer auf rund 95 Kilometer betriebene Strecke.

Die Zahl der Bahnhöfe steigt gleichzeitig auf glatte 100 (die Kreuzungspunkte Sendlinger Tor, Hauptbahnhof, Odeonsplatz und Olympia-Einkaufszentrum sind dabei doppelt gezählt).

Festakt mit Oberbürgermeister Christian Ude um 11 Uhr

Bereits am Samstag, 11. November 2010 eröffnete Oberbürgermeister Christian Ude zusammen mit Baureferentin Rosemarie Hingerl, MVG-Chef Herbert König und Vertretern des Bundes und des Landes im Rahmen eines um 11 Uhr beginnenden Festaktes am U-Bahnhof Moosacher St.-Martins-Platz die beiden neuen Stationen im Münchner Nordwesten.


Video: Eröffnung der U-Bahn nach Moosach- Impressionen von der Strecke

Großes Bürgerfest von 12 bis 17 Uhr

Die Verlängerung der U3 vom U-Bahnhof Olympia-Einkaufszentrum zum neuen Endbahnhof Moosach wird von 12 bis 17 Uhr mit einem großen Bürgerfest gefeiert.

Die vom städtischen Baureferat zusammen mit der MVG, der MVV GmbH sowie den Moosacher Vereinen ausgerichteten Feierlichkeiten an der Oberfläche fainden auf dem Vorplatz des Pelkovenschlössls am U-Bahnhof Moosacher St. Martins-Platz und in der Bunzlauer-/Ecke Breslauer Straße am U-Bahnhof Moosach statt.

An beiden Standorten gab es ein buntes Rahmenprogramm mit zahlreichen Attraktionen, Live-Musik und Infoständen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.


Video: Rede Oberbürgermeister Christian Ude zur Eröffnung der U-Bahn nach Moosach

Rosemarie Hingerl, Leiterin des Baureferates der Landeshauptstadt München: „Das Baureferat veranstaltet das Bürgerfest, um mit den Moosacherinnen und Moosachern „ihre neuen U-Bahnhöfe“ zu feiern. Die Wandgestaltung beider neuen U-Bahnhöfe in Moosach nimmt ja auch ganz bewusst Bezug auf den Stadtteil. Ein Fotomosaik Moosacher Motive im U-Bahnhof Moosacher St.-Martins-Platz und großformatige Blütenmotive aus den Gärten des Stadtviertels im U-Bahnhof Moosach schaffen Unverwechselbarkeit. Ich bin mir sicher, dass die Moosacherinnen und Moosacher beide U-Bahnhöfe schnell als „ihre Bahnhöfe“ betrachten werden.

Der japanische Künstler Masayuki Akiyoshi hatte im Moosacher St. Martins Platz U-Bahnhof die Wände mit 78.000 Einzelfotos aus der Umgebung beklebt,großformatige Blütenmotive, aufgenommen vom Künstler Martin Fengel, zieren die Wände im Moosacher Endbahnhof, der auch Umsteigebahnhof zur S-Bahn ist, was künftig die Anfahrt zum Münchner Flughafen erheblich verkürzen hilft.

Nicht jeder ist Fan der neuen U-Bahnstrecke: einige Diutzend Demonstranten auf der gegenüberliegenden Straßenseite am Moosacher St. Martins Platz, darunter die 83jährige Gertrud Baumgartner, Mutter der Volksschauspielerin Monika Baumgartner, erinnerten mit Plakaten und Pfeifen daran, das einige Stationen der Buslinienen 50 und 51 künftig gestrichen wurden, was denen, die direkt in der Nähe dieser jettz abgeschafften Haltestellen wohnen, natürlich nun überhaupt nicht gefällt, bis zu 800 m Fußmarsch zur nächsten Haltestelle habe man nun im Extremfall "U-Bahn gebaut - 50er Bus geklaut", "Ohne 5oer Bus - nur Verdruss" "Rot-Grün im Rathaus redet Stuss – Moosach braucht den 50er Bus." und ähnliches stand nun auf den Plakaten geschrieben, die sicherlich aber nicht den Rückhalt der Mehrheit der Moosacher zu den neuen Bahnhöfen und Verbindungen repräsentierten.

15.000 Anwohner und 10.000 Arbeitsplätze seinen künftig erheblich besser an das MVG Netz angebunden, war denn auch OB Christian Udes Fazit.

Kostenlose Probefahrten ab 13 Uhr

Herbert König, Vorsitzender der MVG-Geschäftsführung und SWM Geschäftsführer Verkehr: „Durch die Verlängerung der U3 entsteht am Moosacher Bahnhof eine attraktive Verknüpfung mit dem S-Bahnnetz, insbesondere zur Flughafenlinie S1.

Die Einwohner von Moosach erhalten außerdem eine schnelle und zuverlässige U-Bahnverbindung von und nach Schwabing und in die Münchner Innenstadt.

Damit die Münchner Bevölkerung nach dem offiziellen Festakt ausgiebig Gelegenheit hat, die neuen U-Bahnhöfe und den neuen Streckenabschnitt kennen zu lernen, laden wir sie am Samstag zu Probefahrten ein: Von ca. 13 bis Betriebsschluss können alle Interessierten kostenlos zwischen Moosach und Münchner Freiheit pendeln, um die auf absehbare Zeit letzte Streckenverlängerung der Münchner U-Bahn gleich am ersten Tag ausgiebig zu erkunden.“

Weitere Informationen zur U-Bahnhof-Eröffnung und der Verlängerung der Linie U3 sind im Internet unter www.muenchen.de/baureferat und www.mvg-mobil.de erhältlich.

Verteilt wuden auf dem Moosacher St. Martin Platz U-Bahnhof auch Sticker fürs Revers. Ein weißer Ballon so groß wie eine 1 Euro Münze ziert seit Samstagmorgen, 11. Dezember 2010, nun auch das Jackett von Rischart Geschäftsführer Magnus Müller-Rischart. Denn Rischart ist einer von 20 CityPartnern, die die Bewerbung Münchens um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele unterstützen. „Wir tragen die Bewerbung im wahrsten Sinne des Wortes in die Münchner Innenstadt. München 2018-Volunteers haben unseren Verkäuferinnen und Verkäufern den Ballon-Pin angeheftet und im kommenden Jahr werden wir Plakate der Bewerbung in unsere Schaufenster hängen“, erzählt Müller-Rischart. „Mit einem 20,18m langen Christstollen haben wir bereits am Freitag unsere Unterstützung für die Bewerbung gezeigt.

Auch Galeria Kaufhof Geschäftsführerin Undine Weidener trägt, wie ihre Mitarbeiter, den München 2018-Pin. „Sportgroßveranstaltungen in München beleben die Innenstadt. Die Zuschauer sind schließlich nicht den ganzen Tag oder Aufenthalt beim Sport, sondern wollen auch etwas von der Stadt sehen. Ich denke, dass die Geschäfte hier in der Innenstadt von Olympischen und Paralympischen Winterspielen direkt profitieren können.

Stefan Bruckner, Direktor Marketing bei der Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH, freut sich über die Zusammenarbeit mit den CityPartnern: „Der Einzelhandel in der Innenstadt ist ein riesiger Multiplikator. Wir wollten die Vorweihnachtszeit gerne nutzen, um den Menschen zu zeigen, dass Olympische und Paralympische Winterspiele mehr als ein Sportfest sind: Sie kurbeln wie das Weihnachtsfest den Einzelhandel und den Tourismus an, davon profitiert ganz München.

Über 20 München 2018-Volunteers, freiwillige Helfer der Bewerbungsgesellschaft, schwärmten am Samstag in die Innenstadt und verteilten Pins und Informationen über die Bewerbung der Landeshauptstadt. Diese Aktion war der erste Schritt in die Kooperation mit den City-Partnern. „Wir wollen ein visuelles Zeichen für die Bewerbung setzen“, sagt Wolfgang Fischer von CityPartnerMünchen. „Heute mit Pins und im nächsten Jahr, wenn einige Vertreter des Internationalen Olympischen Komitees zu Besuch kommen, sollen unsere Schaufenster zeigen, dass wir die Olympischen und Paralympischen Winterspiele in München wollen.

Im Anschluss an die Aktion in der Innenstadt fuhren die München 2018-Voluneers mit der ersten U3 zu ihrer neuen Endstation Moosach, um auch hier Pins zu verteilen. Denn die neue U-Bahnverbindung verkürzt den Weg vom Flughafen zu den möglichen Sportstätten für die Eiswettbewerbe 2018 im Olympiapark München.

Neue Tram 23 – Münchner Freiheit - Schwabing Nord: die Streckenbeschreibung (mehr)
FilmNeugestaltung U-Bahnhof Münchner Freiheit - Neue Licht- und Farbgestaltung prägt Erscheinungsbild. Infos und Videos (mehr)
FilmShopping in der Ladenpassage U-Bahnhof Münchner Freiheit - Infos und Video (mehr)

Inbetriebnahme der neuen Tram 23 / Neuer S-Bahn Halt Hirschgarten am 13.12.2009 (mehr)
München Trambahn der Zukunft: neue Variobahn des MVG wurde am 19.03.2009 vorgestellt - die Variotram (mehr)

Weitere Infos: www.mvg-mobil.de

Anzeige



Münchner Krimifestival Mit der MVG-Krimi-Tram am 21.03.2009 auf „mörderischer Tour“ durch die Münchner Altstadt (mehr)
noch mehr Nahverkehr: am 27. April 2002 feierte Münchens S-Bahn 30. Geburtstag mit umfangreichem Programm (weiter)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos