www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



24. München Marathon am 11.10.2009
Fotos und Videos vom Marathon und vom 10 km Lauf 2009
Start des München Marathon 2009, Gruppe A (©Foto: Martin Schmitz)
Start des München Marathon 2009, Gruppe A

Start des München Marathon 2009, Gruppe B

Start des 10 km Lauf 2009
Auch 2008 wird wieder gesammelt vom Pumuckl (Foto: MartiN Schmitz)
Auch 2009 wird wieder gesammelt vom Pumuckl
die Schnellsten Läufer waren schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor (©Foto: Ingrid Grossmann)
die Schnellsten Läufer waren 2009 schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor
die Schnellsten Läufer waren schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor (©Foto: Ingrid Grossmann)

die Schnellsten Läufer waren schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor (©Foto: Ingrid Grossmann)

die Schnellsten Läufer waren schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor (©Foto: Ingrid Grossmann)

die Schnellsten Läufer waren schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor (©Foto: Ingrid Grossmann)

die Schnellsten Läufer waren schon 11 Minuten nach dem Start am Siegestor (©Foto: Ingrid Grossmann)

Zuvor: Marathon Messe München (©Foto: Martin Schmitz)
Zuvor: Marathon Messe München

©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Es ist schon Tradition: Immer eine Woche nach dem Oktoberfest gehören die Straßen in München den Läufern. Zigtausende Zuschauer entlang der Strecke, mehrere Moderatoren sowie zahlreiche Musikbands mit Blasmusik, Trommeln und heißen Sambarhythmen bieten den Läufern viel Abwechslung und auf den letzten schweren Kilometern des Marathons – auf der „Partymeile“ von Kilometer 30 bis 40 – gelungene Ablenkung.

In diesem Jahr starteten beim München Marathon am Sonntag, 11. Oktober 2009 10.705 Sportler. 6.472 gingen auf die 42,195 Kilometer lange Laufstrecke. 2.598 wählten den M-Lauf 10 KM der Stadtwerke München und 1635 Staffelläufer teilen sich die Marathondistanz.

Damit wurde der Teilnehmerrekord mit 10.767 Startern aus dem Jahr 2007 nur ganz knapp verpasst.

Beim Marathon der Herren lagen die ersten Drei nur 45 Sekunden auseinander: Der für den SC DHFK Leipzig startende Ukrainer Maxim Sali gewann in diesem jahr mit einer Zeit von 2:28:11 Stunden den 24. München Marathon vor dem Lübecker Dennis Mehlfeld (Lübecker SC) in 2:28:43 und dem Italiener Adriano Pinamonti (Atletica Valli di Non e Sole) in einer Zeit von 2:28:56 .

Luzia Schmid (Run Fit Thurgau) aus der Schweiz siegte bei den Damen in einer Zeit von 2:53:07 Stunden vor der Münchnerin Bianca Meyer von der Running Company in einer Zeit von 2:54:32 und Heike Schmid aus Oehningen (LKrs. Konstanz)


FilmVideo: Marathon München 2009, Start Marathon Gruppe A und B

Im 10-km-Lauf der Stadtwerke München wiederholte der Münchner Sebastian Hallmann von der LG Stadtwerke München in einer Zeit von 31:30 Minuten seinen Vorjahressieg. Zweiter wurde Raphael Viellehner von der LG Passau (32:17). Als Dritter überquerte Francis Burdett (USA) in 32:28 die Ziellinie.

Bei den Frauen siegte Julia Viellehner von der LG Passau in 35:07 Minuten vor Ingalena Heuck (35:47) und Mira Räker (37:28), beide von der LG Stadtwerke München.


FilmVideo: Marathon München 2009, Sieger Ziel 10 km und Ziel Marathon Lauf (Video von hejot aus youtube)

Auch bei den ausländischen Startern ist der Marathon in der bayerischen Landeshauptstadt beliebter als je zuvor: Insgesamt  gingen 2009 1.762 Starter aus 61 Ländern in München an den Start, 60 mehr als 2008. Eine besonders starke Steigerung gab es beim Staffel-Marathon, bei dem sich fünf Läufer die Marathondistanz teilten: 1.635 Teilnehmer bedeuten eine Plus von 445 Startern (plus 37 Prozent). Die Beteiligung am Staffel-Marathon hat sich seit der Einführung 2007 damit mehr als verfünffacht.

Den größten Anteil haben die Nachbarstaaten: 351 Österreicher, 345 Italiener, 164 Franzosen, 155 Schweizer  und 139 Briten gehen an den Start. 120 Teilnehmer aus den USA und Kanada haben den Sprung über den Atlantik zum MÜNCHEN MARATHON gemacht, aber auch aus exotischeren Gebieten wie den Amerikanischen Jungferninseln oder Maynmar (jeweils 1 Teilnehmer).


FilmVideo: Marathon München 2009, Start 10 km M-Lauf

Mit dabei unter den 10.000 Meter Läufern u.a. Jan Fitschen, der amtierenden 10.000 Meter Europameister, der eigentlichnur zur Autogrammstunde am Samstag gekommen war und spontan entschloss, selbst an den Start zu gehen, auch wohl als moralische Unterstützung seines Cousins, der vor einem 3/4 Jahr mit dem Laufen begonnen hatte.

Auch mit dabei 2009: Erfolgsregisseur Marcus H. Rosenmüller (10 km Lauf), Eishockey Bundestrainer Uwe Krupp (zusammen mit seinen beiden Assistenztrainern Klaus Merk und Ernst Höfenr, sowie Robert Schütt - ManagementAssistant der 2010 IIHF WM Organisationskommitees und dem Kommunikations- und Marketingchef des Deutschen Eishockeybundes, Tommi Melkko.)

Traditioneller Startschuss

Den Startschuss gab Stadträtin Beatrix Zurek unterstützt vom Böllerschützenverein Feldmoching.

Punkt 10:00 Uhr schickte sie am 11.10.2009 die Marathonläufer von der Ackermannstraße aus auf ihren Rundkurs durch die Stadtteile Schwabing, Englischer Garten, Oberföhring, Bogenhausen, Steinhausen, Baumkirchen, Haidhausen und die Altstadt. Sie selbt nahm auch am 10 km M-Lauf teil.

55 Minuten später gingen die Teilnehmer des M-Lauf 10 KM der Stadtwerke München und die Marathonstaffel auf die Strecke.

Zahlreiche Musikgruppen und mehrere Moderatoren sorgten für beste Stimmung entlang der Strecke. Höhepunkt ist der Zieleinlauf durch das Marathontor in das Olympiastadion.

Das Moderatorenteam Roman Roell und Peter Maisenbacher empfingen die Läufer und Zuschauer mit einer großen Marathonparty. Der Eintritt ins Olympiastadion ist kostenfrei.


Wieder mit dabei: Pumuckel sammelte für den Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel e. V.

Auch dieses Jahr waren wieder maskierte Läufer bei der Spendenaktion beim München-Marathon am 11. Oktober dabei. Dietmar Mücke alias Pumuckl wird sich, wie bereits in Fürth, in den Dienst der guten Sache stellen und für die Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel e. V. an den Start gehen. Damit wird beim München-Marathon bereits die vierte Spendenaktion in Folge stattfinden.

Der barfuß laufene Pumuckel und seine 29 maskierten Freunden sammeln in der bayerischen Landeshauptstadt in einem der drei angebotenen Bewerbe (Marathon, Marathonstaffel oder 10 km) entlang der Strecke von den Zuschauern Spenden, die einfach in den umgehängten Beutel geworfen werden können. Mehr Infos auch unter www.laufmalwieder.de.

Unabhängig vom Wetter sorgten die Verpflegungspartner auch in diesem Jahr für ausreichend Flüssigkeit:

M-Wasser - der ideale Durstlöscher

Während des Marathons empfiehlt es sich, viel zu trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. An der Strecke und im Ziel wird M-Wasser ausgeschenkt. Das Münchner Trinkwasser kommt quellfrisch aus dem Voralpenland nach München. M-Wasser gehört zu den besten Trinkwässern Europas und weist hervorragende Analysewerte auf. Für seine einmalige Qualität sorgen die SWM – mit strengstem Wasserschutz, ständiger Qualitätskontrolle und langfristigen Investitionen. M-Wasser ist daher ein gesunder Durstlöscher – nicht nur für die Teilnehmer des Marathons.

Auf gehts mit dem Hefeweißbier Alkoholfrei von Weihenstephan

Schon eine Woche nach dem Oktoberfest erwartet die Münchner und ihre Gäste ein weiterer Höhepunkt: Der 24. MÜNCHEN MARATHON. Die größte Marathonveranstaltung Süddeutschlands wird dieses Jahr zum zweiten Mal von der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan unterstützt. Teilnehmer und Teilnehmerinnen können sich mit dem erfrischenden Hefeweißbier Alkoholfrei belohnen und verlorengegangene Energie wieder auftanken. Ausgeschenkt wird auf der Partymeile in Schwabing zwischen Kilometer 37 und 38 und für Finisher an der Verpflegungsstation im Zieleinlauf.

Carboo4U Drinks und Riegel für mehr Energie

Nach erfolgreicher Premiere im letzten Jahr ist Carboo4U erneut offizieller Partner und Förderer des 24. MÜNCHEN MARATHONs. Und es gibt natürlich wieder ein isotonisches Getränk, dieses Jahr den 12.000 Liter "Performance Drink Wild Cherry".

Zusätzlich kann man sich an den letzten Verpflegungstellen und im Zielbereich mit 10.0000 Carboo4U Performance Riegel Crispy Chocolate versorgen. Der Energiespender mit Schokogeschmack liefert Kohlenhydrate und enthält wichtiges Sojaprotein und Oligofructose für eine gesunde Darmflora.

Nachmeldungen noch möglich

Rund 600 Kurzentschlossene, die noch beim Marathon mitlaufen wollten, hatten sich noch auf der Marathon-Messe bis eine Stunde vor dem Start angemeldet.

Die Messe findet von Freitag, 9. Oktober bis Sonntag, 11. Oktober in der Event-Arena im Olympiapark statt. Öffnungszeiten: Freitag 13 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 19 Uhr, Sonntag 8 bis 17 Uhr.

Auf der Marathon-Messe zeigen in diesem Jahr rund 60 Aussteller auf fast 5.000 Quadratmetern ihre Produkte und Dienstleistungen zum Thema Ausdauersport, Gesundheit und Wellness. Der Eintritt ist frei. Gleich nebenan im „Sports-Café“ gibt es die traditionelle Nudelparty. Am Freitag, Samstag und Sonntag wird hier für 5 Euro das typische Läuferessen „Nudeln mit Sauce“ serviert.


Video: Marathon Messe München - Impressionen 10.10.2009


Rückblick auf 2008 (weiter)

Sieger des München Marathon 2008 bei den Männern wurde Justus Steffen vom Hansgrohe Team Schwarzwald in 2:21:38 h. Damit holte er sich in einer Gesamtzeit von 4:12:03 (MÜNCHEN TRIATHLON plus MÜNCHEN MARATHON) die Prämie von 10.000 Euro. Außerdem kassierte er noch 5.000 Euro für eine neue Rekord-Gesamtzeit in der MÜNCHEN HERO Wertung.

Zweiter wurde Peter Rodewald vom USV Jena mit 2:24:23 h, Dritter Christian Dirscherl von der LG Passau in 2:31:57 h.

Beim Marathon der Frauen belegte ebenfalls ein MÜNCHEN HERO den ersten Platz: Die Münchnerin Melanie Hohenester vom TriTeam PSV Uni BW München siegte überlegen in 2:49:19 Stunden. Auch sie setzte ihre Siegesserie fort. Sie war bereits die schnellste Frau im Triathlon. Mit 4:58:05 Stunden (Marathon plus Triathlon) holte sie sich die 20.000 Euro, die für die MÜNCHEN HERO Frau unter fünf Stunden bereit standen.

Zweite wurde Bianca Meyer von der www.runningcompany.de in 2:56:23 h und Laura Ursella von Atletica Buja-Treppo Grande in 2:56:53 Stunden Nettozeit.

Zuvor schon kamen die Teilnehmer des 10km Laufes ins Ziel:

Den 10-km-Lauf der Stadtwerke München dominierte der Münchner Sebastian Hallmann von der LG Stadtwerke München in einer neuen Strecken-Rekordzeit von 30:09 Minuten vor dem Zweitplatzierten Tobias Schreindl (TV Hauzenberg, 31:57). Als Dritter überquerte Johann Hopfner (LLC Marathon Regensburg) in 32:27 die Ziellinie.

Bei den Frauen siegte Julia Weniger (TG Viktoria Augsburg) in 39:17 Minuten vor Petra Stöckmann TG (Viktoria Augsburg) (39:29). Als Dritte lief Kristina Brandl in 40:47 Minuten ins Ziel.

Fotos gibt es jedes Jahr auch bei www.marathon-photos.com

Hinweise für die Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln (mehr)
Streckenführung München Marathon 2008 (mehr)

MVV/MVG

U-Bahn: U3 Olympiazentrum (Fußweg 10 Minuten) oder U1 bis Olympia Einkaufszentrum (Fußweg 10 Minuten)
Bus: 50, 51, 173 und 174 bis Olympiazentrum
Straßenbahn: Linie 20 ab Hauptbahnhof (Richtung Moosach)
oder Linie 21 (Richtung Westfriedhof) bis Haltestelle Olympiapark West (am alten Radstadion/Event-Arena).

26. München Marathon am 09.10.2011 Marathon, Halbmarathon und ein 10 km Lauf und BMW als neuer Hauptsponsor (mehr)

weitere Lauf-Links.

www.medien-marathon.de
www.laufen-in-muenchen.de
www.marathon.de
aktuelle Fotos gibt es auch bei
www.gerhardfenzl.de
(Sein Stammtisch Menzing lief nicht nur, sondern hatte auch eine Verpflegungsstation aufgebaut, was hier dokumentiert wurde)

Anzeige:




powered by: www.shops-muenchen.de
Der Lohn fürs Ankommen: die Medaille vom 5. medien marathon München (Foto: Martin Schmitz)
Der Lohn fürs Ankommen: die Medaille vom 5. medien marathon München
Veranstalter:

Verein für City-Marathon-München e. V.
Tel. (089) 17095570, Fax (089) 17095572,
E-mail: info@medienmarathon.de
Internet: www.medienmarathon.de


Lauf_bar München - aussergewöhnliche Beratung und große Auswahl an Laufsportequipment (Foto: MartiN Schmitz)

Lauf_bar München - aussergewöhnliche Beratung und große Auswahl an Laufsportequipment (mehr)


Rückblick auf 2002:

Hier geht es zu unserem Beitrag zum 3. medienmarathon (weiter)

Wir waren auch schon 2002 mit der Kamera beim Start, zwischendurch auf dem Marienplatz (während die Sonne bei blauem Himmel schien!) und dann wieder bei Einlauf im Stadion dabei. Hier geht es zu den Fotos von 2002:
Sieger 1, 2,
Startline 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9,
Marienplatz 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20. 21.


Rückblick auf 2001:

Ein voller Erfolg bei optimalen Wetter, der 2. medien.marathon München am 14.10.2001. Der Ukrainer Andrej Naumov gewann bei idealen Temperaturen (13 bis 16 Grad Celsius) die zweite Ausgabe des "medien.marathon münchen" .

Der 28jährige benötigte für die 42,195 Meter 02:13:56 Stunden.

Zweiter wurde 2001 Philip Kipkemboi Kemei aus Kenia. Der 24jährige beendete das Rennen nach 02:14:41 Stunden und verbesserte damit seine persönliche Bestzeit um genau 30 Sekunden.

Dritter wurde der zweifache Sieger des Wüstenmarathons "Marathon des sables", Mohamad Ahansal, aus Marokko (02:28:36).

Bei den Frauensiegte Valentina Delion aus Moldawien mit einer Zeit von 02:43:41 Stunden. Zweite wurde die Berliner Ärztin Anette Wolfrom (02:49:39 Stunden), Dritte Veronika Badnjar vom Offenbacher LC (02:59:27).

Fotos gibt es natürlich auch vom 2. medien.marathon 2001: Teil 1 , Teil 2, , Teil 3, , Teil 4 , Teil 5
Zum Artikel 2. medienmarathon München 2001


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: