www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



23. München Marathon am 12.10.2008
Traum Lauf bei Traum Wetter



Sieger des München Marathon 2008: Justus Steffen vom Hansgrohe Team Schwarzwald in 2:21:38 h

Siegerin des München Marathon 2008: Melanie Hohenester vom TriTeam PSV Uni BW München in 2:49:19 h
Sebastian Hallmann siegte auf 10 km (Foto: MartiN Schmitz)
Sebastian Hallmann siegte auf 10 km
Schnellste auf 10 km war Julia Weniger (Foto: Martin Schmitz)
Schnellste auf 10 km war Julia Weniger
Verpflegungsstationen überall (Foto: Ingrid Grossmann)
Verpflegungsstationen überall
Viel Publikum am Straßenrand (Foto: Ingrid Grossmann)
Viel Publikum am Straßenrand
Viel Publikum am Straßenrand (Foto: Ingrid Grossmann)

Viel Publikum am Straßenrand (Foto: Ingrid Grossmann)

Am Start ging es los mit Blasmusik (Foto:MartiN Schmitz)
Am Start ging es los mit Blasmusik


Auch 2008 wird wieder gesammelt vom Pumuckl (Foto: MartiN Schmitz)
Auch 2008 wird wieder gesammelt vom Pumuckl

©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Es ist schon Tradition: Immer eine Woche nach dem Oktoberfest gehören die Straßen in München den Läufern. Rund 60.000 Zuschauer entlang der Strecke, drei Moderatoren sowie dreizehn Musikbands mit Blasmusik, Trommeln und heißen Sambarhythmen boten den Läufern viel Abwechslung und auf den letzten schweren Kilometern des Marathons – auf der „Partymeile“ von Kilometer 30 bis 40 – gelungene Ablenkung.

In diesem Jahr starteten beim München Marathon am Sonntag, 12. Oktober 2008 bei bestem Wetter - Sonnenschein und Temperaturen um die 21 Grad 10.730 Läufer, darunter 7.160 Marathonläufer, 2.380 10-km-Läufer sund 1.190 Staffel-Marathon-Läufer. Die Beteiligung am Staffel-Marathon hat sich seit der Einführung 2007 auf 2008 mehr als vervierfacht.


Video: Zielbereich München Marathon 2008

Sieger des München Marathon 2008 bei den Männern wurde Justus Steffen vom Hansgrohe Team Schwarzwald in 2:21:38 h. Damit holte er sich in einer Gesamtzeit von 4:12:03 (MÜNCHEN TRIATHLON plus MÜNCHEN MARATHON) die Prämie von 10.000 Euro. Außerdem kassierte er noch 5.000 Euro für eine neue Rekord-Gesamtzeit in der MÜNCHEN HERO Wertung.

Zweiter wurde Peter Rodewald vom USV Jena mit 2:24:23 h, Dritter Christian Dirscherl von der LG Passau in 2:31:57 h.


Video: Start der 1. Läufergruppe des München Marathon 2008

Beim Marathon der Frauen belegte ebenfalls ein MÜNCHEN HERO den ersten Platz: Die Münchnerin Melanie Hohenester vom TriTeam PSV Uni BW München siegte überlegen in 2:49:19 Stunden. Auch sie setzte ihre Siegesserie fort. Sie war bereits die schnellste Frau im Triathlon. Mit 4:58:05 Stunden (Marathon plus Triathlon) holte sie sich die 20.000 Euro, die für die MÜNCHEN HERO Frau unter fünf Stunden bereit standen.

Zweite wurde Bianca Meyer von der www.runningcompany.de in 2:56:23 h und Laura Ursella von Atletica Buja-Treppo Grande in 2:56:53 Stunden Nettozeit.

Zuvor schon kamen die Teilnehmer des 10km Laufes ins Ziel:

Den 10-km-Lauf der Stadtwerke München dominierte der Münchner Sebastian Hallmann von der LG Stadtwerke München in einer neuen Strecken-Rekordzeit von 30:09 Minuten vor dem Zweitplatzierten Tobias Schreindl (TV Hauzenberg, 31:57). Als Dritter überquerte Johann Hopfner (LLC Marathon Regensburg) in 32:27 die Ziellinie.

Bei den Frauen siegte Julia Weniger (TG Viktoria Augsburg) in 39:17 Minuten vor Petra Stöckmann TG (Viktoria Augsburg) (39:29). Als Dritte lief Kristina Brandl in 40:47 Minuten ins Ziel.


Video: Start der 10km Läufergruppe


Video: Start der 2. Läufergruppe des München Marathon 2008

Anmelden und informieren konnte man sich noch bis zum 30. September 2008 unter www.muenchenmarathon.de

Marathonmesse 10. bis 12. Oktober
Auch in diesem Jahr fand im Rahmen des MÜNCHEN MARATHON eine dreitägige Verkaufsmesse statt, auf der sich alle Sportler über aktuelle Trends und Produkte im Bereich Ausdauersport informieren können. Auf rund 5000 Quadratmetern präsentierten sich vom 10. bis 12. Oktober in der Event-Arena im Olympiapark namhafte Sportartikelhersteller, Sporteinzelhändler und Dienstleister aus dem Gesundheits-, Wellness- und Sporternährungsbereich.

Wieder mit dabei: Pumuckel sammelt für das Deutsche Down-Syndrom InfoCenter

Auch dieses Jahr sind wieder maskierte Läufer bei der Spendenaktion beim München-Marathon am 12. Oktober dabei. Dietmar Mücke alias Pumuckl wird sich, wie bereits in Fürth, in den Dienst der guten Sache stellen und für das Deutsche Down-Syndrom InfoCenter an den Start gehen. Damit wird beim München-Marathon bereits die vierte Spendenaktion in Folge stattfinden.

Der barfuß laufene Pumuckel und seine maskierten Freunden sammeln in der bayerischen Landeshauptstadt in einem der drei angebotenen Bewerbe (Marathon, Marathonstaffel oder 10 km) entlang der Strecke von den Zuschauern Spenden, die einfach in den umgehängten Beutel geworfen werden können. Mehr Infos auch unter www.laufmalwieder.de.


Video: Vorbereitung auf den München Marathon 2008: der Streckenverlauf und Interview mit dem Pumuckel Spendensammler

Der München Marathon in Kürze:

Start am 12. Oktober 2008, Ackermannstraße/beim Olympiapark
10:00 Uhr MÜNCHEN MARATHON und MÜNCHEN HERO
10:55 Uhr M-Lauf 10 Kilometer und Marathonstaffel

Streckenverlauf:
Olympiapark – Schwabing – Englischer Garten – Bogenhausen – Oberföhring – Steinkirchen/Baumkirchen - Haidhausen – Innenstadt – Schwabing – Olympiapark
Zieleinlauf: Olympiastadion München

Rahmenprogramm:

10. bis 12. Oktober 2008:
Marathonmesse in der Event-Arena (Olympiapark)
Öffnungszeiten:
Freitag, 10.10.2008 13 bis 19 Uhr
Samstag, 11.10.2008 10 bis 19 Uhr
Sonntag, 12.10.2008 8 bis 17 Uhr
Der Eintritt ist frei!

11. und 12. Oktober:
Pastaparty in der Event-Arena (Olympiapark)
12. Oktober 2008:

11 bis 16 Uhr Musik und Moderation an der Strecke
Marathon-Fan-Party in Schwabing – Ecke Leopold-/Franz-Josef-Straße
und im Olympiastadion

Startgebühren:
Marathon 42,195 KM 65 Euro
M-Lauf 10 KM 28 Euro
Marathonstaffel (5 Teilnehmer) 120 Euro


Die Sieger und Siegerinnen des München Marathon 2008

22. münchen marathon, 14.10.2007, Fotogalerien

Start Marathon Gruppe A und Heroes, 10.00 Uhr, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 (Foto: Martin Schmitz)
Start Marathon Gruppe B, 10.10 Uhr, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 (Foto: Martin Schmitz)
Start Marathon 10 km, 10.50 Uhr, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 (Foto: Martin Schmitz)
Bilder Siegestor A: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 (Foto: Ingrid Grossmann)
Bilder Siegestor B: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 (Foto: Ingrid Grossmann)
Bilder Siegestor C: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 (Foto: Ingrid Grossmann)
Bilder Siegestor / Ludwigstraße: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (Foto: Martin Schmitz)
Bilder Höhe Oper/Nationaltheater: Teil 1, 2, 3, 4 (Foto: Martin Schmitz)
Bilder Oberanger 12.15-12.40 h: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 (Foto: Martin Schmitz)
Bilder Zieleinlauf und Siegerehrungen A: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 (Foto: Ingrid Grossmann)
Bilder Zieleinlauf und Siegerehrungen B: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 (Foto: Ingrid Grossmann)
Bilder Zieleinlauf und Siegerehrungen C: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (Foto: Ingrid Grossmann)
Bilder Zieleinlauf und Siegerehrungen D: Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (Foto: Ingrid Grossmann)

Fotos gibt es jedes Jahr auch bei www.marathon-photos.com

Vor dem laufen die Gesundheit testen

Da sich mehr und mehr Breitensportler an die Marathondistanz wagen, Veranstalter immer wichtiger auch auf die körperlichen Belastungen hinzuweisen.

Dazu Sportmediziner, Dr. Henner Hanssen vom Lehrstuhl für Sportmedizin Prävention der TU München: „Selbst wenn man sich bislang immer gesund gefühlt kann es unter der laufspezifischen Belastung zu folgenreichen Zwischenfällen kommen. Die positiven Wirkungen des Lauftrainings sind zwar weithin bekannt unbestritten, aber es können auch bei Ausdauersportlern unerkannte Erkrankungen wie Bluthochdruck oder koronare Herzerkrankungen vorliegen, die unter Extrembelastung akut werden.“

Ein in Fachkreisen anerkannter und von den Sportmedizinern der TU überarbeiteter Gesundheits-Check ist von der Website des München abrufbar. Er soll dem Erkennen von versteckten und nicht bekannten Herzkreislauferkrankungen dienen. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer München Marathon per Mail direkt an Dr. Roger Hofmann, den Marathonarzt München Marathon, wenden.

Wer sich kurz vor dem Lauf zu Gesundheitsfragen beim Marathonlaufen lassen möchte, der kann auch den sportmedizinischen Gesundheitsservice München auf der Marathon Messe am 10. und 11. Oktober 2008 in der Arena/Olympiapark in Anspruch nehmen. Die Beratung ist kostenlos.

Mehr Infos, den Gesundheitscheck und die Mailadresse des Marathonarztes finden
unter /www.muenchenmarathon.de/training/gesundheitscheck.php...

Hinweise für die Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln (mehr)
Streckenführung München Marathon 2008 (mehr)

MVV/MVG

U-Bahn: U3 Olympiazentrum (Fußweg 10 Minuten) oder U1 bis Olympia Einkaufszentrum (Fußweg 10 Minuten)
Bus: 50, 51, 173 und 174 bis Olympiazentrum
Straßenbahn: Linie 20 ab Hauptbahnhof (Richtung Moosach)
oder Linie 21 (Richtung Westfriedhof) bis Haltestelle Olympiapark West (am alten Radstadion/Event-Arena).


Rückblick auf den München Marathon 2006 (mehr)

Fotos gibt es jedes Jahr auch bei www.marathon-photos.com Der Rennarzt des MÜNCHEN MARATHON, Sportmediziner Dr. med. Roger Hofmann (www.praxis-feldafing.de), selbst ambitionierter Marathon-Läufer, beantwortet per e-mail Ihre spezifischen Fragen bezüglich Vorbereitung, Ernährung, Verletzungen usw. unter info@praxis-feldafing.de.
 

münchen.marathon am 8 Oktober 2006. Special: Fotos und Videos vom Lauf (mehr)

Rückblick:

Bilder vom medien Marathon 2005 gibt es bei uns

  • in Höhe km 7 am Siegestor / Leopoldstraße (151)
    eine Galerie, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6
    (©Fotos: Martin Schmitz)
  • vom Königsplatz (855), mehrere Galerien
    Serie 1; Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
    (©Fotos: Ingrid Grossmann)
    Serie 2; Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
    (©Fotos: Ingrid Grossmann)
    Serie 3; Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
    (©Fotos: Ingrid Grossmann)
    Serie 4; Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
    (©Fotos: Ingrid Grossmann)
  • Schwabing Höhe Mandlstr/Standesamt (581), zwei Galerien:
    a) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
    ©Fotos: Marikka-Laila Maisel)
    b) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
    ©Fotos: Marikka-Laila Maisel)
  • aus dem Olympiastadion, Einlauf und Siegerehrung (ca. 1.400), mehrere Galerien
    a) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
    ©Fotos: Ingrid Grossmann)
    b) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
    ©Fotos: Ingrid Grossmann)
    c) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
    ©Fotos: Ingrid Grossmann)
    d) Teil 1, 2, Siegerehrung
    ©Fotos: Ingrid Grossmann)
    e) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8,
    ©Fotos: Ingrid Grossmann)
    f) Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7,
    ©Fotos: Ingrid Grossmann)
    g) Teil 1, 2, 3, 4, 5, u.a. mit Siegereinlauf Männer
    ©Fotos: Martin Schmitz)


Wir waren auch schon 2002 mit der Kamera beim Start, zwischendurch auf dem Marienplatz (während die Sonne bei blauem Himmel schien!) und dann wieder bei Einlauf im Stadion dabei. Hier geht es zu den Fotos von 2002:
Sieger 1, 2, Startline 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, Marienplatz 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20. 21.

Dabei waren wir nicht nur beim 2. medien.marathon im Vorjahr, sondern auch beim Münchner Stadtlauf im Sommer 2002. und im Sommer 2004. Auch hier fanden Sie zahlreiche Seiten mit Fotos vom Lauf noch am gleichen Tag auf ganz-muenchen.de.

weitere Lauf-Links.

www.medien-marathon.de
www.laufen-in-muenchen.de
www.marathon.de
aktuelle Fotos gibt es auch bei
www.gerhardfenzl.de
(Sein Stammtisch Menzing lief nicht nur, sondern hatte auch eine Verpflegungsstation aufgebaut, was hier dokumentiert wurde)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de
Der Lohn fürs Ankommen: die Medaille vom 5. medien marathon München (Foto: Martin Schmitz)
Der Lohn fürs Ankommen: die Medaille vom 5. medien marathon München
Veranstalter:

Verein für City-Marathon-München e. V.
Tel. (089) 17095570, Fax (089) 17095572,
E-mail: info@medienmarathon.de
Internet: www.medienmarathon.de


Rückblick auf 2002:

Hier geht es zu unserem Beitrag zum 3. medienmarathon (weiter)

Bilder 2002: Sieger 1, 2, Startline 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, Marienplatz 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20. 21.

Rückblick auf 2001:

Ein voller Erfolg bei optimalen Wetter, der 2. medien.marathon München am 14.10.2001. Der Ukrainer Andrej Naumov gewann bei idealen Temperaturen (13 bis 16 Grad Celsius) die zweite Ausgabe des "medien.marathon münchen" .

Der 28jährige benötigte für die 42,195 Meter 02:13:56 Stunden.

Zweiter wurde 2001 Philip Kipkemboi Kemei aus Kenia. Der 24jährige beendete das Rennen nach 02:14:41 Stunden und verbesserte damit seine persönliche Bestzeit um genau 30 Sekunden.

Dritter wurde der zweifache Sieger des Wüstenmarathons "Marathon des sables", Mohamad Ahansal, aus Marokko (02:28:36).

Bei den Frauensiegte Valentina Delion aus Moldawien mit einer Zeit von 02:43:41 Stunden. Zweite wurde die Berliner Ärztin Anette Wolfrom (02:49:39 Stunden), Dritte Veronika Badnjar vom Offenbacher LC (02:59:27).

Fotos gibt es natürlich auch vom 2. medien.marathon 2001: Teil 1 , Teil 2, , Teil 3, , Teil 4 , Teil 5
Zum Artikel 2. medienmarathon München 2001


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: