Circus Krone - die 1. Winterspielzeit 2017 begann mit einer Premiere am 25.12.2016. „Tierisch Gut“ ist das Motto des ersten Programmes der 98. Wintersaison.
Circus Krone 1. Spielzeit 2017

Jana Mandana-Krone (©Foto: Martin Schmitz)
Jana Mandana-Lacey Krone
Jana Mandana-Krone (©Foto:Martin Schmitz)

Jana Madana und Tonito (©Foto: Ingrid Grossmann)
Jana Madana und Tonito

Martin Lacey jr.

Eellen Kessler


Asia Perris  @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016 (©Foto: Martin Schmotz)
Asia Perris @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016
Cap Crew @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016 ©Foto: Martin Schmitz)
Cap Crew @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016
Duo Novruzov @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016 (©Foto:Martin Schmitz)
Duo Novruzov @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016
The Flying Farfans @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016 (©Foto: Ingrid Grossmann)
The Flying Farfans @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016
Joulia Tchakanova zeigt Lamas und afrikanische Windhunde in der Manege (©Foto: Martin Schmitz)
Joulia Tchakanova zeigt Lamas und afrikanische Windhunde in der Manege
 (©Foto: Martin Schmitz)

Alice und Ellen Kessler, Bibi Johns @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016 (©Foto: Martin Schmitz)
Alice und Ellen Kessler, Bibi Johns @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016
Gabrielle Odinis, Thomas Stammberger  @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016 (©Foto: Martin Schmitz)
Gabrielle Odinis, Thomas Stammberger @ Circus Krone Premiere 1. Winterspielzeit 2016

neu in der Winterspielzeit 2016 ist eine Kooperation mit Pizza Avanti: PIZZA AVANTI wird beim Ausliefern seiner Pizzen fortan Flyer von Circus Krone für seine Kunden beilegen. Im Gegenzug wirbt PIZZA AVANTI in den drei Winterprogrammheften für München von Circus Krone
Krone-Orchester unter der Leitung von Oleksandr Krasyun (©Foto: Ingrid Grossmann)
Krone-Orchester unter der Leitung von Oleksandr Krasyun

Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann, Circus Krone

Circus Krone 2017: kuschlinge Lamas und Windhunde übergaben 12.000 Freikarten an die 3.Bürgermeisterin Christine Strobl  (©Foto: Martin Schmitz)
Circus Krone 2017: kuschlinge Lamas und Windhunde übergaben 12.000 Freikarten an die 3.Bürgermeisterin Christine Strobl (mehr)

München hat es gut, wenn man Circusfan ist. Gleich drei Spielzeiten im festen Haus des Circus Krone, das in der heutigen Form jetzt 50 Jahre alt wird, bringen Dutzende der besten Circusattraktionen in die Landeshauptstadt.

Am 1. Weihnachtstag - dem 25.12.2016 geht es alljährlich um 14.30 Uhr und 18.30 Uhr los mit einer großen Premiere des 1. Winterprogrammes, welches dann umter dem Motto "Tierisch gut" noch bis zum 31.01.2017 zu sehen ist.

Mit bei der Premiere am 25.12.2016 wie jedes Jahr Ministerpräsident a.d. Edmund Stoiber mit Frau Karin und Familie incl. Enkelkindern, Bundestags Vizepräsident Johannes Singhammer mit Frau Ruth, Münchens 3. Bürgermeisterin Christine Strobl, Hellabrunns Zoodirektor Rasem Raban (durfte gleich mit auftreten als Ringhalter für fliegende Pagageien), Schauspielerin Senta Berger mit Ehemann Michael Verhoeven und Sohn Simon, Komponist Ralph Siegel mit Freundin Laura Käfer samt deren kleiner Tochter Max Schautzer, Moderatorin Carolin Reiber mit Sohn und Enkelin, Schauspieler Franz Xaver Kroetz mit seiner früheren Frau, der Schauspielerin Marie-Theres Kroetz-Relin mit Sohn, Schauspieler Max Tidof und Lisa Seitz samt Tochter Luzie und deren Freund, Alice und Ellen Kessler, Bibi Johns, Schauspielerin Gabriele Odinis und Thomas Stammberger, Sängerin Cornelia Corba mit Ziehsohn Benjamin, Moderatorin Uschi-Dämmrich von Luttitz, Wirt Peter Pongratz, Wirt Eduard Reinbold, Wirt Sepp Krätz, Gastronom Michael Käfer mit Frau Clarissa und seinen Zweillingskindern, Schlagzeuger Pete York, Simone Ballack mit Lebensgefährten Florian Streifender und drei Kindern, Schauspielerin Julia Kent, Sänger Gus Backus, Herzchirurg Bruno Reichert mit Frau Elke und Sohn, Schauspieler Reinhard Glemnitz mit Frau Lydia, Moderatorin Eva Grünbauer mit Familie, Designerin Angelika Zwerenz, Lola Paltinger mit Andy Meister, Schauspielerin Gaby Dohm,


Circus Krone 2017: Premiere 1. Winterspielzeit München 25.12.2016

Fotogalerie A: Premiere 1, Winterspielzeit 2017 am 25.12.2016, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Premiere 1, Winterspielzeit 2017 am 25.12.2016, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, (©Fotos: Imgrid Grossmann)

Das 1. Winterprogramm 2016/17 steht ganz im Zeichen der Tiere. Erleben Sie, wie beim "Papageienflüsterer" Alessio prächtige Papageien, Aras und Sonnensittiche frei über Ihren Köpfen im Circus Krone-Bau fliegen.

Bei Joulia Tshakanova treffen afghanische Windhunde freundschaftlich mit Lamas aufeinander.

Jana-Mandana Lacey-Krone mit 10 lackschwarzen Nonius Hengsten aus dem ungarischen Staatsgestüt Mezöhegyes ist eines der Highlights, erstmals in München zu sehen und bieten ein Dressur-Potourri der Extraklasse mit beindruckenden Gruppenbildern mit edlen Pferden und den Krone-Wappentieren.

Auf vielfachen Wunsch präsentiert Martin Lacey jr. die größte Raubtiernummer der Welt in der Krone-Manege. Auf vielfachen Wunsch präsentieren wir Ihnen außerdem noch einmal Martin Lacey jr. mit seinem sensationellen Raubtier-Act in einer

Der Superstar unter den Tierlehrern präsentiert 26 weiße und goldfarbene Tiger und Löwen in einer Performance der Superlative und einen Weltrekord: 22 hochsitzende Löwen – reif für das Guinnessbuch der Rekorde.

Die prächtigen Tiere zeigen Pyramide, Hochsitzer und Podestsprünge, üben sich in Scheinangriffen und kuscheln mit ihrem Vorführer. Sehen Sie in einer spannungsgeladenen und temporeichen Darbietung die Gefährlichkeit und Schönheit dieser imposanten Großkatzen aufs Eindrücklichste.

Und wenn die plüschigen Katzen einmal fauchen und drohen – keine Sorge. Das gehört mit zur Vorführung. Gekonnt verwandeln sie die Spannung einer guten Raubtiershow in ein gigantisches Abenteuer und die Circus-Manege in eine Arena der Emotionen (Neu arrangiert für München).

P.S. Der elegante Star-Dompteur ist Gewinner des SILBERNEN und des GOLDENEN Clowns auf dem internationalen Circus-Festival von Monte Carlo, Gewinner des CRISTAL D'OR auf dem Tierlehrer-Circusfestival von Massy – und Showman of the Year.


Circus Krone: Martin Lacey jr. zu "Tierechtler"-Demo @ Premiere des 1. Winterprogramms 2017

DIE FLYING FARFANS (USA, Mexiko, Chile) gehören zu den ganz Großen am Circushimmel.

Sieben Superhelden der Lüfte entzünden ein Feuerwerk der Luftartistik und zeigen an zwei sich kreuzenden Trapezen völlig neuartige und spektakuläre Flugkünste: Weite Distanzflüge von drei Plattformen und ein Stakkato wirbelnder Körper, Hände, Beine, Sprünge, Passagen, Salti und Pirouetten in schwindelnder Höhe. Packender Showdown – der legendäre 3-fache Salto Mortale quer durch die Circuskuppel.  Genießen Sie 10 Minuten atemlose Spannung und eine Illusion von Schwerelosigkeit, wie sie so noch nie zu sehen war. Ausgezeichnet mit Silber auf dem

Circus-Festival von Budapest 2016 und vom Fleck weg engagiert. Rasant - furios - famos. Das Nonplusultra der Lüfte. Zum ersten Mal in Deutschland ! (Deutschland-Premiere).

ANDRÈ UND  FRISCO (Schweiz, Frankreich) gefallen in ihrem berühmten Manegen-Ulk „Tapezieren mit Hindernissen“. Viel zu lachen gibt es bei diesem feuchtfröhlichen Handwerker- spaß. Das Lachen ist ihr Metier, das Tapezieren weniger. Erleben kann man hier zwei liebenswerte Chaoten im Kampf mit der Tücke des Objektes. Originelle Einfälle am laufenden Band verbinden sich mit Pantomime und Slapstick zu einer höchst  vergnüglichen Katastrophen.Show. Ob ihnen die Malerarbeiten schlußendlich gelingen ? Hingehen und anschauen ! (Neu arrangiert für München)

P.S. Extra für München zog Clown-Legende Frisco alias Guy Brunet (71) noch einmal seine Clown-Schuhe an und zaubert im Zwist mit André Broger Kinder aller Altersstufen ein Lächeln ins Gesicht. Merke: Tränen, die man lacht, muß man nicht weinen.

ALESSIO (Italien) hat die Papageiendressur auf ein neues Level gehoben: Tierische Flugkünste vom Allerfeinsten zeigen seine Lieblinge: Sechs wunderschöne und farbenprächtige Aras, sechs Minipapageien und eine Vielzahl von Sonnensittichen, die sich als äußert geschickte und intelligente Vögel erweisen und spielend die Frage beantworten: „Lassen sich Papageien dressieren ?“ Wenn Profis am Werk sind, schon.

Unter der Regie von “Papageienflüsterer“ Alessio Fochesato aus Vicenza zeigen sie eine Revue exotischer Flug-, Flatter- und Kletterkünste, agieren als „Rosenkavalier“ oder umschwärmen Kinder in der Manege. Einmalig aber ist der Freiflug der herrlichen Tiere über den Köpfen des Publikums  (Neu arrangiert für München).

JAMES PUYDEBOIS (Frankreich) fasziniert mit einem Klassiker der Moderne: Zur legendären Musik von Michael Jackson begeistern die indischen Rüsselstars BARA, DEHLI und BURMA ungewohnt leichtfüssig und glänzen mit einem Manegen-Ballett der Gigantklasse und drei  charmanten Ballerinen hoch zu Rüssell.

Die Elefanten gefallen in einem harmonischen Gleichklang aus Schwergewicht und Anmut und präsentierten beeindruckende Gruppenbilder, Drehungen und Wendungen im Takte der Musik. Kraftvoll und doch ästhetisch erobern die indischen Dickhäuter den Roten Ring und zeigen eine traumhaft schöne Manegenkür „Black und White“ in vertrauensvollen Zusammenspiel mit ihrem Tierlehrer James Puydebois. Schöne Kostüme, neue Kopfputze und ein magischer Klangteppich bieten „Champagner für die Ohren“ und Poesie für die Sinne. Ganz klassisch und wunderschön (Neu choreographiert für München).

DUO NOVRUZOV (Russland) brilliert mit powervollen Kaskaden und handfestem Slapstick als witziger Wettstreit unter Brüdern. Geschickt kokettieren die beiden mit ihren Bärenkräften, wenn sie sich gegenseitig balancieren, heben, stemmen, überklettern – und Hochstapeleien mit Leichtigkeit und Witz präsentieren.

Gehüllt in edlen Zwirn mit Nadelstreifen bauen sie gnadenlos wacklige Pyramiden, frei nach der Devise: „Ein bißchen Spaß muß sein“. Ihre Show ist rasant, verspielt, höchst präzise und stets mit einem Augenzwinkern vorgeführt. Denn all ihre Patzer“, Stürze und Kaskaden sind die Hohe Kunst der Slapstick-Comedy und diese beherrschen die beiden Brüder Oktay (42) und Telman (41) Novruzov perfekt. Geboren in Armenien, ausgebildet an der Circusschule in Moskau, preisgekrönt in Paris und heute seßhaft in Deutschland (Neu für München).

TONITO (Spanien) ist ein Mann mit vielen Talenten und einem großem Traum: Vom Manegen-helfer zum Manegenstar in 150 Minuten. Als tollpatschiger Hilfsrequisiteur zeigt er Humor in allen Körperlagen und sich von seiner sonnigen Seite. Mit herrlichen Späßen und frischen Gags erfreut er die Herzen der kleinen und großen Besucher und ist die verkörperte gute Laune. Mit viel Schalk im Nacken zieht er alle Register seines großen Könnens und begeistert durch sein urkomisches Naturtalent. Wahrlich, ein Comedian zum Verlieben Und Hand aufs Herz: Haben Sie nicht auch schon einmal davon geträumt, sich einfach von ihrem Platz zu erheben, ins Manegenrund zu steigen und die bunte Welt des Circus zu erobern ? Tonito Alexis alias

„Tony from Spain“ hat sich diesen Kindheitstraum erfüllt. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Junior Clown auf dem New Generation Festival in Monte Carlo 2016 (Neue Späße für München).

CAP CREW (Ungarn) faszinieren mit rasend rotierender Leichtigkeit am Koreanischen Schleuderbrett. Im coolen Street-Look katapultieren sich Gabor Lövei (19) und Zoltan Miko (20) gegenseitig in immer größere Höhen und gefallen mit ausgefallenen Sprüngen und Flügen bis hin zum 3-fachen Salto Mortale. Bei ihrem spektakulären Stunts wechseln sich die beiden als Flieger und Tappeure ab und zeigen alles, was zu zweit auf dem Schleuderbrett möglich ist.

Salti und Schrauben von Brett zu Brett gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie ein getanzter Breakdance durch einen Hula-Hoop-Reifen. Das macht Stimmung und kommt gut an. Ausgebildet an der Circusschule in Budapest und ausgezeichnet mit dem Publikumspreis auf dem European Youth Festival in Wiesbaden. Ein Duell auf der Wippe ! (Erstmals in München).

JOULIA TCHAKANOVA (Rußland) zeigt etwas ganz Neues: Lamas und afghanische Windhunde in einer fröhlichen Dressurschau. Mit einem Hauch von Wildheit erweisen sie sich als perfekte Artisten und possierliche Spaßmacher aus dem Tierreich. Quirlig und temperamentvoll die Hunde, sprunggewandt und sympathisch die Lamas – von ihrer Tierlehrerin im Wechselspiel liebe-und humorvoll präsentiert. Eine Exotenfreiheit, die ihren Höhepunkt im gegenseitigen Überspringen der Akteure findet. Manege frei für Lama-Rodeo und Youlias Jumping Dogs. (Neu arrangiert für München).

ASIA PERRIS (Italien) ist eine waschechte Circusprinzessin und berühmt für ihre Balance-Künste. Mit viel Girlie-Power zelebriert sie ein-und zweiarmige Handstände auf einem kleinen Podest und kombiniert sie mit harmonischen Auf-und Abschwüngen à la Zaliewski.

„Vertikalismus“ nennt man diese Akrobatik in Italien und unser Super-Girl beherscht sie in Perfektion. Wie von einem Magneten gezogen, gleitet sie in die Höhe und verbiegt sich nach allen Regeln der Circuskunst. Mit fescher Jugendlichkeit wird der grazile Körper verknotet, verschlungen und verdreht. Ob die „Bella Signorina“ überhaupt eine Wirbelsäule hat? Ausgezeichnet mit 16 (!) Jahren auf dem Circus-Festival von Latina 2015 (Erstmals in München).

ANTON MIKHEEV (Rußland) steht eine große Zukunft bevor. Ausgezeichnet mit Gold auf dem European Youth Festival in Wiesbaden 2014, zeigt das 18jährige Kraftbündel an den Strapaten bisher nie gesehene Drehungen und Wendungen, Roll-ups und Switches – und das mit einem rotierenden Ball auf der Fingerspitze. Das gab es noch nie ! Aller Erdenschwere enthoben, wagt er sich hoch hinaus und hat bei seinen Ballancen alles im Griff – so als würde er auf Wolken schweben. Der Moskauer Anton Mikheev, Sproß einer berühmten Artistenfamilie, der früher einmal den Beruf eines Profi-Fußballers einschlagen wollte, schafft es hier, seine beiden Leidenschaften miteinander zu vereinen. Für einen Moment hält der Himmel den Atem an.(Erstmals in München).

Kartenvorverkauf an der Circuskasse: sewit Samstag, den 10.12.2016 (täglich 10 Uhr-18 Uhr) Vorverkauf der Karten für die Vorstellungen vom 25.12.2016 -8.1. 2017 (ab sofort bereits bei München Ticket)

Fotogalerie A: Premiere 1, Winterspielzeit 2017 am 25.12.2016, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Premiere 1, Winterspielzeit 2017 am 25.12.2016, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, (©Fotos: Imgrid Grossmann)

Martin Lacey jr (Foto: Ingrid Grossmann)
Martin Lacey jr.
Joulia Tchakanova zeigt Lamas und afrikanische Windhunde in der Manege (©Foto:Ingrid Grossmann)
Joulia Tchakanova zeigt Lamas und afrikanische Windhunde in der Manege

Anzeige



Nikolai Tovarich (Großbritannien) übernimmt wie im vergangenen Winter die Rolle des Sprechstallmeisters und ist für die Regie verantwortlich. Das große Krone-Orchester aus der Ukraine steht unter der Leitung von Oleksandr Krasyun.

Die stimmungsvolle und farbenprächtige Lichtregie kreierte Celestino Munoz (Portugal) und ist erstnal in dieser Form im Winterprogramm des Circus Krone zu bewundern. Mit neuen LED Scheinwerfern schafft er eine völlig neues Wahnehmung in der Manege.

Neu übrigens in der Winterspielzeit 2016 ist eine Kooperation mit Pizza Avanti: PIZZA AVANTI wird beim Ausliefern seiner Pizzen fortan Flyer von Circus Krone für seine Kunden beilegen.

Im Gegenzug wirbt PIZZA AVANTI in den drei Winterprogrammheften für München von Circus Krone, außerdem wird die Pizza „Circus Krone“ auf der Website www.circus-krone.de verlinkt.

Ab sofort erhältlich ist zum Beispiel die "PIZZA KING TONGA". Für alle die es herzhaft bis pikant lieben genau das richtige. Jetzt probieren und bestellen bei PIZZA AVANTI.

Auf seinen eigenen Wintermenükarten wird PIZZA AVANTI die Pizza „Circus Krone“ bewerben und Ermäßigungskarten zum Ausschneiden für seine Kunden integrieren, die auch Freikarten für eine Vorstellung bei Circus Krone gewinnen können werden.


Preview: Programm des 1. Winterprogramm Circus Krone 2017, vorgestellt von Dr. Susanne Mazenau, Pressesprecherin des Circus Krone.


Preview: 1. Winterprogramm 2017 Circus Krone: Jana Mandana mit 10 Nonius Hengsten

Die Eintrittspreise liegen zwischen Euro 15.- und 42.- .

Telefonische Reservierungen sind möglich unter: 089 / 545 8000.

Der Vorverkauf für Weihnachten und die anschließenden Feiertage (bis einschließlich 8. Januar) beginnt bereits am 10. Dezember bei Circus Krone und - ab sofort - über München Ticket.

Besuchen Sie auch die Homepage unter www.circus-krone.de Vorverkaufsstart 10.12.2016 für Weihnachten und die anschließenden Feiertage bis incl. 06.01.2017 bei Circus Krone und Krone Ticket, sowie im Internet.

Circus Krone - die 2. Winterspielzeit 2017 ab 01.02.2017. „Allez-Hopp bei Krone“ ist das Motto des zweiten Programmes der 98. Wintersaison - vorgestellt wurde das Programm mit einer Löwenfütterung (©Foto: Martin Schmitz)
Circus Krone - die 2. Winterspielzeit 2017 ab 01.02.2017. „Allez-Hopp bei Krone“ ist das Motto des zweiten Programmes der 98. Wintersaison - vorgestellt wurde das Programm mit einer Löwenfütterung (mehr)
Circus Krone - die 3. Winterspielzeit 2017 vom 01.03.-02.04.2017. „Krone KUHlinarisch“ ist das Motto des dritten Programmes der 98. Wintersaison (mehr)
powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Circus Krone
www.circus-krone.de
Telefonische Reservierungen unter (089) 545 8000

Vorstellungszeiten und Eintrittspreise Vorstellungen

Bis 08. Januar: Täglich Wochentags 15.00 und 20.00 Sonn-und feiertags 14.30 und 18.30 Silvester 15.00 und 19.30

Ab 09. Januar: Montags keine Vorstellungen Dienstag und Donnerstag 20.00 Mittwoch, Freitag und Samstag 15.00 und 20.00 Sonntag 14.30 und 18.30

Telefonische Reservierungen sind möglich unter 089 / 545 8000 

Krone-Zoo    Sonn-und feiertags ab 10.00 Uhr geöffnet (Führungen jeweils um 11.00 Uhr).


Über den Circus Krone:

Schon Carl Krone sen., der Vater des legendären Circusgründers besaß um 1870 die Menagerie "Continental". Aus ihr entstand 1905 der Circus Krone.

Seit 1943 wurde das riesige Unternehmen von Frieda Sembach-Krone und Carl Sembach und später von Christel Sembach-Krone geleitet. Ihnen allen gelang es, das Lebenswerk von Carl Krone weiter von Erfolg zu Erfolg zu führen, künstlerisch wie wirtschaftlich.

Heute ist Circus Krone mit seinem festen Stammsitz in München und dem gigantischen Zirkuszelt der größte Circus Europas.


Mit dem MVV/MVG: alle S-Bahnen Hackerbrücke, von dort aus zu Fuß 3 Minuten.

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos