Circus Krone - die 2. Winterspielzeit 2017 beginnt mit einer Premiere am 01.02.2017. Allez-Hopp bei Krone“ ist das Motto des zweiten Programmes der 98. Wintersaison.
Martin Lacey jr. (©Foto: Martin Schmitz)
Martin Lacey jr.
2. Winterspielzeit 2017 ab 01.02.2017. „Allez-Hopp bei Krone“ ist das Motto des zweiten Programmes der 98. Wintersaison


Duo Stipka  in der Manege im 2. Winterprogramm 2017 (©Foto: Martin Schmitz9
Duo Stipka in der Manege im 2. Winterprogramm 2017
Trio STOIAN am russischen Barren (©Foto: Martin Schmitz)
Trio STOIAN am russischen Barren
Geraldine Philadelphia (©Foto: Ingrid Grossmann)
Geraldine Philadelphia
Raphael de Carlos (©Foto: Ingrid Grossmann)
Raphael de Carlos
Jana Mandana-Krone (©Foto: Martin Schmitz)
Jana Mandana-Lacey Krone
Jana Mandana und James Pydebois mit  Elefanten in der Manege im 2. Winterprogramm 2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Jana Mandana und James Pydebois mit Elefanten in der Manege im 2. Winterprogramm 2017
Ekaterina Stepanova (©Foto: Inrid Grossmann)
Ekaterina Stepanova
Duo Jaster (©Foto: Martin Schmitz)
Duo Jaster
Charlie Carletto (©Foto: Martin Schmitz)
Charlie Carletto
The Face Team (©Foto: Martin Schmitz)
The Face Team
Lisa Seitz, Max Todof  & Familie (©Foto: Martin Schmitz)
Lisa Seitz, Max Todof & Familie
Dr. Axel Munz, Wolfgang Prinz (©Foto: Martin Schmitz)
Dr. Axel Munz, Wolfgang Prinz
Schauspielerin Gabrielle Odinis, Clown Charlie Carletto, "Dahoam is Dahoam" Regisseur Thomas Stammberger (©Foto: Martin Schmitz)
Schauspielerin Gabrielle Odinis, Clown Charlie Carletto, "Dahoam is Dahoam" Regisseur Thomas Stammberger
Krone-Orchester unter der Leitung von Oleksandr Krasyun (©Foto: Ingrid Grossmann)
Krone-Orchester unter der Leitung von Oleksandr Krasyun
Circus Krone 2. Spielzeit 2017

Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann, Circus Krone

Allez-Hopp bei Krone“ - die 2. Winterspielzeit 2017 des Münchner Traditionscircus Krone bietet vom 10.-28.02.2017 eine zündende Mischung aus artistischen Superlativen, traumhaften Tierdressuren und lustig-verspielten Späßen, mit besonderem Schwerpunkt auf Springen und Spielen.

Preisgekrönter Hochglanzcircus und perfektes Familien-Entertainment auf der Höhe der Zeit.

Ein opulentes Circus-Vergnügen für die Menschen von heute, reich an Freude und reich an Träumen. Und mit wahren Star-Artisten.

Nicht weniger als sechs Gewinner von Goldenen und Silbernen Preisen aus Monte Carlo, Latina, Massy und Budapest faszinieren mit ihren Künsten und setzen dem Circus die Krone auf.


Circus Krone 2017: Premiere 2. Winterspielzeit München 01.02.2017

Fotogalerie A: Premiere 2. Winterspielzeit 2017 am 01.02.2017, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Premiere 2. Winterspielzeit 2017 am 01.02.2017, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11,(©Fotos: Ingrid Grossmann)

Zu sehen sind seit dem 01.02.2017 grandiose Künstler und Könner, echte Manegen-Persönlichkeiten, die den Kontakt zum Publikum suchen und finden.

Sie alle entführen in die Glanzzeit des Circus mit der gelungenen Verbindung von Tradition und Moderne – und machen das Leben ein bißchen bunter und die Phantasie ein bißchen stärker.

Anlässlich der Vorstellung des 2. Winterprogrammes 2017, welches Premier am 1.2.2017 feierte, hatte Circus Krone Tierlehrer Martin Lacey jr. einige Journalisten dazu eingeladen, zum einen ein bißchen bei der Dressurübung zuzuschauen, aber auch selbst einmal ein bißchen die Löwen zu füttern, aus sicherer Entfernung von außerhalb des Königs trotzdem eine prickelnde Angelegenheit.


Circus Krone 2017: Löwenfütterung im Circus Krone - Selbstversuch und mehr

Und weil AVANTI Pizza einer der Sponsoren des Winterprogrammen ist, gab auch gleich eine Spezialpizza für den weißen Löwen Baluga (4 1/2 Jahre), dick bedeckt mit Fleischstücken.

Wer übrigens die deutlich ausführlicher öffentliche, kommentierte Raubtierprobe am 15.01.2017 verpasst hat, für den gibt es einen weiteren Termin, den man sich vormerken kann: am 19.02.2017 ab 10.30 Uhr hat man wieder einmal Gelegenheit, dem Tierlehrer Martin Lacey jr. bei der Arbeit über die Schultern zu schauen und anschließend Fragen zu stellen.

Denn auch im 2. Winterprogramm macht Wiedersehen Freude. Nach umjubelten Auftritten in Spanien und Frankreich ist Star-Dompteur Martin Lacey jr. wieder in München eingetroffen und möchte Ihnen mit 26 Tieren in der Manege die größte gemischte Raubtiernummer der Welt präsentieren.

Mit dem Face Team aus Ungarn dürfen Sie sich auf das rasanteste Basketball-Team aller Zeiten freuen, das mit hochfliegenden Dunks, Airballs und Sprüngen vom Trampolin zu punkten weiß. Und mehr ! In München lebt der Circus !

Hier sieht man die besten Künstler unserer Zeit hoch in den Lüften, auf Pferden, mit rasanten Hula-Hoop-Visionen, riskanten Messerwerfer-und Armbrustkünsten, wilden und weniger wilden Tieren und natürlich – einen herrlichen Mitmachclown mit seinen Späßen.

Wer den klassischen Circus liebt, der kommt hier voll auf seine Kosten. Herzlich willkommen in der schönsten aller möglichen Welten. Tauchen Sie ein in die bunt glitzernde Manegenwelt des Circus Krone und erfreuen Sie sich an unseren Attraktionen und Sensationen. Lassen Sie sich verwöhnen von unseren Superstars der Manege.

Martin Lacey jr. (Großbritannien) präsentiert 26 weiße und goldfarbene Tiger und Löwen im Zentralkäfig. Das ist Weltrekord – und reif für das Guinnessbuch der Rekorde. Die prächtigen Tiere zeigen Pyramide, Hochsitzer und Podestsprünge, üben sich in Scheinangriffen und kuscheln mit ihrem Vorführer. In einer spannungsgeladenen und temporeichen Vorführung kann man hier von der Schönheit und Gefährlichkeit dieser imposanten Großkatzen aufs Eindrücklichste überzeugen. Und wenn die plüschigen Katzen einmal fauchen und drohen – keine Sorge, das gehört mit zur Vorführung.

Gekonnt verwandeln sie die Spannung einer guten Raubtier-Darbietung in ein gigantisches Abenteuer und die Circus-Manege in eine Arena der Emotionen. (Neu arrangiert für München). Der elegante Star-Dompteur ist Gewinner des GOLDENEN und des SILBERNEN Clowns auf dem Internationalen Circus-Festival von Monte Carlo, Gewinner des CRISTALL D'OR auf dem Tierlehrer-Circus-Festival von Massy – und Showman of the Year.

The Face Team (Ungarn) verwandelt die Manege in ein Basketballfeld und versucht sich in friedlichem Wettstreit mit atemberaubenden Dunks, Airballs und Stunts mittels Trampolin zu übertreffen. Mit riesigen Sprüngen, Salti und Pirouetten wirbeln acht sportliche Herren durch die Lüfte und setzen Musik in Action um.

Fliegend, springend und werfend bieten sie eine Sensation nach der anderen und brillieren mit Breakdance und Wurfakrobatik im Achterpack. Voll das Risiko ! Bei ihrem halsbrecherischen Aktionen fiebert sogar die Manege mit. Die Adrenalin-Show lebt von der Agilität, Attraktivität und Ausstrahlung ihrer Akteure – nicht ohne Humor (Erstmals in München).

P.S. Das Face Team aus Budapest ist Ungarns erstes und einziges Sportteam, das Basketball, Korfball, Handball und Breakdance klassisch und freeestyle im Repertoire hat. 2004 gegründet, hat es heute 18 Mitspieler, die mehr als 1000 mal weltweit aufgetreten sind, auch bei der NBA oder FIBA Games. Ihr Youtube-Promotion-Video hat über 26 Millionen Likes.

CHARLIE CARLETTO (Portugal) albert sich als komisch-pfiffige Frohnatur durch die Manege und spinnt voller Spielfreude den Roten Faden durch das Programm. Carlos de Jesus Peres (54) alias Charlie Carletto kämpft wortlos, aber sehr beredt, mit der Tücke des Objekts und seinen auftrittswilligen Zuschauern, die er höchst effektvoll in seine Sketche integriert. Sympathisch, fröhlich und immer für eine Überraschung gut.

Mitgebracht hat er ein Bündel lustiger Geschichten und eine Spaß-Revue à la Hollywood. Ohne rote Nase, nur mit leichtem Make-Up, Hütchen, Brille und ärmelloser Weste schuf er seinen eigenen Clown-Typus und läßt keine Tollpatschigkeit aus, um den Nerv des Publikums zu treffen (Erstmals in München).


R.I.P. Clown Charlie Carletto - sein letzter großer Auftritt im Circus Krone

Leider erlitt Charlie Coletto nach seiner grandiosen Premiere am 01.02.2017 in den ersten Februartagen einen schweren Herzinfarkt, an dessen Folgen er am 28.03.2017 verstarb (mehr) In der Vorstellung kurzfristig ersetzt wurde er durch Spaßmacher Berty Balder und Clown Tonito

DUO STIPKA (Tschechien, Italien) belebt mit einem circensischen Evergreen eine alte Circuskunst neu: Das legendäre Pas de Deux zu Pferde. Eliane und Daniel Stipka gestalten aus den Elementen Tanz und Akrobatik ein wahres Kunstwerk auf zwei Pferderücken. In vollendeter Eleganz zelebrieren sie Figuren des klassischen Balletts, die absolute Harmonie, Gleichgewichtssinn und Körperbeherrschung voraussetzen.

Mutige Hebefiguren wechseln ab mit romantischen Balancen. Gekonnt treiben sie es auf die Spitze und beenden ihre Show mit dem freien Stand von Eliane auf dem Kopf ihres Partners (Erstmals in München).

DUO SKY ANGELS (Usbekistan) präsentiert Luftträumereien bei vollem Risiko. Eine Liebesgeschichte hoch unter der Circuskuppel, bei der sie um seine Liebe kämpft und er eine Achterbahn der Gefühle erlebt.

Bei ihrem sinnlichen Luftduett der Lüfte zeigt das preisgekrönte Duo Kristina Vorobeva und Rustem Osmanov an fliegenden Tüchern gewagte Haltetricks und ungesicherte Abfaller in ästhetisch-moderner Verpackung. Traumhaft sicher gefangen und geflogen, tragen sie sich gegenseitig auf Händen, Füßen, Knien, Schultern, ja sogar im Fuß und Fersenhang.

Zu dramatischen Klängen aus dem Film Sunshine sorgen sie für Gänsehautfeeling am Circushimmel. Risiko trifft Romantik,Seelen- drama auf Glücksmomente. Ein aus Leidenschaft und perfekter Körperbeherrschung geschaffenes Kunstwerk, das seinen Höhepunkt in einem rotierenden Zahnhangwirbel findet. Überhäuft mit Preisen – ganz aktuell - Ende Januar 2017 erst mit dem Goldenen Clown in Monte Carlo 2017 (Erstmals in München).

JANA MANDANA und JAMES PUYDEBOIS (Frankreich) gehen mit den Krone-Elefanten auf Afrika-Tour. Graue Wunder der Natur mit eleganter Imposanz und viel Rüsselspitzengefühl. MALA, AISHA und KENIA brennen ein wahres Feuerwerk der Dressur ab und sorgen für bombastische Momente im Manegenrund.

Im temporeichen Krone-Stil zeigen sie die schönsten Kunststücke ihrer Heimat mit einem Schuß Individualität. Die perfekt aufeinander abgestimmten indisch-afrikanischen Giganten liegen ab, stiegen auf, drehen und wenden sich im Rhythmus der Musik und überraschen ungewohnt leichtfüssig im Rhythmus der Musik (Neue Ideen für.München).

RAFAEL DE CARLOS (KUBA) glänzt mit Fußball-Jonglagen und viel Latino-Temperament. Seine Spezialität ist das Jonglieren von Bällen in allen Positionen und Variationen. Bis zu fünf wirbelt er einfallsreich durch de Lüfte und läßt die meisten Fußballprofis alt aussehen.

Seit seinem achten Lebensjahr trainiert der Sonnyboy aus Havanna an seinem Handspiel und dreht manch rundes Ding. Mit kubanischem Temperament läßt er Bälle auf Fingerspitzen rotieren, während er drei Pingpong-Bälle mit dem Mund jongliert. Aus Spiel wird Kunst (Zum ersten Mal in München).

DUO JASTERS (Italien) schießt scharf. Treffsicherheit ist angesagt, wenn Dolche und Pfeile durch die Luft wirbeln und sich ihren Weg suchen. In einer Mischung aus Robin Hood und Wilhelm Tell präsentiert sich Jiacomo als perfekter Schützenkönig. So perfekt, daß er Luftballons, Spielkarten und Zigarettenspitzen nah an seiner Partnerin Elena platziert und sie mit einem Schuß durchbohrt. Jeder Schuß ein Treffer, jeder Wurf ein Hit. Sichere Hand und kühles Blut beweist er auch, wenn er Elena auf der rotierenden Scheibe mit Messern garniert (Neu arrangiert für München).

JANA MANDANA (Lacey-Krone) präsentiert 10 bildschöne Araberhengste aus dem Haupt-und Landgestüt Marbach – auf dem Höhepunkt ihrer circensischen Karriere. Diese begeistern mit eleganten Lauffiguren und variantenreichen Formationen im Gleichklang der Bewegungen.

Die edlen Pferde lieben den Applaus und erobern die Manege in einer ästhetisch-ausgewogenen Darbietung von Anmut und Harmonie – gefolgt von einem furiosen Wirbel verführerischer Steiger. Ein Traum weißer Pferde, vorgeführt von Krones Pferdelady (Neu arrangiert für München).

Trio STOIAN (Rumänien) will hoch hinaus. Ganz klassisch und wunderschön präsentiert die Truppe der Flieger, Werfer und Fänger ein kunstvoll choreographiertes Ballett am Russen Barren – und setzt zum Höhenflug an. Klassische Tanzposen und kraftvolle Sprünge wechseln ab mit waghalsigen Salti und Flügen – bis hin zu drei Doppelsalti in Folge.

Ein ganz großer Wurf ist auch der legendäre 3-fache Salto Mortale, sicher gestanden auf der federnden Fiberglasstange. Corina Icleanu ist der Star der Truppe und überzeugt durch große persönliche Ausstrahlung und hohes künstlerisches Können.

Als Fänger glänzen ihre beiden Partner Cosmin Bogdan Stoian und Alexandru Valentin Stoian, alle gebürtig aus Rumänien und perfekt aufeinander abgespielt (Erstmals in München).

KATERINA ABAKAROVA (Rußand) hat definitiv keine Höhenangst. An zwei Luftschlaufen zeigt sie pure Ästhetik und Anmut unter der Circuskuppel. Scheinbar schwerelos schwebt sie über den Köpfen des Publikums, wobei sie mit eleganten Flugfiguren und perfekten Posen nicht geizt. Bei absoluter Harmonie der Bewegungen entstehen so lebende Bilder von faszinierender Eindrücklichkeit, luftraumfüllend und spagatgewandt..

Mut und Anmut gehen eine luftige Ehe ein. Selbst riskante Abfaller werden dank absoluter Körperbeherrschung zu einem echten Augenschmaus. Verträumt, stilvoll und den Sinne schmeichelnd. Ein tolles Sky-Girl (Erstmals in München).

GERALDINE PHILADELPHIA (Deutschland) zeigt rundum geglückte Hola-Hoop-Künste. Mit spielerisch verpackter Raffinesse wirbelt sie bis zu sechs Reifen gleichzeitig durch die Luft und fasziniert mit Körperbeherrschung und Eleganz im Burlesque.Stil. Einfallsreich kombiniert sie Handstände und Elemente der Kontorsion mit dem Kreisen großer Ringe und balanciert diese auf der Stirn.

Heißer Sound, ein attraktives Kostüm und eine fulminante Lichtregie runden die ästhetisch erstklassige Show ab. Übrigens – Geraldine Philadelphia ist ein echtes Circuskind. Bereits in 10.Generation ist sie in der Manege zuhause. 2015 bestand sie ihr Abitur und wird nun am 18.2.2017 ihren 21.Geburtstag feiern – in der Manege natürlich. (Erstmals in München)

Fotogalerie A: Premiere 2. Winterspielzeit 2017 am 01.02.2017, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Premiere 2. Winterspielzeit 2017 am 01.02.2017, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11,(©Fotos: Ingrid Grossmann)

Mattin Lacey Jr und seine Löwen (©Foto: Ingrid Grossmann)
Mattin Lacey Jr und seine Löwen


Martin Lacey jr. ließ uns auch mal das weiße Löwenmännchen Baluga füttern (©Foto: Martin Schmitz)
Martin Lacey jr. ließ uns auch mal das weiße Löwenmännchen Baluga füttern.
Baluga  hatte zuvor schon mal sich eine speziell mit großen Fleischstücken bedeckte Pizza einverleibt (©Foto: Martin Schmitz)
Baluga hatte zuvor schon mal sich eine speziell mit großen Fleischstücken bedeckte Pizza einverleibt.

Anzeige




Kilians Irish Pub am Dom

15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!

Nikolai Tovarich (Großbritannien) übernimmt wie im vergangenen Winter die Rolle des Sprechstallmeisters und ist für die Regie verantwortlich. Das große Krone-Orchester aus der Ukraine steht unter der Leitung von Oleksandr Krasyun.

Die stimmungsvolle und farbenprächtige Lichtregie kreierte Celestino Munoz (Portugal) und ist erstnal in dieser Form im Winterprogramm des Circus Krone zu bewundern. Mit neuen LED Scheinwerfern schafft er eine völlig neues Wahnehmung in der Manege.

Neu übrigens in der Winterspielzeit 2016/2017 ist eine Kooperation mit Pizza Avanti: PIZZA AVANTI legt seit Dezember 2016 beim Ausliefern seiner Pizzen fortan Flyer von Circus Krone für seine Kunden bei.

Im Gegenzug wirbt PIZZA AVANTI in den drei Winterprogrammheften für München von Circus Krone, außerdem wird die Pizza „Circus Krone“ auf der Website www.circus-krone.de verlinkt.

Ab sofort erhältlich ist zum Beispiel die "PIZZA KING TONGA". Für alle die es herzhaft bis pikant lieben genau das richtige. Jetzt probieren und bestellen bei PIZZA AVANTI.

Auf seinen eigenen Wintermenükarten bewirbt PIZZA AVANTI die Pizza „Circus Krone“ bewerben und integriert Ermäßigungskarten zum Ausschneiden für seine Kunden, die auch Freikarten für eine Vorstellung bei Circus Krone gewinnen können werden.

Die Eintrittspreise liegen zwischen Euro 15.- und 42.- .

Telefonische Reservierungen sind möglich unter: 089 / 545 8000.

Besuchen Sie auch die Homepage unter www.circus-krone.de

Circus Krone - die 3. Winterspielzeit 2017 vom 01.03.-02.04.2017. „Krone KUHlinarisch“ ist das Motto des dritten Programmes der 98. Wintersaison (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Circus Krone
www.circus-krone.de
Telefonische Reservierungen unter (089) 545 8000

Vorstellungszeiten und Eintrittspreise Vorstellungen

Dienstag u. Donnerstag 20.00 Uhr
Mittwoch, Freitag u. Samstag 15.00 Uhr und 20.00 Uhr
Sonntags 14.30 Uhr und 18.30 Uhr
Montag KEINE VORSTELLUNG

Faschingswoche: (27.02. - 05.03.)
Wochentags 15.00 Uhr und 20.00 Uhr

Sonntag 14.30 Uhr und 18.30 Uhr

Telefonische Reservierungen sind möglich unter 089 / 545 8000 

Krone-Zoo    Sonn-und feiertags ab 10.00 Uhr geöffnet (Führungen jeweils um 11.00 Uhr).


Über den Circus Krone:

Schon Carl Krone sen., der Vater des legendären Circusgründers besaß um 1870 die Menagerie "Continental". Aus ihr entstand 1905 der Circus Krone.

Seit 1943 wurde das riesige Unternehmen von Frieda Sembach-Krone und Carl Sembach und später von Christel Sembach-Krone geleitet. Ihnen allen gelang es, das Lebenswerk von Carl Krone weiter von Erfolg zu Erfolg zu führen, künstlerisch wie wirtschaftlich.

Heute ist Circus Krone mit seinem festen Stammsitz in München und dem gigantischen Zirkuszelt der größte Circus Europas.


Mit dem MVV/MVG: alle S-Bahnen Hackerbrücke, von dort aus zu Fuß 3 Minuten.

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos