www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



München feiert 35 Jahre S-Bahn am 1.7.2007
Geburtstagstorte: Anschneiden um 10 Uhr am Ostbahnhof

S-Bahn München Logo
35 Jahre S-Bahn werden am 1.7.2007 gefeiert (Foto: MartiN Schmitz)
S-Bahn Clown

Orleansplatz

menschliche Kicker
1938 machten die Münchner einen ersten Versuch, der alsbald wegen des herannahemdem Krieges abgebrochen wurde. Angesichts der Olympiade 1972 schließlich begann man schließlich 1965 erneut mit der Untertunnelung Münchens.

Viele Münchner können sich noch an die tiefen Baugruben in der Neuhauser Straße erinnern. Ende der 60er Jahre waren große Baustellen und Behinderungen im Bereich der heutigen Fußgängerzo
ne an der Tagesordnung. Der S-Bahn-Stammstreckentunnel, das 4,2 km lange Herzstück der Münchner S-Bahn, wurde gebaut. Am 15. Juni 1966 fand dazu der erste Spatenstich statt.

Rechtzeitig zu den Olympischen Spielen konnte die S-Bahn ihren Betrieb aufnehmen: Bereits am 28. Mai 1972 war die neue Bahnstrecke voll befahrbar. 25 Jahre S.Bahn Münbchen, ein Grund, es am 1.7.2007 groß zu feiern.

Damals wie heute schätzen die Fahrgäste die Vorteile dieser Innenstadtverbindung. Mit fast jeder S-Bahn- Linie wird der Marienplatz erreicht. Viele Bauträger, die im Umland Immobilien anbieten, erwähnen diesen Vorteil in ihren Verkaufsanzeigen.

Bevor es soweit war, gab es für eine Fahrt aus dem Umland in die Landeshauptstadt nur die Vorortbahnen. Wenn ein Pendler dann weiter zum Marienplatz wollte, musste er noch eine zusätzliche Fahrkarte für die Straßenbahn kaufen.

Mit der Gründung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV), ebenfalls zum 28. Mai 1972, brauchte der Fahrgast für die erwähnte Fahrt nur noch eine Fahrkarte. Die Taktfolge hat sich mit dem Übergang von der Vorortbahn zur S-Bahn ebenfalls deutlich geändert. Bei vielen Strecken ist aus einem 60- ein 20-Minuten-Takt geworden. Seit Dezember 2004 gibt es auf einigen Linien in der Hauptverkehrszeit bereits einen 10-Minuten-Takt. Eine Entwicklung, die so nicht vorherzusehen war.

35 Jahre S-Bahn München“ soll für die Bevölkerung der Region München auch ein Grund zum Feiern sein. Dazu veranstaltet die S-Bahn am 1. Juli 2007 von 10 – 17 Uhr ein großes Familienfest im Ostbahnhof und im Werk Steinhausen.

Mit Unterstützung von DB Station&Service, DB Netz und DB AutoZug findet im Ostbahnhof eine große Fahrzeugschau statt. Zum Bestaunen gibt es eine Vielzahl von historischen Schienenfahrzeugen.

Von der Dampflok bis zu einer kleinen Rangierlokomotive sind alle Größen vertreten. Aber auch die Fahrzeuge der Gegenwart werden präsentiert. So wird der modernste Nahverkehrswagen Deutschlands – ein neuer Doppelstockwagen - zum Besichtigen bereit stehen.

Die Gewerbebetriebe im Ostbahnhof beteiligen sich ebenfalls an den Feierlichkeiten.

Bei der Bäckerei Rischart wird um 10 Uhr eine über drei Meter lange S-Bahntorte angeschnitten und anschließend an die Besucher kostenlos verteilt.

Die S-Bahn hat 3.500 „S-Bahn-Brezn“ bestellt und verschenkt sie an die Festbesucher.

Viele Künstler und eine mobile Jazz-Band sorgen für Spaß und Unterhaltung.

Im Talgo-NachtZug und im Speisewagen der SüdostBayernBahn erhalten die Besucher Speisen und Getränke.

Für Nostalgiefans stehen der erste S-Bahn-Zug Münchens, der ET 420001, zu Fahrten zwischen Ostbahnhof und Markt Schwaben (Fahrpreis Erwachsene zwei Euro, Kinder einen Euro) bereit.

Ein Dampfzug fährt zwischen Ostbahnhof und Hauptbahnhof (Fahrpreis fünf Euro).

Alle 20 Minuten pendelt die S1 ab 9.44 Uhr kostenlos zwischen Ostbahnhof und der Werkshalle der S-Bahn in Steinhausen. Das Werk wird seine ganze Leistungsvielfalt präsentieren. Es wird z. B gezeigt, wie Graffitis beseitigt, Radsätze überprüft oder die Sitzreinigung durchgeführt werden.

Die Mitarbeiter des  Notfallmanagements der S-Bahn informieren über ihre abwechslungsreiche Tätigkeit. Zu besichtigen ist auch eine der modernsten Außenreinigungsanlagen für Züge in Europa.

Für Freizeitlokführer finden Führerstandsmitfahrten im Werksgelände statt. Dabei erhalten die Gäste Einblick in das Cockpit und die Arbeit der Lokführer.

In der Lehrwerkstatt können sich Schüler und Eltern über die Ausbildung bei der S-Bahn informieren. Azubis geben dabei Auskunft über ihre Tätigkeiten und ihren Ausbildungsberuf.

Die S-Bahn-Geschäftsleitung steht in mehreren Diskussionsrunden den Fahrgästen für Fragen zur Verfügung.

Das Thema Klimaschutz wird hierbei ganz besonders im Focus der Gespräche stehen. Dabei geht es z. B. um das Engagement der S-Bahn bei der Veranstaltung „München macht mit“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz.

Entlang einer Budenstraße erhalten die Besucher Informationen rund um die S-Bahn.

Mit dabei sind u. a. der MVV, die Bundespolizei und der BahnShop 1435. Für Briefmarkenfreunde gibt es einen Sonderstempel zum 35. Geburtstag der S-Bahn München.

Für die Kinder (von drei bis 14 Jahren) wurde ein altersgerechtes Programm mit Minieisenbahn, Kinderschminken, Hüpfburg und Zauberkunststücken zusammengestellt.

Die Hundestaffel der Bundespolizei zeigt bei Vorführungen die Fähigkeiten und verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Polizeihunde. Eine Auswahl des Bundespolizei-Orchesters München spielt zur Unterhaltung der Gäste.

In einem überdachten Biergarten gibt es bayerische Spezialitäten zu günstigen Preisen. Die Stimmungsband „The Oldies“ sorgt hier für die musikalische Unterhaltung.

Auf einer Showbühne bietet die S-Bahn ein buntes Programm für die ganze Familie mit einem großen Gewinnspiel.

Online-Gewinnspiel zum Jubiläum

Auch im Internet wird kräftig mitgefeiert. Zwischen dem 11. Juni und 8. Juli gibt es attraktive Preise aus dem Freizeitbereich zu gewinnen.

Wer sechs Fragen richtig beantwortet, nimmt automatisch an der Verlosung teil und kann sich mit etwas Glück über den Hauptgewinn, einen Profi-Filmdreh in der Bavaria Filmstadt, sowie über weitere Preise wie eine Fahrt im S-Bahn-Simulator oder exklusive Führungen freuen. Außerdem gibt es viele hochwertige Konzert- und Eintrittskarten zu gewinnen.

www.mvv-muenchen.de/35jahre

Anzeige



>

Mobilitätsportal für ganz München (mehr)
Hauptbahnhof fit für die Fussball WM 2006. Neue Anzeigendisplays & „Welcome Desk“ (mehr)
zur Geschichte und Zukunft der S-Bahn München
18.12.2002 Servicecenter der S-Bahn München eröffnet im Hauptbahnhof
Noch mehr Nahverkehr: die U-Bahn bekam neue Züge. Mehr dazu hier.

S-Bahn München feiert 40 Jahre S-Bahn am 2.6.2012 im Hauptbahnhof
FilmS-Bahn München feierte 40 Jahre S-Bahn am 2.6.2012 im Hauptbahnhof. Infos & Video (mehr)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos