www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Sport Scheck Outdoor Festival 2010 im Olympiastadion München vom 30.07.-01.08.2010
Hochseilgarten, Kletterwände, Slacklines, MTB-Parcours, Abseilen, Flying Fox und mehr mitten in München

Sport Scheck Outdoor Festival 2010 im Olympiastadion München vom 30.07.-01.08.2010 (©Foto. MartiN Schmitz)
Sport Scheck Outdoor Festival 2010 im Olympiastadion München vom 30.07.-01.08.2010



Slacklines



Klettertürme









Helmar Fasold auf einer 100 m Longline im Olympiastadion


©Fotos: Martin Schmitz

Ein Outdoor-Wochenende mitten in der Stadt gab´s noch nie! Was sich jetzt ändern solltee, denn vom 30. Juli bis 1. August 2010 können alle Outdoor-Begeisterten ganz umweltschonend ins Olympiastadion zum ersten Sport Scheck Outdoor Festival 2010 kommen.

In der Arena unter dem Zeltdach findet sich alles: Hochseilgärten, Kletterwände, Slacklines, MTB-Parcours, Abseilen, Rahmenprogramm mit Filmfestival und vieles mehr..

Kinder und Jugendliche zwischen vier und 16 Jahren können sich in der Outdoor Erlebniswelt des Sportamtes München und beim Fun-Triathlon verausgaben.

Für Adrenalin pur sorgt die einzigartige Seilrutsche „Flying Fox“. Der 200 Meter lange Flug in 30 Metern Höhe geht einmal quer über den Stadionrasen.


Video: Impressionen Sport Scheck Outdoor Festival 2010

Fotogalerie Impressionen Sport Scheck Outdoor Festival am 31.07.2010, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Martin Schmitz)

Spektakular sind natürlich auch die Zeltdach-Touren, bei denen man sich auch vom Olympiadach in die Arena abseilen lassen kann. Ausgerüstet wie bei einer Expedition geht es bei der Zeltdach-Tour über der Nordkurve des Stadions entlang des weltberühmten Plattenfeldes hinauf bis zu einem Pylon.

Eine unvergessliche Erfahrung für bis zu 18 Personen. Zu erleben: ein atemberaubendes Panorama und faszinierende Architektur, 50 Meter über der Arena des Olympiastadions. Dazu gibt es natürlich – wie bei allen Touren - viel Interessantes und Wissenswertes über den Olympiapark zu hören. Wo die Teilnehmer der Zeltdach-Tour lediglich hinunter schauen, seilen sich besonders Mutige von der Kante des Zeltdachs in über 40 Metern Höhe in die Arena des Olympiastadions ab.

Wer trendiges "Abhängen" sucht und die Schulung des Gleichgewichtes üben möchte, ist bei den Slacklines genau richtig.

Nur zuschauen, aber noch spektakulärer ist eine 50 Meter lange Highline zwischen zwei Pyonen des Olympiastadions (Pfeiler auf ca. 70 Meter Höhe!), auf der nur wenige Profis gehen können.


Video: Helmar Fasold auf 100 m langen Longline im Olympiastadion

Einen Ausblick darauf dah man bei einer Longline Vorführung Mitte Juni durch Helmar Fasold (slacklineproject.blogspot.com), wobei dieser allerings in nur ein bis zwei Meter Höhe die allerdigns dann 100 Meter lange Strecke zwischen zwei Pylonen zurücklegte.

Auf dem Rasen des Olympiastadions steht auch einer der größten Hochseilgärten Europas. Dort können bis zu zwölf Personen gleichzeitig bei ebenso vielen Kletter- und Balanceübungen ihre Grenzen austesten.

Der Deutsche Alpenverein betreut zwei knapp acht Meter hohe Klettertürme mit Routen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Auf dem SportScheck Marktplatz präsentieren 35 Top Hersteller die Neuheiten der Branche und bieten sie zum Kauf an.

Action ist auch bei den Mountainbikern angesagt, hier kann man Scott MTB-Räder testen auf einem eigens eingerichteten Parcours, der aus dem Stadion raus und durch die Hügellandschaft des Olypiaparks führt. Ebenso durch das Außengelände geht es beim Trailrunning.

Dazu Demonstrationen der Bergwacht München und Höhenrettung der Berufsfeuerwehr München. Das Sportamt der Landeshauptstadt München bietet für Kinder und Jugendliche einen tollen Start in die Ferien mit einem Outdoor-Erlebniswelt, einem Outdoor Fun-Triathlon sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie.

Sportlicher Höhepunkt ist zudem der DAV Boulder-Weltcup mit dem Finale am 31. Juli 2010, auf den Vail Boulder-Worldcup Sieger Jonas Baumann (www.jonasbaumann.de) im Rahmen einer Pressekonfernez im Juni 2010 einen Ausblick gab.

30.07.2010 - 01.08.2010
Freitag, 30. Juli: 14 - 19 Uhr
Samstag, 31. Juli: 11 - 19 Uhr
Sonntag, 01. August: 11 - 18 Uhr

Der Eintritt zum OutdoorFestival ist frei, auch die Nutzung sonst kostenpflichtiger Attraktionen wie dem Flying Fox.

Fotogalerie Impressionen Sport Scheck Outdoor Festival am 31.07.2010, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Martin Schmitz)


Vom 02. bis 05. September 2010 folgt übrigens Teil zwei der SportScheck Testtage in Arco am Gardasee. Beim OutdoorTestival im Trentino stehen vor allem Produkttests in den Bereichen Bike, Klettern sowie Klettersteig und GPS im Mittelpunkt. Die Spezialisten von SportScheck sowie Bergführer aus der Region garantieren kompetente Beratung und höchste Sicherheit. Außerdem gehen die Teilnehmer beim Geocaching auf GPS Schatzsuche und lassen den Abend bei Pasta Party und Filmvorführungen im Basis Lager ausklingen

Anzeige



Olympiapark München - das Special mit den Events (mehr)
Neues Highlight im Olympiapark - Abseilen ins Olmpiastadion (mehr)
Nervenkitzel am Rande des Abgrunds: Parker Outdoor eröffnet seinen Flying Fox im Olympiastadion München – der erste seiner Art in Europa (mehr)
Der Munich Olympic Walk of Stars - Startseite (mehr)

Weitere Infos:
Sie erreichen den Olympiapark schnell und bequem mit dem MVV/MVG:

Busse, U-Bahn: Olympiazentrum

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos