www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Staatstheater am Gärtnerplatz: „Bussi - Das Munical“ von Thomas Hermanns begeistert als Uraufführung im Gärtnerplatztheater-Ausweichquartier Reithalle (4. Juli 2015)

Marianne Sägebrecht (Bavaria Toleranta), Thomas Hermanns (Regie)


Sandra Steffl (Barbie), Matthias Kostya (Schorsch)
Sandra Steffl (Barbie), Matthias Kostya (Schorsch)
Sabrina Weckerlin (Stella), Enrico de Pieri (Heli), Chor und Statisterie Fotos: Christian POGO Zach für Staatstheater am Gärtnerplatz
Sabrina Weckerlin (Stella), Enrico de Pieri (Heli), Chor und Statisterie

Staatstheater am Gärtnerplatz: „Bussi - Das Munical “ von Thomas Hermanns begeistert als Uraufführung im Gärtnerplatztheater-Ausweichquartier Reithalle (4. Juli 2015)

Fotos: Christian POGO Zach für Staatstheater am Gärtnerplatz

Wer drin ist, ist in: Die Disco „Bussi“ im München der „crazy Eighties“ ist jeden Abend das sehnsuchtsvolle Ziel der Nachtschwärmer. Und wer‘s rein schafft, ist mittendrin in der fröhlich-bunten Schlagerparty von Thomas Hermanns  (Autor u.a. für Dirk Bach, Moderator, Gastgeber im Quatsch Comedy Club) mit den größten Hits der Neuen Deutschen Welle.

„Ich will Spaß“ könnte als Titelzeile über der zweistündigen Aufführung „Bussi - Das Munical“ stehen. Und wer den will, der bekommt ihn auch  - vom Gärtnerplatz-Ensemble und seinen Top-Solisten serviert.

Hinschauen lohnt sich ganz besonders: Da tänzelt das berühmte Kleid mit dem Bärchen-Kragen, das Fürstin Gloria seinerzeit getragen hat, übers Parkett. Oder Boy George mit Zöpfchenfrisur taucht auf. Sogar die scheue Annie Lennox ist am Nadelstreifen-Anzug zu erkennen. Dazu ganz viel Neon-Klamotten, breite Schulterpolster, Aerobic-Stirnbänder und Dauerwelle. Kostümbildner Andreas Janczyk hat wirklich ganze Arbeit geleistet.

Woher Autor und Regisseur Thomas Hermanns das alles so genau weiß? In den verrückten 80er Jahren studierte er in München, arbeitete abends als Statist am Gärtnerplatztheater und stürzte sich anschließend in die Club-Szene. „Meine Haarfarbe wechselte zwischen Grün, Orange und Blau“ erinnert sich Hermanns. „Im Glockenbachviertel lebten die Kreativen, die bunte Community machte jede Nacht Party. Das Tagesleben zwischen Gauweiler und Schwarzen Sheriffs wurde nachts durch den Underground kontrastiert.“

„Bussi - das Munical“ sieht er als Liebeserklärung an die Leute der Nacht und an das München dieser Zeit. Die Handlung ist dabei noch schneller erzählt als der Kurzauftritt von Marianne Sägebrecht dauert.

Dass die Schauspielerin („Out of Rosenheim“, „Der Rosenkrieg“) mitmacht, war ein Herzenswunsch von Thomas Hermanns und nur logisch. „In den 80er Jahren war Marianne Sägebrecht eine Schlüsselfigur der Szene. Sie veranstaltete Abende, an denen Performer der unterschiedlichsten Stilgruppen zusammen auftraten“, erklärt Hermanns. „Marianne war unsere Untergrundmutti. Sie verkörperte das Bayerische ebenso wie das Offene, das Tolerante“.

Mit Hollywoodstar Sägebrecht ist die Liste der hochkarätigen Besetzung aber noch lange nicht komplett.

Alle Solisten haben ein dickes Bussi verdient: Wunderbare Typen verkörpern Enrico De Pieri, bei dessen Auftritt man sofort weiß, warum er schon als Titelfigur im Hape Kerkeling-Musical „Kein Pardon“ begeisterte.

Dann Musicalstar Leon van Leeuwenberg („Elisabeth“, „Les Misérables“, „Chicago“) als windiger Klatschreporter Wolf Wahn. „Türsteher“ Matthias Kostya („Grease“, „Elisabeth“) bandelt mit der kessen „Barbie“ an, gespielt von Sandra Steffl (Schauspielerin und Gründerin der Burlesque-Truppe „Teaserettes“).

Benjamin Sommerfeld („Kein Pardon“, „Mamma Mia“) ist der schüchterne Bubi, der ins Großstadtnachtleben eintaucht. Und als Leading Lady kann Musicalstar Sabrina Weckerlin wieder einmal mit ihrer unglaublichen Rockstimme überzeugen.

Ob als „Hexe Elphaba“ oder „Marie Antoinette“, ob - ganz ernst -  in „Next to normal“ (kürzlich am Stadttheater Fürth“) oder eben als sexy Bussi-Barfrau - die Blondine kann einfach alles.

Eine Star-Truppe vor und hinter den Kulissen hat Thomas Hermanns für sein Stück zusammengestellt. Nicht zu vergessen die Musiker (Leitung Andreas Kowalewitz). Sie spielen die bekannten Reißer wie „Skandal im Sperrbezirk“, „Kleine Taschenlampe brenn“, „Major Tom“, „Ohne dich“ und „The Look of Love“ zum Niederknien gut und machen aus Altbekanntem wie „Goldener Reiter“ dank neuem Arrangement einen komplett neuen Song.

Mit „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ verabschieden sich die Akteure unter viel Beifall. Die Frage nach dem  „Irgendwann“ kann leicht beantwortet werden: noch bis 17. Juli öffnet das „Bussi“ in der Reithalle seine Tore (Eintritt 25 Euro). Besonderes Schmankerl: am 15. Juli um 19.30 Uhr gibt es eine Sing-along-Vorstellung - Thomas Hermanns gibt dann höchstpersönlich die Einsätze zum Mitsingen. (Mehr Infos: www.gaertnerplatztheater.de)

Gaby Hildenbrandt

Sa. 04. Juli 2015 19.30 Uhr
Mo. 06. Juli 2015 19.30 Uhr *
Di. 07. Juli 2015 19.30 Uhr
Mi. 08. Juli 2015 19.30 Uhr
Do. 09. Juli 2015 19.30 Uhr
Fr. 10. Juli 2015 19.30 Uhr
So. 12. Juli 2015 18.00 Uhr*
Di. 14. Juli 2015 19.30 Uhr
Mi. 15. Juli 2015 19.30 Uhr*
Do. 16. Juli 2015 19.30 Uhr
Fr. 17. Juli 2015 19.30 Uhr

*KiJu Vorstellungen

Fotos: Christian POGO Zach für Staatstheater am Gärtnerplatz

Special: Staatstheater am Gärtnerplatz München (mehr)
Gärtnerplatz München: Schmuckplatz im Glockenbachviertel wiederhergestellt (mehr)

Anzeige



>

Staatstheater am Gärtnerplatz
Gärtnerplatz 3
80469 München
Infos: 089/20241-1
U-Bahn: U1/U2/U7/U8, Station Fraunhoferstraße
Tram: Linien 17 und 18, Haltestelle Reichenbachstraße, Linie 27, Haltestelle Fraunhoferstraße
Bus: Linie 52 und 152, Haltestelle Gärtnerplatz, Linie 131, Haltestelle Fraunhoferstraße

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de