www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




GOP Varieté Theater München eröffnete am 04.09.2008 mit Spitzenprogramm
Peter Shub & mehr: AnS(c)hub für einen Auftakt!

Peter Shub (Foto: Ingrid Grossmann)

Peter Shub (Foto: Martin Schmitz)
Peter Shub
Peter Shub (Foto: Ingrid Grossmann)

Peter Shub (Foto: Ingrid Grossmann)

Antpoine und Aurore (Foto: Ingrid Grossmann)
Antoine und Aurore
Kanakovs am russischen Barren (Foto: Ingrid Grossmann)
Kanakovs am russischen Barren
Irina Akimova Hula-Hoop Artistik (Foto: Ingrid Grossmann)
Irina Akimova Hula-Hoop Artistik
Benni M. Diabolo (Foto: Inmgrid Grossmann)
Benni M. Diabolo
Trapez Duo Ellja aus Berlin (Foto. MartiN Schmitz)
Trapez Duo Elja aus Berlin
Duo Elja (Foto: Ingrid Grossmann)

so sieht es aus, wenn die Tische besetzt sind (Foto: Martin Schmitz)
so sieht es aus, wenn die Tische besetzt sind
oder à la carte essen im "Leander" (Foto: MartiN Schmitz)
oder à la carte essen im "Leander"

Hauptgericht

Dessert
großer Auftritt am roten Teppich bei der Premiere am 4.9.2008: Caroline Reiber (Foto: Ingrid Grossmann)
großer Auftritt am roten Teppich bei der Premiere am 4.9.2008: Caroline Reiber
Premierengast Veronica von Quast (Foto: Ingrid Grossmann)
Premierengast Veronica von Quast
Laura Janson mit Mutter Hella (Foto: MartiN Schmitz)
Laura Janson mit Mutter Hella


©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann (7)

Nun war es also soweit: das fünfte Haus der des größten Varietéunternehmen Deutschlands, der GOP Entertainment-Group, eröffnete in München ein neues Haus. Standort ist die für rund 2,5 Mio. € umgebaute ehemalige Komödie am Max II, perfekt mit Trambahn sowie U-Bahn Lehel Ausgang in kürzester Laufweite bzw. direkt vor der Haustür gelegen.

Peter Shub ist das Zugpferd des ersten Programmes, das so von Superlativen strotzt, bis zum 2.11.2008 gibt es nun erstmals Theatervarieté auf der Bühne des traditionsreichen Hauses zu sehen. Zur großen Premiere wurde schon am 04.09.2008 geladen.

Ihren großen Auftritt in farblich zum Haus passenden roten Outfit hatten BR-Moderatorin Carolin Reiber, Schaupielerin Grit Boettcher, Schauspieler Timothy Peach mit Tochter Tiffany, Ex-Ruck-Zuck-Moderator Werner Schulze-Erdel, Tatort-Kommissar Miroslav Nemec, Kabarettistin Veronica von Quast, Asamschlössl-Wirtin Birgit Netzle, Schrannen-Wirt Wirt Kay Wörsching mit Freund Achim, Bürgermeister Hep Monatzeder, Umweltminister Otmar Bernhard, MdL Hermann Memmel, Gastronom Gerd Käfer, PR-Ladys Uschi Ackermann (Douglas), Nagia El-Sayed (Art-Deco Cosmetic), Eislauf Olympiasieger Manfred Schnelldorfer, Wiesn Stadtrat Helmut Schmid, FDP Stadträtin Gabriele Neff, Model Laura Maria Janson mit Mutter Hella Janson, u.v.a.m.

Fotogalerie A: Premiere am 04.09.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie B: Premiere am 04.09.2008, Teil 1, 2, 3, 4, (Fotos: Martin Schmitz)

"Shubcraft" heißt das Programm der Show unter der Regie von Detlef Winterberg, in dessen Mittelpunkt der Clown Peter Shub (www.petershub.de) steht.

Dieser internationale Star der komischen Pantomime und Comedy geleitet mal nonverbal, mal in charmantem „denglisch“ durch die Eröffnungsshow.

Ihm zur Seite steht ein Ensemble von Künstlern der absoluten Weltklasse: ein Team von jungen Artisten, die mit ihrer Kunst zur Weltspitze gehören.

Aus dieser Fülle von modernen, überaus kunstfertigen Darbietungen ist eine fulminante Show entstanden. Kunst trifft Kraft, Präzision trifft Emotion, Stille trifft Humor, Auge trifft Herz.

Und alles zusammen soll die Selle des Publikums vernetzen und in Schwingung versetzen. Ein ziemlicher AnS(c)hub für einen Auftakt!

Fotogalerie Pressevorstellung am 01.09.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 (Fotos: Ingrid Grossmann)

Peter Shub
Moderation, Pantomime, Clownerie

Peter Shub bittet zur Lachtherapie! Er ist der lauteste Pantomime der Welt: Er ist der Mantel an der Garderobe, der Pflanzenfreund mit einem Hang zum Destruktiven und der Gefangene seines eigenen Kamerastativs. Sein bescheidenes Auftreten in Trench und Hut ist eine angenehme Abwandlung des klassischen Clownskostüms.


FilmPeter Shub im GOP Varieté Theater München - Preview

Die Späße sind geprägt von einer entspannten Feinfühligkeit. Peter Shub zaubert Witz aus kleinen Bewegungen und sparsamen Requisiten.

Der Preisträger des „Silver Clown Award” des internationalen „Monte Carlo Circus Festivals” legt in seiner Show eigener Aussage nach das Bestreben zugrunde, "aus anfänglich logischen Situationen, unlogische und übertriebene zu schaffen."

Neben visueller Comedy, Slapstick, reichlich Skurrilem, schwarzem Humor, ausgefallenen Tänzen und verrückten Interpretationen, Gedichten, Liedern, Kochbüchern und Basilikumpflanzen redet er sich im allerschönsten „denglisch“ um Kopf und Kragen.

Andrey Koltsov
Handstand-Akrobatik

Andrey Koltsov ist stark, biegsam und voller Spannung. Mit seiner Handstand-Akrobatik begeisterte der junge Ausnahmeakrobat auch die Talent-Scouts des Cirque du Soleil. Nach dem brillanten Start seiner Karriere in Russland wurde er bereits im Alter von 17 Jahren für eine Zirkusproduktion nach Kanada verpflichtet und eroberte von dort die Showwelt. Nun zeigt er seine ausdrucksstarke Darbietung auf der Bühne des GOP Varieté-Theaters München. ...

Wang Fei
Antipodistik

Sie beherrscht eine der ältesten chinesischen Zirkustechniken auf höchstem Niveau: Antipodistik heißt die Kunst, Tücher und Schirme mit Händen und Füßen gleichzeitig zu jonglieren. Nach einem ausgezeichneten Abschluss an der renommierten Art School im chinesischen Dalian brilliert sie nun auch im GOP Varieté-Theater München.

Darkan
Strapaten

Zu außergewöhnlicher Worldmusic schwebt dieser charismatische Artist in der Luft. Der junge Kasache zeigt eine atemberaubende Choreografie an den sogenannten Strapaten – langen Bändern, die ihn scheinbar schwere- und mühelos durch den Raum fliegen lassen.

Kanakovs
Russischer Barren

Bei den Kanakovs geht es hoch hinaus mit halsbrecherischen Sprüngen, Schrauben und Salti. Für ihre Darbietung am Russischen Barren bedarf es höchster Konzentration, absoluter Präzision und einer ungeheuren Menge Mut.

Sie werden vom 29.10. bis 2.11.2008 von Kollegen vertreten.

Irina Akimova
Hula-Hoop-Artistik

Die junge Künstlerin zeigt eine rasante Hula-Hoop-Choreografie, mit der sie bereits weltweit die Zuschauer begeistert hat. Mit zehn Jahren entdeckte sie ihre Liebe zu dieser akrobatischtänzerischen Kunst. Im „Cirque du soleil“ beeindruckte sie auf zahlreichen Bühnen von Japan bis Amerika.

Antoine und Aurore
Hand-auf-Hand-Akrobatik

Dieses Partnerakrobatik-Duo aus Frankreich zeichnet sich durch seine anmutige Virtuosität in Verbindung mit einer einzigartigen Choreografie aus: Der hochgewachsene Antoine wirbelt seine zierliche Partnerin Aurore durch die Luft, ihre Körper verbinden und lösen sich mit malerischer Poesie.

Das Ergebnis ist eine puristische Ästhetik, die neue Bilder entstehen lässt und eine Vision von moderner Akrobatik formt.

Benni M.
Diabolo-Jonglage

Die GOP Entdeckung: Mit seiner rasanten und technisch anspruchsvollen Ska-Diabolo-Jonglage beeindruckt dieser junge Senkrechtstarter. Ganz cool, mit ganz viel Power und moderner Musik repräsentiert Benni M. das „neue Varieté“.

Duo Elja
Partnerakrobatik am Trapez

Mit einer traumhaften Choreografie in der Luft voller Harmonie und Dynamik beeindrucken die Berliner Zwillingsschwestern am Trapez. Durch ihre synchronen Bewegungen scheinen oben und unten, Spiegel und Spiegelbild zu verschmelzen. Rasante Hand- und Fußwechsel und unerwartete Würfe wechseln mit Kraftelementen ab und erzeugen Ruhe und knisternde Spannung gleichermaßen.

Ein Varietébesuch muss nicht unbedingt euer sein: es wird im Münchner GOP Varieté Theater verschiedene Arrangements geben, bei denen die Karten für die Show und ein mehrgängiges Menü im Preis enthalten seien.

Reguläre Eintrittskarten werden im GOP Varieté-Theater München – je nach Preiskategorie – zwischen 20 und 50 Euro kosten.

Die Preise für die Arrangements – also Eintrittskarte inklusive Menü – bewegen sich zwischen 45 und 70 Euro. „So haben wir für jede Zielgruppe das passende Angebot“, so Grote.

Während in der "Kleinen Komödie" noch 600 Plätze zur Verfügung standen, bietet das neue GOP Varieté Theater München wohl um die 300 Plätze an den Tischen anbieten, die allesamt über gute Sicht auf das Geschehen bieten werden.

Gegessen wird aber auch draussen im Foyer: das neue Restaurant "Leander" wurde im ehemaligen Garderobenbereich untergebracht. Hier können sie vor oder nach der Show ein 3-Gänge-Menü zu sich nehmen (EUR 26,- pro Person in Verbindung mit einer Varietékarte, EUR 28,- pro Person ohne Varietékarte). Natürlich kann man hier auch à la carte essen.

Zwischendurch gibt es eine Pause, in der dann auch etwas konsumiert werden kann. Im Restaurant Leander können Sie zwischen 11.00 und 13.30 Uhr am Sonntag außerdem Köstlichkeiten vom frischen und vielfältigen Brunchbuffet genießen (EUR 16,- pro Person in Verbindung mit einer Varietékarte, EUR 18,- pro Person ohne Varietékarte)

Gekocht wird in einer nagelneue Küche, die im ehemaligen Wintergarten zentrale zwischen Bühne, Thaterraum und Restaurant platziert modernst ausgestattet ist. Zum Kühlraum geht es mit einem eigens eingebauten Küchenlift in das Untergeschoß.

Wer steckt dahinter?

Die GOP Entertainment-Group ist mit mehr als 600.000 Besuchern jährlich eines der größten deutschen Varieté-Unternehmen. Unter dem Dach der GOP Entertainment- Group sind die Varieté-Theater in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen und Münster sowie weitere Betriebe in den Bereichen Gastronomie und Dance Club vereint.

Ergänzt wird die Unternehmensgruppe durch GOP showconcept, einer international agierenden Eventund Künstleragentur.

Insgesamt beschäftigt der Unternehmensverbund in Deutschland mehr als 480 Mitarbeiter.

Das Familienunternehmen bietet seit mehr als 30 Jahren anspruchsvolles Live-Entertainment, hochwertige Gastronomie und erstklassigen Service. Die Grundlage des langjährigen Erfolges sind motivierte Mitarbeiter, die internationalen Spitzenkünstler, die kreative und frische Küche sowie die hohe Kompetenz im Bereich Veranstaltungsmanagement. Kundennähe wird in den GOP Varieté-Theatern groß geschrieben. Diese Nähe zu den Gästen und das Verständnis ihrer Wünsche ermöglicht es, anspruchsvolle und moderne Live-Unterhaltung und immer neue gastronomische Innovationen anzubieten.

Ein festes Varieté Theater für München: GOP Entertainment-Group eröffnet in München das fünfte Varieté-Theater (mehr)

GOP Varieté Theater München
Maximilianstraße 47
80538 München

Kartenvorverkauf im GOP Varieté-Theater
Maximilianstraße 47, 80538 München
Telefon (089) 210 288 444
Telefax (089) 210 288 433
info-muenchen@variete.de

Tickethotline: (089) 210 288 444

Täglich von 10.00 Uhr bis Showbeginn.
Tickets erhalten Sie auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Showtime
wochentags um 20 Uhr,
Freitag bis Samstag 18 und 21 Uhr,
Sonntag 14 und 17 Uhr.

Fotogalerie Pressevorstellung am 01.09.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8(Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie A: Premiere am 04.09.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie B: Premiere am 04.09.2008, Teil 1, 2, 3, 4, (Fotos: Martin Schmitz)

GOP Varieté Theater München: „la folie“ - Das neue GOP-Programm ab 7. November 2008 bis 4. Januar 2009 (mehr)
Fotogalerie 1. Vorstellung am 07.11.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, (Fotos: Ingrid Grossmann)

Eintrittskarten (Preise auf allen Plätzen)

Mi. und Do.
20.00 Uhr Einlass 19.00 Uhr EUR 38,-
Fr. und Sa.
18.00 Uhr Einlass 17.00 Uhr EUR 48
21.00 Uhr Einlass 20.45 Uhr EUR 48

So.
14.30 Uhr Einlass ab 14.00 Uhr EUR 28,-
18.00 Uhr Einlass ab 17.00 Uhr EUR 28

letzter Mi. im Monat 15.30 Uhr 15.00 Uhr EUR 28,-
Für alle Shows sind Menüs buchbar – weitere Informationen unter Gastro-Arrangements.
Kinder bis einschließlich 14 Jahren zahlen nur EUR 15,-.

Mehr Kunst & Kulturthemen auf ganz-muenchen.de (weiter)

Anzeige



>
„Varieté trifft Tango“.  Das 3. Programm des GOP Variete-Theaters vom 08.01. bis 08.03.2009  (Foto: GOP)
„Varieté trifft Tango“.  Das 3. Programm des GOP Variete-Theaters vom 08.01. bis 08.03.2009 (mehr)
Fotogalerie 1. Impressionen 08.01.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 (©Fotos: Ingrid Grossmann)

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ieen - www.biergartenzeit.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de