www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button


Wahrlich.... vom 30.06.2006
Cirque Eloize - Nomade. Premiere im Deutschen Theater












©alle Fotos: Martin Schmitz

Schöne schmelzend, die Körper vereint – Illusion, Akrobatik, Leichtigkeit – innovativer Bühnenzirkus, ohne Pomp.

Das deutsche Theater präsentiert sich gestern im besten künstlerischen Gewande. Die Premiere vom CIRQUE ELOIZE „NOMADE“ entwickelte sich im Laufe der Darbietungen zu einem ansehnlichen Erfolg. Das Publikum huldigte den Darbietungen mit tosendem Applaus.

Die atemberaubende Artistik, Liebesreigen durchtrainierter Körpersymbiose, gepaart mit einer glockenhelle Stimme, die das Theater mit lyrischen Gesang verzaubert. Die musikalischen Kompositionen untermalen die surreale Comedy. Der Gast lässt sich tragen, voller Wehmut, um noch einmal das Gefühl der kindlichen Staunens zu erfahren. Ein Gefühl jahrelang vermisster Liebe.

Sichtlich stolz hielt Andrea Friedrichs, Chefin des deutschen Theaters ihre Begrüßungsrede. An diesem Fußballfreien Abend schafft sie es einen stattlichen Anzahl Prominenter auf den roten Teppich zu geleiten.

„Eine faszinierende Illusion“, staunte der Grand Senior Schauspieler Herbert Bötticher. Selten auf Premieren anzutreffen. Liebevoll tätschelte ihm seine Ehefrau Doris die Hand, ohne ihn eine Minute aus den Augen zu lassen.

Münchener Modelady Lola Paitinger strahlte:“ Mein Baby liebt diese Musik. Noch drei Monate dann wird mein Sohn das Licht der Welt erblicken, aber bitte nicht früher. Ich habe für die Wiesn noch super viele Aufträge zu erfüllen“. Entzückend sah sie aus. Als Schwangere ein Vorbild, als Designerin in Sache bayerischer Mode ein Muss. Ihre weiß-silberne Kreation erwies sich als hipper Trend.

Strass und Pailletten waren auch an diesem Abend wieder angesagt.

Bayern Journal Moderatorin Sabine Piller trug schwarze Satin High Heels mit Swarovski Pailletten, Ralph Siegels „Bald-Ehefrau?“ Kriemhild Jahn trug das „Kleine Schwarze“ mit Kristall-Applikationen.

Glitzersteinchen wo immer der Blick hinführte, scheint der Sommertrend zu sein, besonders die kleine Baguette-Tasche im pastelligen Design lässt ein Hoch der Modegefühle zu.

Nicola Tiggeler, gerade noch in der beliebten Nachmittags-Soap von ARD „Sturm der Liebe“ zu sehen, zeigte dagegen den amerikanischen Lässig-Look. Abendkleid und Badelatschen. Mehrmals an diesem Premiereabend und entdecken. Die sympathische Schauspielerin kam mit Gatte Timothy Peach und gemeinsamen Töchterchen Tiffany. „Unsere andere Tochter ist erst vier, die schläft hoffentlich glückselig zu Hause“.

Dieser innovative „Zirkus- Augenschmaus“ ist übrigens als Sommer-Unterhaltungsprogramm für interessierte Kinder ab dem sechsten Lebensjahr zu empfehlen.  Das bestätigte auch Regisseurin Lisa Seitz, die mit Tochter Luzie kam, ohne Gatten Max Tidorf.

In Erinnerung schwelgte auch Judith Hildebrandt. Als „Tanja“ steht sie derzeit täglich bei Sturm der Liebe vor der Kamera. Bekannt wurde sie hier in München durch ihre Hauptrolle als singender Engel im Musical „Vom Geist der Weihnacht“. (Und sie kann super singen…!!!!)

Schönheits-Papst Prof. Mang kam an diesem Abend in Begleitung seiner bezaubernden Frau….Irgendwie lässt mich oft das Gefühl nicht los, diese PR in eigener Sache hat er gut im Griff. Bei manchen aufgespritzten Lippen an diesem Abend, schauderte es aber auch sicherlich ihn. Dick ist eben nicht schick.

Das konnte ich auf der anschließende Premierfeier auch erschreckend feststellen, denn die Schlange am warmen Buffett schien nicht abzureißen und die Gäste häuften sich die Teller bis zu zerbrechen voll. Auch darf ich abschließend anmerken, dass, abgesehen von der medialen Prominenz, die Modesünden der Theaterinteressierten offensichtlich waren. Da standen die Herren da mit Wanderschuhen, zu kurzen Shorts und weißen Socken. Bei den Damen steckten unrasierte Beine in Gesundheitspumps und sauerkrautartiges Haar schrie nach Rache dem Friseur.

Schnieke gestylt jedoch wie immer:

Lena Valeitis (Sängerin) und ihr Mann Horst Jüssen (Schauspierler), Heio von Stetten (hatte am Tag zuvor 5 Millionen Zuschauer für seine Rolle in ….), Hugo Strasser (Band Leader), Jürgen Marcus (Sänger und sehr sympathisch), Steffen Kuchenreuther (Präsdient der deutschen Filmwirtschaft), Georg Hackl (unser Bob-Liebling), Eva Grünbauer (entzückend in einer NICOWA Robe, freut sich schon sehr auf ihre Moderation beim Oktoberfest), Christof Arnold (Sturm der Liebe, kam mit seiner schwangeren Frau, die wunderschön ist!), Roberto Blanco (Sänger) kam mit seiner blonden Holden, die wenig zu sagen hatte, Janina Hartwig (supernette Schauspielerin), Frederic Meisner (Moderator, kam mit weißem Leinenjacket…Würg), Helmut Ringelmann und Gattin Evelyn Opela, Doreen Dietel (Schauspielerin) u.v.m.

©30.06.2006 Daniela Boehme für ganz-muenchen.de

Cirque Eloize "Nomade - At night the sky is endless" bis 16.07.2006 im Deutschen Theater (mehr)
Alle Shoppingthemen in der Shopping-Rubrik (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de
Noch mehr Geschichten auf der
Startseite der Rubrik "Wahrlich..."


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos