www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Spanien Urlaub: Ibiza (Eivissa) auf den Balearen

Ibiza (katalanisch: Eivissa), ist mit einer Fläche von 572 qkm die drittgrößte Insel der spanischen autonomen Region Balearen und zugleich die größte Insel der 9 größeren und rund 140 kleineren Felseninseln der Pityusen ("Pinieninseln"), die ein Teil der Balearen sind.

Ibiza hat das ausgewogenste Klima der Balearen. Die Durchschnitts-Temperaturen liegen im Sommer um die 26 °C, im Winter erreichen sie sehr milde 12 °C.

In Eivissa trafen im Laufe der Geschichte verschiedene Kulturen aufeinander und haben einander beeinflusst: Punier, Phönizier, Römer, Vandalen, Byzantiner, Westgoten, Muslime, Katalanen besetzten nacheinander die Stadt. Diese kulturelle Vielfalt schlug sich sowohl im Brauchtum als auch in der Landschaft nieder.

Obwohl die Hauptstadt Ibiza-Stadt, katalanisch Ciutat d’Eivissa oder Vila, wie sie die Einwohner nennen, eine moderne Stadt ist, die allerlei Serviceleistungen und Aktivitäten bietet, wurden gleichzeitig die alten, historischen Stadtviertel wie etwa l’Eixample, la Marina, oder Dalt Vila, vollständig erhalten und liebevoll restauriert, weshalb die Altstadt von Eivissa am 4. Dezember 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

In der malerischen Altstadt und im Hafenviertel gibt es zahlreiche Restaurants und Geschäfte, viele Unterhaltungsmöglichkeiten und das Nachtleben Ibizas mit bekannten, teuren Diskotheken und Bars.

In der Stadt gibt es keinen Strand und nur relativ wenige, meist kleine Touristenunterkünfte.

Nur vier Kilometer von der Hauptstadt (ca. 45.000 Einwohner ) entfernt liegt der Badeort Platja d’en Bossa (kastilisch: Playa d’en Bossa), der einen kilometerlangen, flach abfallenden Sandstrand mit guten Wassersportmöglichkeiten bietet. Der Strand schließt sich direkt an Ses Figueretes an und ist ideal zum unbeschwerten Sonnen und Baden.

Er ist leicht zu erreichen und eignet sich gut für Besucher, die sportliche Angebote gepaart mit weiteren touristischen Annehmlichkeiten suchen.

Die Playa d'en Bossa ist zwischen 20 und 25 Metern breit mit sandigem Meergrund; das Wasser ist hier sehr flach: noch ca. 50 Meter vom Ufer entfernt beträgt die Tiefe nur etwa einen Meter.

Da sich der Strand nach Osten hin öffnet und recht ungeschützt ist, ist er starkem Ostwind sowie den südlichen Strömungen des Meers zur Küste hin ausgesetzt.

Dort findet man unter anderem zahlreiche auch auf Familienurlaub eingestellte Ferienclubs.

Weitere Stränd ein der Nähe der Inselhauptstadt sind Ses Figueretes und Talamanca.

Der Strand Playa de ses Figueretes liegt im gleichnamigen Stadtviertel und besteht aus mehreren Buchten und kleinen Stränden, die durch kurze felsige Bereiche verbunden sind. Es ist der eigentliche Strand der Stadt Eivissa, denn er liegt in dem Stadtviertel, das dem Stadtkern am nächsten ist.

Zudem kann man den Strand leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder per Fahrrad erreichen. Auf 450 Metern Länge und bis zu 25 Metern Breite kann man sich sonnen und praktisch gefahrlos schwimmen, da der Strand gut gegen starke Winde geschützt ist.

Auf der einen Seite befindet sich die Strandpromenade Paseo de ses Pitiüses, eine Fußgängerzone, wo sich ein Hotel an das andere reiht. Touristen finden hier eine große Bandbreite an Angeboten. Das Wasser am Strand ist flach, der Untergrund sandig mit zum Teil felsigen Bereichen.

Für Abwechslung sorgen hier viele Diskotheken, Restaurants, Bars und Geschäfte. Mit dem Linienbus kann man zum bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebten langen Sandstrand bei Las Salinas gelangen.

Die Hauptstadt Eivissa liegt im östlichen Teil der gleichnamigen Insel, die international als Ibiza bekannt ist.

Der Hafen von Eivissa liegt in einer natürlichen Bucht, in der man zahlreiche Spuren erster Ansiedlungen findet. Er erschließt die Stadt vom Meer her und ist darüber hinaus zusammen mit dem Flughafen der wichtigste Zugang zur gesamten Insel und der Ausgangspunkt für Reisende nach Formentera.

Die Stadt verfügt über verschiedenste Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie kulturelle Einrichtungen wie Konzerthallen und Theater, sodass Bewohner und Besucher ein breites Angebot für Freizeit und kulturelle Veranstaltungen vorfinden.

Ibiza gilt als Partyinsel, als Urlaubsziel der Jungen, Reichen und Schönen, mit Disotheken wie dem „Privilege“, die schonmal 10.000 Gäste (!) aufnehmen können, ein volles Oktoberfestzelt wirkt dann schon klein dagegen. Zum Glück gibt es aber auch andere Seiten, die der Tourismus dieser Insel abgewinnen kann.

In Sant Antonio de Portmany in der Bucht Cala des Moro auf Ibiza befindet sich etwas abgelegen sein nunmehr 30 Jahren das Cafe del Mar (www.cafedelmar.com.sg). Bekannt wurde es durch seine gleichnamigen Soul House und Chill Out-Compilations. Die meisten Besucher sammeln sich kurz vor Sonnenuntergang auf der Terrasse und den Felsen vor dem Café del Mar, um dem legendären "Ibiza Sunset" beizuwohnen, der meist mit einem großen Applaus aller Besucher endet.

Ses Salines auf Ibiza ist ein bedeutendes Salzgewinnungsgebiet des Mittelmeerraumes, das schon zu Zeiten der phönizischen Karthager erschlossen wurde. Das 2001 zum Naturschutzgebiet (Parque Natural de Ses Salines de Ibiza) erklärte Gebiet liegt an der Südspitze Ibizas im Gemeindegebiet von Sant Josep de sa Talaia. Heute wird hier wie in den vergangenen Zeiten die Salzgewinnung mit den traditionellen Methoden unter der Berücksichtung von Naturschutzauflagen weiter betrieben.

Das Klima auf Ibiza ist sehr angenehm, sogar in den Wintermonaten von Oktober bis März scheint die Sonne noch durchschnittlich 6 Stunden am Tag mit Höchsttemperaturen zwischen 14 und 23 Grad sowie Mindesttemperaturen zwischen 7 und 15 Grad. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt dann 15 Grad.

Acht Kilometer östlich des Flughafens liegt die Inselhauptstadt Ciutat d’Eivissa (Ibiza-Stadt).

Der internationale Flughafen von Eivissa auf Ibiza (katal. Aeroport d'Eivissa Sant Josep, span. Aeropuerto de Ibiza San José) fertigt jährlich mehr als 4 Millionen Fluggäste ab. Von hier aus gibt es regelmäßig Flugverbindungen zu den großen Städten der Halbinsel sowie nach Mallorca.

Die Fludauer München-Ibiza liegt in Direktverbindung bei rund drei Stunden, viele Verbindungen laufen jedoch mit Zwischenstopp über PMI Palma de Mallorca, hier muss man dann 2 bis 3 Stunden Extra-Reisezeit einkalkuliren.

Folgende Fluglinien fliegen Eivissa an:
IBERIA
AIR EUROPA
SPANAIR
VUELING (nur ca. April bis Oktober)
RYANAIR

Genauere Informationen erhält man auf den Internet-Seiten dieser Airlines.

In den Sommermonaten fliegen einige Billigflug- und Chartergesellschaften die Insel von verschiedenen internationalen Hauptstädten direkt an, z.B.:
EASYJET
AIR BERLIN
GERMAN WINGS

Während des restlichen Jahres kann man die Insel nur mit Zwischenstopp – zumeist in Palma de Mallorca, Madrid oder Barcelona – erreichen.

Flughafen-Informationsservice AENA:
Tel. +34 971 809 000
Flughafen Website: www.aena.es

Reistipps: Wie in Deutschland gibt es 220 Volt Steckdosen, die Stecker entsprechen deutschen Normsteckern. Das Leitungswasser ist, anders als in München, stark gechlort und insofern gewöhnungsbedürftig, alternativ trinkt man Mineralwasser.

Internet Ibiza / Eivissa: www.eivissa.es
Informative Seiten zu Ibiza: www.ibiza-netz.de , www.illesbalears.es,

Ushuaia Ibiza Beach Hotel - die angesagteste Daytime Party-Location der Insel (mehr)
Hard Rock Hotel Ibiza eröffnete im Sommer 2014 (mehr)

Anzeige




Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)


AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de