Urlaub in Latsch (Laces) im Vinschgau:
Genusshotel Matillhof: Südtiroler Charme und individuelle Gastlichkeit


Matillhof am Abend (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Matillhof am Abend
Unter Denkmalschutz: das "Schloss via-à`-vis" mit einigen Suiten (Foto: Martin Schmitz)
Unter Denkmalschutz: das "Schloss via-à-vis" mit einigen Suiten
Suite im Schloss vis-à-vis (Foto: Matillhof)
Suite im Schloss vis-à-vis
Windgeschützt: der Pool (Foto: Martin Schmitz)
Windgeschützt: der Pool
Windgeschützt: der Pool (Foto: Matillhof)

Auch mal in Aussenmission für die Gäste aktiv: Küchenchef Günther  (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Auch mal in Aussenmission für die Gäste aktiv: Küchenchef Günther
Ruheraum in der Vital- und Beautyoase "Mona Lisa" (Foto : Matillhof)
Ruheraum in der Vital- und Beautyoase "Mona Lisa"
Vitaloase Mona Lisa im Matillhof (Foto: Matillhof)

Im alten Weinkeller aus dem 12. Jahrhundert lagern Schätze, die es zu verkosten gilt (Foto: Martin Schmitz)
Im alten Weinkeller aus dem 12. Jahrhundert lagern Schätze, die es zu verkosten gilt
Im alten Weinkeller aus dem 12. Jahrhundert lagern Schätze, die es zu verkosten gilt (Foto: Martin Schmitz) (Foto: Martin Schmitz)

Fitness im Mtillhof (Foto: Matillhof)

©Fotos: Marikka-Laila Maisel (2), Martin Schmitz (4), Matillhof (5)
Der sonnenverwöhnte Südtiroler Vinschgau ist reich an Natur- und Kulturschätzen – und ein Urlaubstal voller Kontraste und Gegensätze zwischen 400 und 4000 m Meereshöhe.

Mitte drin, umgeben vom Naturpark Stilfserjoch, den Ötztaler Alpen im Norden und dem Ortlergebiet im Süden, liegt Latsch, die Heimat des Genusshotels ****Matillhof.

Das von Familie Charlotte und Hansjörg Dietl sehr persönlich geführte Haus im eleganten Landhausstil beeindruckt durch südliches Flair und individuelle Gastlichkeit. Zum Hotel gehört auch das denkmalgeschützte „Schloss vis-à-vis“, das Urlaubskultur in historischen Gemäuern bietet.


Hansjörg Dietl stellte uns 2007 sein Genusshotel Matillhof vor

Sich wohl und umsorgt fühlen und die schönen Seiten des Lebens in vollen Zügen genießen – dazu liefert auch der hoteleigene Wellnessbereich mit dem Beauty-Center viele Gründe.

Kulinarische Köstlichkeiten von tirolerisch bodenständig bis mediterran leicht sowie passende Tropfen aus dem Weinkeller geben jedem Tag eine besondere Note.

Direkt vor der Hoteltüre erweist sich der Vinschgau als Wander-, Nordic Walking- und Bike-Paradies.

Genuss und Flair inklusive – im Matillhof

Urlaub „von der Stange“ ist passé – heute will jeder auf persönliche Art mehr aus seiner kostbaren Freizeit rausholen.

Individualität und Stil sind das Markenzeichen des ****Matillhof in Latsch.

Hier gibt es umfassende Wohlfühlleistungen – fast wie in einem Cluburlaub – doch mit dem Charme eines Hotels, das den persönlichen Luxus von nicht einmal 60 Betten bietet.

Vom Langschläfer-Frühstück bis zum 5 Gang-Gourmetmenü werden die „Früchte des Vinschgaus“ ebenso wie internationale Delikatessen kredenzt.

Stolz ist Familie Dietl auf ihren alten Weinkeller mit edlen Tropfen vorwiegend aus Italien.

Wellness ist ein wichtiger Baustein des Wohlfühl-Urlaubes im Matillhof.

Die Vital- und Beautyoase „Mona Lisa“ wird von der Saunawelt und dem Tepidarium bis zum Heudampfbad, Innen-Außen-Pool mit Massageliegen und Kneipp-Promenade alles geboten.

Wellnesstrainer Martin sorgt dafür, dass der Entspannung auch die entsprechende Portion „Anspannung“ gegenübersteht:

Mit täglicher (Wasser-) Gymnastik, wöchentlichen Nordic Walking- und Rad-Touren oder Rückenschulungen.

Bikes, GPS-Geräte und Nordic Walking Stöcke gibt es direkt im Matillhof zum Ausleihen.

Matillhofs inklusive Wohlfühlleistungen:

Genießen & Wohlfühlen:

  • Langschläferfrühstück mit Bioprodukten, Vitalecke, Teevielfalt, Themenfrühstück, (Sektfrühstück, Bauern- Vitalfrühstück)
  • tägl. 5 Gang-Gourmetmenü od. Vital- und Wellnessmenü
  • tägl. Salat und Käsebuffet, Themenabende, Schaukochen
  • Vitaljause, Kuchen, kl. Imbisse, Salate, Obst, Yoghurt, Säfte

Entspannen & Relaxen:

  • Wellness & Saunaanlage (Solegrotte mit Solebad und Meersandplatz, Finnische Sauna, Biosauna, Heudampfbad, Aromagrotte, Laconium, Tepidarium, Infrarotkabine), Wasserbetten, Wärmeliegen, Vitalbar, Bademäntel und Saunatücher
  • Hallen- & Freibad (Freibad mit Kindersprudelbecken und Massageliegen, Kneippromenade, Wohlfühloasen)

Aktiv & Fitness:

  • Wöchentliches Aktivprogramm mit Wellnesstrainer Martin (Wasser- und Morgengymnastik, Nordic Walking Grundseminar mit weiterführenden Trainingseinheiten, Bauch- Beine- Po, geführte Tiefenentspannung, Rückenschule)
  • 2-3 x wöchentlich Erlebniswanderungen mit Frau Dietl
  • 1-2 x wöchentlich Bike und Fahrradtouren mit Martin
  • 6x wöchentlich Biketouren mit Bikeguides (gegen Gebühr)
  • Leih-Bikes und -Radhelme, GPS-Geräte, Tourenvorschläge, Karten, Trinkflaschen, Nordic Walking Stöcke,
  • Abschließbarer Bikeraum
  • Fitnessraum und Gymnastikraum mit Stone-Garten und Technogym- Geräten

Mit den „Familienwelten Vinschgau“ auf Tour

Im Matillhof schlagen Familien besonders gern ihr Lager auf: Hier gibt es nachmittags in den Ferienmonaten Kinderbetreuung ab drei Jahren, spezielle Kindermenüs, Spielbereiche drinnen und draußen, ein beheiztes Freibad mit Kinderbecken und vieles mehr.

Der Matillhof zählt außerdem zu den „Familienwelten Vinschgau“, die in der warmen Jahreszeit immer wieder gemeinsame Sache machen und „volles Programm“ bieten:

Mit dabei sind die Kids beim Mehl mahlen in der alten Stockmühle „Soi Reit“ (i.d.R. Mittwochs im Sommerhalbjahr). Aber natürlich auch bei einer Schlauchboot-Fahrt (jeden MI im Sommer) auf der Etsch von Kastelbell bis Naturns in Begleitung eines geprüften Bootsführers – oder beim Canyoning (jeden DO im Sommer) in der wild-romantischen Tisser Schlucht inklusive Abseilen mit dem Schwebe-Flaschenzug.

Begeisterung ruft das Familien-Lamatrekking (jeden DI im Sommer) im Martelltal hervor: nach dem Beladen der gutmütigen Tiere führen die Kinder die Lamas auf dem Panoramaweg durch den Nationalpark Stilfserjoch. Der Vinschgau hat aber noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel abwechslungsreiche Radausflüge auf der Via Claudia Augusta.

Die neue-alte Vinschgerbahn nimmt die ganze Familie „huckepack“, wenn’s den Kleinen zu anstrengend wird. Am Bahnhof Latsch kann man sich City- und Mountainbikes samt Helm ausleihen. Die schönsten Ziele im Vinschgau mit Bike und Bahn sind die Schlösser Goldrain und Kastelbell, die Churburg in Schlanders oder Reinhold Messners Schloss Juval in Naturns, der Marmor-Ort Laas oder das mittelalterliche Städtchen Glurns.

Im ****S Aktiv- und Wellnesshotel Matillhof wird den Familien in den Ferienmonaten an sechs Tagen pro Woche Betreuung für Kinder ab drei Jahren (MO-SA, 13-20 Uhr) geboten. Der Kids-Stammtisch und spezielle Kindermenüs machen Hunger auf neue Abenteuer. Die kleinen Lieblinge sind in guten Händen, haben Spielbereiche drinnen und draußen, ein beheiztes Freibad mit Kinderbecken – und die Eltern endlich wieder einmal Zeit für „Freizeit zu zweit“.

Das Martelltal, das Schnalstal und der Nationalpark Stilfserjoch eröffnen ebenso unzählige Möglichkeiten zum Radeln, Wandern und Natur erleben.

Im Schnalstaler Archeo Parc mit Blick auf die Ötzi-Fundstelle etwa taucht die ganze Familie in das Leben zur Bronzezeit ein.

www.hotelmatillhof.com

Anreise – Latsch im Vinschgau

Mit dem Auto: Aus Deutschland über München – Kufstein – Innsbruck – Brennerpass – Bozen Süd – Meran und weiter nach Latsch. In den Ort hinein über die Hauptstraße, dann links ab in die Martktstraße, am kleinen Rondell wieder lik, und sie stehen vor der Einfahrt zum Hotel. Alternativ über München – Kufstein – Innsbruck – Landeck und den Reschenpass.

Mit der Bahn: Bahnhöfe Bozen und Meran, von dort mit der Vinschgerbahn nach Latsch.

Mit dem Bus: Busverbindungen: München – Naturns (jeden SA bis 10.11.07 – 50 Euro p.P. hin und retour), Stuttgart – Ulm – Meran (jeden SA+SO – 135 Euro p.P. hin und retour)

Mit dem Flugzeug: Flughäfen Bozen und Innsbruck

Urlaub im Vinschgau: Latsch (Laces) - Martell (mehr)
Besondere Umgebung: Genusshotel Matillhof mit dem "Schloss vis-à-vis" (mehr)
„Sternstunden zu Zweit“. Romantiktage im Genusshotel Matillhof (mehr)
„Nordic Walking“ im Genusshotel Matillhof: Einen gesunden Schritt voraus (mehr)
Genusshotel Matillhof. Sommer-Schnäppchen: Wandern und Kochen mit der Chefin (mehr)
Genusshotel Matillhof. Wandern und biken (mehr)
Martell: Wanderung ins Reich der 3000er oder: Vai Marco, Nicki, der Zwergpinscher und die Zufallhütte (mehr)
Wandern mit Würze. Besuch im Kräuterschlössl und mehr (weiter)
Urlaub im Vinschgau: Von Bozen bis nach Mals mit der Vinschgerbahn (mehr)

22.02.2008

Anzeige




Weitere Informationen:
Hotel Matillhof****
I-39021 Latsch im Vinschgau
H.-Peggerstraße 6a
Tel.: 0039 0473 623444
Fax: 0039 0473 623376
Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)
Themen-Überblick: Vinschgau (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de