www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Schäfflertanz 2017 - 500 Jahre Schäfflertanz wird gefeiert mit einer außerordentlichen Tanzsaison vom 23.-28.02.2017 - Münchner Traditionen und Brauchtum

Auftakt Schäfflertanz 2017 in der Bayerischen Staatskanzlei vor Horst Seerhofer und vielen Ministern (Bild: Martin Schmitz)
Auftakt Schäfflertanz 2017 in der Bayerischen Staatskanzlei vor Horst Seerhofer und vielen Ministern
Auftakt Schäfflertanz 2017 in der Bayerischen Staatskanzlei vor Horst Seerhofer und vielen Ministern (Bild: Martin Schmitz)

Auftakt Schäfflertanz 2017 in der Bayerischen Staatskanzlei vor Horst Seerhofer und vielen Ministern (Bild: Martin Schmitz)

Schäfflertanz (Bild: Martin Schmitz)

Reifenschwung (Foto: Ingrid Grossmann)
Reifenschwung
Schäfflertanz (Bild: Martin Schmitz)



Schäfflertanz (Bild: Martin Schmitz)
Schäfflertanz auf dem Viktualienmarkt anlässlich des Münchner Brauertages 2002
Schäfflertanz 2003 anlässlich der Eröffnung des Augustiner am Dom (Foto: Martin Schmitz)
Schäfflertanz 2003 anlässlich der Eröffnung des Augustiner am Dom



©Bilder: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann
Alle 7 Jahre zwischen dem Dreikönigstag und Faschingsdienstag findet der Schäfflertanz statt. Eigentlich...

Denn 500 Jahre Schäfflertanz in München ist ein Grund zu feiern, und so tanzen die Schäffler dieses Jubiläum mit einer kleinen außerordentlichen Tanzsaison vom 23. – 28. Februar 2017 auf den Straßen und Plätzen in München, denn erst 2019 sind nach 7 jähriger Pause die Schäffler wieder an der Reihe, die Tänze aufzuführen.

Schäfffler sind Faßmacher, deren Beruf langsam ausstirbt, nachdem die Brauereien mehr und mehr auf Aluminiumfässer und Container umsteigen. Der Schäfflertanz ist heute der einzige noch bestehende öffentliche historische Münchner Handwerksbrauch.

Die Schäffler traten erstmals 1517 öffentlich auf. Sie zeigten damals das "Kübelstechen", einen Handwerksbrauch, der weit verbreitet war.

Erst 1702 ist der Schäfflertanz, wie wir ihn heute kennen, archivarisch (in den Gewerbeamtsakten des Stadtarchivs München) erfasst. Wie aus diesen Akten hervorgeht, wurde er jedoch schon vor dieser Zeit aufgeführt.

1730, 1746 und 1749 fanden weitere in Akten dokumentierte feste Tänze statt. Seit 1760 hat sich bei den Schäfflertänzen der 7-Jahres Abstand eingespielt. Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die heute bekannte Endform des Schäfflertanzes. Der letzte Schäfflertanz fand 2012 statt.


Schäfflertanz 2017 @ Bayer. Staatskanzlei, Teil 1: Auftakt und Prolog


Schäfflertanz 2017 @ Bayer. Staatskanzlei, Teil 3: Horst Seehofer

Nach der Begrüssung des Ministerpräsidenten und der anwesenden Minister durch die Schäffler bedankte sich der Ministerpräsident bei den Schäfflern, die traditionsgemäß ihren ersten Tanz vor dem Staatsoberhaupt vorführen.

Er habe ja schon viele Reden gehalten, dazu aber auf ein Bierfass steigen zu müssen sei auch im eine neue Erfahrung, aber "Ein Faß unter den Füssen ist besser als ein Brett vor dem Kopf".

Er wies darauf hin, das auch sehr viele Besucher aus der Münchner Bürgerschaft dieser Schäfflertanz-Premiere beiwohnen würden, nur oben auf dem Balkon stünden der Nähe zu ihren Büros wegen Mitarbeiter der Staatskanzlei. "Nicht dass ihr Schäffler jetzt denkt, wir haben so viele Mitarbeiter in der Staatskanzlei, es sind ganz wenige, die da oben stehen...."

Seehofer begrüsst diese Art der Traditionspflege sehr, "weil es meiner persönlichen Überzeugung entspricht, daß Land und eine Stadt wie München nur dann zukunftsstark sind, wenn sie traditionsstark sind. Aus der Tradition schöpfen wir Menschen unsere Kraft, und deshalb ist München die schönste, die beste, die herzlichste Weltstadt auf der ganzen Erde, und der Freistand Bayern mit Abstand die beste Region mindestens in ganz Europa."

Das halbe Kanbinett sei da, u.a. Wissenschaftsministerin Ilse Aigner, Innenminister Joachim Hermann, Sozialministerin Emilia Müller, Umweltministerin Ulrike Scharf, Justizminister Winfried Bausback , Gesundheitsministerin Melanie Huml, Kultusminister Ludwig Spänle, Staatssekretär Gerhard Eck, dazu dabei sei auch, "obwohl sie nicht zum Kabinett gehört, meine Frau"

Dann wurde es noch einmal politisch: "Der nächste Auftritt ist 2019, das fordert geradezu die Antwort heraus, bin ich da, bin ich nicht da? Ich bin da."

Außerdem Videos zum Auftritt in der Staatskanzlei: Teil 1, Teil 2,

Schäfflermeister oder Söhne von Schäfflermeistern durften früher am Schäfflertanz nicht teilnehmen. Die Schäfflertänzer mussten unverheiratet sein, einen einwandfreien Leumund haben, gelernte Schäffler sein und mindestens seit zwei Jahren in München wohnen.

Mit dieser Tradition musste erstmals 1963 gebrochen werden. Aus Personalmangel wurden auch verheiratete Schäffler zum Tanz zugelassen.

Ab 1970 musste bereits teilweise auf berufsfremde Tänzer zurückgegriffen werden, um die Tradition des Münchner Schäfflertanzes aufrechterhalten zu können.

2012 tanzten noch 7 Schäffler mit, vier von ihnen arbeiteten auch noch als Schäffler in der Fassfabrik von Willy Schmid in München-Laim, der einzigen Fassfabrik München, die übrigen Tänzer kommen aus anderen Handwerksberufen.

Die Tänzer halten diese urmünchner Tradition ehrenamtlich aufrecht und opfern sogar ihren Jahresurlaub für die Teilnahme an der Tanzsaison. Bereits seit über einem Jahr ist die Vorstandschaft damit beschäftigt, sich um die Anfertigung der Kostüme, um den Tourbus, die musikalische Begleitung und tausend andere Dinge mehr zu kümmern.

Seit 1871 wird der Münchner Schäfflertanz von dem im selben Jahr gegründeten „Fachverein der Schäffler Münchens“ organisiert und veranstaltet. Die Gründung des Vereins fiel in die Regierungszeit König Ludwigs II. (1864-1886). Aus dem Jahr 1886 stammt die heutige Tänzerfahne.

Vieles hat sich in dieser Zeit geändert: Wurde der erste Tanz früher jeweils vor dem Landesfürsten aufgeführt, so gilt der erste Tanz heute dem Ministerpräsidenten in dessen Staatskanzlei, den man schon am 21.02.2107 einen Besuch abstattete.

Vom 23. bis einschließlich 28.02.2017 wird die Münchner Bevölkerung zum 500 jährigen Jubiläum abermals durch den Schäfflertanz an das schreckliche Pestjahr 1517 erinnert.

Verödet war die schwer heimgesuchte und schier dem Untergang geweihte Stadt, als die Schäffler mit frischem Mut durch die Straßen tanzten und unter den frohbeschwingten Klängen ihrer Musik neues Leben erweckten.

Aus 500 Jahren Vergangenheit ist uns damit ein Brauchtum überliefert worden, das in der wechselvollen Geschichte bis zur Gegenwart der heutigen Millionenstadt München vom Fachverein der Schäffler Münchens hoch in Ehren gehalten wird.

Mit seiner siebenjährigen Wiederkehr ist der Schäfflertanz zu einer der volkstümlichsten Veranstaltungen geworden und der einzige noch bestehende öffentliche historische Handwerksbrauch in München.

Die Schäffler tragen beim Tanz rote Fräcke, grüne Kappen, schwarze Kniebundhosen, weiße Westen, weiße Handschuhe, weiße Strümpfe, einen Lederschurz und eine rote Schärpe, mit dem Wappen des Freistaates Bayern und dem Schäfflerwappen.

Die Gruppe besteht aus 25 Mann. 20 Tänzern, zwei Reifenschwingern, zwei Kasperln und einem Fähnrich. Ingesamt nehmen in diesem Jahr 33 Schäffler an den Tänzen teil, so dass auch der eine oder andere Ausfall verkraftet werden kann.

Im Webauftritt der Schäffler (www.schaefflertanz.com) werden die einzelnen Figuren erläutert, hier sei nur kurz erklärt, warum so viele Zuschauer anschließend an ihren schwarzen Nasen erkannt werden können:

der bunt gekleidete Kasperl trägt am Gürtel hängend die hölzerne Gretl (erinnert an die „Gretl mit der Buttn“ - es handelt sich dabei um eine Bauersfrau, die Eier und Butter nach der Pest in die Stadt München brachte und die von den auf den Straßen tanzenden Bürgern der Schäfflerzunft miteinbezogen wurde; diese Gret wurde im Jahre 1802 von den Kasperln ersetzt). Mit der Farbe aus dieser Gretl schwärzen die Kasperl die umstehenden Zuschauer an zur Erinnerung an den schwarzen Tod (im Volksmund damals auch „Brecher“ genannt)

Der Tanz hat einen feststehenden Ablauf: Einmarsch mit Gruß und anschließender Aufstellung zum Kreis (Melodie: "Bayerischer Defiliermarsch"), Schlange, Laube, Kreuz, Krone, Vier kleine Kreise, Changieren, Reifenschwung (mit Schnapsgläschen in den Schwungreifen), anschliessend folgt der Ausmarsch (Melodie: "Bayerischer Defiliermarsch").

Im Turm des neuen Rathauses (erbaut 1867-1874 von Georg von Hauberrißer) ist das Schäfflertanz - Glockenspiel mit seinen insgesamt 43 Glocken täglich um 11.00 Uhr und um 12.00 Uhr, sowie von Mai bis Oktober zusätzlich um 17.00 Uhr, ein Hauptanziehungspunkt für Touristen und Einheimische.

Auch zwischen den "offiziellen" Jahren gibt es hin und wieder Auftritte der Schäffler, wie z.B. im Frühjahr 2002 bei einem Jubiläum der Schäffler oder - bei prächtigem Wetter - z.B. am 15. Juni 2002 zum Münchner Brauertag 2002, Jahrestag des Münchner Brauer-Schwures auf dem Viktualienmarkt oder zur Einweihung der Gaststätte Augustiner am Dom Ende 2003.

Fotogalerie vom ersten Auftritt der Schäffler am 6.1.2005: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5.

Die Schäffler im Internet: www.schaefflertanz.com

Eine Aufführung des Münchner Schäfflertanzes kann bestellt werden beim:

Fachverein der Schäffler Münchens, Tanzkomitee
- Geschäftsstelle -
c/o Fassfabrik Schmid
Straubinger Straße 34
80687 München
Email: info@schaefflertanz.com
www.schaefflertanz.com

Den Auftakttanz führten die Schäffler 2017 in der Bayerischen Staatskanzlei vor. (©Foto: Martin Schmitz)
Den Auftakttanz führten die Schäffler 2017 in der Bayerischen Staatskanzlei vor.
Schäfflertanz in der Staatskanzlei bei Horst Seehofer (©Foto: Martin Schmitz)
Schäfflertanz in der Staatskanzlei bei Horst Seehofer

Anzeige



7 Jahre Kyoto Sushi. 15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!

Kölner Karnevals Party 2017 im ruby Danceclub am Münchner Stachus: Kölsch meets München am 23.02. + 28.02.20176

2. Winterspielzeit 2017 ab 01.02.2017. „Allez-Hopp bei Krone“ ist das Motto des zweiten Programmes der 98. Wintersaison

"MEDUSALON - The Art of Hairdesign" seit 15 Jahren in München Großhadern - ein Friseursalon der besonderen Art

Quick Café Kaffee-Automatenservice: hier klicken

bc418_de_180x60.gif

Tolle T-Shirts für ganz München im Shop bei Shirtcity

Partnersuche in München - Sie suchen einen Partner, der Wert auf gemeinsame Interessen, Ziele und Wertvorstellungen legt, dann testen Sie kostenlos und unverbindlich ElitePartner.de


Bilder vom Schäfflertanz:
Schäfflertanz
Viktualienmarkt zum Brauertag 2002 - Teil 1 - Teil 2 - Teil 3
weitere Bilder vom Brauertag 2002: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5 - Teil 6 - Teil 7 -
& eine Fotogalerien Brauertag 2004: Schäfflertanz

Schäfflertanz 2012 - Archiv (mehr)

Kirchheimer Schäfflertanz 2012 vom 6.1.-21.02.2012 (mehr)

100 jähriges Bestehen der Schäfflerzunft Kirchheim b. München wird vom 15.05.-18.05.2014 gefeiert (mehr)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos