www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share


powered by: www.shops-muenchen.de

Einkaufszentrum in München Nordheide
Das mira Center München Nordheide eröffnet am 13.02.2008
mira center München Nordheide (Foto: Martin Schmitz)
mira center München Nordheide
Bürgermeisterin Christine Stroble durchschnitt am 13.03.2008 das Band zur Eröffnung des mira (Foto: Ingrid Grossmann)
Bürgermeisterin Christine Stroble durchschnitt am 13.03.2008 das Band zur Eröffnung des mira
Scheckübergabe C & A an Bürgermeisterin Strobl (Foto: Ingrid Grossmann)
Scheckübergabe C & A an Bürgermeisterin Strobl

spacig: Sternenhimmel über den Rolltreppen

OB Christian Ude bei der Vor-Eröffnungsgala am 12.03.2008 im mira
Center Managerin Sabine Zimmerer freut sich auf die vielen Besucher ab dem 13.03.2008 (Foto: Martin Schmitz)
Center Managerin Sabine Zimmerer freut sich auf die vielen Besucher ab dem 13.03.2008

goldener Brunnen
...mit direkter Anbindung an die U-Bahn Dülferstraße (Foto: Martin Schmitz)

Markante Fassaden-Architektur (Foto: Martin Schmitz)
Markante Fassaden-Architektur


...mit direkter Anbindung an die U-Bahn Dülferstraße (Foto: MartiN Schmitz)
...mit direkter Anbindung an die U-Bahn Dülferstraße
Fondera Beirat Franz Humplmair, Fondera GF Klaus Herrmann, Münchens OB Christian Ude und Fondera GF Thomas Schumacher (Foto: Martin Schmitz)
Rückblick: Fondera Beirat Franz Humplmair, Fondera GF Klaus Herrmann, Münchens OB Christian Ude und Fondera GF Thomas Schumacher beim Richtfest am 25.08.2008


©Fotos: Martin Schmitz
Im Herzen des neuen Münchner Stadtquartiers An der Nordheide am "Dreh- und Nagelnpunkt zwischen Feldmoching-Hasenbergl und Milbertshofen-Am Hart stellte die FONDARA Gesellschaft für Immobilienentwicklung und Projektmanagement mbH (www.fondara.de) pünklich bis Mitte März 2008 das neue Stadtteil- und Einkaufszentrums „MIRA” München Nordheide fertig.

Zwischen der Neuherberg- und der Schleißheimer Straße entstand für einen Einzugsbereich von rund 450.000 Menschen im Umkreis von 30 Fahrminuten (davon im Kerneinzugsbereich rund 124.000 Einwohner in näherer Umgebung zum mira Einkaufzentrum) das 120 Millionen Euro-Projekt mit einer Verkaufsfläche von rund 16.000 qm für bis zu 75 Mieteinheiten.


Film ab: Voreröffnungsgala und Center-Impressionen 12.03.2008
Weitere Filme und mehr Infos (hier)

Am 13. März 2008 um 9:00 Uhr eröffnete MIRA nun ganz offiziell:

Im Anschluss an die Begrüßungsrede durch Bürgermeisterin Christine Strobl übergab die Bauherrenschaft, die FONDARA Unternehmensgruppe, das Center zum Betrieb an die Center Managerin Sabine Zimmerer, Donaldsons Deutschland, die sich dann über 50.000 Besucher am ersten Tag freuen konnte, die kamen , umzu sehen, was das für einend reistelligen Millionenbetrag Schönes entstanden ist. Es folgen drei Eröffnungstage mit abwechslungsreichem Programm und verschiedenen Aktionen.

Impressionen vom mira, Shops im mira und der Voreröffnungsgala am 12.03.2008, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 (©Fotos: Martin Schmitz)
Impressionen Eröffnung mira am 13.03.2008, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Impressionen mira am 15.03.2008, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)

Das Programm am 13. März:

  • ab 08:00 h Bühne vor Eingang MIRA: Radio Gong mit DJ (Musik und Moderation), Live Musik von Schnaftl Ufftschik
  • 09:00-09:30 h: Begrüßungsrede Bürgermeisterin Strobl vor dem MIRA Eingang MIRA , Feierliche Eröffnung und Schlüsselübergabe
  • ab 10 h DJ + Moderation durch Radio Gong
  • 10:15 h Scheckübergabe C & A an Bürgermeisterin Strobl
  • 11:00-13:00 h Moderation + Verlosung 4 x 250 EUR Gutscheine durch Mike Thiel (Radio Gong) Verlosungen von Einkaufsgutscheinen und Interviews mit Mietern, Live Musik von Schnaftl Ufftschik
  • ganztägig Radio Gong Bühne (EG) Verteilung von Luftballons und Schokoherzen, Stelzenläufer, Ballonmodellierer, Kinderschminken auf Aktionsflächen im MIRA
  • 19:00 h Konzert im Kulturhaus Milbertshofen: Schnaftl Ufftschik

Live Musik von der bläserreich besetzten Berliner Folkband Schnaftl Ufftschik (www.schnaftl-ufftschik.de) gibt es auch am 14.03.2008 - Freitag (14.00-18.30 Uhr) bzw. 15.03.2008 - Samstag (09.30-15.00 Uhr) immer wieder einmal auf im mira.

Schon am Vorabend, den 12.03.2008, feiert die FONDARA Unternehmensgruppe im Rahmen einer Voreröffnungsgala von MIRA München Nordheide mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie den beteiligten Bauunternehmen und den künftigen Gewerbetreibenden des Centers in einen erfolgreichen Start hinein.

Oberbürgermeister Christian Ude hielt die Festrede, durch den Abend führte Moderator Barry Werkmeister, Sternekoch Alfons Schubeck sorgte kulinarische Gaumenfreuden und die FONDARA übergab im Verlauf des Abends symbolisch den Schlüssel an das Center Management, Donaldsons Deutschland.

Mit dabei aus der Politik u.a. auch SPD-Fraktionschef im Landtag, Franz Maget (Landtagsabgeordneter im Stimmkreis München-Milbertshofen), FDP Stadträtin Gabriele Neff, CSU Stadtrat Josef Schmid, u.v.a. aus Stadtrat und Bezirksauschüssen mehr.

Das Einkaufszentrum verfügt über einen Technikfachmarkt, drei Textilhäuser, einen Lebensmittel-Discounter und einen Drogeriemarkt, ein Familienschuhhaus, Geschäfte für Haushaltswaren und Technik, Buchhandlung, Apotheke, Zeitschriftenhändler und vieles mehr ergänzen das Anngebot.

Dazu kommen ergänzenden Dienstleistungsunternehmen wie Reinigungsbetriebe und Schlüsseldienst, Fotograf, Friseur usw.

Ingesamt sind 88% der Flächen für Einzelhandel vorgesehen, rund 9% für Dienstleistungen und Ärzte sowie 3 Prozent für Gastronomie.

Restaurants und Eiscafé liegen in den Randbereichen, so dass sie auch von außen zu erreichen sind und auch noch nach Ladenschluss als Treffpunkt des Stadtteilzentrums fungieren können.

Das Untergeschoß wird direkt an den U-Bahnhof Dülferstraße angebunden, von wo aus Kunden das Gebäude unmittelbar erreichen können.

Der Standort des Einkaufszentrums Mira liegt auf einem ehemaligen Militärgelände und ist als Zentrum des neuen Stadtquartiers Nordheide mit 130.000 Einwohnern geplant.

Bei der Planung wurde großer Wert auf freundliches und hochwertiges Ambiente gelegt, um dem Besucher ein umfassendes Einkaufserlebnis zu bieten.

Mit seiner großzügigen und ansprechenden Innengestaltung lädt das Zentrum zum Verweilen und Flanieren ein, ist Treffpunkt und Begegnungsstätte.

Außergewöhnliche Details, wie ein angelegter Teich mit 15 Meter hoher Fontäne und eine Vielzahl von individuell gestalteten Sitzmöglichkeiten und Pflanzen, tragen dazu bei, dass man sich hier gerne aufhält und rundum wohl fühlt.

Auch von außen betrachtet entstand hier ein markantes Objekt.

Auf der Grundlage des Gebäudeentwurfs von Chapman Taylor Architekten (www.chapmantaylor.com) erhielt das Zentrum eine lebendig strukturierte Fassade aus bunten und zum Teil verspiegelten Quadraten, die das Berliner Architekturbüro Léon, Wernik & Wohlhage (www.leonwohlhagewernik.de), als Sieger des ausgeschriebenen Fassadenwettbewerbs, entworfen hat (u.a. in München aktiv mit dem Hochhaus für den Süddeutschen Verlag, 2004 entstanden die markanten Feilitzschhöfe München in Schwabing, und ganz aktuell gewann das Architekturbüro im Juli 2007 mit "Tripoli Greens" den 1. Preis im Wettbewerb für Libyens neuen Regierungssitz).

Je nach Blickwinkel und Bewegungsrichtung des Betrachters wechseln die Quadrate an der Fassade des mira die Farbe und reflektieren in unterschiedlicher Weise ihre Umgebung.

Das neue Einkaufszentrum ist per Bus, U-Bahn und auch mit dem Auto zu erreichen. Hierfür entstehen 750 PKW-Stellplätze.

zur Eröffnung am 13.03.2008 erwartet den Kunden diese Läden von A-Z: ALDI, Apotheke, Autrepart Naturkosmetik, Ärztehaus, Bijou Brigitte, Buddelei, Bonita, C&A, Cecil, Cookmal, Deichmann, Die Reinigung, dm drogeriemarkt, Eiscafé Gelatissimo, Essanelle, Esprit, Expert TechnoMarkt, Fisch Maier, Fotostudio Pro Bild, Gabor Schuhe, GameStop, H&M, Hofpfisterei, Holland Blumen, Humanic, Jack & Jones, Jeans Fritz itz, Juwelier Aurium, Klee Salate & Beilagen, K&L Ruppert, Landhofstadel, Lederwaren, Madonna, Maxi Fresh Saftbar, McDonalds, Mediterrane Spezialitäten, Mister Minit, NANU-NANA, New York Nails, New Yorker, Novum 360°, Optik Matt, Parfümerie Douglas, Peking, Pizza & Pasta, Privatbäckerei Wimmer, REWE, SMS Nokia Shop, s. Oliver, Stadtsparkasse München, Street One, Subway, Süßes Rendezvous, Tally Weijl, Teeblatt, Tom Tailor, Vero Moda, Vinzenz Murr, VITALIA Reformhaus, Weltbild, WÖRL Tabak.Presse.Bürowaren.

Wir haben sie für sie aber noch einmal sinnvoll nach Geschäftstyp aufgeführt (mehr)

Das mira München Nordheide ist Montag bis Samstag bis 20 Uhr geöffnet. 750 Parkplätze. 1. Stunde kostenlos! Die meisten Geschäfte haben von 9.30 Uhr geöffnet, einige bereits früher.

Impressionen vom mira, Shops im mira und der Voreröffnungsgala am 12.03.2008, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 (©Fotos: Martin Schmitz)
Impressionen Eröffnung mira am 13.03.2008, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Impressionen mira am 15.03.2008, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)

25.11.2010: Eröffung Woolworth im MIRA Center Nordheide (mehr)

03.07.2009, Freitag
bis 22.00 Uhr 1. MIRA Shopping Night mit Extra Rabatten... Auf dem Vorplatz ist bereits ab 14.00 Uhr viel geboten. Die Gastronomen versorgen die Gäste den ganzen Tag mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Ab 16.00 Uhr sorgt die Showband The Candy´s für musikalische Unterhaltung. Beim MIRA-Glücksrad können die Teilnehmer attraktive Preise, wie Centergutscheine und Freifahrten auf dem Segwayparcours (Teilnahme erst ab 18 Jahre) gewinnen. Auf die Kleinen warten Süßigkeiten und Sachpreise.

Als weiteres Highlight findet ab 20.00 Uhr MIRA´s erste Shopping-Night statt. Die Besucher haben die Möglichkeit im Einkaufscenter bis 22.00 Uhr einzukaufen und das zu einer Zeit, wo ganz München schon geschlossen hat. Die Händler erwarten die Besucher mit zahlreichen Rabattaktionen bis zu 50 Prozent. Verpassen Sie also nicht, sich bereits heute Ihr persönliches Sommerschlußverkaufsschnäppchen zu sichern und kommen Sie vorbei. Das Parken ist für die Dauer Ihres Einkaufs kostenlos

Stadtteil- und Einkaufszentrum MIRA München Nordheide feiert 1. Geburtstag vom 5.03.-14.03.2009 (mehr)
Fasching 2009 im Stadtteil- und Einkaufszentrum MIRA München Nordheide (mehr)

Übersicht I: Geschäfte Stadtteil- und Einkaufszentrum MIRA München Nordheide (mehr)
Übersicht II: Geschäfte Stadtteil- und Einkaufszentrum MIRA München Nordheide bei shops-muenchen.de (mehr)
Vorab-Besichtigung MIRA München Nordheide am 7.3.2008, Fotos und Videos (mehr)
Rückblick: mira Einkaufszentrum in München Nordheide. Das mira feierte Richtfest am 25.07.2007 (mehr)

Werbung


powered by: www.shops-muenchen.de
mira
München, Schleißheimer Straße / Ecke Dülferstraße
direkt bei der U-Bahn-Station Dülferstraße (U2 / U8)

Buslinie 141 und 142

Das mira nach der Eröffnung  (Foto: Martin Schmitz)
Das mira nach der Eröffnung

Fünf Höfe (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlach / Neuperlach) (weiter)
Riem Arcaden (weiter)
Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)
shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de