www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Toyota RAV4 - Sicherheit und Qualität

Allradantrieb ATC 4WD

Die dritte Generation des RAV4 wartete erstmals mit dem aktiven Allradantrieb ATC 4WD (Active Torque Control Four Wheel Drive) auf.

Das System wird von einem elektronischen Antriebsmanagement in Abhängigkeit von der jeweiligen Fahrsituation gesteuert und erlaubt eine variable Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse.

Die Elektronik verarbeitet zahlreiche Sensor-Informationen, um die jeweils optimale Antriebskraftverteilung in einem Bereich zwischen 100:0 (Frontantrieb) und 55:45 (Allradantrieb) sicherzustellen. So setzt der RAV4 seine Kraft äußerst intelligent ein und liefert unter allen Bedingungen ein Höchstmaß an Traktion und Fahrstabilität bei gleichzeitig reduziertem Kraftstoffverbrauch.

Zudem ist ATC 4WD in das Fahrdynamik-Management IADS integriert und leistet einen wichtigen Beitrag zur aktiven Sicherheit dieses Kompakt-SUV.

Fahrwerk

McPherson-Federbeine an der Vorderachse und eine Mehrlenker-Hinterachse mit Doppel-Querlenkern und Längslenker verleihen dem RAV4 Fahrwerks-Qualitäten, die durchaus einer Reiselimousine gerecht werden.

Einen weiteren Beitrag zum Fahrkomfort, aber auch zur Wirtschaftlichkeit des RAV4 leistet die elektrische Servolenkung EPS (Electric Power Steering), die nur dann elektrische Energie verbraucht, wenn eine Lenkunterstützung tatsächlich erforderlich ist.

Auch dieses System ist mit dem Fahrdynamik-Management IADS vernetzt, um den Fahrer in kritischen Situationen durch gezielt eingesteuerte Lenkmomente zu unterstützen.

Beste Verzögerungswerte liefert die leistungsfähige, servounterstützte Zweikreis-Diagonal-Bremsanlage mit vier groß dimensionierten Bremsscheiben, von denen die vorderen innenbelüftet sind.

Aktive Sicherheit

Wenn es um die aktive Sicherheit geht, lässt der RAV4 kaum Wünsche offen. ABS, die elektronische Bremskraftverteilung EBD, der Brems-Assistent BA, die Antriebsschlupfregelung TRC und das Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC+ (VSC plus Einbindung EPS) sind serienmäßig an Bord. Komplettiert werden die elektronischen Fahrhilfen durch die Berganfahrkontrolle HAC sowie - in den Automatik-Versionen - durch die Bergabfahrkontrolle DAC.

Ein Novum in dieser Fahrzeugklasse stellt das Fahrdynamik-Management IADS (Integrated Active Drive System) dar, das die genannten Systeme zu einem intelligenten Netzwerk zusammenfasst und auch die elektrische Servolenkung EPS und den aktiven Allradantrieb ATC 4WD einbindet.

Dank modernster Sensortechnik, einer leistungsfähigen Rechnereinheit und der extrem schnellen CAN-Bus Technologie ist IADS jederzeit über den Fahrzustand und die Aktionen des Fahrers informiert. Bei Bedarf reagiert das System blitzschnell und berechnet innerhalb von Millisekunden, durch welche Maßnahmen eine bevorstehende Instabilität verhindert beziehungsweise korrigiert werden kann. Der Einsatz der Komponenten kann dabei nacheinander, zeitgleich oder selektiv erfolgen.

Da IADS proaktiv arbeitet, erfolgt der Einsatz der verschiedenen Regelsysteme besonders sanft und ist kaum wahrnehmbar.

Im Ergebnis besticht der dynamische RAV4 durch höchste Spurtreue und maximale Fahr- und Bremsstabilität, ein sicheres Kurvenverhalten sowie eine optimale Traktion auch auf kritischen Fahrbahnbelägen. IADS stellt einen erheblichen Sicherheitsgewinn dar und trägt entscheidend dazu bei, Unfälle im Straßenverkehr zu verhindern.

Passive Sicherheit

Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, helfen zahlreiche passive Sicherheitsbausteine, die Folgen für Insassen und Unfallgegner so gering wie möglich zu halten. Natürlich wartet das SUV mit einer besonders leichten und zugleich äußerst stabilen Sicherheitskarosserie auf.

Definierte Verformungszonen absorbieren die bei einem Unfall freigesetzte Energie wirkungsvoll, um einer Deformation der hochfesten Fahrgastzelle vorzubeugen. Auch in puncto Fußgängerschutz bietet der RAV4 ein außerordentlich hohes Sicherheitsniveau. So gibt die Motorhaube bei einer Kollision mit einem Fußgänger kontrolliert nach, und gefährliche Bauteile wie Kühler und Scheinwerfer reißen bei Bedarf aus ihrer Verankerung, um sich nach hinten zu verschieben.

Dreipunkt-Automatik-Sicherheitsgurte und höheneinstellbare Kopfstützen auf allen fünf Sitzplätzen zählen zum serienmäßigen Ausstattungsumfang des RAV4. Fahrer- und Beifahrergurt können in der Höhe justiert werden und sind mit Gurtstraffer, Gurtkraftbegrenzer und einem Warnsystem ausgestattet, das optisch und akustisch auf einen nicht angelegten Gurt hinweist. Im Fond sorgen Kindersitzfixierungen auf den Außenplätzen für optimale Kindersicherheit an Bord.

Das serienmäßige Sicherheitssystem jedes RAV4 umfasst erstmals in diesem Segment einen Fahrer-Knieairbag.

Hinzu kommen zweistufig auslösende Fahrer- und Beifahrerairbags, Seitenairbags vorn und Kopfairbags, die auch die Fondpassagiere schützen. Energieabsorbierende Innenverkleidungen an allen Dachsäulen dämpfen bei Bedarf den Aufprall des Körpers im Bereich von Kopf und Schulter.

Dazu verfügt der RAV4 über das Schleudertrauma- Schutzsystem WIL (Whiplash Injury Lessening): Bei einem Heckaufprall sorgt die Energie-aufnehmende Struktur der vorderen Sitzlehnen für die Beibehaltung einer optimalen Position von Oberkörper und Kopf und verhindert so die Überstreckung der Halswirbelsäule.

Garantierte Qualität

Aufgrund der hohen Qualität und Zuverlässigkeit seiner Automobile bietet Toyota auch für den RAV4 umfangreiche Garantieleistungen an. So erhält der Kunde eine dreijährige Vollgarantie auf das gesamte Neufahrzeug bis zu einer maximalen Laufleistung von 100.000 Kilometern. Auch die Lackgarantie währt drei Jahre und gilt ohne Kilometerbegrenzung. Dass der Toyota RAV4 ein langes Autoleben vor sich hat, beweist schließlich die Zwölf-Jahres-Garantie gegen Durchrostung der Karosserie von innen nach außen.

Toyota RUV4 - Design und Karosserie (mehr)
Toyota RUV4 - Interieur (mehr)
Toyota RUV4 - Modelle (mehr)
Toyota RUV4 - Motoren (mehr)
Toyota RUV4 - Sicherheit + Qualität (mehr)
Toyota RUV4 - beim Münchner Toyota Händler (mehr)

Toyota Vertragshändler DIT München
Toyota DIT München GmbH. Ihr Toyota Vertragshändler in München feiert am 03. März 2007 die Neuvorstellung des neuen Toyota AURIS (mehr)

Toyota Auris - Markteinführung und Preisgestaltung (mehr)
Toyota Händler in München und im Münchner Umland (mehr)
Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)
powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de


AddThis Social Bookmark Button


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
München rein geschäf
tlich: Das Shopping Special (weiter)
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: